Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nachts blaues Licht

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Nachts, Blau, Feld

Nachts blaues Licht

12.03.2016 um 12:32
@aimi87
Fährst du die Strecke auch Tagsüber? Liegt auf dem Feld vielleicht noch Schnee oder ist der Boden besonders matschig? Dann müssten sich ja Spuren feststellen lassen :) Vielleicht kannst du ja mal schauen, ob du was siehst.


melden
Anzeige

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 00:13
ich habe das licht seitdem leider nicht mehr gesehen, es ist aber definitiv weder ein hund, noch eine katze,
noch sonst irgendein lebewesen, denn das licht flackert ja wie gesagt immer an ein und derselben stelle und als
es auf mich zukam war es ca. 1 meter über dem erdboden, was schonmal nicht unbedingt für eine katze spricht.
ein insekt kann es auch nicht sein, da das licht viel zu groß ist und auch nur einmal vorkommt.

desweiteren halte ich es auch für undenklich, dass ein hundebesitzer um zwei uhr nachts seinen hund alleine zum waldrand
schickt...und die hier gezeigten userbilder von leuchtenden hundehalsbändern ähneln dem mir gesehenen licht auch in
keinster art und weise.

was auch noch gegen ein tier spricht ist, dass es wie gesagt nur noch ein paar meter von mir entfernt war,
bevor es in die andere richtung davonhuschte und da ich es die ganze zeit mit meiner fahrradlampe angeleuchtet
hatte, hätte ich erkennen können, ob es ein tier, mensch, etc war.

zwar habe ich seitdem meine kamera dabei, aber wie gesagt, ich habe es leider nicht mehr gesehen...

ich habe mal sporadisch gegoogelt und was dem ganzen sehr nahe kommt ist dieses bild hier:

http://kiwithek.kidsweb.at/images/thumb/Blaues_Licht_in_Schwärze.jpg/200px-Blaues_Licht_in_Schwärze.jpg

ich selber glaube auch nicht, dass es was "mystisches" ist, sondern das es dafür eine erklärung gibt, jedoch finde ich nunmal
seltsam, dass dieses licht so direkt auf mich zukam und das schon zum zweiten mal. natürlich könnte man nun sagen, es wird von meiner lampe angezogen, aber die habe an dieser stelle normalerweise eben aus, da man ja nie weiß, was man sonst noch mit dem licht vom walde her anlockt :)


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 01:01
@aimi87
aimi87 schrieb:,
..., denn das licht flackert ja wie gesagt immer an ein und derselben stelle und als...
Wie sieht diese Stelle denn im hellen aus? Könntest du die Stelle ohne das Licht finden?


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 01:08
5X5 schrieb:Wie sieht diese Stelle denn im hellen aus? Könntest du die Stelle ohne das Licht finden?
Ja, habe ich schon.
Die Stelle befindet sich am Waldrand (es ist ja kein direkter Wald sondern eher eine Art dichte Baumansammlung, die von mehreren, großen, freien Feldern umgeben ist). Dort ist aber absolut nichts nennenswertes zu finden.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 01:17
@aimi87

Kannst du Gase ausschließen? Was ist den zB in der Nähe des Waldes? Moor? Kläranlagen etc?


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 02:46
Hi ich hätte mal eine Frage wohnst du in rlp ?? Bzw in der südpfalz ??Weil ja die Art des Lichtes und die Beschreibung der Umgebung kommt mir bekannt vor und ich habe es auch ungefähr nachts um 2 gesehen aber ich dachte mir darmals ( war vor ca 2-3 Jahren) oh Polizei schnell weg hier bevor sie stressen das ich kein Licht am bike habe ^_^ ach ja mei mir war das Licht bewegungslos


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 09:02
aimi87 schrieb:und als
es auf mich zukam war es ca. 1 meter über dem erdboden
Also lediglich das Licht, ohne Hund, Katze oder sonst etwas in der Richtung?
aimi87 schrieb:desweiteren halte ich es auch für undenklich, dass ein hundebesitzer um zwei uhr nachts seinen hund alleine zum waldrand
schickt...und die hier gezeigten userbilder von leuchtenden hundehalsbändern ähneln dem mir gesehenen licht auch in
keinster art und weise.
Genau, die Hundehalsbänder sind vermutlich einfach zu länglich. Hundelichter kämen deinem Bild schon ziemlich nahe.

Daher:
Wenn das leuchtende Halsband aufgrund seiner Form auszuschließen wäre, gäbes es noch das sog. Orbiloc Dog Dual Safetylight (Hundelicht):

Das Dog Dual Sfetylight von Orbiloc ist ein Hundelicht, das am Halsband des Hundes befestigt werden kann. Damit ist der Hund auf weite Entfernung und v.a. auch in der Dunkelheit immer sichtbar.

Ob auf Gesellschaftsjagden oder beim abendlichen Spaziergang, die Hundeleuchte Orbiloc Dog Dual schützt den Hund zuverlässig. Das Licht ist auch von hinten und durch langes Fell zu sehen.
Die kraftvolle LED ist bis 5 km sichtbar.


Quelle: https://www.hubertus-fieldsports.de/Jagdhund/Signalhalsungen-westen/Orbiloc-Dog-Dual-Safetylight-Hundelicht::2035.html

Zudem:

aimi87 schrieb:
es geht darum, dass ich seit ungefähr zwei monaten nachts, wenn ich nach der arbeit mit dem rad heimfahre, ein blaues licht mitten am waldrand sehe.



Situationen, in denen ein Leuchthalsband/Hundelicht die Sicherheit für Hund und Halter erhöht:

• Gassirunden und Spaziergänge in der Dämmerung
• Gassirunden und Spaziergänge im Dunkeln
• Gassirunden und Spaziergänge im Wald (morgens oder abends)
• Gassirunden und Spaziergänge an Straßen mit Verkehrsaufkommen (morgens oder abends)
______________________________________________________________
aimi87 schrieb:desweiteren halte ich es auch für undenklich, dass ein hundebesitzer um zwei uhr nachts seinen hund alleine zum waldrand
aber du sagtest doch:
aimi87 schrieb am 10.03.2016:wenn ich nach der arbeit mit dem rad heimfahre, ein blaues licht mitten am waldrand sehe. anfangs dachte ich nur, dass da vielleicht kinder rumspielen, hundebesitzer spazieren gehen, insekten rumfliegen oder das forstamt irgendwas rumwerkelt.
Was ist seither unwahrscheinlicher geworden? In unserer Ortschaft gehen einige in der Nacht spazieren, zwangsläufig auch am Waldrand, da es hier recht viel Wald gibt. Unwahrscheinlich ist es jedenfalls nicht. Selbst der Förster könnte noch unterwegs sein, warum auch immer.
aimi87 schrieb:bevor es in die andere richtung davonhuschte und da ich es die ganze zeit mit meiner fahrradlampe angeleuchtet
hatte, hätte ich erkennen können, ob es ein tier, mensch, etc war.
Verstehe. Ein Tier, Mensch etc. schließt du nun also vollkommen aus.
aimi87 schrieb:natürlich könnte man nun sagen, es wird von meiner lampe angezogen, aber die habe an dieser stelle normalerweise eben aus, da man ja nie weiß, was man sonst noch mit dem licht vom walde her anlockt :)
An dem einen Abend hattest du sie nicht aus - als du das Licht angeleuchtet hast. Du fährst um zwei Uhr in der Nacht wirklich im Dunkeln? Würdest du die Koordinaten der Stelle bereitstellen (Google Earth/Maps etc) ?


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 10:57
@aimi87
aimi87 schrieb:...es ist aber definitiv weder ein hund, noch eine katze,
noch sonst irgendein lebewesen,...
Es ist also kein Lebewesen, das bedeutet, es ist tatsächlich nur eine Lampe, oder ein anderer leuchtender technischer Gegenstand. Also zum Glück kein unbekanntes Tier, Alien oder übernatürliches Wesen. Könnte ein Laserpointer gewesen sein.


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 11:18
Steht da vielleicht irgendein Haus, Schuppen, Hochsitz oder irgendetwas in der Art? Oder wenigstens eine Weide? Kann ja weiter weg gewesen sein, denn ich glaube nicht, dass du die Entfernung mitten in der Nacht so genau beurteilen kannst. Vielleicht leuchtet jemand dort nachts seinen Garten aus, um in dieser einsamen Gegend Einbrecher abzuschrecken. In der Nacht, als sich das Licht bewegt hat, konnte er nicht schlafen, sah darum aus dem Fenster, sah, dass sich etwas (dein Rad) bewegte, und hat schnell das Licht auf dich gerichtet, um dann erleichtert festzustellen, dass es nur ein Radfahrer war, und das Licht wieder zurückzuschwenken.

Oder es wird an dieser Stelle aus unerklärlichen Gründen nachts gearbeitet, und der Arbeiter war einmal gerade fertig und schnappte sich die Lampe, um nach Hause zu gehen. Als er dich sah, bekam er einen Schreck und verschwand. Vielleicht ein übervorsichtiger Mensch oder ein Gangster; letzteres würde die Nachttätigkeit erklären.

Ich glaube, ich sollte Krimis schreiben. Habe sicher früher zu oft die ??? gesehen.


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 11:39
@aimi87
zwar habe ich seitdem meine kamera dabei, aber wie gesagt, ich habe es leider nicht mehr gesehen...



Text
seit du eine Kamera hast, siehst du das blaue Licht nicht mehr? Dieses Phänomen scheint es zu geben..


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 12:03
ich fahre nachher mal an die besagte stelle und mache ein foto, damit ihr euch das besser vorstellen könnt.

und was eure theorie mit dem hundehalsband angeht, finde ich es nach wie vor merkwürdig, dass der "hund" sich
jedesmal gegen 2uhr nachts an ein und derselben stelle befindet...aber ok.

@74
in der nähe befinden sich nur felder.
die nächste stadt ist ca. 5km entfernt.

@Sayo87
nein, in oberfranken.

