weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Hölle

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

07.09.2003 um 22:14
@nemo
Hmmm...könnhte auch die Erde sein ! "g"
für die meisten Bewohner zumindest.


Naja, wenn man genau hinschaut sieht man doch was hier herrscht. Unruhen, Gewalt und Ünglück haben wir ja genug.

(Ich bin bestimmt einer von diesen Bewohnern *g*)


ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Anzeige

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

07.09.2003 um 22:21
Tja und die Wünsche die eigentlich guter Natur sind gehen auch nie in Erfüllung !


In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

07.09.2003 um 22:30
Nicht wirklich !

Es kommt vielleicht dann und wann mal ein kleiner Happen "Glück" vorbei, aber das auch nur damit man das kommende Disaster leichter erträgt.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
voact
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

07.09.2003 um 22:33
Oder um es per Kontrast zu verschlimmern....

Don't try to be someone...
try to become someone...anytime!


melden
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

11.09.2003 um 14:25
Ist jemand mit "Memnoch der Teufel" von Anne Rice vertraut?

Wer sagt das der Teufel der Böse ist und Gott der Gute?

So weit ich weis war schließlich Lucifer der höchste Engel im Himmel.
(Lucifer heißt ins deutsche übersetzt der Lichtbringer)
Er kämpfte gegen Gott weil er nicht an das glaubte was Gott tat.
Dafür wurde er aus dem Himmel verbannt und seitdem wurde ihm nicht verziehn.

Gnade Gottes??????????????????????????????
Wo ist seine Gnade bei den eigenen Engeln?

Wer sagt uns eigentlich das Gott den Kampf im Himmel gewonnen hat?
Was wenn Gott verloren hat und die obigen Engel nur zum Schein die Guten sind?

Außerdem sollte man beachten das einige der größten Kriege religiösen Hintergrund hatten.(Kreuzzüge, heutige "Terroristen")



1000 Fragen, keine Antworten!


melden
dr.lemming
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

11.09.2003 um 14:50
Ich glaube Antworten sind für "Gott-Gläubige" viel zu rational. Lieber an etwas "fühlend" glauben. Somit kann man sich um jede Frage drücken, da man ja Gott "fühlen" muss und somit keine logischen Antworten geben kann.
Die Bekehrungsmasche ist nicht schlecht, leider hatten alle Gläubige die ich bis jetzt kennengelernt hatte ein Selbstbewusstsein von 0,00 und als ich ihnen meine Fragen direkt ins Gesicht sagte, kamen auswendig gelernte gestammelte Antworten.

Nun gut, ich für meinen Teil glaube an den hinterfragenden intelligenten Menschenvertand, auch wenn ich damit in der Welt nicht alles auf den ersten Blick beantworten kann.

Glaube ist das Produkt aus der Unwissenheit der Menschen was sich im Unendlichen verbirgt, mit der Fantasy und Leistung des menschlichen Gehins.

Allein nur die Vorstellung das ich an Gott glauben würde, dann würde ich ja auch automatisch aufhören Fragen zu stellen, oder?

Aber jeder soll das tun was er für richtig hält. Würde sonst ja auch zu langweilig werden ;)

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

11.09.2003 um 15:04
@ dr.lemming

Kenne das Problem mit den Bekehren der Gläubigen zum Attheismus! :-)

Man genügend Beweise vor das die Bibel sich wiederspricht und am Ende
kommen sie einem mit "Kannst du mir Beweisen das es Gott nicht gibt."

Wie soll man für etwas einen Gegenbeweis finden an das man nicht glaubt, das überall und nirgendwo zugleich seien soll und nicht materiell ist.

(Der Himmel wurde erobert aber kein Gott
In die Erde wurde tief gegraben aber keine Hölle bzw. Teufel
wann bekommen die es endlich in ihren Schädel rein.)

Wie oft hat sich der Papst geirrt trotz seinem Unfehlbarkeitsanspruch?

Ich glaube langsam es ist nur die Angst vor dem Tod die Sie noch an ihren Glauben bindet.


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

11.09.2003 um 17:45
Ja, mit dem Luzifer ist schon eine recht amüsante Geschichte.
Vielleicht hat er sogar gewonnen und gibt sich als der Gott aus, anders kann es
auch sein das er das Leid das durch die göttliche Schöpfung ( Universum und Erde und co.) entsteht nicht ertragen kann und versucht diese Schöpfung mit allen Mitteln zu zerstören. Hört sich vielleicht krank an aber immer noch nicht so
krank wie manche Inhalte der Bibel. "g"

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
catherine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

12.09.2003 um 01:11
Wenn Luzifer gewonnen hätte würde er sich bestimmt nicht als das ausgeben, daß er bekämpft hat. Oder?


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

12.09.2003 um 12:17
Doch ! Weil er Gott gleich sein will.

.....ist aber jetzt alles nur spekulativ ! :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

12.09.2003 um 12:46
luzifer lichtbringer, weil er genau das war.
es war seine aufgabe den menschen das licht zu bringen und zwar in form dessen, daß
sie lernten ihren verstand zu gebrauchen - aber ohne ihn dabei über dein geist, das
empfinden zu stellen.
aber mit der entfernung von gott und zwar der räumlichen, entwickelte er einen eigenen
willen und wurde sich seiner macht bewußt.
die menschen, die es nicht besser wußten, beteten ihn (zb. als "re") an und er ließ es
geschehen.
er ist gott nicht gleich, er hat nur soviel macht über einen menschen, wie dieser ihm
selber gibt und zwar eben durch den freien willen.
wie gott ist er ewig, aber nichtsdestotrotz wird seine zeit beendet sein.

zum thema bibel:
kein wunder, daß sie sich in vielen punkten widerspricht.
sie wurde von menschen geschrieben und zwar ihrer jeweiligen auffassung nach und
dem grade ihrer geistigen entwicklung, sie schrieben so, wie sie es verstanden und
wenn sie sich etwas nicht erklären konnten, mystifizierten sie es.
daher auch die wunder, die unglaublich erscheinen ... wunder, die die gesetze der natur
scheinbar außer kraft setzen, in wahrheit aber immer ihnen gemäß geschahen, wenn sie
auch in ihrer auswirkung unmöglich erscheinen.
so wie sie dann geschildert wurden, sind sie es tatsächlich - nämlich unmöglich.
gott setzt nicht die vollkommenen gesetze außer kraft, die er selber schuf.
... wie weit wäre es dann her mit dieser vollkommenheit?

@dr.le mming
stimmt, viele christen, glauben nur ohne zu wissen und meinen das würde ausreichen,
aber das tut es bei weitem nicht.
und die kirchen und glaubensrichtungen heute, sind, wenn überhaupt, nur teil der
ganzen wahrheit.
- wie die bibel geschaffen von menschenhand und menschen sind fehlbar, daher auch
die verbrechen der kirche und als solche können die kreuzzüge und
hexenverbrennungen und einiges mehr nur bezeichnet werden.
die kirche war seither eine institution der macht über andere und des profits und wer
würde das freiwillig aufgeben, indem er zugibt, daß es falsch ist, was die kirche lehrt?


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 04:14
Also @eierschauckler: ich find dich voll irre, das ist doch krank, was du hier bringst!!

@Topic:

hat hier schonmal wer darüber nachgedacht, dass es ohne Böses gar nichts Gutes gibt? ich meine, alle diskutieren hier darüber, dass Gott alles Böse vernichten könnte, dass alle in den Himmel kommen oder kommen sollen und dort für immer glücklich sind und wo weiter....aber überlegt doch mal, wenn alles so gut ist, wie ihr sagt, dann hieße das, dass das Böse nicht mehr da ist, aber wenn es nichts Böses gibt, wo bleibt dann der Kontrast? wenn nichts Böses mehr definirbar ist, wer kann mir dann sagen, dass das, was ich als Gut betrachte nicht auch Böse ist? Versteht ihr was ich sagen will?

Gruß

Kyria


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 04:18
@chen: den Artikel find ich sehr interessant...gibt einem wirklich zu denken
;-)


melden
dr.lemming
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 11:10
Naja das kannst du jetzt ja theoretisch auch nicht, weil wer sagt denn dass das was du für gut hälst gut ist und das was du für schlecht hälst schlecht ist?

Die Gläubigen brauchen den Kontrast nicht, sie wollen nur in Himmel ;)

Ich persönlich denke die Natur hat ein gewisses Gleichgewicht welches sie "per Zufall" reguliert. Ob man nun sagen kann es muss Böses geben weil sonst das Gleichgewicht nicht mehr stimmt wage ich zu bezweifeln, denn wenn wir schlau genug wären, würde es auf dieses Gleichgewicht nicht mehr ankommen.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 14:54
ja, dr.lemming, da magst du recht haben, aber ich meine dass wenn es kein böses gibt, kann es auch kein gutes geben. nehmen wir an, das Böse existiert nicht mehr, wie willst du dann spüren, dass das Gute noch existiert? das Gegenteil ist ja nicht mehr da, also könnte alles andere genausogut böse sein, das ist nur eine frage der definition. und natürlich hat die natur ihr gleichgewicht, daher gibt es ja das Böse auch! verstehst du? es muss das gegenteil immer geben, sonst kann doch das andere ebensowenig existent sein! ich meine ja nicht, wie du sagtest, dass dann das gleichgewicht nicht mehr stimmt, sondern das es das eine ohne das andere nicht geben kann, weil das eine das andere doch ausmacht! verstehst du?

und was finden die gläubigen im himmel?


melden
hetwania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 16:06
Ich finde die einzige hölle af dieser erde ist die hölle die wir uns selber schaffen, nämlich wir selber mit fleisch und blut *lol*!!! wir machen uns unser eignes leben so zur hölle das wir es garnicht mehr wahrhaben wollen uns ein zu gestehen, dass unser leben echt scheiße ist... die hölle auf erden, DAS ist unser motto (auch wenns keiner weiß). meiner meinung nach ist die "hölle", so wie wir sie gewöhnlich meinen (mit teufel usw.) nur ein ammenmärchen zur verdrängung unserer selbst. wir merken garnicht wie wir uns selbst dem lieben satan preisgeben *gemein lächel*, aber da das ja soweiso niemanden interessiert (zumindest nicht die leute die gottesgläubig sind, ich bins nämlich nicht...) sollte ich mit meinen hyperintelligenten glaubensrichtungsvorschlägen aufhören und euch alle denken lassen was ihr für richtig haltet... (statt grüß gott) lieber grüß satan
eure Wania
PS: ihr könnt es ja mal damit versuchen, mich zu verstehen, auch wenn das meistens sowieso nix bringt *lach*...

Was nützen dir Muskeln und Körperliche Stärke, wenn dein Herz und deine Seele schwach sind. Ohne inneres Leuchten bist du schwach... (ich)


melden
hetwania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 16:10
@ dr. lemming
ich gebe dir vollkommen recht... wenigsten du sagst mal eine intelligente meinung und etwas ausergewöhnliches das sich mal nicht dem gewohnten alptraumscheiß dieser welt anpasst
mit freundlichem gruß hetwania
PS: DAS was ich sagte (schrieb) bezieht sich im übrigen auf ALLES, was du bis jetzt an deinen inetressanten meinungen geäusert hast *lol*

Was nützen dir Muskeln und Körperliche Stärke, wenn dein Herz und deine Seele schwach sind. Ohne inneres Leuchten bist du schwach... (ich)


melden
dr.lemming
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 19:57
@ Kyria

Sicherlich wenn es kein Böses mehr geben würde, dann würde es theoretisch auch kein Gutes mehr geben. Aber wenn es kein Böses mehr gibt leben wir alle nicht Böse, und somit hätten wir dann ein Verhalten welches, im Vergleich zum "Früher" als es das Böse noch gab, dem Guten entsprechen würde. Auch wenn es dann in dem Sinne nichts mehr Gutes gibt, da der Bezugspunkt zum Bösen fehlt.

@ Hetwania

Thx, freut mich. Auch wenn du in deinen Posts einen sehr direkten und aggressiven Schreibstil hast. Versuche einfach ein bisschen lockerer und toleranter zu werden. ;)

Bitte seh das nicht als Angriff sondern als Tipp :) oder vielleicht willst du das auch garnicht...

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

21.09.2003 um 21:33
hm...so hab ich das noch nicht betrachtet...da ist was wahres dran...aber wie gesagt, es ist eine Sache der Auslegung, der Definition ;-)


melden
Anzeige
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Himmel oder Hölle (Erde?) ??

22.09.2003 um 12:49
@ Kyria & @ dr. lemming

"Es gibt weder ein Gut noch ein Böse, es sind Erfindungen der Menschen!"
Friedrich Nietzsche

Gemeint ist das so das jeder Mensch von seinem Umfeld lernt was gut und was böse ist. Ergo haben Menschen aus verschiedenen Kulturen auch verschiedene
Ansichten davon was Gut und was Böse ist. Es gibt kein wirkliches Gut oder Böse.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gruselwald28 Beiträge
Anzeigen ausblenden