Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jesus, Stern, Bethlehem ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

15.05.2009 um 17:14
aggelos = Engel?

Das eingedeutschte Lehnwort für aggelos ist "Engel", die traditionelle Übersetzung. Unter Engel im theologischen Sprachgebrauch verstehen wir heute überhimmlische Wesen, die in der Kunst phantasievoll dargestellt werden (niedlich pausbäckig, graziös mit Flügeln usw.). Durch die Analyse der Wortverwendung in der Bibel fällt auf, das auch normale Menschen die Bezeichnung tragen (Matth. 11:10 Johannes der Täufer; Luk. 9:52 die Jünger Jesu; Ja 2:25 Kundschafter). Das griechische Wort bedeutet ja auch ursprünglich nichts anderes als Bote. Das Verb "aggelo" bedeutet verkünden, Botschaft bringen. Aggelos ist also nichts weiter als eine Dienstbezeichung. Somit wurde für "aggelos" durchgängig "Bote" verwendet. Den Begriff Engel in der Bibel nicht wiederzufinden, ist sicherlich ungewohnt, aber dient der besseren Verständlichkeit (und wirkt nebenbei einem Kitschchristentum entgegen).

Dienstbezeichnung find ich gut, also kein Engel, alles falsch übersetzt, schade...


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

15.05.2009 um 17:25
@chandni
aggelos ist die Transkription vom griechischen "aγγελος" ins deutsche Alphabet,da ich davon ausgehe ,dass hier kaum einer griechisch lesen kann,habe ich es völlig richtig widergegeben.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

15.05.2009 um 17:30
@derbote


Da ich davon ausgehe, dass Wikipedia keine Unwahrheiten oder falsche Infos verbreitet, wirste wohl unrecht haben...

Hier nochmal!

Angelos (griechisch Ἄγγελος, „Bote“)


DAS IST DIE ÜBERSETZUNG!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

15.05.2009 um 17:34
@chandni
Offb 1,20 Das Geheimnis der sieben Sterne, die du gesehen hast in meiner rechten Hand, und der sieben goldenen Leuchter ist dies: Die sieben Sterne sind Engel
(aggeloi,in griechischen Text) der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind sieben Gemeinden.
Daraus ergibt sich, Sterne sind (hier)Engel, griechisch aggeloi,also Boten oder Botschafter Bottes.
Was anderes habe ich auch nicht behauptet.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

15.05.2009 um 17:39
@derbote


Denn haben wir wohl aneinander vorbei übersetzt und gegoogelt ;)


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 10:22
der hier gemeinte Bote, ist die Konstellation welche auf Zarathustra oder Zoroaster weist! Die weisen Sternkundler aus dem Morgenland kannten diesen sehr wohl!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 10:28
@kore


Ah danke für die Info kore... ausserdem stehts doch so in der Bibel es war ein Stern den sie sahen und dann kam der Engel/Bote und sprach fürchtet euch nicht...


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 11:40
@chandni
@kore
Bei so einem Ereignis von größter Tragweite nicht nur für die Bewohner der Erde sondern für das ganze Weltall,war da mehr als ein Engel,den Hirten erschien ein Engel,ja sogar Heerscharen von Himmelswesen waren zu gegen.Der Stern der die Weisen informierte und vor ihne herging um dann über der Krippe zu stehen war nichts anderes als ein weiterer Engel.
Herodes fragte wann der Stern erschienen sei,wenn es sich um ein astronomisches Ereignis gehandelt hätte wüssten seine eigenen Leute oder die Hohenpriester um welchen neuen Stern es sich am Himmel gehandelt hätte.Sie sahen aber keinen Stern am Himmel sondern forschten in der Schrift. Der "Stern",der Engel also war für sie nicht sichtbar.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 11:57
@derbote


Warst du dabei? Weißt du eigentlich was Engel sind, bzw woraus sie bestehen?


1x zitiertmelden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:10
Wie man von Sternen und anderen "Phänemonen" am Firmament, auf Engel kommt, erschliesst sich wohl nur dem Gläubigen.

Die Bibel ist ein theologisch-astronomischer Hybrid. Um die darin enthaltene Weisheit zu filtern, braucht es keine paranormalen Ereignisse, oder Gestalten.

Es ist alles in uns selbst!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:26
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Weißt du eigentlich was Engel sind, bzw woraus sie bestehen?
Ja, natürlich weis ich das.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:28
@derbote

Na denn erklär uns das mal!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:36
@chandni
Das was ich drüber gesagt habe steht zunächst mal oben.Weiter einzelheiten je nach Notwendigkeit,wenn ich dir das alles auf einmal erklären würde ,würdest du es nicht verstehen. Das wär so, wie einem Urwaldbewohner die Atombombe zu erklären.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:42
@derbote


Hast du irgendwelche Kontakte zu Enegeln, ich glaube kaum weil zu schwingst ganz weit unten! Engel sind reine Energie, die du nicht aushalten würdest... Diese verniedlichung mit Flügeln etc stammt vom Menschen! Ich schätze mal, dass du gar keine Ahnung hast und mit einmal die Woche zur Kirche dackeln ist es nicht getan! Sorry, aber du bist nur ein Blender!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:49
@chandni
Anscheinend neigst du öfters zu Tiefschlägen unter die Gürtellinie.Ich fürchte ,dass dein geistig/theologisches Wissen nahezu gegen Null tendiert und du daher in solche Ergüsse flüchten musst.Dass Engel reine Energie sein sollen hast du wohl, wie mir scheint, bei Google aufgeschnappt.Ich werde aber über deinen erneuten Ausrutscher mal hinwegsehen.
Übrigens, ich brauch nicht zu googeln,bei mir liegt alles klar vor mir.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

16.05.2009 um 12:58
Schreibt euch eure Liebesbekundungen per PN. ;)

Hier gibt es ein Topic und ich bitte darum, sich daran zu halten!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

17.05.2009 um 10:36
Erzengel sind Boten der Archai= Archangelos! Laut Hierarchienlehre Geister der Planeten, also Planetenengel!
Als da die bekanntesten sind: Saturn, Sonne, Mond, Jupiter, Venus, Merkur, Mars.
Ich kann mich irren aber Herodes befragte die Hohepriester und nach meinem Wissen waren sie evtl. zu feige die ganze Wahrheit zu sagen. Aber da die Könige nicht zu Herodes zurückgingen, was als die Aussage der Hohepriester, könnte sonst zum Kindermord geführt haben?


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

17.05.2009 um 11:38
@kore
Herrscher damaliger Zeit hatten meist selber Astrologen als auch Astronemen. Selbst die konnten keinen Stern am Himmel ausmachen.Die Magier (keine Könige) wurden von einem Engel gewarnt. Der Kindermord war die Folge des Glaubens Herodes, dass seine Herrschaft gefährdet sei.Der hatte natürlich keine wahre Ahnung von Theologie.
Ein Abergläubiger Mensch wie wohl die meisten sind.


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

17.05.2009 um 12:02
es soll ja Priesterkönige gegeben haben, die durchaus Planetenkonstellationen ausmachen konnten!
Herodes Aberglaube wird wohl daher gekommen sein, daß ihm Hannas gesagt hatte der Kopf der Schlange würde zertreten werden vom neuen König!


melden

Der Stern von Bethlehem - Ein paranormales Ereignis?

10.10.2013 um 14:08
Bezüglich der Idee, der Stern von Bethlehem hänge mit einer Jupiter/Saturn Begegnung in Jahre 7 v. Chr. zusammen, hier ein paar Überlegungen von mir:

* Die Erwähnung eines 'Sterns von Bethlehem' in der Bibel überhaupt, mal davon ab gesehen dass Jupiter und Saturn zwei Sterne, bzw. eigentlich Planeten sind.

* Der Stern von Bethlehem soll sich bewegt haben, was nur auf Planeten zutrifft.

* Aus Matthäus 2,9 könnte man lesen, dass der Stern dann stehen blieb. Und so war es mit Jupiter und Saturn bei der Konjunktion in 7 v. Chr. von der Erde aus gesehen für eine Weile der Fall.

* Der Stern soll erschienen und dann vermutlich wieder verschwunden sein, so wie eine Konjunktion zu Stande kommt und sich wieder auf löst.

* Die symbolische Bedeutung von Jupiter als den Königsstern der Juden und Saturn als den Beschützer oder Representant Israels. Der König kommt zu Israel.

* Die Überlieferung, dass Herodes bereits 4 v. Chr. gestorben sei, womit unser Jahr 1 als Christi Geburt nicht in Frage käme.

* In der Bibel ist für den Tag dieser Geburt von einer Herde auf dem Feld die Rede. Das kann bei der Konjunktion, die im frühen Herbst statt fand, noch gut so gewesen sein.

Was haltet ihr davon?


melden