@AgathaChristo
ja gell? wahnsinns phänomen *rolls eyes*


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 12:28
@aimi87
Es ist nicht abwegig, das du jetzt mit Kamera das Licht nicht mehr wahrnimmst. Es will nicht fotografiert werden? Das könnte man ja auch mal vermuten und das meine ich ernst.


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 12:51
Ist völlig normal ,ich seh das auch immer.Es gibt sogar ein Lied darüber Youtube: Eiffel 65 - Blue (Da Ba Dee) [Gabry Ponte Ice Pop Mix] (Original Video with subtitles) ich wohn ja gleich bei der Eifel,also seitdem ich herzog,erklärten mir die Nachbarn ,das sei ok. ;)


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 12:59
@aimi87
aimi87 schrieb:...und was eure theorie mit dem hundehalsband angeht, finde ich es nach wie vor merkwürdig, dass der "hund" sich
jedesmal gegen 2uhr nachts an ein und derselben stelle befindet...aber ok.
So wie ich deine Texte bisher verstanden habe ist das Licht keineswegs jede nacht um 2 Uhr an der selben Stelle. Du selber hast es vor ca 2 Monaten das erste mal gesehen und meintest, das es nicht immer da ist. In letzter Zeit war es ja auch garnicht mehr zu sehen. Wie oft hast du es denn insgesamt gesehen? Mehr als zehn mal? Einmal wars ja auch garnicht an der Stelle, wo du es vermutet hattest.


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 13:02
aimi87 schrieb:Ja, habe ich schon.
Die Stelle befindet sich am Waldrand (es ist ja kein direkter Wald sondern eher eine Art dichte Baumansammlung, die von mehreren, großen, freien Feldern umgeben ist). Dort ist aber absolut nichts nennenswertes zu finden.
Kannst du von der Stelle mal am Tag ein Foto machen damit wir uns ein besseres Bild machen können, das wäre schon mal hilfreich.

Edit: Ok sehe grade das du das schon machen willst, danke.


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 14:08
@aimi87

das mit den blauen lichtern erinnert mich an die geschichte von merida :-)

ist evtl. bei dem besagten wald oder feld ein sumpf in der nähe?

ein erklärungsversuch könnte sein, das an den stellen wo sümpfe oder moore sind, wo das gas entweicht, entsteht als reaktion ein leuchtendes, ggf. blaues flackern.

viele grüße


melden

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 15:00
@aimi87
Natürlich musst Du selbst es am besten wissen, aber für mich klingt der Hund mit Licht absolut glaubwürdig: Herrchen schichtet, drum ist er mit dem Hund meistens gegen zwei Uhr draußen, wenn er eben von der Arbeit kommt (oder bevor er zur Arbeit fährt). Dort lässt er den Hund laufen, drum konnte er auf Dich zukommen. Mal war er auf der anderen Seite, da ist er eben weiter gelaufen ...


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 15:09
@aimi87
Wenn du gegen 2 Uhr nachts von der Arbeit nach hause radelst, wann fährst du dann zu deiner Arbeit hin? Ist es da noch hell, wenn du losfährst? Vor zwei Monaten, als du das Licht das erste mal gesehen hast wurde es ja schon recht früh dunkel. Achte doch mal darauf, ob du auf dem Hinweg zur Arbeit irgendetwas siehst, was abends evtl eine art Positionslicht benötigt. Da du das Licht/Lampe ja nicht immer siehst kann es gut sein, das es in den letzten Tagen an einer anderen Stelle eingesetzt wird.


melden
BillDjango
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 15:12
@aimi87

Die Koordinaten dieser Stelle wären mal nicht schlecht oder aber ein Bild aus Google Earth.
Dort könntest du auch mal den Verlauf des Lichtes aufzeichnen. Ohne jeglichen örtlichen Anhaltspunkt ist es wirklich schwierig sich ein Bild davon zu machen.


melden
Anzeige

Nachts blaues Licht

14.03.2016 um 16:04
ok leute, ich habe mal den ort des geschehens bei tageslicht fotografiert und es ein wenig beschriftet,
damit ihr besser nachvollziehen könnt, wovon ich rede:

24ccubk

Erklärung:

*Punkt A beschreibt die Stelle, wo das Lichts nachts immer leuchtet.
*Der rote Faden zeigt den Weg, den das Licht gewandert ist, als ich es angeleuchtet habe.
*Punkt B ist die Stelle, wo das Licht dann plötzlich stoppte
*C ist die Stelle, wo ich mich in etwa befand. Der reale Abstand betrug in etwa um die 5 Meter.
*Der gelbe Faden zeigt den Weg, den das Licht dann entlang von mir weghuschte.

@AgathaChristo
achso, dann entschuldige bitte meine Worte.
es klang halt so, als würdest du dich lustig machen, bzw mich nicht ernst nehmen.

Ich hoffe das Bild hilft nun etwas weiter.
Ich habe jetzt die nächsten paar Tage frei; vielleicht werde ich mich mal vor zwei Uhr nachts auf die Suche machen...


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
luzieferrosen30 Beiträge