Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mein erstes Mal Gläserrücken

685 Beiträge, Schlüsselwörter: Gläserrücken
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

08.01.2004 um 16:31
Also...ich habe mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelsen, aber die am Anfang schon. Erstens kommt es mir komisch vor dass du das alleine gemacht hast. Gläserrücken alleine zu veranstalten ist eigentlich fast nicht möglich und es braucht sehr viel Energie. Deshalb würde ich von dir gerne wissen wie schnell sich das Glas bewegt hat. Außerdem möchte ich dir raten die Finger davon zu lassen...ich habe selbst schon Gläserrücken gemacht und aus Erfarung weiß ich dass es nicht gut ist. Man erreicht meist böse Geister und zu 99% würde ich sagen dass alle Geister die man mit diesem "Spiel" erreicht keine Ahnung haben was sie sagen und die Menschen nur verwirren wollen. Das Wort "Spiel" habe ich deshalb benutzt weil du und dein Freund mir ziemlich kindlich vorkommen und ich denke dass ihr das zu sehr als ein solches Spiel seht. Ihr habt denke ich keine Ahnung davon welche Ausmaße so etwas annehmen kann und ich denke ihr solltet es nicht so leicht nehmen wie ihr es tut. Ihr fühlt euch vielleicht jetzt noch stark wenn ihr so etwas macht aber es ist nur eine Frage der Zeit bis ihr es nichtmehr unter Kontrolle habt. Ihr seid einfach meiner Meinung nach nicht reif genug mit so etwas richtig umzugehen, wober ich dazu sagen will dass niemand, egal wie alt er oder sie ist (damit meine ich das geistige Alter) sich an so etwas versuchen sollte. Es scheint jetzt noch interessant für euch zu sein, aber genau das ist es was es so gefährlich macht also lasst lieber die Finger davon!
MfG Battle-Angel

Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die ganze Welt!


melden
Anzeige
007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

08.01.2004 um 22:15
so jetzt erkläre ich euch mal was vom gläser rücken

erstens hey macht das nicht

so was ich erzählen will ist das wen man das gläserrücken macht das man da nur schlechte geister holt es gibt 2 gründe dafür

1. wen man fähigkeiten hat (nicht mit dem gläserrücken) mit verstorbenen kontakt aufzunehmen kommen sie nicht immer

Hier die begründung:
den wen ein verstorbener nicht kommen will dan kommt eine andere geistliche wesenheit das bedeutet das die wirkliche wesenheit die verstorben ist nicht kommen will und darum irgend ein anderes geistliches wesenheit kommt

so und das bedeutet das man sie nicht zwingen darf zu kommen darum kommen in gläserrücken nur schlechte wesenheiten eben da man sie nicht zwingen

also last die finger davon


melden
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

09.01.2004 um 16:28
@ 007
ich denke einige von deinen theorien sind nicht nur verwirrend sondern auch nicht ganz richtig, oder ich habe es falsch verstanden...
1. die verstorbenen suchen sich sicher nicht aus ob sie in kontakt mit ihren zurückgebliebenen verwandten kommen wollen, denn dann würde es viele geister geben die das tun wollten. es ist viel mehr so, dass man sie zwar rufen kann, aber dass man nur ein zeichen von ihnen bekommen wird wenn es einen sinn hat bzw. wenn sie eine aufgabe zu erfüllen haben oder es für ihren (oder deine) entwicklung wichtig ist dass sie noch einmal zurück kommen um dir etwas zu sagen oder dir etwas beizubringen. wenn das nicht der fall ist werden sie sich nicht melden dürfen, wei lsie es nicht sie selbst zu entscheiden haben.
2. durch gläserrücken kann man seine verstorbenen verwandten nicht rufen. man wird dadurch nur enttäuscht, weil sich irgendwelche anderen geister vielleicht als die person ausgeben die du gerne rufen würdest und dann wird man durch ihre antworten meist verletzt, weil diese geister keine guten geister sind und sich einen spaß daraus machen uns menschen auf den arm zu nehmen.
In einem punkt muss ich dir jedoch recht geben...man sollte wirklich einfach die finger davon lassen. ;)
MfG Battle-Angel

Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die ganze Welt!


melden
cabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

09.01.2004 um 16:35
gläserrücken ist ganz schlimm
und ich schwul

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


melden
cabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

09.01.2004 um 16:38
Was zum??? Das war ich nicht!! Das war Habli!! So ein Mist!!! Ich bin nicht schwul!

