Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

421 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 09:00
War es ein Mehrparteienhaus? Hast du dich vielleicht einfach im Stockwerk geirrt?

Das ist mir mal passiert. Mein Freund wohnte in so einer riesigen Wohnanlage mit ewig lange Fluren. Die Wohnungen sind alle baugleich. Ich bin zu ihm hin, hab geklingelt und dann macht eine Frau auf 🤔 Der Flur sah genauso aus (Weiß, 1 Ikea schuhschrank), ich war total sauer und hab nach ihm (ein häufiger normaler Name) gefragt. Der sei grad nicht da. Ich stinksauer und völlig verdattert "aha danke" gesagt und abgezogen. Im Fahrstuhl merkte ich dann, dass es der falsche Stock war.
Bin dann 1 Stockwerk runter, geklingelt, er macht mir auf, alles gut.

Es stellte sich raus, dass genau unter ihm ein Pärchen wohnte und der Mann denselben Namen trug wie mein Freund. Und ich dachte schon, der hintergeht mich. Ich war richtig sauer, kurz vorm heulen, ziemlich aufgewühlt.

Ich bin im Boooooden versunken. Echt. War mir das peinlich... Mein Freund bekam sich nicht mehr ein vor Lachen.


melden
Anzeige

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 11:59
@Rumo
Diese frage habe ich bereits beantwortet.
Es ist ein Fachwerkhaus, in dem meine Eltern alleine wohnen,
Und Nein, ich habe mich nicht geirrt.
@MajorQuimby
Vielleicht :)
@DieLara
So eine wilde Fantasie habe ich leider nicht :)
Die sache ist die das bei den anrufen in meiner anrufliste details stehen wie "ausgehender anruf" "eingehender anruf" "nicht abgehoben" und "kein Netz". Letzteres stand dort und bei mir zu Hause hab ich noch nie Netzausfall gehabt:) aus irgendeinem Grund hat dort meine SIM nicht funktioniert und keine Netzabdeckung.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:10
MajorQuimby schrieb:Das letzte, was ich machen würde, ist einen wildfremden Menschen, der vor meiner Tür steht und irgendwas wie "hier wohnt doch meine Mutter" fabuliert, ins Haus zu lassen.
Normalerweise schon. Aber sie war ja nicht alleine. Der Mann war ja auch da.
RayAkuma schrieb:Letzteres stand dort und bei mir zu Hause hab ich noch nie Netzausfall gehabt
Du warst ja auch nicht zu Hause.


Du sagtest einmal, das Haus deiner Mutter ist 15 Minuten von der Bushaltestelle entfernt; dann aber ist es schon das erste Haus nach der Bushaltestelle. Ist die Gegend denn so einsam?


Eigentlich kann ich mir nur zwei Möglichkeiten vorstellen:

a) Du hast das alles nur geträumt. Dafür spricht, dass du das selbst nicht ausschließen wolltest. Ganz "echt" wirkte es also wohl doch nicht. Und du könntest tatsächlich im Schlaf die Nummer deiner Mutter gewählt haben, und es war tatsächlich einmal in 50 Jahren das Netz bei dir ausgefallen oder du hast das Wählen im Schlafzustand nicht richtig hingekriegt.

b) Deine Mutter wohnt erst seit 3 Jahren dort. Es ist also nicht dein Elternhaus, und es ist sicher nicht so, dass du die Gegend wie deine Westentasche kennst. Vielleicht hast du dich, in Gedanken versunken, in der Straße vertan und standest tatsächlich vor einem Haus, wo alles ähnlich aussah. Mir passiert es oft, wenn ich durch ein bestimmtes Dorf fahre, an einer ganz bestimmten Stelle, dass ich mich für ein paar Sekunden wie in meinem Heimatdorf fühle, obwohl das viele Kilometer entfernt ist. Einfach, weil eine Stelle dort ganz genauso aussieht. Obwohl ich das schon lange weiß, bin ich immer wieder irritiert.
Es gibt nicht nur alte, sondern auch moderne Fachwerkhäuser, und auch unter diesen gibt es Standardhäuser. Aber selbst 200 Jahre alte Fachwerkhäuser können einander sehr ähnlich sehen.

Wenn du das nächste Mal deine Mutter besuchst, kannst du ja mal in der Gegend spazieren gehen. Vielleicht kommst du ja am "Zwillingshaus" vorbei.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:21
@AlteTante
a)
Natürlich kommt es einem unwirklich vor wenn im Haus in dem man seine Familie erwartet jemand anderes wohnt, und es geträumt zu haben wäre diè Rationalste Erklärung allerdings bin ich 1. ein luzider träumer und weiß in den meisten fällen das ich träume und 2. Habe ich natürlich im Internet nachgeschaut ob es einen Netzausfall in meiner Region gab, und nein, der war da nicht.
b) nein das ist immernoch unwahrscheinlich. Ich laufe von der Bushaltestelle aus c.a. 100 Meter gerade aus und das erste Haus an der Kreuzung ist das meiner Mutter. Es ist direkt an einem Feldweg und das einzige nicht verputzte und gestrichene Fachwerkhaus in der näheren umgebung.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:24
@RayAkuma
Du brauchst 15 Minuten für 100 Meter? oO


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:28
@Pan_narrans es ist ja nicht so als müsste ich von mir zu Hause aus auch noch laufen :)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:28
@RayAkuma
Mir ist es egal ob du mir das glaubst. Es ist so passiert
Und mir ist es egal, ob Du weiterhin behauptest, es sei so passiert. Ich glaub Dir nicht. Die Story ist komplett unglaubwürdig.

Zwar richtig schön unheimlich, aber eben auch unmöglich. Wie bitte, soll denn so schnell jemand Anderer komplett ins Haus Deiner Mutter gezogen sein? Ihre Telefonnummer ungültig sein? Aber nur ein paar Stunden später ist wieder alles beim Alten?
Warum ruft Dich Deine Mutter erst fast einen ganzen Tag später an, um sich zu erkundigen, wo Du abgeblieben wärst, statt bereits nach ein oder zwei Stunden?
Warum zieht Deine Mutter innerhalb weniger Tage zweimal um (einmal aus dem Haus raus, dann wieder rein), ohne Dir Bescheid zu geben?
Wer lässt eine/n offenbar verwirrte/n Fremde/n, die/der Unsinn erzählt, einfach mal fröhlich durchs eigene Haus pilgern?

Man kann sich in der Hausnummer irren, aber ziemlich sicher nicht, wenn man schon öfters dort war. Oder in der Straße, auch hier: ditto. Obendrein hast Du ja angeblich das Haus als das Deiner Mutter erkannt, Dich also nicht verlaufen. Demnach war es kein Irrtum sondern hätte so sein sollen, wie Du erzählst. Und das ist nun mal nicht nur unwahrscheinlich, sondern einfach so nicht möglich.

Reiche die Geschichte als Drehbuch bei X-Factor ein. Wenn sie dann am Schluss die Frage nach dem Wahrheitsgehalt stellen, klicke ich auf Nein.

Aber mach Dir keine Sorgen, Du wirst hier jede Menge Leute finden, die Dich ob meiner Gemeinheit, realistisch zu denken, trösten, und Dir erzählen werden, wie sehr sie Dir doch glauben. Alles wird gut. Die Welt bleibt heile. Du wirst Beifallklatscher finden. Man muss nur die lästigen Realisten ignorieren.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:37
@off_peak
Sie hat ein paar stunden nachdem ich dort war angerufen danke. Die fragen die du dort stellst frage ich mich auch,und das sie ausgezogen ist, ist ja scheinbar nicht passiert da sie am Telefon sagte das sie auf mich gewartet hat.
Und Realist ist der Falsche ausdruck. Pessimist trifft es eher. Ich hab mich zwar jetzt erst seit gestern mit dem Thema Quantum Physik beschäftigt, aber von dem was ich gelesen und gesehen habe kann das alles schon real sein.
off-peak schrieb:Obendrein hast Du ja angeblich das Haus als das Deiner Mutter erkannt, Dich also nicht verlaufen. Demnach war es kein Irrtum sondern hätte so sein sollen, wie Du erzählst. Und das ist nun mal nicht nur unwahrscheinlich, sondern einfach so nicht möglich.
Ja das ist es ja weshalb ich die ganze zeit sage das ich mich nicht geirrt haben kann. Es war eindeutig das Haus.
off-peak schrieb:Wer lässt eine/n offenbar verwirrte/n Fremde/n, die/der Unsinn erzählt, einfach mal fröhlich durchs eigene Haus pilgern?
Nachdem ich mit ihr über 5 Minuten an der Tür geredet habe war es ihr wahrscheinlich einfach unangenehm an der Haustür zu reden, ich kann ja nicht in köpfe gucken. Ich bin auch nicht durch ihr Haus "gepilgert" ich habe mit ihr in ihrer küche weitergeredet.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:41
RayAkuma schrieb:Ich hab mich zwar jetzt erst seit gestern mit dem Thema Quantum Physik beschäftigt, aber von dem was ich gelesen und gesehen habe kann das alles schon real sein.
Du meinst mit dem absolut glaubwürdigen, von Dir verlinkten Filmchen? Welche Anhaltspunkte lassen Dich denn vermuten, dass das wahr sein könnt? Welche wissenschaftlichen Belege kannst Du oder sonst jemand dafür denn so anführen? Hast Du auch nur die leiseste Ahnung von Quantenphysik?


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:45
@CptTrips
Glaubst du ernsthaft ich habe nur ein Video gesehen und hier eingeschickt. Gerade in diese moment Schaub ich ein Video über Schrödingers Katze, falls dir das was sagt. Ich habe dutzende Videos über Theorien zu Paralleluniversen gesehen, dem mandela effekt den CERN Teilchenbeschleuniger und seine möglichen auswirkungen, Viele Welt Interpretation etc.
Ich habe besagtes Video nur geschickt weil es geschichten enthält die so ähnlich zu meinem Erlebnis sind.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:52
RayAkuma schrieb:Ich habe besagtes Video nur geschickt weil es geschichten enthält die so ähnlich zu meinem Erlebnis sind.
Tja ... und was die Ersteller des Videos sonst noch so anbieten ... das lässt sogar SkyWay als seriöse Investitionsgelegenheit erscheinen.
Vielleicht solltest Du eher etwas wissenschaftlichere Quellen betrachten als YouTube-Videos über Paralleluniversen ...


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 13:52
RayAkuma schrieb:es ist ja nicht so als müsste ich von mir zu Hause aus auch noch laufen :)
Das ist in diesem Zusammenhang und für uns uninteressant. Es interessiert nur die Strecke zwischen der Bushaltestelle und dem Haus, in dem deine Mutter wohnt.
Beziehungsweise dem anderen Haus, falls es eine Verwechslung war.

Hast du denn später nachgeguckt, ob es nicht doch ähnliche Häuser in der Umgebung gibt?
RayAkuma schrieb:weshalb ich die ganze zeit sage das ich mich nicht geirrt haben kann.
Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand felsenfest davon überzeugt ist, dass alles genauso war, wie er sagt - dass er sich aber trotzdem irrt.


Hast du denn später nachgeguckt, ob es nicht doch ähnliche Häuser in der Umgebung gibt?
Du wirst sicher nicht die ganze Nachbarschaft so genau kennen, wenn du deine Mutter nur alle paar Wochen mal besuchst und sie erst seit 3 Jahren dort wohnt.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:00
@AlteTante
1. Ich laufe von der Bushaltestelle nur geradeaus und es ist das erste Haus an der Kreuzung. Selbst mit geschlossenen Augen müsste ich schon vollkommen benebelt sein um ein haus nicht zu finden worauf ich drauf zulaufe.
2. Ich gehe diesen weg normalerweise zweimal die Woche, ich sollte mittlerweile doch bemerkt haben wenn dort ein Haus auch nur ansatzweise ähnlich aussieht. Ich mache mal eine Skizze von dem weg den ich gehe. Ich habe keine lust Fotos zu machen nachher pilgern noch irgendwelche leute bei meiner Mutter vorbei darauf hab ich keine lust :)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:05
AlteTante schrieb:Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand felsenfest davon überzeugt ist, dass alles genauso war, wie er sagt - dass er sich aber trotzdem irrt.
Stimmt, einfach mal zum Amtsgericht gehen, sich in die Zuschauerreihe setzen und Zeugen zuhören. Barbara Salesch ist seriöser als die Wirklichkeit in Amtsgerichten, wenn es ein Krieg der Gartenzwerge ist.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:07
20190510 140410

M= Haus meiner Mutter
H= Haltestelle
Man sollte wohl sehen das nur eine Demente oder ziemlich verwirrte Person das Haus verwechseln könnte. Und nein ich war erst verwirrt als ich die Frau traf, auf dem weg dahin war für mich noch ein ganz normaler besuch bei meiner Mutter.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:24
So ein Erlebnis ist durchaus möglich, wenn es im Rahmen von Wahnvorstellungen erfolgt.

Ich hatte seinerzeit eine ähnliche Geschichte erlebt.
Befand mich im aufgrund einer Intoxikation im Krankenhaus und habe halluziniert.

Ich dachte, meine ganze Familie hätte sich suizidiert, was natürlich nicht der Fall war.

Ehrlich, so etwas möchte ich nicht wieder erleben, aber auch nicht missen!

Unvorstellbar, was uns das Gehirn vorspielen kann.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:25
@Nüpfead
Allerdings nehme ich meine Drogen und vergiftet wired ich meines wissens nach auch nicht :)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:28
RayAkuma schrieb:@Nüpfead
Allerdings nehme ich meine Drogen und vergiftet wired ich meines wissens nach auch nicht :)
Ich konsumiere keine Drogen, was Du auch nicht tun solltest.

Deine Geschichte aber nehme ich Dir ab, wenn Du sie aufgrund eines Drogenkonsums erlebt hast.

SpoilerKomm lieber zu uns die den Unterhaltungsbereich! :)

Spoiler
Darf ich Dich in den Unterhaltungsberich einladen? :)



SpoilerDu kannst mir auch gerne eine PN schreiben, wenn Dir danach ist! :)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:28
@RayAkuma
Du hast ziemlich sicher einfach getraeumt! Wie wahrscheinlich ist es, dass Dich eine wildfremde Person einfach mal in ihr Haus laesst damit Du Dich ueberzeugen kannst, dass Deine Mutter dort nicht wohnt?


melden
Anzeige

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

10.05.2019 um 14:31
Alari schrieb:@RayAkuma
Du hast ziemlich sicher einfach getraeumt! Wie wahrscheinlich ist es, dass Dich eine wildfremde Person einfach mal in ihr Haus laesst damit Du Dich ueberzeugen kannst, dass Deine Mutter dort nicht wohnt?
@Alari, so etwas kann man auch als real empfinden, wenn man gerade halluziniert.

Was nicht heißen soll, dass ich @RayAkuma Wahnvorstellungen unterstelle.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt