Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragen über Astralreisen

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Astralreisen, Übernatürliches ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:20
Hallo ^^

Ich habe versucht meinen Körper zu verlassen, aber irgendwie geht das nicht
Am Anfangs habe ich Gedacht als ich von Astralreisen gehört habe:
Sowas geht doch garnicht ! Ist doch nur erfunden !
Aber seit dem ich mehr darüber gelesen habe wurde ich immer Neugieriger und wollte es selber probieren.
Irgendwie will das ganze aber nicht klappen.
Ich hab diese Technik benutzt "Affirmationen vor dem Schlaf"
Hab mal den Text kopiert:
Affirmationen können richtig eingesetzt eine sehr wirkungsvolle Technik sein. Diese Technik erfordert nicht viel Aufwand. Denke dir im Vorfeld günstige Affirmationen aus, die du im Verlauf dieser Übung nutzen wirst. Eine Affirmation ist immer in der Gegenwartsform. Sie ist klar und positiv formuliert. Als Forderung entfaltet sie die größte Wirkung. Der Sinn hinter diesen Affirmationen ist es, sein Bewusstsein von allem abzulenken und die Aufmerksamkeit in einem Punkt zu bündeln. Die Affirmationen werden leise, langsam und deutlich im Kopf aufgesagt. Günstige Affirmationen sind die Folgenden:

Ich erlebe jetzt eine positive Astralreise.

Ich mache jetzt eine bewusste außerkörperliche Erfahrung.

Ich verlasse jetzt meinen Körper.

Ich bleibe bewusst während mein Körper einschläft.

Ich erlebe jetzt wie ich meinen Körper verlasse.

Dies sind nur einige Beispiele aus tausenden Varianten. Du kannst gerne auch andere benutzen. Die Affirmation soll auf jeden Fall die übliche Form haben.
Lege dich als ersten Schritt in dein Bett und nehme dir die nächsten 2 Minuten um ausschließlich zu entspannen. Nun beginnst du deine Affirmationen langsam im Kopf aufzusagen. Du kannst bei einer Affirmation bleiben aber auch durchtauschen. Versuche aber dennoch deine volle Konzentration auf die Affirmation zu lenken. Wiederhole sie immer wieder. Bestimme ein angenehmes rhythmisches Tempo. Schweifen deine Gedanken von der Affirmation ab, besteht die Gefahr, dass du einschläfst. Versuche deine Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten und jedes Mal wenn deine Gedanken abschweifen, den Gedanken wieder zur Affirmation zu führen. Bist du im hypnagogischen Zustand angelangt, wirst du Bilder wahrnehmen können. Lasse dich nicht von ihnen ablenken. Lasse Bilder im Zusammenhang deiner Affirmation erstellen und beobachte sie passiv. Achte darauf, dass der letzte Gedanke den du fasst, bevor du einschläfst, die Affirmation ist. Oft entsteht dann spontan eine außerkörperliche Erfahrung. Diese Technik ist einfach aber dennoch sehr effektiv.
Ich merke auch wie mein Körper anfängt zu kribbeln, mir wird schwindelig und ich sehe Licht obwohl mein Zimmer ganz dunkel ist aber mein Netzteil vom Laptop leutet noch.
Kann mir jemand vielleicht sagen wie das ganze geht ?
Bitte nicht lachen aber mein Traum ist es nämlich fliegen zu können ohne irgendwelche hilfsmittel, einfach schweben und Frei zu sein und ich will gerne etwas Übernatürliches sehen weil es mich halt so fasziniert.
Ich freue mich auf Antworten :)

MFG Marvin732


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:23
@Marvin732

Über die Suchfunktion findest du hier einige Threads die das thema behandeln.
vllt findest du was Informatives :)


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:33
Ich hab hier etwas gefunden,
Astralreisen Anleitung/Frage
Aber ich weiß nicht wie man einfach dann ruhig bleiben kann, mir kommen diese Anleitung total schwer vor.
Vorallem sagen meine Eltern mir immer ich soll diesen mist garnicht machen, dabei will ich es doch aber ich komm nie aus meinem Körper raus.


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:35
@Marvin732
Fang doch Erstmal mit einem Körperteil an, wie einem Arm oder Bein.

Nicht alles aufeinmal versuchen ^^


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:36
@schnitzelolga Am Anfang fangt es bei mir immer mit den beiden Beine an, dann versuch ich es mit meinem Arm, ich hatte sogar schon ein Gefühl in meinem Arm das ich am Arm schon rausgehe.
Ich hatte sogar schon Bilder, und zwar das ich immer einen Alten Mann laufen sehe ó.ó


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:36
Einfach locker bleiben, vielleicht darfst du dann irgendwann mal diese Erfahrung machen.

