Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

88 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Indien, Dinosaurier, Kryptid ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

18.12.2017 um 18:42
Hier bist du ausfallend geworden:
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Auf Deutsch: Du möchtest gerne Mist schreiben wollen, aber nicht korrigiert werden dürfen. Gut, wird schon einen Grund haben, wieso Du den Thread in Mystery eröffnet hast.

Bin hier raus, bevor ich noch Ärger von der Verwaltung bekomme, weil ich hier schreibe und tatsächlich was vom Thema verstehe.
Was überhaupt nicht nötig gewesen wäre.



.
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:Hast Du denn noch irgend etwas zu meiner Aussage zur "Mumie" selbst zu schreiben?
Wenn du vom Fach bist, könntest du deine Meinung bezüglich der "Mumie" doch mit Sicherheit begründen. Das würde mich interessieren. Um welches Raubtier könnte es sich deiner Meinung nach handeln?


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

18.12.2017 um 19:09
Öhm... wann in den Videos wird der Dino gezeigt?

Ich sehe da nur ein getrocknetes Säugetier, vielleicht irgendwas in Richtung Manguste. Nur weil an einem toten getrockneten Tier keine Haare dran sind, muss das nicht heißen, dass es immer so nackelig war.


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

18.12.2017 um 19:35
Auffällig sind mMn die stark verkürzten Vorderläufe. Es hat den Anschein als hätte sich das Tierchen, sofern es denn echt sein sollte, auf den Hinterläufen fortbewegt. Die Route scheint mir für eine Katze auch ein wenig lang aber da gibt es ja auch immer mal wieder Ausreißer....


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

18.12.2017 um 21:28
Ich tippe auf einen indischen Mungo, der schon mal bessere Tage gesehen hat.


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 01:04
Eindeutig ein Vierbeiner. Bei tierischen Zweibeinern ist die Wirbelsäule wie bei Verbeinern grob waagerecht ausgerichtet. Mit anderen Worten, ein gehöriges Stück Rumpf ragt vorne über die Hinterbeine hinaus. Damit das Tier nicht beim Stehen und Gehen ständig vornüberkippt, ist der Rumpf verkürzt bzw. sitzen die Hinterläufe nicht mehr am äußersten hinteren Rumpfende. Auch ist der Schwanz massiger, oft einschließlich der Knochen. Man kann bei stehenden oder sich fortbewegenden tierischen Zweibeinern gut sehen, daß nach vorne wie nach hinten ungefähr gleich viel Körpermasse über die Beine hinausragt. Das Übergewicht, das eine Seite haben kann, muß dann von kräftigen Muskeln ausgeglichen werden.

Dieses mumifizierte Tier dagegen hat seine Hinterläufe am äußersten Ende des Rumpfes hinten. Praktisch der gesamte Rumpf mit Vorderläufen und Kopf würde vorn überstehen, und nur das dünne Etwas an Schwanz soll dazu das ausgleichende rückwärtige Gegengewicht darstellen? No way! Die Anatomie verrät: eindeutig Vierbeiner. Ehrlich, da reicht ein einziger Blick drauf. Typische Anatomie wie ein Hund oder eine Katze. Nähme man denen die Vorderläufe weg, könnten die auch nicht mehr stehen und gehen, das ist mit dieser Anatomie schlicht nicht möglich.

Klassische Zweifüßer-Anatomie mit leidlich ausgeglichener Gewichtsverteilung:

koalas-und-kangaroo-in-der-wildnis-tour-

877px-Coelurosauria skeletons

9c5777ee4192b4278e9af165c5a67ffb


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 05:36
Ich würde ebenfalls Mungo tippen!
Wenn man die Skelette vergleicht, könnte es hinkommen.


613px-Striped Skunk Skeleton


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 18:56
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Typische Anatomie wie ein Hund oder eine Katze. Nähme man denen die Vorderläufe weg, könnten die auch nicht mehr stehen und gehen, das ist mit dieser Anatomie schlicht nicht möglich.
https://www.youtube.com/watch?v=Wx8YY7O2VMk

oder andersrum.....

https://www.youtube.com/watch?v=SL85zKmfXaA

cheers

Weiß eventuell jemand weshalb die Videovorschau nicht funzt?


2x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 19:27
@perttivalkonen
Hi du,

Super, du scheinst dich damit besser auszukennen :)

Kannst du vielleicht mal ein Bild erstellen/Hochladen, welches einen Dinosaurier mit einem von dir beschriebenen Tier vergleicht? Also am besten die Skelette?
Weil ich kann mir das grad einfach nicht Bildlich vorstellen.

Würde mir auch helfen wenn du mir einen Dinosaurier nennen kannst, dessen Skelett ich selbst mit diesem "Vieh" hier vergleichen kann, damit ich die Unterschiede sehen kann.

LG

Caveira


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 23:12
Zitat von MullichMullich schrieb:oder andersrum.....
Das Datenvolumen meiner Flat ist arg limitiert, daher verzichte ich auf Vids. Is eh von der Moderation untersagt, Vids zu verlinken, ohne zu sagen, was man da zu sehen bekommt. Wenn Du nicht sagen kannst, was Du damit ausdrücken wolltest, dann wars wohl auch bedeutungslos.


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

19.12.2017 um 23:36
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Wenn Du nicht sagen kannst, was Du damit ausdrücken wolltest, dann wars wohl auch bedeutungslos.
Entspann dich wieder - kein Grund hysterisch zu werden..... Ich schrieb doch extra:
Zitat von MullichMullich schrieb:Weiß eventuell jemand weshalb die Videovorschau nicht funzt?
Schlaf gut.


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 00:04
Zitat von CaveiraCaveira schrieb:Kannst du vielleicht mal ein Bild erstellen/Hochladen, welches einen Dinosaurier mit einem von dir beschriebenen Tier vergleicht? Also am besten die Skelette?
Hab doch schon ein Bild mit Dinoskeletten reingestellt. Das große Skelett in der Mitte, wohl T rex persönlich, ist doch total deutlich. Die Körpermasse ist so zu beiden Seiten der Beine verteilt, daß es auf keiner Seite ein Übergewicht gibt. Wie bei einer Waage mit zwei Schalen. Ist die Waage gleichmäßig beladen, steht der Querbalken, an dem die Wagschalen hängen, völlig waagerecht.

Auf einer Seite kann sich sogar weniger Masse befinden als auf der anderen Seite; dieses Manko läßt sich bekanntermaßen mit dem Hebelgesetz austarieren. Ist die eine Seite leichter, muß sie weiter vom Stativ entfernt am Querbalken hängen. Bei T rex kann man sehen, daß der Schwanz von den Beinen an gemessen länger ist als auf der anderen Seite Rumpf, Hals und Kopf zusammen.

Und nunschau Dir nochmals diese Mumgomumie an, die irgendwelche Nixblicker als Dinomumie verkaufen wollen.

this-is-what-was-recovered-during-excava

Hier sieht man zwar nicht die Länge des Schwanzes, wohl aber, wie dünn dieser ist im Vergleich zum Rumpf. Dieses Tier kann unmöglich seinen Körper oberhalb nur der Hinterbeine im Gleichgewicht halten. Das wäre wie bei nem Tisch mit vier Beinen. Nimm zwei benachbarteBeine weg, und der Tisch kippt zu der Seite der fehlenden Beine um. Kannste nicht vermeiden, indem Du an das Tischende eine dünne Stange nagelst, die in die andere Richtung ragt.

Auch das Känguruh auf dem Foto weiter oben hat einen sehr dicken Schwanz. Auch die Schwanzwirbelsäule ist deutlich dicker als bei der Mungomumie:

raf750x1000075tfafafa:ca443f4786.u3

Ferner sieht man an der Mumie deutlich, wie langgestreckt dieser mumifizierte Rumpf ist. Bei tierischen Zweibeinern (siehe die Beispielfotos oben) ist der Rumpf deutlich verkürzt im Vergleich zum Rumpf von Vierbeinern. Auch sieht man an der Mumie den Beckenknochen am linken Rumpfende. Ebenso den Oberschenkel (der ist noch von Haut bedeckt, aber es zeichnet sich deutlich ab, daß er bis zum sichtbaren Bereich des Beckenknochens ragt). Die Hinterläufe sitzen also wirklich am äußersten hinteren Ende des Rumpfes. Ohne Vorderläufe am Boden konnte dieses Tier weder stehen noch gehen.

Die Beckenknochen bei T rex wie bei Skippy sind deutlich größer, langgestreckt, und die Beinknochen setzen ziemlich mittig am Beckenknochen an. Auch das hat mit der Waage zu tun, denn so wird ein nicht unerheblicher Teil des Rumpfes direkt über die Beine gelagert und ist damit von der Gewichtsverteilung ausgeklammert. Nur was links und rechts vom Beckenknochen überragt, muß austariert werden. Praktisch der gesamte Unterleib, bis an die Rippen (also der halbe Rumpf), ist bei T rex und dem Känguruh durch das Becken von der "Waageverteilung" ausgenommen. Bei der Mumie ist das allenfalls für 1/3, wenn nicht gar nur 1/4 des Rumpfes der Fall.

Alles, aber auch wirklich alles an dieser Mumie spricht anatomisch für einen Vierfüßer und gegen einen Zweifüßer.


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 00:08
Zitat von MullichMullich schrieb:Entspann dich wieder - kein Grund hysterisch zu werden
Hysterisch? Ich kritisiere Deinen Stil. Nicht mal jetzt kriegste es hin, mit Worten zu beschreiben, worauf Du mit den Vids hinauswolltest.


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 00:16
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Hysterisch? Ich kritisiere Deinen Stil. Nicht mal jetzt kriegste es hin, mit Worten zu beschreiben, worauf Du mit den Vids hinauswolltest.
Verzeihung dafür - bin bei der Arbeit. Ich stimme dir dennoch zu und entschuldige mich für meinen Ton - morgen geht`s weiter..

Gute Nacht!


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 11:17
Wenn es offensichtlich ist, dass es sich um einen Mungo handelt, dann ist es für mich unverständlich warum so ein großer Wirbel darum gemacht wurde. Mungos sind weit verbreitet in Indien.


"specimen had now been sent to Dr Bahadur Kotlia, a paleontologist at Kumaun University, for historical analysis.

One initial suggestion is that it could be a genetically distorted animal foetus from within the goat family, but for now the mystery remains unsolved."


Noch unverständlicher ist, wie man auf eine Ziege kommt..


2x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 12:18
Zitat von doreedoree schrieb:Wenn es offensichtlich ist, dass es sich um einen Mungo handelt, dann ist es für mich unverständlich warum so ein großer Wirbel darum gemacht wurde. Mungos sind weit verbreitet in Indien.
Weil sich kein Schwein dafür interessiert hätte, wenn man es einfach als Mungo-Kadaver in die Tonne gekloppt hätte. Somit generiert man gleich viel mehr Aufmerksamkeit, mehr Klicks, mehr Views, mehr Geld, wenn man von einem "Dino-Fund" spricht.
So einfach ist das.


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 12:34
Wenn man das Mungo Skelett mit dem Fund vergleicht, kann man es eig erkennen!
Allein die Kopfform, Zähne, die Beckenknochen...
So blöd wird auch kein Paläontologe sein das nich zu erkennen.

Würde man wirklich so ein unversehrtes Saurierskelett finden, dann gäbe es weltweit wohl wesentlich mehr Aufriss und es wäre schon längst in sämtliche Teile zerlegt, geröngt, was weiß ich, bevor überhaupt jmd einen Thread im Mystery Bereich (warum eig? Gehört doch mehr in Natur, Tiere oder Wissenschaft) aufmachen kann!


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 12:46
Zitat von MadHattersTwinMadHattersTwin schrieb:Würde man wirklich so ein unversehrtes Saurierskelett finden, dann gäbe es weltweit wohl wesentlich mehr Aufriss und es wäre schon längst in sämtliche Teile zerlegt, geröngt, was weiß ich, bevor überhaupt jmd einen Thread im Mystery Bereich (warum eig? Gehört doch mehr in Natur, Tiere oder Wissenschaft) aufmachen kann!
Um auf deine Frage einzugehen: Der Bereich heißt "Mystery & Kryptozoologie" und ist genau für solche Fälle reserviert. ;)
Zitat von AniaraAniara schrieb:Weil sich kein Schwein dafür interessiert hätte, wenn man es einfach als Mungo-Kadaver in die Tonne gekloppt hätte. Somit generiert man gleich viel mehr Aufmerksamkeit, mehr Klicks, mehr Views, mehr Geld,
Aber was haben z.B. die Polizisten vor Ort davon? Oder der befragte Experte..? Die Geschichte wurde ja offenbar erst nach Wochen von den westlichen Medien aufgegriffen.


1x zitiertmelden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 12:52
Zitat von doreedoree schrieb:Aber was haben z.B. die Polizisten vor Ort davon?
Weißt du, ob das echte Polizisten sind? Vielleicht wars ja auch die Idee von einem Polizisten?


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 12:58
15 min of fame.
Als Dorfpolizist in Indien sind die Chancen in einem YT-Video aufzutreten wahrscheinlich mehr als gering.
Da brauchts schon einen Aufhänger.
Vielleicht wollten sie sich aber auch nur beömmeln wie viele auf den trockenen Mungo reinfallen. :)
Wer weiss.
In dem Zustand, vertrocknet und nicht fossiliert, hätte ich den eher zu einem Biologen als zu einem Paläontologen geschickt.


melden

Dinosaurier in Jaspur (Indien) gefunden?

20.12.2017 um 13:02
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb: in dem zusammenhang ist die dino abbildung die mal an einem tempel da in der gegend (cambodia) gefunden wurde ganz interessant.
Nicht wirklich, das Tier, welches da abgebildet ist, erinnert nur an ne Kreuzung zweier Saurierarten aus zwei verschiedenen Zeitaltern.

ta prohm dinos


melden