Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

545 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Atlantis, Mythos, Wirklichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

07.01.2015 um 23:15
@Alano
Geb ich zu die Säulen sind umstritten.
Aber mit dem Atlantischen Meer drückt er sich doch recht genau aus , wie ich finde. Was sind das eigentlich für unbekannte Geschichten von denen du schriebst?


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

07.01.2015 um 23:16
@Spöckenkieke
Das wär damit ja wiederlegt.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

07.01.2015 um 23:21
@Alano
Aber mal ne Frage, war Sizilien nicht der Erste Punkt der von den Griechen besiedelt wurde und erst dann kam der Stiefel dran?


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

07.01.2015 um 23:27
@Spöckenkieke
Also Mythologisch ist Aeneas da vorbeigekommen ..... finde auch das so eine riesige Insel mit nem qualmenden Berg drauf für frühe Seefahrer nicht lange unentdeckt geblieben wäre.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.01.2015 um 07:07
Mit Atlantis ist die Insel Spiekeroog gemeint. Die ist zwar noch nicht untergegangen, aber wenn man nur einmal da auf Klassenfahrt war, wünscht man sie wäre es.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.01.2015 um 08:18
@Pan_narrans
Nein, das war Helgoland http://www.zeit.de/1953/14/atlantis-lag-hinter-helgoland


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.02.2015 um 21:53
@Spöckenkieke
Grüß Dich-
Hochkulturen gab es ganz sicher schon einige! MOHENJO DARO, CATAL HÜJÜK, YONAGUNI, um nur einige zu nennen.
Sind nicht auch z.B. die Cart-ruts auf Malta und die Tempelbauten dort, die Menhire von Carnac, Stonehenge, die Unterwasserruinen vor den Bahamas ........ Zeugnisse von untergegangenen Kulturen (wenn auch ziemlich junge).
So gesehen können wir heute nicht von unserer Kultur als der einzigen auf der Erde reden. Also schließe ich auch nicht aus, dass vor sehr sehr langen Zeiten auch schon mal eine globale Hochkultur existiert haben könnte. Vielleicht hat diese Kultur nicht von den Ressourcen gelebt, hatte keine Technik, sondern lebte ganz und gar mit erneuerbaren Energien, also MIT der Natur. Ich halte es schon für möglich.


2x zitiertmelden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.02.2015 um 22:09
Klar gabs Atlantis.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.02.2015 um 22:37
@Hathora

Ähm, klar, Mohenjo Daro war eines der städtischen Zentren einer ganzen Reihe von weiteren der sogenannten Induskultur, ohne Zweifel eine Hochkultur. Freilich auch eine seit langem bekannte, unbestrittene. Catal Höyük hingegen ist zwar eine sehr alte urbane Siedlung, aber von Hochkultur kann da keine Rede sein. Es gab keine gesellschaftliche Ausdifferenzierung, keine politischen Strukturen (Herrschaft, Verwaltung, Krieger"kaste"...). Und was eine natürliche Felsformation da zu suchen hat, will mir auch nicht einleuchten. Selbst wenn Du es irrigerweise für menschengemacht hältst, hätten diese Erbauer nichts hinterlassen, das die Bezeichnung Hochkultur erlaubte. Auch die Megalith-Kultur Maltas, so beeindruckend ihre Anlagen auch sind, zeigt in ihren Hinterlassenschaften keine komplexe Gesellschaft, keine Merkmale einer Hochkultur an. Gilt ebenso für die weiter nördlicheren Megalithkulturen, die Du erwähnst. Na und die "Straße von Bimini" - da is ja Yonaguni noch artifizieller!
Zitat von HathoraHathora schrieb:So gesehen können wir heute nicht von unserer Kultur als der einzigen auf der Erde reden.
Hä? Du nennst das, was gerade so weltweit zur selben Jetztzeit existiert, eine Kultur? Na dann existiert auch nix weiter, weil alles von Mohenjo Daro über Eridu bis Memphis und Macchu Picchu bis Tenochtitlan usw. dann Teil der selben Kultur wäre.

Ich für meinen Teil würde die heutigen Kulturen durchaus nicht in einen einzigen Topf werfen wollen, auch wenn eine bestimmte deutli8ch dominiert. Und die früheren Kulturen, speziell die Hochkulturen darunter, also der letzten 6000 Jahre, sind auch was eigenständiges. Wiewohl natürlich auch Vorstufen, die die späteren Kulturen oft mitgeprägt haben.

Deswegen ist aber kein Atlantis oder Mu oder ne Dinoziv im Mesozoikum irgendwie wahrscheinlich.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

08.02.2015 um 22:39
Zitat von HathoraHathora schrieb:Hochkulturen gab es ganz sicher schon einige! MOHENJO DARO, CATAL HÜJÜK, YONAGUNI, um nur einige zu nennen.
Da schmeißt du aber alles durcheinander wa?
Zitat von HathoraHathora schrieb:Vielleicht hat diese Kultur nicht von den Ressourcen gelebt, hatte keine Technik, sondern lebte ganz und gar mit erneuerbaren Energien, also MIT der Natur.
Dann war sie auch keine Hochkultur, sondern hat auf den Bäumen gelebt und nachts gefroren wenn es geregnet hat. Bevor man erneuerbare Energien hat muss man erstmal den Schritt gehen, dass
Zitat von HathoraHathora schrieb:Ich halte es schon für möglich.
Ich nicht, dann hätte man die entsprechenden Spuren bereits gefunden.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

25.09.2016 um 18:43
@Spöckenkieke
Denk mal nach!
Da hätte man dann doch rein ganz und gar nichts gefunden! Und an was machst Du eine "Hochkultur" fest? Nur am technischen Fortschritt und der Zerstörung, die dieser in der Natur anrichtet? Hauptsache, man kann heizen und autofahren und hat ein Handy, nicht wahr?


1x zitiertmelden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

25.09.2016 um 19:18
@Hathora
Zitat von HathoraHathora schrieb:Und an was machst Du eine "Hochkultur" fest? Nur am technischen Fortschritt und der Zerstörung, die dieser in der Natur anrichtet? Hauptsache, man kann heizen und autofahren und hat ein Handy, nicht wahr?
Und wie war die Entwicklung deiner Hochkultur? Gestern noch Steinwerkzeuge. Und Schwupp, heute Umweltverträgliche Hightech.
Magic man oder Aliens?


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

25.09.2016 um 19:28
@TunFaire
Glaubst Du wirklich, dass eine Hochkultur nur durch High-Tec als eine solche gilt? Gibt es nicht auch noch andere Kriterien, an denen man eine sogenannte Hochkultur festmachen kann? Kapiert Ihr nicht, dass eine Hochkultur sich auch als eine solche nennen kann, die z.B. über hochentwickelte künstlerische und geistige Fähigkeiten verfügt? Das sind doch erstmal die Voraussetzungen für eine Hochkultur. Nicht von Steinwerkzeugen zu High-Tec. Ihr vergeßt das wesentliche Moment dazwischen, auf das es ankommt. Und dann muss es nicht zwingend in Richtung High-Tec gehen. Wenn ich (wie von Atlantis zu lesen ist) über heiße Quellen verfüge, dann brauche ich nicht High-Tec, um eine Bodenheizung zu konstruieren.


1x zitiertmelden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

25.09.2016 um 19:36
@Hathora
Du musst aber erstmal aus dem reinen Überlebenskampf - Futter, Schutz
Rauskommen und die Zeit und Sicherheit zu haben dich auch geistig oder sonstwie zu entwickeln.
Und der erste Impuls ist halt - wie mach ich mies im Alltag sicherer (z.B. Waffen gegen alles was mich bedroht) oder Hilfswerkzeuge die mir den Alltag erleichtern.
Die Bodenheizung kommt dann danach


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

26.09.2016 um 06:26
@Hathora
Grundsätzlich gibt es ja eine Definition für Hochkultur. Wikipedia: Hochkultur (Geschichtswissenschaft)

Wie stellst du dir eigentlich vor mit den heißen Quellen als Fußbodenheizungen ohne Technologie? Wie haben die den Fußboden ohne Technologie gebaut, oder das Haus?


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

26.09.2016 um 12:56
Zitat von HathoraHathora schrieb: Glaubst Du wirklich, dass eine Hochkultur nur durch High-Tec als eine solche gilt? Gibt es nicht auch noch andere Kriterien, an denen man eine sogenannte Hochkultur festmachen kann? Kapiert Ihr nicht, dass eine Hochkultur sich auch als eine solche nennen kann, die z.B. über hochentwickelte künstlerische und geistige Fähigkeiten verfügt? Das sind doch erstmal die Voraussetzungen für eine Hochkultur. Nicht von Steinwerkzeugen zu High-Tec. Ihr vergeßt das wesentliche Moment dazwischen, auf das es ankommt. Und dann muss es nicht zwingend in Richtung High-Tec gehen. Wenn ich (wie von Atlantis zu lesen ist) über heiße Quellen verfüge, dann brauche ich nicht High-Tec, um eine Bodenheizung zu konstruieren.
Wer behuaptet denn hier dass eine Hochkultur sich ausschließlich über die Entwicklung von High-Tech auszeichnet? Obgleich der technologische Stand innherlab eines Kulturraumes sicherlich ein ganz wesentliches Kriterium darstellt.
Im Großen und Ganzen ist die Komplexität der Strukturen einer bestimmten Kultur der ausschlagebende Faktor um aus geschichtswissenschaftlicher Sicht als Hochkultur angesehen zu werden.
Neben des technologischen Entwicklungsstandes sind auch die verwendete Schrift und Sprache, vorherrschende Glaubens, Wirtschafts, Herrschafts -und Rechtssysteme, logistische Planung, Umsetzung und Verwaltung interner Strukturen, Landwirtschaftspflege ect. pp. unabdingbare Faktoren die es erst einmal zu erfüllen gilt, da kommt in jedem Fall eine ganze Menge zusammen.

Aber um all das zu ermöglichen muss erst einmal die relative Loslösung aus dem Überlebenskampf aus Jäger -und Sammlerzeiten gelingen bevor sich eine Hochkultur mit all diesen Kriterien als solche überhaupt peu a peu hervorheben kann.
Und erst dann kann man evtl. auch mal über luxuriöse Erfindungen wie die Bodenheizung nachdenken.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

10.12.2016 um 20:05
Die Erde verhält sich während des sog. Platonischen Jahrs wie ein Kreisel und macht eine Taumelbewegung. Die durch die Pole der Erde gebildete Achse dreht sich und diesbezüglich gibt es den sog. Präzessionskreis.

Mit ihm bewegt sich auch der Frühlingspunkt entgegengesetzt zur Sonnenbewegung durch den Tierkreis.
Dies hat auch zur Folge, dass sich im Verlauf dieses Zeitraums von etwas weniger als 26.000 Jahren die Neigung der Sonne zur Erde verschiebt, so dass die Antarktis sehr wahrscheinlich jeweils für einen begrenzten Zeitraum von sehr wenigen tausend Jahren eisfrei ist. Dies könnte dann vielleicht die Frage beantworten, weshalb Atlantis verschollen ist.

Man liest es zudem, dass es zur sog. Hohlen Erde im Bereich der Pole Öffnungen geben soll. Für die Richtigkeit dieser ansonsten schwer vorstellbaren Theorie gibt es zumindest einige Indizien.


1x zitiertmelden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

10.12.2016 um 20:24
Zitat von Ralle002Ralle002 schrieb:Dies hat auch zur Folge, dass sich im Verlauf dieses Zeitraums von etwas weniger als 26.000 Jahren die Neigung der Sonne zur Erde verschiebt, so dass die Antarktis sehr wahrscheinlich jeweils für einen begrenzten Zeitraum von sehr wenigen tausend Jahren eisfrei ist.
Eisbohrkerne aus der Antarktis belegen 900.000 Jahre Dauereis.


melden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

10.12.2016 um 20:35
@perttivalkonen
habe es auch gefunden, dass es auf der Antarktis dermaßen altes Dauereis geben soll. Andererseits gibt es auch gegenteilige Behauptungen, dass das Eis der Antarktis anfälliger sei als gedacht. Es ist schwer zu sagen, was jetzt richtig ist.

Außerdem hat man vor wenigen Tagen im Bereich der Antarktis Strukturen entdeckt, die sehr stark an Pyramiden erinnern.
U.a. hat man auch auf dem Mond bzw. auch auf dem Mars Strukturen entdeckt, die sehr stark an Pyramiden erinnern.


1x zitiertmelden

Atlantis Mythos oder Wirklichkeit?

10.12.2016 um 20:48
Zitat von Ralle002Ralle002 schrieb:habe es auch gefunden, dass es auf der Antarktis dermaßen altes Dauereis geben soll. Andererseits gibt es auch gegenteilige Behauptungen, dass das Eis der Antarktis anfälliger sei als gedacht. Es ist schwer zu sagen, was jetzt richtig ist.
Überhaupt nicht schwer. Die Bohrkerne existieren. Da war nix eisfrei.
Zitat von Ralle002Ralle002 schrieb:Außerdem hat man vor wenigen Tagen im Bereich der Antarktis Strukturen entdeckt, die sehr stark an Pyramiden erinnern.
Das ist schon sehr viel älter, und vor allem ist da nix dran.
Zitat von Ralle002Ralle002 schrieb:U.a. hat man auch auf dem Mond bzw. auch auf dem Mars Strukturen entdeckt, die sehr stark an Pyramiden erinnern.
Abgesehen von dem Bullshitfaktor ist das auch noch irrelevant fürs hiesige Topic.


melden