Es gibt hier übrigens etliche Threads die das Thema behandeln


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:40
Ok ich versuch es heute abend mal wieder, ich habe gelesen wenn man zum Norden hin es versucht geht es am besten ?
Stimmt das?
ich hab momentan im Kopf ein komisches gefühl, so ein Krisseln und mein Mund fühlt sich seit dem Versuch anders an


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 17:51
Was mich wundert ist, gibt es dort auch gefährliche Sachen und kann man auch ohne gefahren zurückkehren?


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 18:51
Grundsätzlich ist es natürlich gar nicht sicher, ob sowas, wie den Körper zu verlassen, überhaupt möglich ist.

Aber davon mal abgesehen - Darf ich mal fragen, warum du das so stark anstrebst, dass du deinen Körper verlässt bzw eine sogenannte Astralreise machst?

@Marvin732


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 18:51
@Marvin732
Versuche mal Binaurale Wellen oder ähnliche entspannungssachen zu hören.
Das hilft 1. um die Umgebungsgeräusche auszublenden und 2. hat man irgendwas worauf man sich konzentrieren kann.

Aber die Symptome die du beschreibst waren bei mir ähnlich.


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:07
@X-RAY-2
Der Grund ist, weil ich möchte mal frei sein, ständig von Alltags stress (Schule) ist echt anstrengend,
ich steh auf übernatürliches und ich mag Fliegen ^^
@the_georg wirklich ?
"Binaurale Wellen"
Welche Empfehlst du denn zum Beispiel?


1x zitiertmelden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:11
@Marvin732
Idoser - "Out Of Body"

Ich hab damit aber mittlerweile aufgehört weil ich nicht wirklich weiterkomme. Und der Ablauf davon ist bei mir auch nicht gerade "gesundheitsfördernd". :D


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:12
@Marvin732
Zitat von Marvin732Marvin732 schrieb:Der Grund ist, weil ich möchte mal frei sein, ständig von Alltags stress (Schule) ist echt anstrengend,
Okay, da bin ich der Letzte, der das nicht nachvollziehen könnte. :)

Aber man sollte trotz allem Bestreben kritisch sein, was die eigenen Erfahrungen angeht. Es wäre ja z.B. auch möglich, dass man die Astralreise lediglich träumt, sie aber einem selbst im Nachhinein dann doch wie eine reale Astralreise vorkommt ...


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:14
@X-RAY-2
Voralldem wenn arbeiten anstehen, da kommt der stress erst so richtig.

@the_georg Gesundheitsfördernd ? Kann man davon krank werden ?


1x zitiertmelden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:18
@Marvin732
Zitat von Marvin732Marvin732 schrieb:Voralldem wenn arbeiten anstehen, da kommt der stress erst so richtig.
Kann ich gut verstehen. Mir ging es in meiner Schulzeit auch nicht anders ...

Andere greifen in solchen Stimmungen zu Drogen, und wenn du es schaffst, dem Stress durch Astralreisen entgegenzuwirken, dann bin ich der erste, der dir viel Erfolg wünscht.:)


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:20
@X-RAY-2
Das wäre dann z.B. luzides Träumen, wieso sollte das dann nicht "erstrebenswert" sein. Nur weils ein Traum ist.
Auch ein Traum kann bestimmte Potenziale mitbringen. Sofern man diesen steuern kann.

@Marvin732

Offiziell nicht. Ich schätze es nur dass es bei mir so ist, weil ich nach einer Weile wenn ich in dem Zustand bin wo der Körper langsam herunterfährt und komplett taub wird. (und auch diese visuellen/fühlbaren effekte auftreten die du erwähnt hast) - dass dann mein Puls hochgeht und ich Herzrasen bekomme.

Kann alles mögliche sein, von Aufregung bis hin zu unbewusste Angst.

Esoterische Version der Erklärung wäre dann: Es wäre eine Abwehr Reaktion der Seele/Körpers, weil strenggenommen (zumindest bei solchen wo es keine Routine ist) heisst das austreten der Seele den Tod.

Also wäre aus dieser Sicht diese Erklärung schon plausibel.

Ich meine nicht, dass man bei einer Astralreise stirbt, nur dass da irgendwelche sonst inaktiven Schutzmechanismen plötzlich Alarm schlagen wenn sich sowas anbahnt. -> Resultiert dann in solchen sachen wie z.b. Herzrasen usw.


1x zitiertmelden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:20
Ich darf keine Drogen nehmen mit 14

"Andere greifen in solchen Stimmungen zu Drogen, und wenn du es schaffst, dem Stress durch Astralreisen entgegenzuwirken, dann bin ich der erste, der dir viel Erfolg wünscht.:)"
Danke ^^
Wenn ich über eine Sache erstaunt bin, geht bei mir meist der Stress weg

"
Offiziell nicht. Ich schätze es nur dass es bei mir so ist, weil ich nach einer Weile wenn ich in dem Zustand bin wo der Körper langsam herunterfährt und komplett taub wird. (und auch diese visuellen/fühlbaren effekte auftreten die du erwähnt hast) - dass dann mein Puls hochgeht und ich Herzrasen bekomme.

Kann alles mögliche sein, von Aufregung bis hin zu unbewusste Angst.

Esoterische Version der Erklärung wäre dann: Es wäre eine Abwehr Reaktion der Seele/Körpers, weil strenggenommen (zumindest bei solchen wo es keine Routine ist) heisst das austreten der Seele den Tod.

Also wäre aus dieser Sicht diese Erklärung schon plausibel.

Ich meine nicht, dass man bei einer Astralreise stirbt, nur dass da irgendwelche sonst inaktiven Schutzmechanismen plötzlich Alarm schlagen wenn sich sowas anbahnt. -> Resultiert dann in solchen sachen wie z.b. Herzrasen usw."
Herzrasen ! Das hatte ich Heute in der nacht ^^
Wie lange braucht denn der Prozess? Ich hab dafür 20 Minuten versucht, nichts hat geklappt


1x zitiertmelden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:31
@the_georg
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Das wäre dann z.B. luzides Träumen, wieso sollte das dann nicht "erstrebenswert" sein. Nur weils ein Traum ist.
Ich hab nichts davon geschrieben, das irgendwas "nicht erstrebenswert" wäre.

@Marvin732
Zitat von Marvin732Marvin732 schrieb:Ich darf keine Drogen nehmen mit 14
Okay, aber nicht dürfen ist eine Sache, ob man es trotzdem tut, ist eine andere ...

Aber das mit den Drogen, sollte auch nur ein Beispiel sein, wie andere in deiner Situation reagiert hätten. Und ich würde natürlich auch dringend davon abraten ...

Ich weiss, dass einen Stress im Alltag und in der Schule wenn man 14 ist echt psychisch fertig machen kann und dann klammert man sich quasi an jeden sprichwörtlichen Strohhalm ...

Ich erinnere mich, dass ich mal, als ich so Anfang 20 war, sehr viel von Carlos Castaneda gelesen habe und da ging es auch um so etwas wie Astralreise, auch wenn das spezielle Wort nicht verwendet wurde. Später hatte ich mal eine Schlafstarre mit den üblichen hypnagogischen Halluzinationen und als ich dann wieder in den Schlaf abgesunken bin, hatte ich den Eindruck einer Astralreise. Ich stand von meinem Bett auf und ging im Zimmer umher und es war so ziemlich alles so, wie ich es in dem Buch von Castaneda gelesen hatte ...

Deswegen meinte ich, dass man kritisch sein soll auch den eigenen Erfahrungen und Eindrücken gegenüber.

Hatte ich wirklich eine, wenn auch sehr kurze, Astralreise unternommen oder hab ich das alles lediglich geträumt ...?

Falls du nicht weisst, was Schlafstarre und Hypnagogie bedeutet hier der obligatorische Link:

Wikipedia: Hypnagogie


melden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:35
"
Ich erinnere mich, dass ich mal, als ich so Anfang 20 war, sehr viel von Carlos Castaneda gelesen habe und da ging es auch um so etwas wie Astralreise, auch wenn das spezielle Wort nicht verwendet wurde. Später hatte ich mal eine Schlafstarre mit den üblichen hypnagogischen Halluzinationen und als ich dann wieder in den Schlaf abgesunken bin, hatte ich den Eindruck einer Astralreise. Ich stand von meinem Bett auf und ging im Zimmer umher und es war so ziemlich alles so, wie ich es in dem Buch von Castaneda gelesen hatte ...
"
Jetzt hab ich total lust ^^
Ich denke wirklich das sowas kein Fake ist :)
Schlafstarre, ich glaube das war etwas dass man sein Körper nicht bewegen kann, hab ich auch gehabt, passiert mir mit dem Körper dass ich mich nicht bewegen kann auch ohne schlafen, passiert mich manchmal zwischendurch


1x zitiertmelden

Fragen über Astralreisen

06.03.2015 um 19:38
@Marvin732
Also bei mir ging früher locker 30-60 min nix.

Erst als ich so langsam wusste auf welche Art man sich entspannen muss, konnte ich diese Zustände erreichen.
Ich hab auch wenig dazu gelesen, höchstens Kurztexte über die Monroe Methoden also wusste ich nicht wirklich was genau auf einen zukommen soll.

Eines Tages konnte ich mich halt tief entspannen, und so langsam veränderte sich das Gefühl der Entspannung und dann kam auch das Herzrasen. Also kurz davor bevor es interessant wurde.

Jetzt gehts eigentlich in 10-20 oder 30 Min. Je nachdem wie schnell ich die Gedanken loswerden kann. Ich komme aber nie über diesen Punkt hinaus.


melden