Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Nacht, Nachts, Knall, Explossion, Explosionsgeräusch
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 22:56
@Niederbayern88, ich kenne das schon. Rauf und runtergelesen. Nicht hier, aber das Thema Berlin+Knall ist überall.

Ich dachte, es gäbe neues. Aber es gibt scheinbar nichts. Oder das Forum hat zu wenig Mitglieder. Ich bin überrascht. Almy war nicht nur ein der größten deutschsprachigen Foren für Mystik und Übernatürliches, es war DAS GRÖSSTE. Und aktuell nur noch eine Hand voll Leute, die hier schreiben. Was ist denn hier passiert, die letzten 10 j. ?? :(


melden
Anzeige

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:01
@Edward_D.
Also ich muss zugeben: Berlin ist ne weite ecke entfernt von mir :D
Ich denke mal dass eben auch das Interesse entweder langsam verfliegt, oder eben das Thema wirkt ausgelutscht. Das ist mir bei anderen Themen auch oft aufgefallen.
Wenn es keine neuen Infos nach einer gewissen Zeitspanne gibt, worüber will man da dann schreiben und diskutieren? Über alte ausgelutsche Bonbons sicher nicht :D

Im Falle von Berlin, da stell ich es mir eh so vor:
Ein Geräusch, egal welcher Art oder WANN es auftaucht. Ein Geräusch hat immer eine Quelle von der sie entstand. In Berlin ist die Bevölkerungsdichte hoch. Also müßte es, wenn an der Sache was dran wäre, doch jemand sich mal gemeldet haben bei der Polizei oder bei den Medien und gesagt haben "Hey hör mal. Bei mir war es extrem laut. Bei uns muss etwas explodiert sein. Nicht in der ferne"
Aber irgendwie hört man davon nix. Da liegt halt eben das Problem.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:17
Ähnlich dem Knall gab es ja auch diesen ekelhaften Gestank. Wo niemand, ich auch nicht, die Quelle (z.b. eine Fabrik) ausmachen konnte. War auch nur eine kleine Notiz in der Zeitung..
Und irgendwie hat es dann auch keinen mehr interessiert.


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:18
Niederbayern88 schrieb:Wenn es keine neuen Infos nach einer gewissen Zeitspanne gibt, worüber will man da dann schreiben und diskutieren? Über alte ausgelutsche Bonbons sicher nicht :D
Ja bin ich denn der einzige mit Vor-Ort-Erfahrung? Was macht ihr eigentlich den ganzen Tag ;)
Niederbayern88 schrieb:Aber irgendwie hört man davon nix. Da liegt halt eben das Problem.
In Berlin kann man das nicht orten, ausgeschlossen. Das haben schon viele versucht, und genau so viele sind auch gescheitert. Ich werde wohl nie mehr dort wohnen, wo es zufällig auch knallt. Und ob ich mir dann die Mühe machen würde, mir "auf Verdacht" die Nächte um die Ohren zu schlagen, steht auch noch auf einem anderen Blatt.

Mal angenommen, man hätte die Stelle geortet. Und dann?

Was findet man?

Ist es stubenrein, oder wird man zum Karnickel, zum gejagten Wisser?

Wenn es nicht stubenrein ist, wo will man es melden? Die Polizei ist doch genau die Stelle, die man meiden muss.


Knallt es in D. überhaupt noch? Das Interesse der Schreiber in diesem Forum ist überwältigend. Bitte nicht alle auf einmal schreiben. So so viel Platz ist auch nicht.


EDIT:
Ui, hier ist doch noch einer. Prima :)
Evaland schrieb:Ähnlich dem Knall gab es ja auch diesen ekelhaften Gestank. Wo niemand, ich auch nicht, die Quelle (z.b. eine Fabrik) ausmachen konnte. War auch nur eine kleine Notiz in der Zeitung..
Hast du vielleicht auch ein paar Links oder sonstige Infos?


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:23
@Edward_D.
Man kann etwas schon orten, sofern es nicht ständig den Standort verändert. Man muss halt da auch Geduld aufbringen. Wenn man jetzt weiß, das Geräusch kommt von Links oder Rechts, geht man in die Richtung wo es her kam. Oder man makierst sich auf einer Karte die Richtung. Beim nächsten mal weiß man ob es aus der gleichen Richtung kommt oder nicht.

Ja mir ist auch klar, Berlin ist groß. Aber wenn man keinen Ansatz für eine Lösung hat, braucht man sich nicht beschweren wenn nix raus kommt :D

Aus irgendeiner Richtung muss das Geräusch ja kommen. Es kann ja nicht auf einmal von allen Seiten sein.

Wobei man auch bedenken sollte: es kann sich um einen großen Hoax handeln.


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:37
Niederbayern88 schrieb:Man kann etwas schon orten, sofern es nicht ständig den Standort verändert. Man muss halt da auch Geduld aufbringen. Wenn man jetzt weiß, das Geräusch kommt von Links oder Rechts, geht man in die Richtung wo es her kam.
Die Bebauung in Berlin und anderen Städten verhindert das recht gut. Wenn sogar der Handyfunk von Echos irritiert wird, dann Schallwellen sowieso. Mitten i.d. Stadt hört man einen Knall, und kann - "hundertfach" reflektiert - leider nicht mehr mit Sicherheit feststellen, wo er seine Quelle hat
Niederbayern88 schrieb:Wobei man auch bedenken sollte: es kann sich um einen großen Hoax handeln.
Habs doch selbst gehört, es ist kein Hoax.
Niederbayern88 schrieb:Aus irgendeiner Richtung muss das Geräusch ja kommen. Es kann ja nicht auf einmal von allen Seiten sein.
Im freien Gelände lässt sich das relativ einfach und auch genau in zwei Ebenen orten. In der Karte die Richtung von "links oder rechts" einzeichnen, und den nächsten Knall irgendwo "oben oder unten" (ihr wisst, dass ich die Himmensrichtungen meine) abwarten. Wo sich die Linien auf der Karte kreuzen, ist ungefähr die Quelle. Auf jeden Fall wäre das der Ort, an dem ich den nächsten Knall abwarten würde. usw. usw. Irgendwann ist man dann an der Quelle, geht ja gar nicht anders.

In der Stadt kann man es natürlich auch so machen. Das immer-näher-ran dauert aber unendlich länger, weil die Echos einem immer wieder irr leiten.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:39
Niederbayern88 schrieb:Hoax
Meinst du das insofern, dass das Jemand mit Absicht machte so quasi als Prank?


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:41
@Edward_D.
Ich meinte es so wie @Evaland es vermutet.
Jemand macht einen Prank. (Sorry bin nicht so gut mit den Begriffen)
Wenn etwas aber Jahrelang passiert, und das natürlich vielleicht sogar mehrfach im Monat muss man doch in einer Großstadt langsam heraus finden was da vor sich geht oder meint ihr nicht? Wenn die Polizei aber dem nicht nachgeht eben weil es keine Anhaltspunkte oder Beschädigungen gibt, ist da wohl nichts ernstes.
So würde ich es spontan sehne


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

26.10.2018 um 23:44
Edward_D. schrieb:Hast du vielleicht auch ein paar Links oder sonstige Infos?
Ja vor 2, 3 Jahren war doch ein paar mal so ein Gestank der sich über ganze Stadtteile zog. Und man ging ein paar Schritte aber es war überall exakt gleich intensiv - anders als bei einem Lagerfeuer oder wenn die Felder gedüngt werden.

Es erstaunte mich damals aber fast mehr wie sehr das keinen interessiert hat als wäre es das normalste der Welt.

Links - müsste man googeln, ich erinnere mich nur an eine Randnotiz die besagte, dass niemand die Quelle ausmachen konnte.


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 00:00
Niederbayern88 schrieb:Wenn die Polizei aber dem nicht nachgeht eben weil es keine Anhaltspunkte oder Beschädigungen gibt, ist da wohl nichts ernstes.
Nö. Wenn die Polizei aber dem nicht nachgeht, dann sagt das nur eins aus, nämlich dass die Polizei dem nicht nachgeht.

Wenn es vom Staat käme, was man ja denken könnte, wenn man über die Ausprägung (geografisch und zeitlich) nachdenkt, würde niemand der Sache nachgehen, denn keine Polizei würde sich gegen Interessen der eigenen Regierung wenden. Das ist einfach so, in jedem Land.
Evaland schrieb:Links - müsste man googeln, ich erinnere mich nur an eine Randnotiz die besagte, dass niemand die Quelle ausmachen konnte.
Na ja gut, das hat aber mit den Knalls nichts zu tun. Oder doch? Wenn ja, was?


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 08:45
@Edward_D.
Aber auf jedenfall müßte so ein Knall nicht gerade leise sein oder?
Wie jeder weiß, wird ein Geräusch, je weiter es von der Ursprungsquelle entfernt ist, ja immer leiser. Glaube das weiß jeder :D
Was sehr optimal WÄRE (ich sage nur wäre), wenn man 2 oder 3 Detektoren hätte die Leute auf ihren Balkonen stellen und dann nehmen sie das Geräusch automatisch auf und zeigen die Dezibelstärke.
Dann kann man zumindest eine ungefähre Richtung ausmachen.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 09:17
@Edward_D.
Hab mein Video gefunden wo ich schonmal auf Geräusche solcher Art aufmerksam geworden bin.

Bei 2:52 Minuten
Wobei sie hier ja eher für Orte geben soll, die eher an Küsten leben. Und ich glaube nicht dass Berlin an einer Küste liegt ;)
Aber man sieht bei dem besagten Clip, dass es dieses "Problem" wohl schon längere zeit gibt. über 200 Jahre um genau zu sein


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 13:33
@Niederbayern88

Muss mich erst resetten, komme gerade aus der Flacherd-Ecke. Hoffentlich schreibe ich nicht zuviel M*st ;)
Niederbayern88 schrieb:Was sehr optimal WÄRE (ich sage nur wäre), wenn man 2 oder 3 Detektoren hätte die Leute auf ihren Balkonen stellen und dann nehmen sie das Geräusch automatisch auf und zeigen die Dezibelstärke.
Dann kann man zumindest eine ungefähre Richtung ausmachen.
Das wurde schon gemacht, wenn ich richtig informiert bin. Ein Team hat Kameras eingesetzt, die Tonunterschiede in Farbunterschiede umsetzen. So kann man sehen, wo es lauter und leiser wird. Dabei herausgekommen ist, meines Wissens nach, aber auch nichts. Wegen den Echos und der quasi Unmöglichkeit, im Häuserwald eine Quelle zu orten. Im Wald geht das übrigens auch nicht. Jedenfalls nicht gescheit. Das einzige, was sinnvoll sein könnte, man muss sich langsam rantasten.

Vom Groben ins Feine, und damm immer feiner justieren. Das würde aber voraussetzen, dass es die Knalls überhaupt noch gibt. Kann mir denken, dass es in Berlin viele Nachahmer/Trittbrettfahrer gibt. Dann ist Aufklärung völlig unmöglich, was vlt. auch so gewollt ist.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 18:03
Bei uns knallt es auch öfter. Ich glaub', mit den Böllern sollen Krähen verscheucht werden.


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 20:16
Evaland wollte noch was schreiben, warum es in Deutschland manchmal stinkt.

@Evaland, machst du das mal bitte? Alle warten doch schon. Danke :)


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

27.10.2018 um 21:14
Bidde?

In Berlin war das wohlgemerkt.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

28.10.2018 um 00:09
Edward_D. schrieb:Ich habe irgendwann Buch darüber geführt und es war immer um dieselbe Zeit. Sowohl der Wochentag (Samstag/Sonntag) als auch die Uhrzeit (23:00 bis 2:00, meist zur vollen Stunde).
Edward_D. schrieb:Leider hatte ich das nicht gemacht, hätte ja stundenlang im Kalten im Auto sitzen müssen, ohne Sicherheit , dass es dann auch wirklich passiert.
@Edward_D.
Wenn's doch immer um die selbe Zeit am selben Tag geknallt hat hättest du ja nicht stundenlang im Auto sitzen müssen, sondern hättest eigentlich nur kurz vorher raus gemusst.


melden
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

28.10.2018 um 08:35
F.Einstoff schrieb:Wenn's doch immer um die selbe Zeit am selben Tag geknallt hat hättest du ja nicht stundenlang im Auto sitzen müssen, sondern hättest eigentlich nur kurz vorher raus gemusst.
Ich wußte das ja vorher immer nicht. Jedenfalls nicht genau. Plusminus drei Stunden hatte ich später in den Aufzeichnungen stehen. Was fast immer der Fall war: Es kam zur vollen Stunde.


melden

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

28.10.2018 um 08:43
@Edward_D.
Zur vollen Stunde lauter Knallgeräusche.
also eines steht schonmal fest: dann kann das keine übernatürliche oder natürliche Ursache haben, da natürlich und übernatürlich sich nicht an gewisse Zeiten halten.
Also muss das ja irgendwie menschlichen Ursprungs sein, denke ich mal. Weil das ist schon mehr als ungewöhnlich wenn etwas NUR zur vollen Stunde lärm macht.

Ps. Das mit der "Kamera" die du angesprochen hast, wurde in Berlin ja schonmal eingesetzt, das stimmt. Hier sieht man das Resultat:

t8a237f knall 47912627
Und hier wird noch gezeigt aus welcher Richtung man in Berlin das Geräusch vermutete. Ob es damals aber auch immer zur vollen Stunde war, keine Ahnung. Aber es zeigt Richtung Industriegebiet.

t00a5a6 tww5y6ow


melden
Anzeige
Edward_D.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nächtliche Knallgeräusche - Gibts es was neues - Sammelthread

28.10.2018 um 08:58
Niederbayern88 schrieb:Also muss das ja irgendwie menschlichen Ursprungs sein
Das habe ich nie in Frage gestellt.

Danke für das Foto.
Niederbayern88 schrieb:Und hier wird noch gezeigt aus welcher Richtung man in Berlin das Geräusch vermutete.
Die nächste Messung hätte dort stattfinden müssen, in der Nähe des (erstes Foto) rot markierten Zentrums. Ist bekannt, ob das getan wurde?


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden