weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:04
Hey liebe Community,

Ich suche das Unerklärliche,
ich suche nach den Göttern,
ich suche den Weg zur Transzendenz,
Ich suche Alice im Wunderland,
Ich suche die Dämonen,
Ich suche den Antichrist,
Ich suche nach den Geistern,
Ich klopfe an, aber die Tür bleibt geschlossen.
Wo bleiben die Geschichten, die meine Eltern mir einst erzählten oder sind sie einmalig?
Wo ist das etwas, das irgendwo existiert, wovon jeder redet?
Wo ist das Phänomen, auf das ich mein ganzes kurzes Leben lang warte?
Verflucht mich, betet für mich. Ich will es sehen, ich will es wissen.
Ich will, dass es mir kalt den Rücken runterläuft.
Ich will vor Angst erstarren.
Aber ich will es wissen.

Habt ihr Erfahrungen mit Geistern o.Ä. gemacht?
Bitte nur mit Beweis.
Gibt es eine Möglichkeit eure Erfahrungen wieder zu erleben?
Eine ausführliche Anleitung bitte.

Ich spüre schon die Dämonen, die durch meine dunkle Aura herumkreisen.


melden
Anzeige

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:46
@Amicus
Naja...
Amicus schrieb:Habt ihr Erfahrungen mit Geistern o.Ä. gemacht?
Da können dir wohl einige hier Antworten, ja.
Amicus schrieb:Bitte nur mit Beweis.
Gäbe es gute Beweise, gäbe es weniger Skeptiker im Bezug auf das Unerklärliche und das Unerklärliche wäre nicht mehr Unerklärlich sondern geklärt.
Amicus schrieb:Gibt es eine Möglichkeit eure Erfahrungen wieder zu erleben?
Eine ausführliche Anleitung bitte.
Naja. Wenn du etwas "regelmäßiges" suchst, empfehle ich dir nach England zu fahren oder zu fliegen um dort eines der vielen Geisterhäuser zu besuchen. Da berichten Besucher oft von eigenartigen Gefühlen.
Amicus schrieb:Ich spüre schon die Dämonen, die durch meine dunkle Aura herumkreisen.
Wenn das dein ernst ist würde ich dir eher den Bereich "Spiritualität" empfehlen.

Ansonsten... ein eher dürftiger Threadeingang.
Du verlangst Beweise für etwas, wo sich die Wissenschaft seit langem streitet.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:51
Niederbayern88 schrieb:Da berichten Besucher oft von eigenartigen Gefühlen.
Ich will keine natürlichen eigenartigen Gefühle empfinden, sondern das unerklärliche sehen.
Niederbayern88 schrieb:das Unerklärliche wäre nicht mehr Unerklärlich sondern geklärt.
Das Unerklärliche wäre durch eine Handyaufnahme nicht geklärt, sondern dokumentiert.
Niederbayern88 schrieb:Wenn das dein ernst ist würde ich dir eher den Bereich "Spiritualität" empfehlen.
Nein, das war nicht ernst gemeint, sondern sarkastisch.
Niederbayern88 schrieb:wo sich die Wissenschaft seit langem streitet.
Die Wissenschaft ist sich einig. Das Unerklärliche gibt es nicht.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:53
@Amicus
Ich habe gesehen du bist noch neu hier.
Aber jetzt sei mal ehrlich. Glaubst du echt dass hier ein User kommt, dir schreibt "Hey, komm mit mir nachts auf den Friedhof da kommt um 3:33 Uhr immer ein Geist"

Es wird echt schwer bzw. fast unmöglich dass jemand dir hier Antworten geben wird, die dich überzeugen bzw. befriedigen.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:55
Niederbayern88 schrieb:Glaubst du echt dass hier ein User kommt, dir schreibt "Hey, komm mit mir nachts auf den Friedhof da kommt um 3:33 Uhr immer ein Geist"
Ich glaube nicht.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 21:56
@Amicus
Was genau stellst du dir jetzt darunter vor?
Dass man einen Ort findet, wo vor dir eine geisterhafte Gestalt auftaucht?
Ich denke mal gäbe es so einen Ort, würden da die ganzen Geisterfans und die "Ghost Busters" alle dort campen und einen 24 Stunden Livestream machen.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 22:00
@Niederbayern88
Scheisse man nein, aber die Leute sollen sich endlich vom Unerklärlichen verabschieden und der Wirklichkeit ins Auge sehen. Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit. Man kann alles erklären, wenn es etwas außerhalb des immanenten gibt, dann zeigt es mir. Die Kraft der Gedanken wird extrem unterschätzt. Extrem.
Die Macht unserer Vorstellungskraft kann Dinge hervorbringen, die nur in der Realität des Individuums zu sehen sind. Dessen sollte sich jeder bewusst sein.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 22:03
Amicus schrieb:Scheisse man nein, aber die Leute sollen sich endlich vom Unerklärlichen verabschieden und der Wirklichkeit ins Auge sehen. Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit. Man kann alles erklären, wenn es etwas außerhalb des immanenten gibt, dann zeigt es mir. Die Kraft der Gedanken wird extrem unterschätzt. Extrem.
Die Macht unserer Vorstellungskraft kann Dinge hervorbringen, die nur in der Realität des Individuums zu sehen sind. Dessen sollte sich jeder bewusst sein.
@Amicus
Ich denke mal echt dass du den falschen Bereich gewählt hast.
Die Aussage gerade zeigt eher, dass es dir um die Betrachtung der Realität geht. Nicht um das Paranormale.
Wenn ich du wäre hätte ich dann den Eingangspost etwas besser gestaltet. Alleine die Aufzählung ist.... verwirrend:
Amicus schrieb:Ich suche das Unerklärliche,
ich suche nach den Göttern,
ich suche den Weg zur Transzendenz,
Ich suche Alice im Wunderland,
Ich suche die Dämonen,
Ich suche den Antichrist,
Ich suche nach den Geistern,
Ich klopfe an, aber die Tür bleibt geschlossen.
Wo bleiben die Geschichten, die meine Eltern mir einst erzählten oder sind sie einmalig?
Wo ist das etwas, das irgendwo existiert, wovon jeder redet?
Wo ist das Phänomen, auf das ich mein ganzes kurzes Leben lang warte?
Verflucht mich, betet für mich. Ich will es sehen, ich will es wissen.
Ich will, dass es mir kalt den Rücken runterläuft.
Ich will vor Angst erstarren.
Und es kann unter Umständen auch Gelächter erzeugen, da so etwas nur schwer ernst zu nehmen ist, vor allem mit "Alice im Wunderland" oder "den Antichrist"
Ich will mich nicht über deinen Thread lustig machen oder über dich. Aber meine Erfahrung auch hier im Mysterybereich sagt mir, dass man das nicht ernst nehmen kann, vor allem da du im Grunde genommen ALLES wissen willst


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

13.02.2018 um 22:50
Amicus schrieb:Scheisse man nein, aber die Leute sollen sich endlich vom Unerklärlichen verabschieden und der Wirklichkeit ins Auge sehen. Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit. Man kann alles erklären, wenn es etwas außerhalb des immanenten gibt, dann zeigt es mir. Die Kraft der Gedanken wird extrem unterschätzt. Extrem.
Das wirst du hier immer zwei Fraktionen finden, eine die an Übernatürliches glauben und die Gegenfraktion. Klären wird man das hier wahrscheinlich nicht. Es gibt schließlich die James Randi Foundation, die bietet 1 Millionen Dollar für die Person die etwas Übernatürliches beweisen kann. Konnte bisher noch keiner. Wenns schon keiner für so viel Geld macht, wird es hier noch schwerer.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 01:54
@Amicus
Amicus schrieb:Scheisse man nein, aber die Leute sollen sich endlich vom Unerklärlichen verabschieden und der Wirklichkeit ins Auge sehen. Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit. Man kann alles erklären, wenn es etwas außerhalb des immanenten gibt, dann zeigt es mir. Die Kraft der Gedanken wird extrem unterschätzt. Extrem.
Die Macht unserer Vorstellungskraft kann Dinge hervorbringen, die nur in der Realität des Individuums zu sehen sind. Dessen sollte sich jeder bewusst sein.
Das heißt, die Intention deines EP bestand eigentlich nur in der Provokation von Leuten, die dir vielleicht erzählen sie hätten was erlebt, damit du ihnen dann erklären kannst, wie falsch sie damit deiner Ansicht nach liegen?
Gibt es dafür nicht schon genug Threads?


@MissGreen
MissGreen schrieb:Es gibt schließlich die James Randi Foundation, die bietet 1 Millionen Dollar für die Person die etwas Übernatürliches beweisen kann.
Wurde mittlerweile eingestellt, nur der Vollständigkeit halber.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 02:09
raitoningu schrieb:Das heißt, die Intention deines EP bestand eigentlich nur in der Provokation von Leuten, die dir vielleicht erzählen sie hätten was erlebt, damit du ihnen dann erklären kannst, wie falsch sie damit deiner Ansicht nach liegen?
Gibt es dafür nicht schon genug Threads?
Korrekt! Keine Ahnung ob es dafür schon Threads gibt, aber anscheinend gibt es noch genug Narren die nicht überzeugt wurden, dass es nichts Unerklärliches gibt.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 02:13
@Amicus

Offenbar gibt es auch immer noch genug Narren, die es für eine aussichtsreiche Mission halten, Leute in Mysteryforen davon zu überzeugen, dass es nichts Übernatürliches gibt. :D
Haben hier erfolglos schon sehr viele andere vor dir versucht.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 06:06
Amicus schrieb:Die Macht unserer Vorstellungskraft kann Dinge hervorbringen, die nur in der Realität des Individuums zu sehen sind. Dessen sollte sich jeder bewusst sein.
es gab auch schon genug Fälle, wo nicht nur eine Person Zeuge davon war, sondern mehrere.
Du wirst nach dem Tod feststellen, dass die "Realisten" die Träumer waren und die anderen die Realisten. ;)

Außerdem ist sich die Wissenschaft keineswegs einig. Wenn man natürlich sämtliche Wissenschaftler diskrediert die anderer Meinung sind, kann man das trotzdem so empfinden.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 09:19
@Amicus
Noch kurz ergänzend, weil das von mir etwas provokant wirkte.
Beweisen lassen sich Geister / Engel schon deshalb nicht, weil niemand brav genug ist und bereit ist irgendwelche Experimente zu machen.
Das irgendwelche verstorbenen nicht alle Leute retten wollen, kann z.b. daran liegen, dass sie nicht die Möglihckeit bekommen oder ihnen sogar verwehrt werden z.b. aufgrund von Seelenschulung etc, also dass man das Leben mit Risiko erleben soll und nicht mit Superwattesicherheit.
Wenn diese Sache abgesicherht ist z.b. durch Dimensionswechsel , dann ist das Einbahnstraße. Heißt wir haben keinen gezielten Zugriff, die aber schon.
Du musst dir versuchen neutral anzuschauen, was die LEute erleben, vielleicht findest du dann nicht nur die "Bilden die sich alle nur ein, ist krank, ist schon wieder ferien, ist ein Troll" Gedanken.
Und wenn nicht, bleibste halt bei deinen Vorstellungen und die Leute, die ähnlich denken wie du, werden es dir danken und die anderen zeigen dir den Vogel.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 10:37
Amicus schrieb:Bitte nur mit Beweis.
Unter Beweisen werden landläufig empirische Beweise eines naturwissenschaftlich nachvollziehbaren Phänomens verstanden, die wird es dafür wahrscheinlich so niemals geben, eben weil es sich offenbar nicht um naturwissenschaftlich nachvollziehbare Phänomene handelt. Die Naturwissenschaft kann eben nur Sinnliches erfassen, hier handelt es sich möglicherweise um Außersinnliches. Es bleibt dann nur noch die Frage, ob man dabei bleibt und nur das als "real" anerkennt, was die Naturwissenschaft beschreiben kann, was mir persönlich ein wenig zu eingeschränkt erscheint, oder ob man bereit und offen ist, Dinge zu akzeptieren, die über das sinnlich erfahrbare hinaus gehen können.
Amicus schrieb:die Leute sollen sich endlich vom Unerklärlichen verabschieden und der Wirklichkeit ins Auge sehen. Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit.
Das hat damit nun überhaupt nichts zu tun! Zwar war die Abkehr von religiös-magischen Erklärungsmustern und die Hinwendung zu wissenschaftlicher Erkenntnis historisch gesehen ein wichtiger und bedeutender Schritt, dieser dürfte allerdings im Jahre 2018 bereits weitgehend vollzogen sein. Dennoch bleiben viele Fragen offen; die Naturwissenschaft kann durchaus eine ganze Menge erklären, aber eben nicht alles und persönlicher Glaube kann auch eine Realität bzw. ein Teil davon darstellen.
Amicus schrieb:Man kann alles erklären, wenn es etwas außerhalb des immanenten gibt, dann zeigt es mir.
Die Vorstellung, dass die Wissenschaft allein zu allem fähig ist, ist letztendlich auch ein Glaube, dem bestimmte Individuen anhängen.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 11:15
@Amicus

Mal davon abgesehen das du mir wie ein Troll vorkommst.
Wäre Astralreisen dann genau das richtige für dich.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 11:17
DerKlassiker schrieb:Unter Beweisen werden landläufig empirische Beweise eines naturwissenschaftlich nachvollziehbaren Phänomens verstanden, die wird es dafür wahrscheinlich so niemals geben, eben weil es sich offenbar nicht um naturwissenschaftlich nachvollziehbare Phänomene handelt. Die Naturwissenschaft kann eben nur Sinnliches erfassen, hier handelt es sich möglicherweise um Außersinnliches.
Wie Recht du hast :)
Beweise hat die Regierung bestimmt dafür, ob die mal offengelegt werden damit nicht jeder in irgend welche Foren darum streiten gibt es das oder jenes ist fragwürdig. :D


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 12:02
@Lightspeed
Lightspeed schrieb:Beweise hat die Regierung bestimmt dafür, ob die mal offengelegt werden damit nicht jeder in irgend welche Foren darum streiten gibt es das oder jenes ist fragwürdig. :D
Zugegeben, die Vorstellung, dass Merkel eines schönen Tages ans Rednerpult tritt und sagt: "Wir haben Beweise dafür, dass es Geister gibt", hat einen gewissen Charme, ist aber dennoch mehr als unwahrscheinlich. Warum sollte jetzt ausgerechnet die Regierung derartige Beweise haben? Wie gesagt, auf Basis heutiger naturwissenschaftlicher Erkenntnisse sind die wohl kaum von irgendjemand zu erbringen. Es geht ja auch nicht unbedingt darum, zu wissen, gibt es oder gibt es nicht, es ist eher ein Erörtern der Möglichkeiten.


melden

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 12:26
Amicus schrieb:Keine Ahnung ob es dafür schon Threads gibt, aber anscheinend gibt es noch genug Narren die nicht überzeugt wurden, dass es nichts Unerklärliches gibt.
Warum sagst du das nicht gleich und fängst stattdessen mit einem EP an, der völlig in die andere Richtung geht und zudem nicht wirklich ernst genommen wird? Aber na gut, was willst du denn jetzt diskutieren oder wie willst du die Leute denn überzeugen, dass es nichts Unerklärliches gibt? ^^ Das würde ich gerne sehen, viel Glück dabei. :D


melden
Anzeige

Wo seid ihr lieben Geister und Dämonen?

14.02.2018 um 20:04
@Amicus
Der Glaube die Religion und der ganze Dreck verblenden die Sicht zur Wirklichkeit.
Da gebe ich Dir recht. Das ist aber auch fast schon das einzige, wo ich Dir recht geben kann. Ja, der unreflektierte Glaube an eine bestimmte Ideologie hindert einen in der Tat daran, die Wirklichkeit in ihrer ganzen Vielfalt und Komplexität zur Kenntnis zu nehmen, wenn sie der vorgegebenen Ideologie widerspricht (oder zu widersprechen scheint). Das gilt für ein fundamentalistisches Christentum oder einen fundamentalistischen Islam genauso wie für einen fundamentalistischen Materialismus und Szientismus.

Wenn Du Sachen schreibst wie:
Die Wissenschaft ist sich einig. Das Unerklärliche gibt es nicht
dann sieht das für mich so aus, als würdest auch Du einem unreflektierten materialistischen und szientistischen Glauben anhängen, der dich daran hindert, die Wirklichkeit in ihrer ganzen Vielfalt zu sehen.

Wenn Du aber schreibst
Wo bleiben die Geschichten, die meine Eltern mir einst erzählten oder sind sie einmalig?
Wo ist das etwas, das irgendwo existiert, wovon jeder redet?
Wo ist das Phänomen, auf das ich mein ganzes kurzes Leben lang warte?
Dann hört sich das fast an wie eine tiefe Sehnsucht nach Unerklärlichem und Mysteriösem, vielleicht sogar Übernatürlichem.

Menschen haben schon immer außergewöhnliche und unerklärliche Erfahrungen gemacht wie Wahrträume, Telepathie, Spuk oder Geistererscheinungen und sie werden dies auch immer tun, solange es Menschen gibt. Sie haben offenbar etwas mit der Tiefenstruktur des menschlichen Bewusstseins zu tun.

Das sogenannte „Übernatürliche“ ist überaus natürlich und menschlich. Wenn man sich mit diesen menschlichen Erfahrungen auseinandersetzt, sie zur Kenntnis nimmt und sie vergleicht, anstatt sie einfach mit bequemen Allzweckwaffen unreflektiert und unkritisch wegzubügeln („anekdotische Evidenz“, „Kraft der Gedanken“, „Randi's Preis“ bla bla blub ...), dann hat man viel Stoff, um über die Natur des Menschen, seines Bewusstseins in all seinen verschiedenen Facetten und Formen und über die Kraft der Gedanken nachzudenken.

Und, ja, noch in einem anderen Punkt hast Du meiner Meinung nach recht:
Die Kraft der Gedanken wird extrem unterschätzt. Extrem.
Auch hier kann ich Dir zustimmen. Wobei ich allerdings glaube, dass auch Du die Kraft der Gedanken unterschätzt – extrem unterschätzt.

Für alle, die gut Englisch können (nicht nur lesen, sondern vor allem gesprochenes Englisch verstehen), sei der folgende Vortrag des amerikanischen Religionswissenschaftlers Jeffrey Kripal empfohlen (dauert alleridings ein bisschen: einschließlich anschließendem Q&A fast eine Stunde 40 Minuten):



melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden