Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

was ist los?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mystery, Psyche, Spuk, Erscheinung, Aura, Besessenheit

was ist los?

12.11.2005 um 20:00
vielleicht sollte erstmal die frage geklärt werden ob es überhaupt geister gibt!

Ich kann wieder SEHEN!
RUMMMMS!!!
Oh, doch nicht...


melden
Anzeige
Empath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:18
@DieSache
Ein stilles Danke an dich ;-)

Wenn es denn Geister gibt (ich habe nie behauptet, dass ich an sie denke, geschweige denn mit ihnen etwas zu tun habe), dann gibt es sicher einige, die dies bewirken können. Poltergeist schließe ich aus. Sie sind grundsätzlich da, um Angst zu bringen, sie greifen niemanden an. Eher ist es etwas, was gewaltsam und plötzlich aufgetaucht ist. So etwas könnte jemanden Schmerzen zuführen.

Und noch etwas zur "Eso-Fraktion": Man sollte das Individum betrachten. Jeder Mensch fühlt und denkt anders. Es wäre auch so, wenn jemand sagen würde, er mag Spinat nicht, aber ein anderer tut es, dann ist es doch auch ok. Warum kann man nicht auch akzeptieren, dass wir nunmal an etwas anderes denken, als "nur" das erklärbare. Nennt uns Spinner, nennt uns krank, ganz egal. Hier merkt man, dass man mit seiner Meinung und seiner Ansicht nicht allein ist.

~~~~

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden. --- Danke Herr Faulkner


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:28
@Empath:

Nur damit das mal klar ist: Ich habe absolut nichts gegen Dich oder irgendwen, der sich gerne mit solchem Zeug befasst. Was mich aber wirklich nervt, ist die Tatsache, daß grundsätzlich immer irgendwer erst mal alles mit Geistern oder sonstigem Gedöns erklären muß, genau wie die Ufo-Junkies jeden Kaffeefleck auf einem Foto zum Beweis für Aliens erklären. Wenn jemand wirklich psychische Probleme hat und dann noch damit konfrontiert wird, kann das möglicherweise alles noch verschlimmern. Da sind Tips wie zum Beispiel Geisteraustreibung möglicherweise etwas, was die Psychose nur noch verstärkt.

Wäre ja schön, wenn sich Apollyon hier auch mal zu Wort melden würde, der hat in Sachen Psychologie wohl ein wenig mehr Ahnung als meine Wenigkeit.

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden
Empath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:33
@c12h22o11

Es sollte auch nur als Möglichkeit gekennzeichnet werden, da er ja ausgeschlossen hatte, dass es psychischen Ursprung hat. Und, wie gesagt, so ein "Ritual" stärkt manchmal die Psyche, macht stärker und standhafter gegen solche Vorkommnisse. Das wir uns nicht falsch verstehen, ich habe auch nichts gegen dich, keinesfalls.

~~~~

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden. --- Danke Herr Faulkner


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:38
"...da er ja ausgeschlossen hatte, dass es psychischen Ursprung hat."

Ist er Psychologe? Offensichtlich nicht. Woher will jemand ohne Fachkenntnis denn so sicher wissen, daß dafür keine psychischen Ursachen in Frage kommen?

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden
Empath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:42
Das ist schon richtig, aber dennoch hatte er nach irgendwelchen Ratschlägen gefragt und das ist nunmal meiner. Egal ob ich nun daran glaube oder nicht.

~~~~

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden. --- Danke Herr Faulkner


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:52
@Empath:

Und ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, daß solche Ratschläge bei labilen Personen genau das Gegenteil von dem bewirken können, was man eigentlich bezwecken möchte. ;)

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden

was ist los?

12.11.2005 um 20:52
@c12h22o11
"Woher will jemand ohne Fachkenntnis denn so sicher wissen, daß dafür keine psychischen Ursachen in Frage kommen?"
Instinkt vielleicht...
Ich denke man würde es einfach wissen ,wenn seine Freundin wirklich phsychisch krank ist.

mfg

nein, ich bin nicht paranoid!
Oder doch?


melden
Empath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:55
@ C12H22O11
Du weißt, es ist ok und akzeptiert ;-)

~~~~

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden. --- Danke Herr Faulkner


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:56
@pyrite:

Geh mal nicht davon aus, daß "psychisch krank" gleichbedeutend ist mit schweren Persönlichkeitsstörungen. So etwas merkt man nicht zwingend. Ich kenne selbst einige Menschen, von denen ich nie gedacht hätte, daß sie sich in psychologischer Behandlung befinden, weil sie nach außen hin hundertprozentig normal wirken.

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 20:57
@ All,

ist leider so, dass es viele Möglichkeiten geben kann, was diese Form von Spuk betrifft (psychologisch bildlich gesprochen).

Ich war ja nicht dabei, ich sah nicht wie die Freundin aussah, aber was er bescheiben hat klang schon dramatisch !

Geister ja die gibt es und sicherlich auch solche die einem Leid zufügen können, wo sie nun herkommen, ob aus dem eigenen Bewusstsein - und zwar dem verschütteten -, oder ob sie wirklich auch für andere real sind spielt dabei keine Rolle. Ich würde ihr empfehlen es klinisch abklären zu lassen, ob nicht eine andere Ursache vorligen kann, sprich eine physische Erkrankung oder Fehlfunktion.

Und Rituale...sind doch eigendlich nichts weiter als Psychologie, die Magie von heute wenn man so will...naja, jedenfalls denke ich kommt es auf die Freundin an, wie man ihr am besten helfen kann, denn sie sollte es auch wollen und davon war denke ich bisher nicht die Rede.

Wie sieht es denn aus, hat sie starke Probleme seit dem Vorfall mit dem "Würge-Traum(a)" ?

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden

was ist los?

12.11.2005 um 21:59
@c12h22o11
Niemand ist normal.
Also wie willst du normal definieren?
Die hundertprozentige normale Psyche gibt es nicht.

mfg

nein, ich bin nicht paranoid!
Oder doch?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 22:00
@pyrite:

Ersetze "normal" durch "unauffällig". Ungeschickte Wortwahl meinerseits.

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden

was ist los?

12.11.2005 um 23:05
So, nun muß ich mich doch mal äußern:

+
@ slash241

Wieso man ausgerechnet Geister als Erklärung für so ein Phänomen heranzieht, ist mir eigentlich schleierhaft. Sicherlich, es könnten auch Geister sein, allerdings trifft man in diesem Fall wohl damit nicht den Nagel auf den Kopf.

Du schreibst "Sie glaubt, es sei ein böser Geist".


Ich rate dir dringend, sie dazu zu bewegen, einen Facharzt aufzusuchen. Versteh mich nicht falsch, ich bin keiner jener Reduktionisten, die in allem und jedem nur erklärbare Phänomene sehen. Dennoch ist die Ursache in dem Fall wohl eher in einer sehr komplexen psychischen Störung zu suchen, als in einem Geist.


Geister erscheinen nicht einfach so, und sie peinigen Leute nicht einfach so. Meine Ansicht geht sowieso dahin, zu behaupten; Geister seien nichts weiter als Fragmente des Unterbewußtseins, die sich im "Außen" bemerkbar machen.
Dennoch muß man erst bestimmte Dinge tun, damit ein "Geist" auftaucht. Niemals geschieht das aus heiterem Himmel!!!


Ich dachte auch zuerst, dasses psychisch ist. Aber da ich sie kenne und Ihr Gesicht gesehen hab, nachdem das passierte, glaube ich es nicht wirklich. Ich denkesie hätte anders reagiert, wenn es so wäre. Aber nur meine Meinung... Gibt es denn generell Geister die sowas machen könnten??


Du glaubst garnicht, wie echt manche Leute ihre Vorstellungen empfinden. Jemand, der Wahnvorstellungen hat, fühlt sich natürlich so, als ob da etwas sei, was wirklich vorhanden wäre.


Lange Rede, kurzer Sinn: Ich denke, du solltest Eigenverantwortlichkeit beweisen, und versuchen, sie dazu zu bewegen, einen Facharzt -also sprich einen Psychiater- aufzusuchen. Wenn der nichts feststellen kann, und sie definitiv KEINE psychische Störung hat, dann kannst du immer noch gern diverse magische Mittel ausprobieren, um diesem Problem beizukommen. Nur sollte man zuerst einmal das naheliegendste versuchen.

Und so, wie du es beschreibst, könnte die Sache ja durchaus auch gefährliche Formen annehmen. Es gäbe auch noch probeweise jene Möglichkeit, daß du ihr einfach einen "Placebo-Talisman" gibst, mit der Behauptung, es werde ihr gegen Geister helfen. Wenn du es schaffst, sie wirklich (!) daran glauben zu lassen, könnte es sein, daß nur ihr Glaube an die Wirksamkeit des Talismans das Problem aufhebt.


Dennoch rate ich erstmal, einen Arzt aufzusuchen. Die mystischen Mittel sollten zweite Wahl sein...






Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

12.11.2005 um 23:22
@Apollyon:

Gracias! Genau meine Meinung, nur halt besser und fundierter dargelegt. ;)

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.


melden
Empath
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

13.11.2005 um 00:34
@c12h22o11

Und genau das meinte ich mit einem "Ritual", wie Apollyon es mit dem "Placebo-Talisman" beschreibt. Das es jedoch der zweite Weg sein sollte, finde ich auch.

~~~~

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden. --- Danke Herr Faulkner


melden

was ist los?

13.11.2005 um 00:54
Empath,


Solche psychischen Krücken SIND wirksam, da wollen wir uns nichts vormachen. Nur weiß ich nicht, inwieweit sich das Ganze verschlimmern könnte, wenn es nicht funktioniert. Denn das könnte dann zu einem Gefühl des völligen Ausgeliefertseins gegenüber den "Geistern" führen.

Wenn alle anderen Mittel versagen, dann kann sowas aber durchaus helfen. Ich denke, als "zweiter Weg" wäre es sogar ein recht guter Ansatz!





Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden

was ist los?

15.02.2008 um 03:06
bin der gleichen meinung. hab da mal was im fernsehn gesehen, da ist ein mann seiner frau nachts an die kehle gegangen. hat währenddessen aber tief geschlafen und von allem gar nichts mitbekommen. der mann hatte davon geträumt, wie er ein reh erlegte und hätte im selben moment dabei fast seine frau erwürgt, wenn es diese nicht geschafft hätte ihn dabei aufzuwecken. normalerweise ist in den tiefschlafphasen das gehirnareal für die motorik so gut wie ausgeschaltet, da gibt es aber eine fehlfunktion im gehirn und dann sind die leute so agil als wären sie im wachzustand. das hat glaube ich etwas mit dem hirnstamm zwischen beide hirnhälften zutun, der in der nacht den informationsfluss hemmt und dadurch wird dieses areal normalerweise nicht stimuliert, anders halt bei diesen menschen. nachtwandelt deine freundin öfter?


melden

was ist los?

15.02.2008 um 10:55
Nichts ist los ^^

:D


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

was ist los?

15.02.2008 um 15:02
Wenn ich gewürgt werde würde ich garantiert NICHT "SCHATZ"<--- Sagen..


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Traum28 Beiträge