Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legenden und Sagen

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Märchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 00:05
@maya_85


Das was du erzählst nennt man Urbanlegends !


Das
sind doch keine richtigen Sagen ! Entschuldige mal !


UnterLegenden und
Sagen denke ich an griechische,chinesische,römische,etc. Mythologie. Dochnicht an sowas
!


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 00:07
die sind doch viel interessanter als diese alten kamellen^_^


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 08:54
Sorcerer, urban legends, oder urbane Legenden, nennt man auch moderne Sagen. Also sind esdoch Sagen. Ich find die neuen auch geiler als die alten. Mich würde mal interessieren,wieviele davon wahr sind und welche nur erfunden. Ein Fünkchen Wahrheit steckt dochsicher dahinter.


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:15
Schöne Sammlungen von Urban Legends, modernen Wandersagen gibt's bzw. gab's von

Bengt af Klintberg, Die Ratte in der Pizza

Rolf Brednich,
Die Spinne inder Yucca-Palme
Das Huhn mit dem Gipsbein
Die Maus im Jumbo-Jet
und andereVeröffentlichungen

Autor unbekannt:
Tiefkühlfleisch im Büstenhalter

Da lassen sich alle die schönen Stories nachlessen, die auch hier bei Allmy immerwieder gern kolportiert werden ("Einem Freund eines Freundes ist folgendes passiert...")

Das eher wissenschaftlich gehaltene Werk von af Klintberg belegt sehr schön undmit umfangreichen Quellenangaben die Wanderbewegung von Wandersagen über Jahrhunderte undihre Veränderung. Wie eine Geschichte aus dem 17. Jahrhundert sich von England in die USA"bewegte" und im 20. Jahrhundert zurück kam, wobei lediglich die Kutsche gegen das Autoausgetauscht wurde etc.
Auch sehr schön nachzuvollziehen ist dabei, warum immer diejeweils anderen, die unbekannten, unheimlichen Ausländer schuld sind, und wer die jeweilsfür die Ursprungsländer dieser Wandersagen sind. Schön zu wissen, dass unsereskandinavischen Nachbarn Deutschland für ein finsteres, unheimliches und unmoralischesLand halten, in denen unschuldigen Frauen und Kindern grässliche Dinge zustossen.


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:20
Doors, danke für den Buchtipp :D
Ich glaube das muss ich mir kaufen!

Grussvom Hype


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:39
Bengt af Klintberg ist m.W. vergriffen. Vielleicht bei Ebay?


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:42
vielleicht gibt es eine neuaflage? oder ebook?


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:45
Check it out, man!


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 09:47
Mach ich doch wenn ich zuhause bin :D


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:45
@the Sorcerer

Tut mir wirklich Leid wenn ich dich mit diesen "modernen Sagen"belästigt habe.
Hier, extra für dich eine traditionelle Sage, Bittesehr:

4.Himmel und Meer. (Ebendaher.)

In alten Zeiten war der Himmel so nahe der Erde,dass die Rinder an ihm lecken konnten. Eines Tages nun nahm ein Mensch Ochsenmist undwarf ihn an den Mond; und der Mist ist seitdem am Monde kleben geblieben, woher diedunkeln Flecken auf seiner Scheibe kommen. Darüber gerieth der Himmel in Zorn und sprachzum Meere: 'Gib mir Höhe, und ich will dir Tiefe geben.' Denn auch das Meer war zu jenerZeit ganz flach, und man konnte nach allen Richtungen hin auf seinem Grunde gehen. Da gabdas Meer dem Himmel Höhe, und der Himmel dem Meere Tiefe, und so trennten sie sich voneinander.


(eine griechische Sage)


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:48
So, und hier noch ein paar moderne Sagen für alle anderen :)



DIEVERGEWALTIGUNG DES OBSTBAUERN

Diese moderne Sage soll sich im Herbst 1992 inSüdtirol zugetragen haben:

Variante I:

In Tramin sollen drei Marocchinieinen Obstbauern in seinem Auto überfallen und zusammengeschlagen haben. Danach haben sieseinen Kopf in die Autotür eingeklemmt, indem sie die Scheibe hochgekurbelt haben, daß ersich nicht mehr hat rühren können, haben ihm die Hose heruntergezogen und ihn der Reihenach gepackt.

Variante II:

Da haben Marocchini einem Obstbauern, dersie schlecht behandelt hat, aufgelauert, ihn mit dem Kopf in eine Autotür gesteckt unddie Scheibe so hochgekurbelt, daß es sich nicht rühren konnte. Dann haben sie ihn fünfmalvon hinten gepackt.

Anmerkung: Marocchini = Afrikanische Saisonarbeiter


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:50
Die Hochzeit der Zigeuner

An einem Ort im Nonsberg tauchten vor einiger ZeitZigeuner auf, die auf einem Platz am Dorfrand ihre Wohnwagen abstellten. Sie gingen amnächsten Tag durchs Dorf und erzählten allen, dass in den nächsten Woche ihr König kommenwerde und er in diesem Dorf seine Braut heiraten wollte. Sie seien nur die Vorhut undsollten alles vorbereiten. Die Gemeinde und der Pfarrer wurden informiert und der Platzwurde schön hergerichtet.

Man bat nun auch die Bürger einen Beitrag zu leistenund Essen und Sonstiges zu spenden. Schließlich kam auch der König.

Am nächstenTag sollte nun auch die Braut kommen und die Hochzeit stattfinden. Die Leute aus dem Dorfspendeten noch viele Dinge für das große und seltene Fest.

Am kommenden Morgenwarteten nun die Leute auf die Braut, jedoch zu ihrer Verwunderung (und auch zu ihremÄrger) waren in der Nacht sämtliche Zigeuner mitsamt allen Geschenken spurlosverschwunden


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:51
Pech beim Italienurlaub

Eine Familie macht in Italien Urlaub und fährt mit demAuto vor dem Hotel vor. Vor dem Hotel steht ein Hoteldiener im Livree und bietet an, dasAuto in die Garage zu fahren und sich um das Gepäck zu kümmern.

Die Familiesteigt aus, geht in das Hotel, um einzuchecken, irgendwie kommt dann die Rede auf dasGepäck, und der Vater sagt, dass sich schon der Hoteldiener draussen darum gekümmerthabe. Daraufhin sagt der
Rezeptionist, dass sie draussen keine Bediensteten haben.Natürlich sind Auto und Gepäck auf nimmerwiedersehen verschwunden.

Die Familiemuss darufhin mit dem Zug heimreisen. Bei ihrer Ankunft zuhause finden sie einen Briefvom Hotel im Briefkasten, in dem sinngemäß steht, dass das Hotel, obwohl sie an demVorfall eigentlich keine Schuld trägt, beschlossen habe, quasi als Trost für denverpatzten Urlaub, die Famile zu einem Gratisaufenthalt in das Hotel einlade.

Mit dem neuen Auto unten angekommen, weiss das Hotel nichts von diesem Brief, und alsdie Familie wieder zuhause ankommt, ist das Haus leergeräumt.


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:54
Schlechte Aufklärungsversuche

Eine Mutter von zwei Kindern, einem 6 jährigenMädchen und einem 3 Monate alten Jungen, ist gerade dabei den Jungen zu Baden. Dasneugierige Mädchen sieht dabei zu, und fragt seine Mutter, was "das da" denn sei,
wobei sie zwischen die Beine des Babys zeigt.

Die Mutter, um eine Antwortverlegen, sagt ihrer Tochter, dass "der liebe Gott das vergessen habe abzuschneiden".

Als die Mutter den Kleinen zu Ende gebadet hat, lässt sie ihn auf demWickeltisch liegen um Windel im Nebenzimmer zu holen. Das Mädchen, durch die Worte derMutter inspiriert, will etwas gutes für seinen Bruder tun und beschließt, GottesVergesslichkeit auszugleichen. Sie nimmt eine große Schere und schneidet ihrem kleinenBruder den Penis ab. Die Mutter, von den Schreien des Babys alarmiert, kommt insBadezimmer und findet das Blutüberströmte Baby und ihre Tochter mit der Schere in derHand.

Sie nimmt sofort das Baby an sich, wickelt es in ein Handtuch um sofortmit ihm zur Notaufnahme zu fahren.

In ihrer Panik vergisst die Mutter allerdingsbeim Ausparken des Wagens in den Rückspiegel zu sehen und überfährt ihre kleine Tochter,die ihr schuldbewusst zum Auto gefolgt war.


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 10:57
Toter Hund zum Leben erweckt

Bukarest - Eine deutsche wollte ihren neulichverstorbenen Hund zu seinem ursprünglichen xxx in Rumänien zum Begräbnis zurückbringen.Sie war schockiert, ihren Hund lebend und in bester Gesundheit am Flughafen vorzufinden.Offensichtlich hatten sich die Flughafen-Arbeiter, die den Versandkäfig ausluden, wegenVorwürfen gesorgt und hatten den toten Hund mit einem ähnlichen Tier aus einem Tierheimausgetauscht. "Es war ziemlich eine Überraschung für sie" bemerkte einFlughafen-Sprecher.


www.sagen.at


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 11:22
Die mit dem schlechten Aufklährungsversuch ist ja ganz schön happig. Man stelle sich dasmal vor das würde passieren! :( Das arme Baby.... Und die Mutter danach!


melden
maya_85 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 12:00
Jo, die Geschichte finde ich auch ganz schön krass.
Man sollte aufpassen was manseinen kindern erzählt...

Die Mutter, um eine Antwort verlegen, sagt ihrerTochter, dass "der liebe Gott das vergessen habe abzuschneiden".


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 14:05
tztztz, und das in der heutigen Zeit... Tja, kommt davon :) Man sollte eben immer bei derWahrheit bleiben.


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 15:20
Just genau diese Geschichten finden sich alle in den genannten Büchern.
Keine davonist auch nur in Ansätzen wahr.
Schön illustrieren die Beispiele auch, dass imRegelfalle immer die ANDEREN die Gefahr sind:
Der afrikanische Wanderarbeiter
DerZigeuner
Der Italiener

Auch die tiefenpsychologischen Aspekte wieKastrationsangst kommen gut raus, ebenso wie das schön spiessige: Bleibe daheim und nähreDich redlich, das auf den alten "Erziehungszweck" solcher modernen Sagen verweist.
Unter ethnologischen und kulturhistorischen Aspekten sind diese Geschichten und ihreAusbreitungsart und -geschwindigkeit sicherlich interessant, darüber hinaus haben sienoch einen zweifelhaften Unterhaltungswert für schlichtere Gemüter. Wahr ist an ihnenjedoch nichts.


melden

Legenden und Sagen

05.10.2006 um 15:28
kommt draufan was man unter wahr versteht. es wird doch sicher mal eine Mutter zu ihrerTochter gesagt haben, das da was vergessen worden ist wegzunehmen oder so :)


melden