weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Angst, Paranormal, Horror, Poltergeist

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

07.05.2018 um 18:59
Der Professor, scheint ein schlauer Mensch zu sein. Durchaus.

Aber er weiß auch nicht mehr, als wir alle. Er ist ein ganz normaler Mensch, der selbst nur nach seinen eigenen Erfahrungen lebt und lehrt.

Er erklärt alles sehr plausibel.

Dennoch gibt es mehr, als nur diese Erklärungen.

Es gibt mehr als rationale Erklärungen.

Wer das selbst erlebt hat, weiß was ich meine...

Nicht falsch verstehen: ich wünsche niemandem, die weniger rationalen Seiten kennen zu lernen.

Wer nicht daran glaubt, lebt auch gut und muss nicht von der Existenz anderer Welten überzeugt werden.

Für den einen oder anderen, ist das in seinem Leben sicher auch besser so. Angst hemmt.


melden
Anzeige

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

07.05.2018 um 19:19
@Tajna
Aber kann man wirklich differenzieren, ob Poltergeister selbständig agieren oder die Psyche des Betroffenen dafür verantwortlich ist? Da bin ich mir nicht so sicher. Denn dann wird ja automatisch der Betroffenen zum Psycho erklärt, mal krass ausgedrückt.

Wenn Fachleute wie Dr. Lucadou dann die Erlebnisse als psychologisches Energie- Problem darstellen, wird es ja von den Betroffenen geglaubt und ob das nun eine befriedigende Antwort darstellt, möchte ich bezweifeln. Ängste schürt es schon und besser den Betroffenen dafür verantwortlich machen, als Poltergeister.

Interessant wäre ja mal zu wissen, ob die Betroffenen nach der Aussage so verunsichert über sich selbst sind und dann keine Poltergeister mehr wahrnehmen? Ist da schon mal eine Studie drüber gemacht worden?
Das wäre ja nun mal ein Indiz dafür, dass Poltergeister ein psychisches energetisches Kopf-Problem wären!


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

07.05.2018 um 21:26
@Magdalena74
Magdalena74 schrieb:Der Professor, scheint ein schlauer Mensch zu sein. Durchaus.

Aber er weiß auch nicht mehr, als wir alle. Er ist ein ganz normaler Mensch, der selbst nur nach seinen eigenen Erfahrungen lebt und lehrt.
Nachdem sich Dr. Lucadou seit Jahrzehnten mit dieser Materie beschäftigt, das Ganze systematisch wissenschaftlich untersucht und sehr viele Fälle aus eigener Anschauung kennt, dürfte er darüber schon mehr wissen, als die allermeisten von uns.


@AgathaChristo

Seine Erklärung ist auch nicht, dass es sich um ein psycho-energetisches Problem handelt, sondern dass unbewusste Anteile der Persönlichkeit auf diese Weise versuchen, dem Bewusstsein eine Botschaft zu übermitteln.
Wenn das gelingt, dann hören die Poltergeist-Phänomene sofort auf.


Wenn du aber "Poltergeister" als Ursache der Phänomene annehmen willst, dann musst du einen Weg, eine Lösung finden, wie du sie wieder los wirst.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 07:32
Tajna nichts für ungut aber dein Professor weiß wie man wissenschaftlich an die Sache rangeht und in den meisten Fällen kann man es erklären aber was ist mit den unerklärlichen Fällen hm?

Wissenschaft oder nicht niemand kann indem das eigene Gefühl ersetzen


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 15:05
Arme unverstandene Geister - müssen Rabbatz machen, damit man auf sie aufmerksam wird. Und dann? Was macht man dann? Mit ihnen so über Dies- und Jenseitiges ein Schwätzchen halten?

Was aber, wenn es keine Geister gibt?

Dann stehen wir und vor allem diese Allmy-Rubrik ziemlich dumm da.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 16:30
Tajna schrieb:Seine Erklärung ist auch nicht, dass es sich um ein psycho-energetisches Problem handelt, sondern dass unbewusste Anteile der Persönlichkeit auf diese Weise versuchen, dem Bewusstsein eine Botschaft zu übermitteln.
Ein interessanter Aspekt.
Wenn ich das mit meinen TBS-Einspielungen assoziiere, dann könnte diese Form der unbewussten Anteile meiner Persönlichkeit mir auch diese Stimmen-Botschaften präsentieren? Wäre durchaus möglich.
Also wäre es kein psychologisches Problem, sondern das Bewusstsein oder Unterbewusstsein es als Botschaften übermittelt?
Vielleicht trifft es das ganze Spektrum von paranormalen Phänomenen. Da scheinen Arsenale in unserem Gehirn zu existieren, die bis dato noch nicht mal eine Computertomografie erkennen kann.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 16:47
Poltergeist ist vermutlich nur ein weiterer Begriff für Dämonische Aktivität, da sich diese enorm ähneln. Bin mir aber nicht sicher ob es sich nicht doch um richtige Geister handelt, diese müssten aber eine enorme Energie aufbringen um sich derart bemerkbar zu machen, was für die wenigsten Geister möglich ist. Wenn ein Geist mit uns Kontakt aufnehmen will und uns 'anschreit' warum sollten wir das nicht hören aber ein Klopfen schon? Macht keinen Sinn finde ich.


Ausserdem: 3 Maliges klopfen weist auf einen Dämon hin, sie tun dies als eine Art Spott gegen Gott (oder das was wir Gott nennen). Besonders wenn besagte Aktivitäten grossteils um 3 uhr Nachts geschehen. (Also ca Zeitraum von 2-4 uhr Nachts)


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 17:40
@ProzacNation
Dämonen richten sich nach der menschlichen Zeitrechnung?


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 17:44
@AlteTante
Nein, aber um die Zeit sind sie am Aktivsten, warum weiss keiner. Ausserdem mögen sie kein licht, was auch ein grund ist wesshalb bis zu einem gewissen grad fast ausschliesslich Nachts aktiv sind. Dass wir Menschen Nachts eher Angst verspüren könnte noch ein Faktor sein wieso sie dann Aktiv sind, da sie sich quasi von Angst und schlechten Gefühlen ernähren.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 17:46
@ProzacNation
Stimmt. Viele Menschen werden um diese Zeit wach. Das könnte aber an dem Zusammenspiel der Hormone liegen, von denen während des Schlafs viele ihren Blutspiegel ändern.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 17:48
ProzacNation schrieb:Wenn ein Geist mit uns Kontakt aufnehmen will und uns 'anschreit' warum sollten wir das nicht hören aber ein Klopfen schon? Macht keinen Sinn finde ich.
Denke, @Tajna hat es gut erklärt.
Macht man sich für Geistergeschichten und Co selbst verantwortlich, kannst du es abstellen, indem man das offensichtlich autonomisch gesteuertes persönliches Bewusstsein dafür verantwortlich macht.

Bewusstsein scheint ja keine Institution zu sein, die uns verifiziertes Wissen übermittelt, sondern lediglich ein Synonym für Gedankengänge, für die man selbst verantwortlich sein könnte?

Das trifft für mich bis dato auf alle phänomenalen Erlebnisse zu. Außer jemand findet einen Beweis für andere Entitäten, die dafür verantwortlich sein könnten.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 17:53
AlteTante schrieb:Viele Menschen werden um diese Zeit wach. Das könnte aber an dem Zusammenspiel der Hormone liegen, von denen während des Schlafs viele ihren Blutspiegel ändern.
Das wäre ein Argument. Da ich immer um ca. 2-4 Uhr wach werde, kann es viele Gründe haben. Die hier zu kommentieren, wurde wäre vielleicht mehr ein gesundheitliches Problem, aber müssen keine Geister für verantwortlich sein.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 18:27
ProzacNation schrieb:Nein, aber um die Zeit sind sie am Aktivsten, warum weiss keiner. Ausserdem mögen sie kein licht, was auch ein grund ist wesshalb bis zu einem gewissen grad fast ausschliesslich Nachts aktiv sind. Dass wir Menschen Nachts eher Angst verspüren könnte noch ein Faktor sein wieso sie dann Aktiv sind, da sie sich quasi von Angst und schlechten Gefühlen ernähren.
Ich möchte deine Sichtweise nicht abstreiten. Dämonen, Geister könnten sich von Angst und schlechten Gefühlen ernähren, so grassiert es in Sozialwerken. Das erzeugt ja schon ANGST!

Aber ist man nicht selbst für seine Ängste verantwortlich?
Durch angebliche Geister, die posthum die Psyche/Gehirn/Bewusstsein beeinflussen, um ihnen dadurch eine Daseinsberechtigung zu geben, weil man sie an sie glauben möchte?

Mittlerweile bezweifele ich sogar meine TBS Einspielungen. Da höre ich Stimmen und vermute, das ich sie selbst produziert habe.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 18:50
@AgathaChristo
Für die eigenen Ängste ist man selbst verantwortlich, das stimmt schon aber beim rest kann ich klar verneinen, denn ich habe es mit eigenen Augen gesehen, sogar mehrmals eigentlich. Ich hab viel erlebt was das angeht und mir kann keiner angeben ich hätte mir das eingebildet, oder mein Gehirn oder meine Augen hätten mir einen Streich gespielt. Und sie können sich nicht nur davon ernähren sie tun es, das ist das einzige was sie antreibt und wodurch sie mächtiger werden. Im Endeffekt werden leute immer Skeptisch bleiben bis sie so etwas selbst erlebt haben, nur das dumme ist, wenn man zb Atheist ist und an sowas von vorne rein nicht glaubt, wird ihm mit ziemlicher wahrscheinlichkeit auch nie etwas derartiges erfahren, da er es immer mit etwas 'natürlichem' erklären wird und somit keine Angst davor hat = der Dämon ist machtlos und kann nicht stärker werden und sucht sich ein passenderes Opfer.

Ich sag nur wenn es wirklich da ist, und es erstmal ein passendes Opfer gefunden hat, dann merkt man das. Denn an hört und sieht alles so wie man alles andere auch hört und sieht. Da gibts kein spekulieren, hab ich das jetzt wirklich gehört oder gesehen..man weiss es.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 19:15
@ProzacNation
@AgathaChristo
ProzacNation schrieb:Poltergeist ist vermutlich nur ein weiterer Begriff für Dämonische Aktivität, da sich diese enorm ähneln. Bin mir aber nicht sicher ob es sich nicht doch um richtige Geister handelt, diese müssten aber eine enorme Energie aufbringen um sich derart bemerkbar zu machen, was für die wenigsten Geister möglich ist.
Poltergeist-Phänomene haben mMn nichts mit dämonischen Aktivitäten zu tun.
Aber es gibt noch etwas dazwischen, den Tulpa, der zwar von Menschen geschaffen ist, aber dennoch ein Eigenleben entwickeln kann.
AgathaChristo schrieb:Macht man sich für Geistergeschichten und Co selbst verantwortlich, kannst du es abstellen, indem man das offensichtlich autonomisch gesteuertes persönliches Bewusstsein dafür verantwortlich macht.
Auch Dinge für die man selbst verantwortlich ist, kann man manchmal nicht gut kontrollieren.
ProzacNation schrieb:Für die eigenen Ängste ist man selbst verantwortlich, das stimmt schon aber beim rest kann ich klar verneinen, denn ich habe es mit eigenen Augen gesehen, sogar mehrmals eigentlich. Ich hab viel erlebt was das angeht und mir kann keiner angeben ich hätte mir das eingebildet, oder mein Gehirn oder meine Augen hätten mir einen Streich gespielt. Und sie können sich nicht nur davon ernähren sie tun es, das ist das einzige was sie antreibt und wodurch sie mächtiger werden
Diese Verstärkung durch Angst könnte aber bei selbst geschaffenen "Problemen", bei Einbildung oder bei Geistern gleichermaßen auftreten.
ProzacNation schrieb: Ausserdem mögen sie kein licht, was auch ein grund ist wesshalb bis zu einem gewissen grad fast ausschliesslich Nachts aktiv sind.
Ich glaube, dass Geistererscheinungen sowohl tags als auch nachts beobachtet werden können.
Nur diese Halluzinationen in der Einschlaf- oder Aufwachphase sind nachts häufiger.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 19:26
@Tajna

Gehe ich richtig mit der Vermutung, dass es keine Geister und Jenseitige gibt, als deine Hypothese, das unser Bewusstsein dieses uns vorgaukelt?


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 19:31
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Gehe ich richtig mit der Vermutung, dass es keine Geister und Jenseitige gibt, als deine Hypothese, das unser Bewusstsein dieses uns vorgaukelt?
Ja, das Bewusstsein kann dies vorgauckeln.
Aber es gibt auch diese Krisen-Erscheinungen von Lebenden oder Sterbenden und diese Verabschiedungen von Verstorbenen.
Es gibt echte Poltergeist-Phänomene.
Und sonst: Wer weiß?


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 20:31
ProzacNation schrieb:Poltergeist ist vermutlich nur ein weiterer Begriff für Dämonische Aktivität, da sich diese enorm ähneln.
Och nee, bitte nicht wieder diese unsägliche Dämonen-Diskussion... mich erschüttert es immer wieder, wie man immer noch diesem mittelalterlichem Glauben nachhängen kann.


melden

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

08.05.2018 um 20:49
Es ist schon erstaunlichg, wie oft Menschen das Wort Dämon in den Mund nehmen, nur weil irgendwelche lautartken Geräusche auftreten und anstatt mal wirklich aufzuklären, werden die Menschen noch in den Ängsten damit bestärkt.

Geht man einem Dämonenfall nach, entpuppt er sich als alles mögliche, aber nicht als dämonisch.

Und ja, ich glaube den Menschen schon, dass sie das für sich so wahrnehmen. Aber es ist doch oftmals so, dass diese Wahrnehmungen dann eher auf emotionaler Ebene statfinden und da schaltet sich die Ratio aus. Wenn man zudem sich sehr mit bestimmten Thematiken beschäftigt und per se auch an die Existenz Dämonen glaubt, dann kann man auch dazu neigen, eben ein Klopfen als dämonisch anzusehen.
ProzacNation schrieb:Ausserdem: 3 Maliges klopfen weist auf einen Dämon hin, sie tun dies als eine Art Spott gegen Gott (oder das was wir Gott nennen). Besonders wenn besagte Aktivitäten grossteils um 3 uhr Nachts geschehen. (Also ca Zeitraum von 2-4 uhr Nachts)
Ist ein völliger Irrglaube, weil man sich damals nie erklären konnte, wieso Menschen oftmals in dieser Zeitspanne wachwerden. Und irgendwann hat jemand in seiner Schreibstube gesessen und wollte auch dieses dreimal auftretende Klopfen erklären und da man per se immer alles, was Ängste und Negatives hervorrief dem Teufel und Dämonen zuschusterte, fiel dem Padre die Dreifaltigkeit ein. Aus religiöser Sicht ist es ja normal, dass der "Dämon" alles religiöse verhöhnt...


melden
Anzeige

Poltergeister... bösartige Absichten oder Missverstandene?

09.05.2018 um 08:38
So sieht es aus.... Die Menschen lassen sich eben nur von ihren Ängsten führen und wie Tom schon sagte die unerklärlichen Dinge waren eben teufelswerk...... Aber ob nun. Damals oder heute.... Was man nicht erklären kann löst Angst aus


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rund um Geister64 Beiträge
Anzeigen ausblenden