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.


melden
habli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

09.01.2004 um 16:42
ja, das war nicht cabal! ich wars! ich bin schwul!!! das muss ein systemfehler gewesen sein!! ich liebe männerärsche!!!
gruss herr baunack!! ich liebe sie! bleiben sie immer so wie sie sind!

Was du heute kannst besorgen,
das verschiebe doch auf morgen!


melden
007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

10.01.2004 um 11:36
also aus meinen erfahrungen ist es so das ein paar mal die verstorbenen die ich gerufen habe nich kommen wollten und dan einfach andere geister kommten


melden
lotus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

10.01.2004 um 17:15
Hallo erstmal.

Also das hat sich hier ja ganz schön hochgeschaukelt, und ich muss sagen, battleangel, ich glaub kaum dass du so ganz genau über Geister und ihre Kraft usw. bescheidwissen kannst. Woher denn?

Ich lehne eine Anderswelt nicht ab, im Gegenteil, ich glaube schon, dass da was ist, aber das mit dem Gläserrücken ist der größte quatsch, sowas gibts nich nochmal.

Ich hab das einmal gemacht, und hui, das Glas hat sich sogar bewegt. Doll, nich, aber da waren noch n paar andere Leute dabei. Soweit ich mich erinnern kann war die erste Frage an den Supergeist ob er böse is, und ich glaube er hat Ja gesagt. Ich fand es lächerlich, hab dem Geist gesagt dass er sich f****
kann, und dann wars das auch schon wieder. Ich konnte ruhig schlafen und hab auch keinen Geist mehr gesehn, das mit dem Gläserrücken is der größte Quatsch! Da schiebt doch garantiert einer das GLas!


melden
007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

10.01.2004 um 23:11
sorry lotus aber dein wissen über geister und deren sachen ist nicht so gross

aber sicher jeder soll seine meinung zu so etwas haben
hey das ist sicher nichts gegen dich nimms mir nicht übell


melden
lotus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

11.01.2004 um 10:30
Ich nehms dir nicht übel, ich sage auch nicht dass ich viel über Geister weiss, ich sage nur, dass hier n paar Leute so tun als läge für sie alles auf der Hand, aber so ne Art Geisterprofi kanns nich geben, und wer erzählt da kommen andere Geister, oder der Geist hat nur so und soviel kraft, dem kann ich nich glauben, derjenige spielt sich nur auf ;)


melden

Mein erstes Mal Gläserrücken

11.01.2004 um 12:29
Ich hab mir die ersten zwei seiten ieses threads durchgelesen.... und für mich siehts aus wie der streit zwischen 2 unreifen jugendlichen, die nach aufmerksamkeit suchen, und einem etwas zu erleuchtetem besserwisser... ich glaub nämlich nich dass beim gläserrücken böse geister wirken... was eher der grund dafür sein könnte steht, glaub ich, auch irgendwo hier im allmystery-archiv...

ps: gibts hier keine moderatoren, die absolut sinnlose beiträge löschen?????? :(


melden

Mein erstes Mal Gläserrücken

11.01.2004 um 13:48
und wieder endet ein thread im streite, statt harte fackten vorzubringen:

a.Beschreibung der erlebnisse

b.Einfach wiederlegungen

c. Erleuterungen darüber warum es gefährlich ist ohne in gaga zuverfallen.


Ein Grundproblem gibt es überhaupt der allgemein für das Forum sprechen sollte:
Wenn mich etwas nicht interessiert beteidige ich mich auch nicht, so lasse ich den thread einfach links liegen fertig, so einfach ist das.
Einige scheinen ausserdem sich als admin. aufspielen zu wollen, was nicht ok ist. Ok wäre es, wenn tatzächlich mal ein admin. was sagen würde, doch die basteln anscheinend nur daran, wie man das forum eher verlangsamt.
Also, wenn mich ein teddybär nicht interessiert schaue ich auch nicht vorbei.
Wundern kann ich mich dann aber doch wenn das ausmasse annimmt die einfach lachhaft sind.

So das war jetzt mal mein unmut, begebe mich mal auf suche und stelle was zum thema passendes hier hinein.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

Mein erstes Mal Gläserrücken

11.01.2004 um 14:15
2 Artilkel zur veröffentlichung ein neu gefundener aus einem anderen forum, sowie einer von mir als thread der im sande verlief. Bei interesse kann dieser ja vervollständigt werden (siehe unten mehr dazu.

