weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Matrix real?

472 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Matrix

Ist die Matrix real?

19.10.2003 um 13:07
Mir ist aufgefallen das eine perfekte Struktur eines Eiskristalles
( Buch : Die Botschaft des Wassers ) ein 6 eckiges Gebilde ist !
Und als ein geistlicher mal Wasser bebetet hatte enstand sogar ein 7 eckiger
Eiskristal. Mir viel in der Offenbarungsgeschichte aus der Bibel auf, das die Zahl
sieben irgendwie einen göttlichen Zusammenhang hat.
Und in der Tat der siebte Buchstabe im Alphabet ist das G, man Könnte sagen
G für Gott. Und hinzu kommt dann auch noch das auf einer Klaviatur der siebte
Halbtonschritt nach oben wenn man vom Grundton C ausgeht auch wiederrum
das G ist. Und aus diesem Ton bildet man in Zusammenhang mit dem 4ten halbtonschritt einen Dur Akkord ( fröhliche Stimmung ) oder in Zusammenhang
mit dem 3ten Halbtonschritt einen Moll Akkord ( traurige Stimmung ).
3ter und 4ter Halbtonschritt auf der die DUR / MOLL Akkorde aufgebaut sind,
ergeben in der Addition auch wiederum 7.
Es gibt in unserem Elementensystem 81 natürliche Elemente. Und 3 hoch 4
ergibt zudem auch 81. Und die Elemente die nicht vorhanden sind, ist das
Element 43 und 61. Man beachte die Quersumme von beiden : die "7".
Diese beiden Elemente hat man natürlich jetzt künstlich herstellen können, aber
sie sind instabiel und radioaktiv.
Gut, das zur sieben...da gibt es natürlich noch einiges mehr.

Mal zurück zur perfekten 6 Strucktur von Eiskristallen.
Ich bin dann mal hingegangen und hab das Alphabet mit einer 6er Abfolge
durchnummeriert.
Also : A=6 ; B=12; c=18; d=24 ....usw
Und in der Tat das Wort Computer ergibt in der Addition tatsächlich die
biblische Zahl 666.
So dann versuchte ich auch was bei dem Wort Simulation herraus kommt.
Da kam aber ein anderer Wert herraus. Doch wenn ich hingehe und das Alphabet
mit einer 5erAbfolge ( 6-"1"=5) durchnummeriere kommt bei dem Wort
Simulation die Zahl 665 herraus (666-"1"=665).
Ich bin mir schon bewusst das man sich mit Zahlen alles in einer gewissen Weise so
zurechtlegen kann das es passt, aber ein bisschen komisch ist es schon.
Tja, wer weiß vielleicht bedient sich ja der göttliche Geist tatsächlich dem
Prinzip einer
( Computer - Simulation ). Immerhin hat er dadurch unendlich viele schöpferische Möglichkeiten. ( Jenseitige Welten )

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Anzeige
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

19.10.2003 um 17:14
Im Zusammenhang mit Neuen Medien, mit Computerspielen und Filmen Matrix ..usw??? galuben wir haben mache den Verlust der Wirklichkeit“ Dabei bleibt häufig unklar, was damit gemeint sein könnte.

Mit dem Begriff ???Wirklichkeit“
Unabhängig von den Menschen und ihrer Wahrnehmung scheint es etwas geben zu müssen, auf das wir Augen, Nase, Hände, Ohren richten können. Dieses Etwas nennen wir die Wirklichkeit. Aber eben diese Wirklichkeit können wir gar nicht wahrnehmen. Das hängt mit der Eigenart unserer Wahrnehmung zusammen.

Was wir Wahrnehmung nennen, ist ein vielschichtiger und ineinander verwobener Prozess der Auswahl und Deutung von Sinneseindrücken im menschlichen Gehirn. So erscheint er uns jedoch nicht. Wir haben vielmehr den Eindruck, dass unsere Wahrnehmung in direktem Kontakt mit der Wirklichkeit steht. Das, was wir sehen, scheint uns unmittelbar gegeben zu sein, Töne und Geräusche dringen unvermittelt an unser Ohr, und das, was wir betasten und begreifen, erfahren wir unmittelbar als Gegenstände unserer Wirklichkeit. ..
Ganz anders sieht es aus, wenn wir "Wahrnehmung“ nicht von den Sinneseindrücken her betrachten, sondern aus der Perspektive der Gehirntätigkeit. ..
Aufgrund der sensorischen Reizung in den Sinnesorganen entsteht eine neuronale Erregung, die zum Gehirn weitergeleitet wird. Diese Nervenimpulse als solche sind sensorisch unspezifische Signale. ...
Die spezifische Modalität, auf der unsere Sinneswelt zu beruhen scheint, ist hinter’ den Sinnesorganen offenbar verschwunden. Die Sinnesorgane übersetzen die ungeheure Vielfalt der Welt in die Einheitssprache’ der bioelektrischen Ereignisse (Nervenpotentiale), denn nur diese Sprache kann das Gehirn verstehen. (...) Man kann leicht einsehen, dass diese Übersetzung in die neuronale Einheitssprache’ etwas für die Funktion von Nervensystemen Unabdingbares ist, denn wie könnten sonst im Dienste der sensorische Verhaltenssteuerung Auge und Muskeln, aber auch Auge und Ohr, Gedächtnis und Geruch miteinander kommunizieren, d.h. Instanzen, die äußerst unterschiedlich gebaut sind und ebenso unterschiedlich funktionieren. Die neuronale Einheitssprache’ ist die Grundlage der Integrationsleistung von Nervensystem und Gehirn...
Welche Bedeutung hat dies für unsere Wahrnehmung? Unsere Sinnesempfindungen entstehen nicht in den Sinnesorganen, sondern im Gehirn und zwar als Ergebnis eines internen Verarbeitungsprozesses. Das menschliche Gehirn ist nicht offen, sondern ein kognitiv in sich abgeschlossenes System. Es deutet und bewertet nach selbst entwickelten Kriterien neuronale Signale, von deren wahrer“ Herkunft und Bedeutung es im absoluten Sinne nichts weiß....
Die von uns durch die Wahrnehmung erschlossene sinnliche Welt ist demnach ein Konstrukt des Gehirns. Die uns zugängliche Welt erscheint uns so, weil das Gehirn seine Elemente zu unserer Realität zusammengefügt hat. Wir nehmen wahr, weil wir gelernt haben, diese Konstrukte, in Übereinstimmung mit anderen Mensch, als wahr zu nehmen. ...
Daher...
Über die Wirklichkeit als solche“ – also unabhängig vom Menschen – sind keine Aussagen möglich....
In Bezug auf das Konzept von Wahrnehmung und Konstruktion der Welt im menschlichen Gehirn kann man WIRKLICHKEIT als eine ungeschiedene, nicht bestimmbare Kraft verstehen, die unspezifisch und ungeordnet, weil grundsätzlich offen für alle Sichtweisen wirkt. ....
Daher was ist schon die Wahrheit????


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

21.10.2003 um 17:27
Habe auf der Seite 3 Sat dazu was gefunden was ich oben schon gesagt habe ...

Bei www.3sat.de/hitec

geht darum Wie das Gehirn die Seele macht...und Neuronaler Kontakt...

Auf der Suche nach dem ich - am Anfang des 21. Jahrhunderts müssen wir einsehen: Die Welt im Kopf, die unser Gehirn uns bewusst erleben lässt, gleicht nicht nur einem Film, sie ist womöglich auch einer. All unsere Erinnerungen, Wahrnehmungen und Gefühle sind miteinander verknüpft und bestimmen unser Bewusstsein. Ist unser ich also reine Illusion? Ein Blendwerk, hergestellt von einem riesenhaften, neuronalen Computernetz?


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

21.10.2003 um 17:32
http://www.3sat.de/hitec/


melden

Ist die Matrix real?

21.11.2003 um 16:26
es gibt doch so leute die das sehen was wir hören und die das schmecken was wir riechen...vielleicht sind diese leute so wie Neo und können die matrix sehen und kontrolieren...und "Geister" und "Dämonen" sind fehler in der Matrix...das hab ich mir schon of überlegt....so könnte man auch alle unerklärlichen sachen erklären....zB:Die stromausfalle die bis jetzt nicht aufgeklärt sind das Bermudadreieck,Nessy,Yeti undundund....alles programme und fehler....wäre dann alles logisch.....die Matrix Filme waren für die Skeptiker,um uns zu verwirren und uns die Matrix für unmöglich zu halten....und zu Bill Gates....der würde ja auch in der Matrix leben,wer sagt denn das die Zioner auch Microsoft benutzen...die benutzen warscheinlich schon Cycrosoft von Gill Bates^^....also ich denke es wäre logisch wenn wir in der Matrix leben würde oder was spricht dagegen?

NEVER RUN FROM A SNIPER.YOU WILL ONLY DIE TIRED.


melden

Ist die Matrix real?

22.11.2003 um 09:04
Nichts spricht dagegen!
Aber an Fehler glaube ich nicht :)

...leben heisst lieben!


melden

Ist die Matrix real?

22.11.2003 um 13:39
schade...wäre aber möglich^^.....is halt meine meinung....wie gesagt jedem das seine....

NEVER RUN FROM A SNIPER.YOU WILL ONLY DIE TIRED.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

22.11.2003 um 14:10
@dejavu
guter beitrag
habe neulich für ein anderes forum folgendes geschrieben:
"...vielleicht liegt unser fehler darin, zu denken, dass wir sind. wir nehmen uns zwar wahr, fühlen uns etc., aber sind wir deshalb? eigentlich ist das ganze universum unsichtbar und unhörbar usw. es gibt keine farben, keinen klang etc. all dies existiert nur, weil unsere sinnesorgane und unser gehirn uns dies vorgaukeln, weil sie energie, z. b. inform von schallwellen oder eletromagnetischen wellen, so interpretieren. und wer weiss, was noch alles "existiert", von dem wir aber nichts wissen, weil wir weder sinnesorgane dafür haben, noch messinstrumente, noch sich unsere energieformen und -wellenlängen mit den noch unbekannten ins gehege kommen. nimm einem menschen alle sinnesorgane und er selbst sowie die welt um ihn herum sind schlichtweg nicht mehr existent. klingt jetzt banal, aber die vorstellung ist lustig. der ganze körper ist ein einziges - unser größtes - sinnesorgan, denn wir fühlen/tasten ja nicht nur mit den händen. eingebettet in dieses sinnesorgan sind die anderen kleineren sinnesorgane, und im inneren der motor, der die sinnesorgane mit strom versorgt. dazu werfen wir materie/energie ein (wie ich z. b. gerade diese eklige banane, bääähh, ich hasse braune bananen :P ). eigentlich ist das ganze leben ein einziges umwandeln von energie, ob gedanken, ernährung... unser gehirn ist eine hoch entwickelte interpretations- und malmaschine. sobald es zu störungen kommt, haben wir ein problem, uns zu verstehen. beispiel geistig behinderte, sie leben je nach krankheit und grad der beeinträchtigung, in ihrer eigenen welt, die vermutlich anders aussieht als die von "normalen" erlebte. auch das phänomen der farbenblindheit finde ich interessant, zeigt es doch, wie das gehirn denselben sachverhalt (schwingungsfrequenzen) entgegengesetzt interpretiert..."

vielleicht wird sich der mensch in einigen jahrmillionen weitere sinnesorgane zugelegt haben, die auch andere schon jetzt vorhandene schwingungsarten und -frequenzen erfassen können, und ein gehirn, das diese verarbeiten kann. oder unsere sinnesorgane entwickeln sich erheblich weiter und sehen dann farben, die wir jetzt nur durch tricks sichtbar machen können.

ferner sind wir nicht nur subjekte, sondern auch objekte. wer weiss, wie ein mensch in den augen eines löwen oder einer spinne aussieht :) oder wie uns ein blinder maulwurf "sieht", wenn wir ihn beispielsweise in der hand halten.

@nemo
kommt mir teilweise etwas gezwungen vor, wie du sachverhalte mit zahlen verbindest. dass gott mit g beginnt ist ein linguistisches ergebnis, im spanischen heisst es dios, im yoruba orisha etc.
dass wasserkristalle sich so entwickeln, wie sie es unter optimalen bedingungen tun, hat wohl eher physikalische, energie- und/oder schwingungstechnische gründe.
auch die elementegeschichte trifft vielleicht nur auf die erde zu, wer weiss wieviele weitere elemente wir entdecken, sobald wir andere planeten besiedeln.
die dur-/mollgeschichte schließlich trifft nicht unbedingt auf andere notensysteme zu, beispiele indien, altaustralien.
aber ich kann verstehen, dass zahlen einen gewisse versuchung in dieser hinsicht darstellen, war schon immer so, auch in der astronomie der alten völker...

yo


melden
misanthrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

23.11.2003 um 00:43
Ok, jetzt ist es klar:


Ultimatum=DragonMike=Taothustra=ISIS=.....


Hey Du Drops, macht es Dir Spaß, Kleinkinder zu verwirren bzw. sie auf den falschen Weg zu bringen?
Hast Du keine Freunde?
Hast Du keine Eltern die sich mit Dir abgeben?
Hast DU nur Deine "Internet-Freunde" (wahrscheinlich hast Du gar keine anderen Freunde außer Dich selbst) die zu allem Ja und Amen sagen?
Ich bin 100%ig intelligenter als Dein MPS-Derivat namens DragonMike, und Du bestreitest das nur weil Du Deinen Allmystery-Thron (den Du nun mal innehast, bild Dir ruhig was drauf ein) wackeln siehst!
Aber keine Sorge, ich will nicht über ein paar Sesselpuper herrschen, das ist Deine Aufgabe.
Sicher gibt es genug verblendete Idioten die trotzdem was auf Deinen Namen geben, also hast Du keinen Grund, Deine Taktik zu ändern.
Macht es Dich glücklich, König im Disneyland zu sein?
Findest Du es geil wenn Dir 100 strunzdoofe Teenies hinterherrennen?
Kommst Du in der Erwachsenenwelt nicht klar, oder was?!
Ist schon eine böse, zynische Welt da draußen, und Du Hoschi hast resignierst indem Du Dich in einem Idiotenforum von 12 und 13jährigen zum König hast erklären lassen - Herzlichen Glückwunsch!


melden
nerd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

21.04.2004 um 22:45
Vielleicht werden wir aber von was anderem kontrolliert.. oder eben garned.. man kanns halt ned wissen, find ich halt.


melden
ryoyasha3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

21.04.2004 um 23:01
Matrix, real..............................0.....................................
...................0.............0............1..................................1
....0............................0............0..................................0..
....1............................1................................................0
..................................0................................................0
.......................................................................LÄCHERLICH


melden

Ist die Matrix real?

21.04.2004 um 23:19
Woher willst du wissen, ob die Matrix real ist, wenn du darin bist, du würdest nichts davon merken, vorausgesetzt, die Matrix hätte keine Anomalien in Gestalt von Individuuen. Und es gäbe keine Fehler, etc.


Ich glaube natürlich auch nicht daran.


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:10
Vielleicht ist das was wir "Gott" nennen die Wirkungsweise dar Matrix... :|

Mal ganz ehrlich,
Die Erde ist einer von vielen Himmelskörpern
und von den anderen sind viele lebensfähig...

Wie hoch ist da die Wahrscheinleichkeit daß ein höheres Wesen seine schützende Hand über uns hält und unser Leben steuert?
Aber es ist so... :|

Da halte ich die Existenz einer Matrix, nicht so wie es in den Filmen beschrieben wird, für sehr, sehr wahrscheinlich...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:28
ich denke es gibt sicher eine gewisse wahrscheinlichkeit,dass die matrix
existiert,sie ist nur nicht sehr hoch...und die matrix wäre hundertprozentig
keinesfalls so wie im film,denn wir würden ihn ja sonst gar nicht kennen...


(oke,vielleicht retten uns ja wirklich die teletubbies...)

halöb{e}$

die welt ist das was wir über sie denken

fuck it all and go your own way


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:35
@halöb

Wie hoch ist denn dann die nicht sehr hohe Wahrscheinlichkeit
daß die Matrix existiert???

Meiner Meinung nach höher als die Wahrscheinlichkeit daß es einen Gott gibt.
Und diese Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:35
@halöb

Wie hoch ist denn dann die nicht sehr hohe Wahrscheinlichkeit
daß die Matrix existiert???

Meiner Meinung nach höher als die Wahrscheinlichkeit daß es einen Gott gibt.
Und diese Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:35
@halöb

Wie hoch ist denn dann die nicht sehr hohe Wahrscheinlichkeit
daß die Matrix existiert???

Meiner Meinung nach höher als die Wahrscheinlichkeit daß es einen Gott gibt.
Und diese Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 17:35
Hä???


Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
oberheimer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 18:22
Die Wahrscheinlichkeit, dass es Gott gibt lässt sich nicht bestimmen.
Wenn es eine Matrix gäbe, müsste jener Computer fast unendlich Rechenleistung haben, der alles steuert.

Ich weiss, dass ich nichts weiss!!!


melden
Anzeige

Ist die Matrix real?

23.04.2004 um 18:33
Hmmm....wenn Gott allwissend ist und auch das Wissen der gesamten Menschheit
in sich trägt wird er wohl einen Weg gefunden haben solch einen "Computer" zu
realisieren. Bestimmt befindet sich alle Materie und auch alles was existiert
innerhalb Gottes. Wer kann es beweisen ? Aber viele wissenschaftliche
Erkenntnisse lassen ein denken an ein Matrix-System gewissermaßen zu. Man
nehme nur mal das "Doppelspalt-Experiment".

Hat dein Nickname "Oberheimer" irgendwas mit der Synthesizermarke
"Oberheim" zu tun ?

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden