Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist in dieser Rubrik passiert?

816 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Fragen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 07:55
Es gibt hier immer dieselben paar Leute, die sofort in jedes neue Thema stürmen, sich festsetzen und sagen "Gibt's nicht, gibt's nicht". Und die werden so penetrant und nervig, dass man keine Lust hat weiter zu lesen.
So macht das Rätseln und Diskutieren eben auch keinen Spaß.


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 09:25
Zitat von die_gichtdie_gicht schrieb:Es gibt seit einigen Jahren in Deutschland eine aggressive Minderheit, die für sich in Anspruch nimmt, die einzig gültige Wahrheit für sich gepachtet zu haben.
@die_gicht
Ist diese Minderheit nur auf Allmy aktiv oder auch in den vielen anderen Mysteryforen?


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 09:39
Es ist m.E. die Qualität der Antworten, die neue TEs abschrecken.
Es gab hier immer schon direkt Gegenwind aus der Realität, wenn jemand eine Gespenster-Geschichte erzählte, oder von seltsamen Vorkommnissen berichtete. Das ist auch OK, aber die Art und Weise ist entscheidend.
In den letzten Jahren sah es- mit steigender Tendenz- so aus, daß auf ein geschildertes Erlebnis erstmal Rückfragen dazu als Antworten kamen. Soweit-so gut, war auch immer so.
Wurden diese Rückfragen aber nicht innerhalb relativ kurzer Zeit beantwortet, hieß es dann direkt: "Der TE antwortet nicht", "das ist typisch, jetzt kommt nix mehr" etc.
Kurz darauf kamen die ersten Antworten, deren Poster offensichtlich zu blöde oder zu faul waren, den Eingangspost richtig zu lesen oder zu verstehen, und stellten Fragen an den TE, die bereits im Eingangspost klar beantwortet waren. Als Antwort kam dann oft von anderen Foristen: "Da bekommst Du sowieso keine Antwort, der TE meldet sich nicht mehr" etc.
Spätestens einige Stunden und zwei Seiten weiter werden dem TE dann Behauptungen unterstellt, die dieser im Eingangspost nie gesagt hatte. Manchmal hatte der TE explizit um rationale Erklärungen gebeten, nicht um Geisterbestätigungen. Das wurde schlicht ignoriert und einfach unterstellt, er wäre auf eine Geisterbestätigung aus, obwohl der TE nur die vorgeschlagenen Lösungen mit Begründung ausschloß.
Und Abends kommt der TE dann ggf von der Arbeit nach Hause, schaut in den Thread und findet 3 Seiten Müll und Vorwürfe vor.
Wenn ich Abends oder Morgens etwas in einem Forum schreibe, kann ich oft auch erst Abends nach der Arbeit wieder reinschauen. Es gibt zB noch Menschen, die arbeiten ganz real und produktiv und können nicht ständig oder alle paar Stunden mit dem Handy oder dem PC rumspielen.
Da muß man einfach mal einen Tag warten können.
Schaut Euch diesbezüglich mal einige Threads an. Wer möchte da in seinem Thema auf einige Seiten Vorwürfe, innerhalb einem Arbeitstag, noch antworten? Wer soll sich das antun?
Ein Forum ist kein Chat.
Resümee: Mich wundert das nicht, daß hier kaum noch interessante Threads kommen. Schade.


2x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 09:47
Zitat von PGR156PGR156 schrieb:Manchmal hatte der TE explizit um rationale Erklärungen gebeten, nicht um Geisterbestätigungen. Das wurde schlicht ignoriert...
@PGR156
In der Tat haben TEs auch mal nach rationalen Antworten gesucht, aber da gab es dann auch immer wieder User, die dem TE einreden wollten das die sogenannte Wissenschaft eben nicht alles ist und man doch eher einen Besucher aus der Anderswelt oder ähnliches vermuitet. Das hilft dem Thema dann ebenso wenig.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 09:53
Zitat von PGR156PGR156 schrieb:Wer möchte da in seinem Thema auf einige Seiten Vorwürfe, innerhalb einem Arbeitstag, noch antworten? Wer soll sich das antun?
Wer wirklich ein Anliegen hat, wenn jemandem wirklich etwas an seinem Thema liegt, wird er auch entsprechend auftreten und sich Geltung verschaffen. Nehme ich an. Kenne ich so.
Wenn es aber 20 Jahre her ist, das der Dachboden geknarzt hat und einem das jetzt einfällt, drängt es wohl auch nicht wirklich.

So oder so, hin oder her. Wenn ein Thema nichts hergibt und es dem TE dann doch nicht so wichtig ist, kann nichts draus werden. Man hätte es vielleicht auch in einem bestehenden Thread unterbringen können, dann steht der Versuch halt irgendwann unter ferner liefen.

@MoskvaM
Üblicherweise erhalte ich keine Antwort, wenn ich nachfrage, welcher Thread aus den angeblich guten alten Zeiten denn mal beispielhaft wäre. Ich habe da bis jetzt nicht besonders viel gefunden, das auch nur im Ansatz überhaupt diskutabel wäre. Aber vielleicht belehrst du mich ja eines besseren ...


3x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 09:58
Zitat von NemonNemon schrieb:Üblicherweise erhalte ich keine Antwort, wenn ich nachfrage, welcher Thread aus den angeblich guten alten Zeiten denn mal beispielhaft wäre. Ich habe da bis jetzt nicht besonders viel gefunden, das auch nur im Ansatz überhaupt diskutabel wäre. Aber vielleicht belehrst du mich ja eines besseren ...
Natürlich, aber die genauen Namen habe ich nicht mehr auf dem Schirm, sorry.

Inhaltlich kann ich grobe Eckdaten geben, vermutlich hast du auf dem Radar welche ich meinte.

Beispiel 1. ich glaube der Titel war irgendetwas mit fadem Beigeschmack. War echt ein witziger Thread! Natürlich war es Humbug, aber die selbe Person (TE) verfasste eine zweite Geschichte welche wild diskutiert wurde.

Beispiel 2. es ist etwas im Keller und ich fürchte es ist real oder so ähnlich.

Ich habe noch mehr Beispiele, aber davon weiß ich kaum mehr etwas, weil, sehr lange her.

Nichts desto trotz waren es unterhaltsame Diskussionen, die Geschichten waren alle in der selben Machart.

Möglicherweise erinnerst du dich noch. Ist wirklich sehr lange her.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:08
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Naja der größte Hauptpunkt ist eigentlich das Forum selbst. Sobald sich ein paar Leute auch nur über etwas mysteriöses austauschen, seien es Geister oder ob Tiere Geister sehen, kommen die Kritiker und Ungläubigen sofort aus ihren Löchern und zerstören ganze Diskussionen mit ihren "Argumenten" und "Wissenschaft", so dass es eigentlich gar nicht möglich ist, übernatürliches zu diskutieren, ohne dass auf jeder Seite jemand sagt "Ne, ist unrealistisch".
Zitat von NemonNemon schrieb:Ja, ja, schon klar. Eingeprügelt :palm:
Und wie oft werden wir kollektiv verarscht?
Die Regel ist eher die, dass der Ersteller sich schon nach den ersten sachlichen Nachfragen nicht mehr blicken lässt.
Also da habt ihr beide Recht.

Und ich bin Teil des ganzen, zum einen weil mache Geschichte so abstrus sind, dass auch ich kritisch hinterfrage und sehr oft keine Antworten bekommen, auch vom Thread-Ersteller keine Antworten oder Erläuterungen kommen, aber auch mir fällt gleichzeitig auf, dass die Art und Weise oftmals zu schroff ist.

Ich selbst bin genervt, wenn ich auf meine Frage keine Antwort bekomme und erwische mich dann auch ab und an auch pampig zu werden.

Andererseits gibt es teils wilde Aussagen ohne irgendeine Substanz, und wenn diese fehlt, kann man sich irgendwie jede Diskussion sparen :)


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:13
@PGR156
Erschreckend genaue Beschreibung der meisten Verläufe der Threads. So ist es :)


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:17
Zitat von MoskvaMMoskvaM schrieb:Erschreckend genaue Beschreibung der meisten Verläufe der Threads. So ist es :)
Ich denke, aber ich mag mich täuschen da ich erst seit 2023 dabei bin und nur wenige alte Threads annähernd vollständig gelesen habe, das auch die Qualität der Beschreibungen nachlässt.

Welcher Grund dafür verantwortlich ist weiß ich nicht.

Ich denke eine Mischung ist es die die Art und Weise verändert.

Selbst erlebe ich das auch bei Threads die keine mystischen Hintergrund haben...


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:21
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Ich denke, aber ich mag mich täuschen da ich erst seit 2023 dabei bin und nur wenige alte Threads annähernd vollständig gelesen habe, das auch die Qualität der Beschreibungen nachlässt
Mangelnde Qualität gab es immer mal.
Aber ja, vielleicht ist heute einfach niemand mehr bereit ein bisschen Aufwand in einen Thread zu stecken.
Ja, dieser hier ist auch kein Paradebeispiel, aber man spricht Leute an.
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Selbst erlebe ich das auch bei Threads die keine mystischen Hintergrund haben...
Da bewege ich mich nicht allzu häufig außer Krimi, der lebt ja ganz gut.
Was eigentlich schlecht ist wenn man drüber nachdenkt.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:25
Zitat von MoskvaMMoskvaM schrieb:Aber ja, vielleicht ist heute einfach niemand mehr bereit ein bisschen Aufwand in einen Thread zu stecken.
Ja, dieser hier ist auch kein Paradebeispiel, aber man spricht Leute an.
Ich weiß nicht ob es an Qualität liegt. Bei mir persönlich ist es so, dass ich mit Gott und Glauben rein garnichts anfangen kann, auch mit den Argumenten die die Leute bringen. Da versuche ich zwar meine Meinung darzulegen, aber muss fair bleiben, weil es halt Glaubenssahce ist.

Wenn aber jemand was richtig wirres behauptet, und da ist hier nicht vor langer Zeit so einiges passiert, dann verfalle ich in Zynismus.


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:26
Zitat von MoskvaMMoskvaM schrieb:Beispiel 1. ich glaube der Titel war irgendetwas mit fadem Beigeschmack. War echt ein witziger Thread! Natürlich war es Humbug, aber die selbe Person (TE) verfasste eine zweite Geschichte welche wild diskutiert wurde.
Einbruch + fader Beigeschmack.

Was diesen Thread zu einem Beispiel macht, aufgrunddessen wir angesichts der heutigen Threads ins Jammern verfallen müssen, ist mir nicht ganz klar. Aber ich habe mir inhaltlich auch nichts angesehen. Der TE hat auf 18 Seiten 6 Beiträge beigesteuert, dann wurde geschlossen, weil er sich nicht mehr meldete :shrug:


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:30
Zitat von NemonNemon schrieb:Was diesen Thread zu einem Beispiel macht, aufgrunddessen wir angesichts der heutigen Threads ins Jammern verfallen müssen, ist mir nicht ganz klar.
Ich war ewig nicht mehr drin. Was auch nur als Beispiel galt, dennoch, ich persönlich fand ihn unterhaltsam. Der TE musste gar nicht mal so viel beisteuern, das erledigte nach dem EP der Rest.

Ich bin ehrlich, ich las nicht nochmal drüber, kann auch ein Nostalgiefaktor meinerseits sein, wer weiß, vielleicht würde ich mir das heute nicht mehr geben, man entwickelt ja neue Ansichten.

Jammern? Nun ja, ich jammere nicht, mir fiel lediglich auf, dass die Rubrik deutlich schwächer geworden ist.

Edit:
Involviert in etwas Großes - war auch ein banger damals.
Jeder kannte diese Threads (die in Mystery unterwegs waren)


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:41
Zitat von MoskvaMMoskvaM schrieb:Was auch nur als Beispiel galt, dennoch, ich persönlich fand ihn unterhaltsam. Der TE musste gar nicht mal so viel beisteuern, das erledigte nach dem EP der Rest.
Ja, unterhaltsam. Da sagst du es. Die Leute machen aus dem Thema etwas, mit dem sie etwas anfangen können. Und wenn es nur Selbstbespaßung ist. Das ist aber dann eben nicht im Sinne des Erfinders, indem er verarscht wird. -> Heuldoch!

Den Verlauf nimmt es heute auch noch oft. Die üblichen Leute werfen dann ihre humorigen Ein- bis Zweizeiler rein und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Selbst auf erntsthafte Weise geht es meist nicht weiter.
Könnte das auch daram liegen, dass Mystery im Wesentlichen einfach Unfug ist, der keiner genaueren Betrachtung und Ernsthaftigkeit standhält? Das ist es wie bei der Präastronautik. Mach Belletristik draus (also Mystery- und Sci-Fi-Romane) und alles ist gut. Nimm das ernst - und mach dich zum Deppen.
Zitat von MoskvaMMoskvaM schrieb:Jammern? Nun ja, ich jammere nicht, mir fiel lediglich auf, dass die Rubrik deutlich schwächer geworden ist.
Von daher: Was heißt schon schwächer.
Weiß jetzt gar nicht, ob bspw. die Orbs oder Konrkreise in Mystery sind. Aber das wurde dann auch alles durchgekaut, gewisse Leute kapieren es einfach nicht, und alle paar Monate meint wieder einer, es neu aufrollen zu müssen. "Gewisse User-Kreise" rumoren dann noch hinter den Kulissen via PN, weil sie ja immer gleich den Kopf abgeschlagen bekommen, wenn sie ihn bei Tageslicht aus dem Kaninchenbau stecken ... aber es gibt irgendwann auch nichts Substanzielles mehr zu sagen. Bei den UFOs ist es nicht viel anders.


2x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:44
Zitat von NemonNemon schrieb:aber es gibt irgendwann auch nichts Substanzielles mehr zu sagen. Bei den UFOs ist es nicht viel anders.
Das wird es halt wirklich sein.
Es wurde alles schon zigfach durchgekaut.

Das gepaart mit den anderen aussagen, dass es andere Alternativen gibt.


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:50
@MoskvaM
Übrigens wiederholt sich auch die Meta-Diskussion, die du hier angestoßen hast, zyklisch immer wieder mal. Insbesondere zum Thema Esoterik im Allgemeinen. Da sagen wir dann alle paar Monate auch dasselbe immer wieder.

Es braucht in einem Forum nun mal Leute, die für etwas stehen und dafür einstehen. Eintagsfliegen ohne Substanz, Einstellung und Rückgrat bringen es da zu nichts. Anders als in den Kurznachrichtendiensten vielleicht. Gleichzeitig ist es im Format Forum kaum möglich, wirklich sinnvoll und zielführend zu diskutieren, aus verschiedenen Gründen. Aber eine bessere Alternative gibt es auch nicht so recht.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 10:51
Zitat von NemonNemon schrieb:Übrigens wiederholt sich auch die Meta-Diskussion, die du hier angestoßen hast, zyklisch immer wieder mal.
Ach ja, schau an, naja, dann ist es dieser Thread der in einiger Zeit erneut aufgesetzt wird in anderer Form 😅


melden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 11:07
Zitat von NemonNemon schrieb:Den Verlauf nimmt es heute auch noch oft. Die üblichen Leute werfen dann ihre humorigen Ein- bis Zweizeiler rein und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Selbst auf erntsthafte Weise geht es meist nicht weiter.
Könnte das auch daram liegen, dass Mystery im Wesentlichen einfach Unfug ist, der keiner genaueren Betrachtung und Ernsthaftigkeit standhält? Das ist es wie bei der Präastronautik. Mach Belletristik draus (also Mystery- und Sci-Fi-Romane) und alles ist gut. Nimm das ernst - und mach dich zum Deppen.
Bei Mystery stimme ich da voll zu. Bei Wissenschaft geht mir es dann aber schon ab und an zu weit, wenn beleidigt wird. Schon oft gelesen, selbst erlebt.

Da kommt dann zu oft das Ego des geschulten oder besser belesenen auch mal durch und stellt den weniger geschulten und "nur" interessierten dann bloß.

Eine gewissen Arroganz ist dann im Thread lesbar. Das gefällt mir dann nicht, zum Glück sind es wenige die das dann richtig doll raushängen lassen.

Es gibt grundsätzlich so viele Themen hier, und zu jedem Thema so viele Meinungen das Spannungen nicht ausbleiben, aber etwas Respekt sollte immer da sein in einer Grundform.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 11:14
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Da kommt dann zu oft das Ego des geschulten oder besser belesenen auch mal durch und stellt den weniger geschulten und "nur" interessierten dann bloß.

Eine gewissen Arroganz ist dann im Thread lesbar. Das gefällt mir dann nicht, zum Glück sind es wenige die das dann richtig doll raushängen lassen.
Das kann mir auch passieren. Ist aber irgendwo auch normal. Zumindest dann, wenn der "Unterbelichtete" so borniert ist, Dinge besser wissen zu wollen. Das gehört zu den von mir angesprochenen Problemen in Foren: Wann sind schon mal alle auf Augenhöhe. Das kann man selbst in Fachforen nicht voraussetzen.

Es sollten dann aber beide Seiten im Sinne der Sache aufeinander zugehen können - wenn ihnen das Thema wichtig ist. Aber oft genug verkrümelt sich die eine Seite ziemlich schnell. Man sitzt sich - ein weiteres Foren-Problem - ja nicht real gegenüber und muss reagieren, bis die Sache verhandelt ist.
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:aber etwas Respekt sollte immer da sein in einer Grundform.
Was das nächste Thema ist, das auch immer wieder angesprochen wird in den Meta-Dirkussionen: Menschen, die darin nicht geschult sind, verstehen Sachargumente und Einwände meist nicht als das, was sie gemeint sind, sondern fühlen sich persönlich angesprochen bzw. beleidigt und beschimpft. Auch das kann man in Foren nicht ändern.


1x zitiertmelden

Was ist in dieser Rubrik passiert?

21.03.2024 um 11:25
Zitat von NemonNemon schrieb:Wer wirklich ein Anliegen hat, wenn jemandem wirklich etwas an seinem Thema liegt, wird er auch entsprechend auftreten und sich Geltung verschaffen.
Ja genau. Und das führt dann prompt zur Sperre ;) :D

Noch andere Vorschläge, warum das so ist?


1x zitiertmelden