ACHTUNG STELLUNGNAHME ZU PUNKT B

Zu anderen Punkten habe ich da ein sehr interessantes Buch entdeckt, was ich mir kaufen möchte später vielleicht mehr dazu.


Gläserrücken"
Hintergrundinformationen

Warum das Glas rückt, das Tischchen schreibt oder das Pendel schwingt, wurde schon 1852 beschrieben. Das Stichwort heisst "Carpenter-Effekt". Dieser trägt dazu bei,
dass sich das Glas wie von Geisterhand von Buchstabe zu Buchstabe bewegt: Für das Gläserrücken wird ein leichtes Glas benötigt, das umgekehrt auf einem möglichst
glatten Tisch steht. Es geht darum, die Reibung gering zu halten, damit schon ein Minimum an Kraft auf das Glas wirkt. Auf den Boden des Glases werden die Finger
gelegt, ganz leicht, ohne zu drücken. Aber allein dadurch, dass die Finger auf dem Glas liegen und eben nicht darüber schweben, üben sie Kräfte auf das Glas aus. Da
niemand seinen Finger absolut ruhig halten kann und mit der Zeit die Arme immer schwerer werden, werden die Kräfte noch stärker. Diese Kräfte zusammen bewegen das
Glas.

Die Kräfte der einzelnen Finger addieren sich zu einer Gesamtkraft, deren Richtung sich aus den Richtungen der einzelnen Kräfte ergibt. Bei mehreren Fingern, die alle
verschieden stark auf das Glas wirken, wird das Ganze komplizierter. Auf jeden Fall ergibt sich immer eine Gesamtkraft in eine Richtung, in die keiner der Finger zeigt.
Daher entsteht das Gefühl, das Glas würde von einer Kraft geführt, die von außen kommt. Tatsächlich sind es aber die Finger, die das Glas bewegen. Das Spannende ist,
dass das Glas dabei sinnvolle Antworten gibt.

Auch wenn die Gläserrücker meinen, nicht an dem Glas zu rücken, so sind sie doch unbewusst in der Lage, das oben beschriebene komplexe System der sich
addierenden Kräfte zu beherrschen. Es dauert immer eine Weile, bis die Spiritisten das gelernt haben, deswegen bewegt sich das Glas zu Beginn einer spiritistischen
Sitzung meist langsam und ist nicht besonders auskunftsfreudig, steigert sich aber mit der Zeit recht eindrucksvoll.

dass viele Gläserrücker meinen, das Glas würde durch ihre Gedanken bewegt, geht in die richtige Richtung. Carpenter stellte fest, dass jede Vorstellung, die wir uns von
einer Bewegung machen, auch zu einem Antrieb zur Ausführung dieser Bewegung führt. Wer einen hohen Turm sieht, blickt automatisch nach oben, und wenn er sich
später den Turm vorstellt, hebt er dabei kaum merklich die Augenlider. Kinder, die einen dicken Menschen beschreiben, zeigen dabei automatisch mit den Händen, was sie
beschreiben. Neurologen konnten nachweisen, dass bei der Vorstellung einer Bewegung in den betreffenden Muskeln Aktionsströme auftreten. Wer denkt, bewegt sich also
immer ein kleines bisschen dabei, und zwar entsprechend seiner Gedanken.

Beim Gläserrücken schafft es das menschliche Hirn, diese Bewegungen auch auf einer abstrakten Ebene zu koordinieren, denn die Gläserrücker vollführen nicht
irgendwelche Gesten, sondern verknüpfen Zeichen, Buchstaben zu sinnvollen Zeichenketten, also Wörtern und ganzen Sätzen. Hinzu kommt, dass das menschliche Hirn
beim Gläserrücken offensichtlich nicht nur in der Lage ist, auf bewusstes Wissen zurückzugreifen, sondern auch Informationen aus tieferen Schichten mit dem Glas zu
artikulieren. So kommt es zu "Auskünften" des Glases, die angeblich den Gläserrückern völlig unbekannt sind. Eine Spiritistin kann sich zum Beispiel beim besten Willen
nicht an das Geburtsdatum ihrer großmutter erinnern, irgendwann hat sie das Datum aber mal gehört und das rückende Glas bringt es jetzt aus ihrem Hirn zutage.

Das rückende Glas ist ein verblüffend simples Gerät, um tiefere Ebenen der menschlichen Psyche anzuzapfen. Hinzu kommen noch gruppendynamische Prozesse, die
zum Beispiel dafür verantwortlich sind, dass ein Spiritisten-Zirkel sich unbewusst auf den einen Geisternamen wie "Hubert" einigt, ein anderer mit einem vermeintlichen
Geist namens "E666" in Kontakt tritt.

Diese Erklärung gilt fast genauso für das Tischchenrücken und auf ähnliche Weise für das Pendeln. Die Erklärung nach dem "Carpenter-Effekt" ist vielleicht nicht so
eingängig, wie die Annahme der Existenz von Geistern und vielleicht muss man sie auch zweimal lesen und vielleicht bleiben dann dennoch ein paar Fragezeichen.

Das eigentlich Merkwürdige am "Carpenter-Effekt" aber ist, wie wenig er bekannt ist. Seit über hundert Jahren sind die wichtigsten spiritistischen Praktiken mit Physik und
Psychologie zu erklären und dennoch geht ein großer Teil der Bevölkerung davon aus, dass entweder Geister ihre Finger im Spiel haben oder sonstige übersinnliche Kräfte
wirksam sind.




____________________________________________ ____________________




allMystery.de Forum
Von Nachricht
joeselle ,


10.09.2003
20:13 carpenter effekt und die nutzbarmachung

Der sog. carpenter effekt soll endlich mal mit dem themen gläserrücken, ouija u.a. aufräumen.
Ich schreibe das hier bewusst nicht in mystery forum weil es sich nicht um maystery handelt.
Ich versuche das hier mal, da es einen solchen thread noch nicht gibt auf wissenschaftliche weise zu begründen.
Dabei habe ich euch folgendes zu bieten. Ich hoffe mal, das dieser thread hier mehr zustimmung bitet, denn sich nur über wtc, filme, antiwitze, oder sich nur streiten um des streites willen da fehlt mir irgendwann das interesse. Ich will keine eigenwerbung machen, aber das sieht man an dem thread über die bewustseinsveränderung.
Jetzt soll es aber um das eigentliche thema gehen:

>>>>>>>>>carpenter effekt>>>>>>>>>

dieser effekt ist auf den engl. physiologen w.b.carpenter zurückzuführen, der einen vortrag über den einfluss der suggestion, unabhängig vom willen zu lenken und zu steuern. Carpenter hat dabei nachgewisen, das dies aufgrund kleinster muskelbewegungen, die so schnell von statten gehen, das sich das gehirn es kaum bewust macht. Vergleichbar sind dabei reflexartige bewegungen ähnlich dem des liedschages des auges.
Er sagt dazu: Die sinnesempfindungen regen vorstellungen an, an die sich intelektuelle prozesse anschliessen, DIE DANN ZU DEN GEWOLTEN PROZESSEN, daher bewegungen FÜHREN. Wie gemütsbewegungen direkt auf das menschliche gehirn wirken könnten, so lege kein grund vor, DIES NICHT VON IDEEN anzunehmen, ohne das gemütsbewegungen oder das wollen dabei eine rolle spielen. DIESE DEM WILLEN NICHT UNTERWORFENE BEWEGUNG KOMMT BESONDERS DANN ZUSTANDE, W E N N MAN MIT AUFMERKSAMKEIT ETWAS ERWARTE.
Begünstigt werde das zustandekommen der bewegung, wenn der bewuste wille herabgesetzt sei.

____________________________________________ _____________________

____________________________________________ ___________________

Mal sehen, wer was brauchbares entgegen zu setzen hat, ohne das dieser thread zerredt wird.
____________________________________________ _____________________

Ich hatte in dem ouija oder gläserrücken thread versucht anzuregen, ob man daraus nicht ganz einfach einen nutzen ziehen kann. Vergeblich es gab nur warnungen oder ich habs gemacht hat was gebracht und ähnliches nur in bezug auf ouija u.ä.
Daher nun die reaktion und dieser thread.

____________________________________________ ________________________
Allein durch die indoktitation etwas zu bewegen ist faszinierend.
____________________________________________ _____________________



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

11.01.2004 um 14:42
hey lotus ich habe nicht gesagt das ich ein geisterprofi bin und aufspielen möchte ich mich auch nicht wiest du was wir hören jetzt mit solchen unnötigen beiträge auf den ich will das nicht in einem noch grösseren streit ausarten lassen

also joeselle danke für deine mühe ein gegeargument zu finden das macht dann doch mehr spass und interesanter

so nun weiter mit dem thema:
also joesella es gibt auch leute die nach dem gläserrücken geistererscheinigungen haben oder sonst irgend etwas ist


melden

Mein erstes Mal Gläserrücken

23.01.2004 um 14:04
Das heißt ja dann letztendlich, das alle, die"böse" Erfahrungen beim Gläserrücken gemacht haben, mit ihrer eigenen Psyche konfrontiert waren.
Denkt mal darüber nach, was da in Euch verborgen ist, was Ihr nicht kennt.
Das könnte schlimmer sein als "Böse" Geister!

Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick aussieht


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

23.01.2004 um 17:19
@joselle

ich habe aber auch schon gehört das eine gruppe beim gläserücken es so gemacht hat sie haben einen geist gerufen wohl irgend ein verwanter von einem der anwesenden dieser hat dann seinen finger vom glas genommen und fragen gestellt über den verwanden und die anderen waren somit aleine mit der antwort komischer weise waren die antworten die sie erhalten haben alle richtig also auch auf fragen wo keiner der seinen finger auf dem glas hatte hätte beantworten können

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

23.01.2004 um 20:52
WARUM SOLL GLÄSERRÜCKEN DENN GEFÄHRLICH SEIN ???

Ich mein, wie kommen alle darauf, dass Gläserrücken gefährlich ist?

Kann mir das mal endlich jemand erklären?! Was kann mir denn schon ein Geist tun?

Bitte bitte antwortet mir jemand auf diese simple Frage!!!

Ich will lieber stehend sterben
Als knieend leben


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

24.01.2004 um 19:04
was für ein riesen bullshit.


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

24.01.2004 um 20:35
@spuky und Katy

Es kann ja auch funktionieren - warum soll denn auch nicht der "richtige" - soll heißen, gerufene Geist erscheinen?
Die Frage ist nur, ob er auch da bleibt, oder ob an seine Stelle ein anderer tritt, vor dem der Gerufene weichen muß.
Eine Möglichkeit ist nämlich, daß zunächst wirklich der Gerufene Geist kommt, ein paar Fragen beantwortet und dann von einem anderen Geist beiseite gedrängt wird.
Das Vertrauen ist dann schon gewonnen und der hinzugekommene Geist kann seinen Schabernack treiben.
Geister wissen generell nicht mehr als Lebende, sie können einem nicht raten und es ist nutzlos sich an sie zu wenden und gar auf ihren Rat zu vertrauen.
Allein ihr Verbleiben im Jenseits zeigt, daß sie noch einiges zu lernen haben, um sich von der Materie lösen zu können.
Es bringt eher Schaden als Nutzen, sich an einen Geist zu hängen, bzw. zuzulassen, daß dieser sich an einen hängt - sein Einfluß ist in den seltensten Fällen ein guter - gut noch, wenn er zumindest nicht schadet, aber keinesfalls verhilft er zu mehr Weisheit.
Für ihn selbst bedeutet es im Gegenteil sich noch mehr an die Materie zu binden und so hält er ebenso wie den betreffenden Menschen auch sich selbst vom Aufstieg ab.
Albträume sind hier noch das wenigste, was zu erwarten wäre ...

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
Anzeige
battle-angel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein erstes Mal Gläserrücken

24.01.2004 um 21:18
@ Lotus
ich weiß nicht wie du einschätzen willst ob ich über die kraft der geister und generell über geister bescheid weiß. Das woher kann ich dir teilweise beantworten, aber ich möchte das nicht so sehr vertiefen, weil es sehr persöhnliche erfahrungen sind die ich gemacht habe und ich einfach der meinung bin dass diese nicht unbedingt jeden was angehen. ich persöhnlich habe schon gläserrücken gemacht, woberi ich jetzt, wo ich schlauer bin und aus meinen fehlern gelernd habe jedem davon abraten würde. ich habe auch schon andere erfahrungen gemacht, die ich wie gesagt hier nicht vreittreten möchte.
es ist kein problem kritik an einem post zu üben, aber du solltest dabei nicht ausschließen dass andere leute vielleicht mehr wissen als du...woher auch immer. wenn du meinst einen geist beleidigen zu müsen ist das sicherlich deine sache, aber dann brauchst du dich auch nicht zu wundern, dass der geist dann keinen kontakt mehr zu dir haben wollte...im gegentei! du kannst froh sein dass der geist das hat auf sich sitzen lassen...aber hauptsache du konntest gut schlafen :) am besten du beschäftigst dich nicht allzu oft mit diesen dingen, denn dein post zeigt dass du keinen funken respekt davor hast und deshalb solltest du einfach weiter gut schlafen und die finger davon lassen.
MfG Battle-Angel

Für die ganze Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die ganze Welt!


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt