weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann ist man "richtig" tot?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist man "richtig" tot?

09.06.2003 um 11:03
für den ausenstehenden magst du tot aussehen, bist aber selbst noch am leben


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist man "richtig" tot?

09.06.2003 um 14:01
@ nolan

ich habe nicht behauptet daß eine seele in einen verwesten körper zurückkehren kann
noch daß ich es mir wünsche daß eine seele zurückkehren kann.
ich habe es lediglich innerhalb einer kurzen zeit nach dem tode als für möglich
dargestellt . und das nicht weil ich es gerne so möchte sondern weil es nachweislich
auf erfahrungswerten beruht.schau dir den post von boudica über die totenhörner an .
was meine ängste betrifft muß ich dich leider enttäuschen . dein resumee darüber klingt
mehr nach wochenend - hobby - psychologie .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann ist man "richtig" tot?

09.06.2003 um 14:24
Wieso Boudica ?
Sag doch gleich das du selbst hinter diesen Nick steckst. Mr. Pan-Tao


melden

Wann ist man "richtig" tot?

09.06.2003 um 19:46
hallo anonym ...... ich bin ich und ganz sicher nicht taothustra.
wäre nett, wenn du in zukunft von solchen mutmaßungen absehen könntest.

und melde dich doch bitte unter einem nick an oder wenigstens ein gastname, es gibt
einfach zuviele anonyme hier, was das überschauen nicht grade einfacher macht.

gruß boud


melden

Wann ist man "richtig" tot?

01.03.2016 um 03:13
Aus ethnischer sicht wird immer noch gestritten wann ein Mensch wirklich tot ist (hirn oder Herztot mein ich). Medizinisch ist es beim Hirntot glaub ich so das 3 Ärzte (ich glaub nach einer bestimmten zeit) entscheiden müssen ob die person als Tot erklärt wird oder nicht. Den kreislauf (Atmung, durchblutung usw) kann man ja recht lange mit Maschinen weiter aufrechterhalten. Aber bei einem gehirn das nix mehr tut ist nix zu machen.

Die Seele
Die kann man ja medzinisch nicht nachweisen also auch nicht feststellen ob sie noch da ist oder nicht. (wenn es sie gibt). Es gab mal ein Experiment wo man menschen gewogen hat als sie gestorben sind und die waren dann der Meinung das die paar gramm die die Menschen danach leichter waren die seelen sind. Das glaub ich aber nicht sonder daß das eher auf die ausweichende luft usw zurückzuführen ist.

Medizinische wunder gibt es immer wieder.....aber im verhältnis sind es seeeehr wenige...daher würde mich nicht darauf verlassen.

Für mich persölich sieht es so aus.
Wenn das gehirn tot ist und nachweislich auch bleibt ist man tot. Denn es ist auch kein leben mehr wenn der körper so lange in betrieb bleibt bis die organe irgendwann versagen. Der Mensch lebt dann nicht mehr sondern nur noch das organische. ..sprich der Körper.


melden

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Der Thread ist es jetzt - lassen wir ihn seinen verdienten Frieden finden.
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden