Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exorzismus in der Nachbarschaft

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Nachbarn, Kratzen, Schreien

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 19:10
Dass dein Kind Nachts weinend und mit Angst aufwacht, schiebe ich mal auf den Umzug. Wenn Kinder seit der Geburt immer im selben Zimmer aufgewacht sind, kann eine plötzlich neue Umgebung Angst einjagen. War bei meinem Kleinen auch so... nur dass es sich bei ihm nicht in Angst widerspiegelte, sondern dass er dauernd fragte warum Papa und Mama jetzt ne eigene Wohnung haben.

Für alles andere wäre eine Aufnahme mal nicht schlecht. Gibt auch viele sehr obszöne Sexpraktiken die ebenfalls sehr viel Geräusche und Geschreie auslösen... da würde mir aber was übernatürliches weniger Angst machen als diese Vorstellung ^^


melden
Anzeige

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 19:20
Kybela schrieb:bei Katholiken Haussegnung genannt. Gebete, Weihwasser, Räucherwerk, ...
Die Haussegnung stellt die Wohnräume unter den Schutz Jesu Christi.
das wäre eine möglichkeit und grundsätzlich nicht schlecht, obwohl das eher am einzug gemacht wird oder in abgewandelter form von den sternsingern.

evtl. ist dieser segen ja sogar schon vorhanden.es gibt auch noch speziellere gebete,etc. wenn man davon ausgeht dass die nachbarin dort oben a la "blut für den blutgott" raushaut.

dann kommts natürlich auch drauf an an welche christliche fraktion man sich wendet und wie sich vergleichbares dort nennt.aber das wird der jeweilige geistliche dann wissen.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 19:25
@Sasori1902

Ich würde dir empfehlen, mit Kuchen und einem Blumenstrauß zu den Nachbarn gehen, um einen gemeinsamen Plausch zu halten.
Das kommt eigentlich immer gut an.

Vielleicht kannst du dir dann ein besseres Bild von der Familie machen und sie von Euch auch.
Man kann doch eigentlich über alles reden.

Wenn das alles nicht fruchtet, würde ich mir in deiner Stelle eine andere Wohnung suchen.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 20:16
Also wenn ich das alles hier so lese, denke ich nicht, dass es mit Exorzismus zu tun hat, eher noch Satanismus, aber auch das muss nicht sein.
Deine Nachbarin könnte auch "nur" schizophren sein, in einer Psychose machen Menschen die seltsamsten Dinge, da schliesse ich auch Scharren und Herumkratzen auf dem Boden nicht aus.
Und der Ratschlag mit dem Umziehen, ist leichter gesagt als getan.
Heute ist es einfach verdammt schwer eine bezahlbare Wohnung zu finden, ich suche selber seit knapp 2 Jahren, weil ich auch ein sehr "nettes" Exemplar als Nachbarin habe, mit der zu reden bringt auch nichts, da kann man nur flüchten, nur leider finde ich nichts.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 21:08
@Sasori1902

ich würde umziehen an deiner stelle

lg

sarevok


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 21:11
sarevok schrieb:ich würde umziehen an deiner stelle
Sie sind doch grade erst dort eingezogen! Ist ja nicht so, als wäre ein Umzug billig! Ich würde auch erstmal versuchen, mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Die machen garantiert nichts Okkultes!


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 21:12
@Alari

das is klar aber das hört sich alles so merkwürdig an

dazu noch die vermieterin etc.

und da n kind groß ziehen ?


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 21:19
@sarevok
Man läuft immer Gefahr schlimme Nachbarn zu haben. Bevor man gleich an Umzug denkt, sollte man da wirklich erstmal versuchen das Problem anders zu lösen.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

02.01.2019 um 23:02
@Sasori1902

Zu den Geräuschen kann ich nichts beitragen.
Aber gibt es die Möglichkeit das du mit deiner Tochter ein paar Nächte in ihrem Zimmer zusammen verbringst?
Damit du dir auch ein Bild machen kannst. Vielleicht wird sie nicht durch Geräusche wach sondern durch euren häuslichen Stress(durch die Nachbarn)
Du solltest ihr Sicherheit vermitteln, das sie keine Angst mehr haben muss..

Wir haben auch schreckliche Nachbarn(Mit Kinderallergie) , wohnen noch nicht lang hier. Werden dadurch aber auch schnellstmöglich wieder umziehen.:)


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 06:50
Wie bereits von anderen erwähnt: Lärmtagebuch und den Vermieter in die Pflicht nehmen.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 09:49
Mir fallen dazu spontan folgende Dinge ein:

In unserer alten Wohnung hatten wir ebenfalls viel mit Lärm zu tun. Das Paar über uns stritt sich auch häufig und laut, vor allem Nachts. Der Typ hatte auch gern mal einen über den Durst getrunken. Da ging dann auch mal laute Musik an mitten in der Nacht oder die Wachmaschine lief, Türen knallten, Gegenstände wurden geworfen und die haben sich nicht "normal" gestritten sondern richtig angeschrien. Das Trampeln der Schritte hat mich auch völlig wahnsinnig gemacht, so dass wir uns eine Wohnung gesucht haben, in der keiner über uns wohnt. Jedenfalls, auch wenn die beiden eindeutig nicht da waren, war oft ein Trampeln und Poltern zu hören. Irgendwann kam ich dann drauf, dass das Poltern aus der Wohnung unter uns kam. Dort lebten 2 kleine Kinder mit ihren Eltern. Es hörte sich aber an, als käme es von oben. Wohnt zufällig noch jemand unter euch? Manchmal kann man gar nicht so genau einschätzen, WO der Lärm herkommt.

Dann fällt mir noch ein, dass es vielleicht doch Haustiere sein könnten. Ich z.B. halte meine Kaninchen frei, bzw. sie haben ein ganzen Zimmer für sich. Käfighaltung ist eine Qual. Die Buddeln auch gern mal auf dem Boden rum und Klopfen bei Gefahr und das kann sehr laut sein. Sie laufen und schlagen Haken, usw. Man braucht zwar für "Käfigtiere" keine Erlaubnis vom Vermieter, aber sobald sie frei gehalten werden sieht es anders aus. Vielleicht wollen deine Nachbarn nicht, dass jemand von ihren Haustieren erfährt?

Vielleicht sind es aber auch wirklich nur schräge Leute, die sich gern streiten und komische Sexpraktiken haben. Oder vielleicht steigerst du dich so sehr rein, dass es schlimmer auf dich wirkt als es ist. Was sagen denn Freunde und dein Partner zu den Geräuschen? Du wirst doch sicher mal jemanden in deine Wohnung gebeten haben um mal zu horchen?


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 10:52
Also ich saß Tatsache wirklich schon nachts mal im Korridor und hab gelauscht, kam mir vor wie ne Bekloppte aber es is defintiv oben, sonst würd ich denen auch keine Vorwürfe machen.....

Ich denke auch an Auszug egal was da oben ist oder auch nicht, es ist eine Zumutung für die Kleine, ruhiger Abend is da nich, Im Endeffekt sinds wirklich Kinderhasser und sie machen das mit Absicht, es is mir ein Rätsel warum man erst in der Nacht so richtig aktiv und aggressiv wird.....

Ich bin in der Pflege ich weiß das es genug Kranke Störungen gibt, da habt ihr wirklich Recht! :(

Wer weiß was die verheimlichen wollen, es kotzt einen an bei uns is alles soweit gut und du wirst in deren Theater so mit reingezogen, das Getrampel macht einen wirklich wahnsinnig die is defintiv immer daheim..... Ich dank euch trotzdem für die reichlichen Kommentare!

Lg


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 11:22
@Sasori1902
Mach Meldung wenn es was neues gibt! Ich drück Dir die Daumen....🍀!!!


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 11:31
Mach ich :) 👍


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

03.01.2019 um 23:58
@Sasori1902

Ich hab mir den Thread gerade zum 2. Mal durchgelesen und muss trotzdem fragen, sorry: Treten die Geräusche, die Du beschreibst - Kratzen, Schleifen, Poltern, Rascheln - nachts zusammen mit Geschrei und Streitereien auf, oder hört man nachts "nur" die Geräusche und Du vermutest u.A., dass die streiten könnten, weil sie das bei anderer Gelegenheit öfters tun und allgemein ... aggro sind?


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

04.01.2019 um 11:13
Sasori1902 schrieb:solang mir hier niemand schreibt des die Vielleicht doch da oben mit nem Ouijabrett spielen oder irgendwas von allen merkwürdigkeiten doch auf irgendwas unkontrollierbares hinweißt bin ich eigentlich echt froh
Mal ehrlich: nichts anderes willst Du doch lesen als das Deine Nachbarn die Anführer eines satanischen Kultes sind die jede Nacht in ihrer Wohnung den Antichristen heraufbeschwören und es nur noch eine Frage der Zeit ist bis sich in Eurem Haus der Schlund der Hölle auftut.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

04.01.2019 um 11:19
@Sasori1902
Was sagen denn deine Vormieter zu den Geräuschen? Kennst du deine Vormieter, oder war die Wohnung schon leer, als ihr den ersten Besichtigungstermin hattet?


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

04.01.2019 um 13:37
Kannst du denn ausschließen, dass diese kratzende Geräusche von Tieren kommen? Zum Beispiel von Mäusen im Zwischenboden?

Dass Kinder in dem Alter sich manchmal nachts fürchten, ist nichts ungewöhnliches. Vielen wird erst in diesem Alter bewusst, dass sie allein sind, wenn die Eltern nicht im Raum sind. Ängste, die ein paar Wochen vorher noch nicht da waren, können sogar auf einen Entwicklungsschritt hindeuten, weil das Kind eben vorher noch nicht so weit war, sich über die entsprechende Sache Sorgen zu machen.


melden

Exorzismus in der Nachbarschaft

04.01.2019 um 19:24
Sasori1902 schrieb:Auch Spielzeug ging schon in der Nacht einfach an, selbst die Spieluhr meiner Tochter die vorm Bett lag!!!!
Das ist bei uns in letzter Zeit auch häufig passiert. Gerade mit diesen tut tut Flitzern. Fazit: Neue Batterien rein und Ruhe war.


melden
Anzeige

Exorzismus in der Nachbarschaft

04.01.2019 um 19:57
@Sasori1902

Also ständiges Poltern, Kratzen und Geschreie von Nachbarn könnte ich auf Dauer auch nicht ertragen.
Was macht man dann?
Erstmal mit den Nachbarn persönlich reden? Den Vorschlag habe ich ja gemacht, bist aber nicht drauf eingegangen.

Falls über dir Exorzismus stattfinden sollte, wird es wohl nicht ständig Tag und Nacht praktiziert. Irgenwann müssen ja mal
die Dämonen ausgetrieben worden sein und dann habt ihr sicher wieder Ruhe!

Es wäre auch möglich, dass der Fußboden der Nachbarn nicht gut isoliert ist?
Gerade bei Laminat ist gute Isolierung gesetzlich festgelegt.
Ansonsten hört man die Flöhe husten.

Ich wäre in deiner Stelle schon bei den Nachbarn vorstellig geworden, um mir ein Bild über die Familie und Wohnung zu machen.
Falls du ängstlich bist, schick deinen Partner hin. Der müsste doch auch interessiert sein wegen seiner momentanen
Schlafwandelei, die er eventuell damit in Verbindung bringt?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden