Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beobachtet werden??

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst, Grusel, Kalt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beobachtet werden??

24.10.2017 um 19:17
so einfach isses nicht. ich habe sonst nämlich keine sinnestäuschungen oder halluzinationen. ich denke schon, dass es sich in meinem fall um eine echte erscheinung handelt.


melden

Beobachtet werden??

25.10.2017 um 15:35
das hatte ich noch vergessen:

neben den oft ganz irdischen Beobachter denkt man das es auch andere Beobachter gibt. Das ist natürlich so ein dunkles Feld. DIe einen sagen doch das gibt es andere sagen nee das gibt es nicht. Beweise ? Nun ja überzeugend sind keine der beiden Seiten. Was kann ich jetzt da an meinung haben ?

Ich lasse mich einfach mal überraschen und denke am ENde kommt es wie so oft meist ganz anders als alle je dachten.


melden

Beobachtet werden??

28.10.2017 um 22:29
Das kenne ich auch nur zu gut. Ist alles Einbildung. Je mehr man sich da hineinsteigert, desto schlimmer wird das mit der Zeit.


melden

Beobachtet werden??

29.10.2017 um 03:47
@DerThorag
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb am 23.10.2017:Öfters sehe ich zb. Spinnen über den Boden huschen, obwohl da nichts ist.
Meiner Erfahrung nach ist das anders als du denkst.
Das sind tatsächlich Spinnen, die ziemlich schnell über so freie Bodenflächen laufen und so schnell wie möglich wieder Deckung suchen.

@yardila
Zitat von yardilayardila schrieb am 22.10.2017:das was ich jetzt möchte, ist irgendwie herauszufinden, um wen es sich bei dieser präsenz handelt, also ob es eine astralprojektion ist oder ein geistwesen und was genau er von mir will und wie er eigentlich auf mich aufmerksam geworden ist. dann möchte ich noch wissen, wie ich diese präsenz kontaktieren kann.
Durch diese Kontakt-Wünsche hast du schon einen ersten Schritt gemacht.
Ich halte das allerdings für keine gute Idee.
Wenn das z.B. ein Astral-Reisender wäre, hätte er sicher einen guten Grund (welchen?) dafür, warum er nicht versucht, dich im wirklichen Leben kennenzulernen.


melden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 19:31
was für ein grund sollte das sein?


melden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 20:06
@yardila

Vermutlich ist das ähnlich wie im wirklichen Leben:
Vielleicht hält er sich nicht für attraktiv oder interessant genug oder er ist verheiratet oder er will nicht so viel Aufwand betreiben etc.


melden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 20:12
also wenn er nicht verheiratet ist, dann hätte ich gern kontakt. hat hier einer eine idee, wie ich das anstellen könnte und wie ich mehr herausfinden könnte?


melden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 20:32
@yardila

Dir ist aber schon klar, dass das alles auch nur eine Phantasie-Vorstellung deinerseits sein könnte?
Oder dass das jemand sein könnte, mit dem du nie im Leben Kontakt haben wolltest, wenn du ihn wirklich kennen würdest?

Vielleicht solltest du dich zuerst einmal darauf konzentrieren, die wahre Natur dieses Wesens oder dieser Vorstellung zu erkennen - bevor du dich weiter dafür öffnest?
Nimm dir das einfach mal vor und achte auf die Gedanken, Gefühle und Bilder, die dir dann in den Sinn kommen.


melden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 20:43
mit dem was du sagst, hast du natürlich recht. ich habe ja auch vor, die wahre natur dieses wesens rauszufinden, doch wie kann ich das anstellen? auf meine gedanken, gefühle und bilder habe ich längst schon geachtet, und die sind alle sehr positiv. bei mir will das auch was heissen, denn normalerweise sehe ich alles gleich eher negativ.


1x zitiertmelden

Beobachtet werden??

30.10.2017 um 20:57
@yardila

Ich denke, du hast das falsch verstanden.
Du solltest dich darauf konzentrieren, die wahre Natur zu erkennen und dann gleichzeitig bzw. unmittelbar danach, darauf achten, was du denkst und fühlst.

Das ist nicht das Gleiche wie:
Zitat von yardilayardila schrieb:ich habe ja auch vor, die wahre natur dieses wesens rauszufinden, doch wie kann ich das anstellen? auf meine gedanken, gefühle und bilder habe ich längst schon geachtet, und die sind alle sehr positiv.



melden

Beobachtet werden??

08.11.2017 um 21:48
Also es gibt da nach meiner Ansicht mehrere Ansichten die einen die wirklich "etwas wahrnehmen" und die anderen die sich in etwas hinein steigern und dadurch dann sich zb Schatten einbilden. Nur was immer es ist man muss damit umgehen können und sich nicht verrückt machen. Das ist immer die schlechteste Wahl dabei. Wichtig ist auch das man genau untersucht woran es liegen könnte das man so ein "Gefühl" empfängt nur dann kann man damit auch umgehen.


melden

Beobachtet werden??

09.11.2017 um 22:17
Ich wurde einmal Nachts von einem Ex-Freund durch das Wohnzimmerfenster meiner Mutter beobachtet. Er hatte mir eine Nachricht geschrieben und es mir mitgeteilt. Ich habe mich da sehr unwohl gefühlt, auch wenn die Situation doch recht harmlos war.
Viele Jahre hatte ich dann oft das Gefühl, ich würde Nachts durch irgendein Fenster beobachtet werden, auch wenn es oft baulich nicht möglich war.


melden

Beobachtet werden??

16.11.2017 um 22:19
Ach wenn du/ihr wüsstet was hier alles auf dieser Erde/Welt/Matrix/Dimension ist ^-^


Versetze dich da bloß nicht zu sehr rein ist nur gut gemeint 😂 Es sei den du möchtest mit Medikamenten zugepumpt werden und Hab dich lieb Jacke ^^


melden

Beobachtet werden??

24.11.2017 um 00:21
@Psychoxx
Jaa absolut wahre Worte 😅👍


melden

Beobachtet werden??

24.11.2017 um 17:00
In meiner vorletzen Wohnung konnte ich nicht ins Schlafzimmer gehen.In diesem Raum war es immer sehr kalt.Hatte ich mich in diesem Raum aufgehalten,hatte ich immer das Gefühl das jemand hinter mir steht.Geschlafen hab ich in duesem Raum nicht.
In der letzten Wohnung,grenzte die Küche am Keller.machte ich in der Küche das Licht aus,drehte mich um und ging Richtung Wohnzimmer,hatte ich jedesmal das Gefühl es steht jemand an der Keller Tür.
Seit kurzem wohne ich in einem älteren Haus.Ich kann vom Wohnzimmer in die Küche schauen.Wenn ich auf der Couch sitze, denke ich immer es bewegt sich jemand in der Küche.
Ich tu dies mittlerweile ab und sag immer das der Opa dem das mal gehört hat hier ist und schaut ob alles beim rechten ist.Arbeite ich etwas am Haus frag ich gedanklich immer ob ea ihm so recht ist.
Ich weiss das hört sich total Meschugge an,aber seit dem habe ich keine Angst mehr😂


melden

Beobachtet werden??

25.11.2017 um 11:00
Hab auch oft das Gefühl angestarrt zu werden, noch besser ist es wenn man dieses "Gefühl" in der Öffentlichkeit hat, sich umdreht und man dann tatsächlich quer durch den Raum angestarrt wird.

Ich würde sagen, dass man dieses "In den Nacken Starten" tatsächlich spürt.

Eigenartig wird es dann aber, wenn man sich alleine in seiner Wohnung angestarrt fühlt, also weiß dass da Niemand ist.


melden

Beobachtet werden??

25.11.2017 um 20:11
so ein gefühl kann vorkommen wenn man mit seinem gewissen nicht im reinen ist. wenn man etwas schlechtes getan hat, bzw. ein schlechtes gewissen hat oder einfach nur Zuviel über irgendeine Sache nachdenkt.


melden

Beobachtet werden??

05.01.2018 um 03:00
@nevlin

Es ist schon so, dass es nicht jeden beeinflusst, und nicht alle sind für das Übernatürliche empfänglich.

Aber ich habe gehört dass einige Schauspieler von Poltergeist gestorben sind, (kannst es ja selber googeln, Zufall war es bestimmt nicht) manche noch während den Dreharbeiten.
Vielleicht war entweder der Drehbuchautor oder der Regisseur okkult, hatten Visionen über den Film, und haben das okkulte mit reingebracht.
Das heißt sie können die Dämonen, den Satan bitten, dass es Auswirkungen auf uns hat.

Und etwas anderes: Vor ein paar Jahren haben zwei junge Männer haben jemanden mit 42 Beilhieben getötet, weil einer davon sich mit einer Hexe aus den Harry Potter Filmen identifizierte. Die beiden waren Satanisten...


3x zitiertmelden

Beobachtet werden??

05.01.2018 um 12:17
Zitat von Boni80Boni80 schrieb:Aber ich habe gehört dass einige Schauspieler von Poltergeist gestorben sind, (kannst es ja selber googeln, Zufall war es bestimmt nicht) manche noch während den Dreharbeiten.
nun ja, ich sehe das etwas anders...schau dir mal die todesfälle etwas genauer an...



Vier Todesfälle in sechs Jahren. Lag wirklich ein Fluch auf der Crew? Gerüchte blühten. Doch tatsächlich waren keineswegs Poltergeister für die tragischen Todesfälle verantwortlich.

So war etwa Dominique Dunne am 30. Oktober 1982 in heftigen Streit mit ihrem gewalttätigen und eifersüchtigen Ex-Freund John Sweeney geraten. Dieser erwürgte sie auf ihrer Auffahrt vor den entsetzten Augen ihres Kollegen David Packert, der im Haus ebenfalls um sein Leben fürchten musste. Ein Beziehungsdrama, aber kein Angriff aus dem Jenseits.

Julian Beck wiederum war schon Jahre vor den Dreharbeiten zu "Poltergeist II" an Magenkrebs erkrankt. Der zuletzt schwer von seiner Krankheit gezeichnete Darsteller war so am Ende einem langjährigen Leiden erlegen.

Und auch Will Sampson war nicht negativen Kräften zum Opfer gefallen, sondern in Folge einer schweren Operation gestorben - nachdem an ihm eine Herz- und Lungentransplantation durchgeführt worden war, schied er am 3. Juni 1987 nach post-operativem Nierenversagen dahin.

Heather O'Rourke wiederum hatte im Januar 1987 einen Darmverschluss erlitten. In einer Operation hatten die Ärzte versucht, diesen zu beheben, doch O'Rourke war während der OP an einem Herzstillstand infolge eines septischen Schocks gestorben.


http://www.spiegel.de/einestages/film-mythen-und-legenden-von-poltergeist-bis-shining-a-1006210.html


melden

Beobachtet werden??

05.01.2018 um 13:45
Zitat von Boni80Boni80 schrieb:Vor ein paar Jahren haben zwei junge Männer haben jemanden mit 42 Beilhieben getötet, weil einer davon sich mit einer Hexe aus den Harry Potter Filmen identifizierte. Die beiden waren Satanisten...
Sorry aber hast du dafür eine Quellenangabe?


melden