Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Können Kinder Geister sehen?

1.914 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geist, Kinder, Geisterscheinungen

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 15:49
@davros2.0
davros2.0 schrieb:Wer sagt dir, dass jenes eben nicht so ist?
Weil es für die reale Erklärung Beweise gibt.

Nochmal:
Wir wissen nicht was Geister sind, können demnach ihnen auch keine spezifischen Handlungen zuordnen.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 15:57
Nerok schrieb:ja..unser berühmter engel und geister pimperer.
und ist ist immer noch echt heiß. :D
*Autogramm schreibt*


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:04
@davros2.0
davros2.0 schrieb:Es ist nunmal Fakt dass das menschliche Bewusstsein noch nicht genug erforscht ist um zweifelsfrei sagen zu können, was ist und was nicht.
Exakt aus diesem Grunde kannst Du auch ohne handfeste Belege nicht einfach mal locker behaupten, es gebe Geister und nur Kinder könnten sie sehen.
Erforschen heißt nämlich, Fakten und Belege liefern.
davros2.0 schrieb:Es gibt viele Geschichten von Wiedergeburt und diese sind sogar plausibel
Es gibt auf dieser Welt viele, viele, viele Geschichten von wer weiß was (Weihnachtsmann, Osterhasi, Kobolde, Feen, Einhörner, ...), alle unbelegt, weshalb sie eben nicht als wahr gelten.

Und plausibel sind Geschichten über Wiedergeburten nur für die daran Glaubenden.

Allen logisch denkenden und recherchierenden Menschen erscheinen sie als das, was sie sind: Geschichten eben.
davros2.0 schrieb:Kinder, die sich in ihrer frühen Kindheit an Details aus ihrem früheren Leben erinnern, das ist auch Fakt.
Stimmt. Es ist Fakt, dass Kinder solche Geschichten erzählen, aber das macht die Geschichte selbst nicht automatisch auch wahr. Für Tataschen braucht man Belege, nicht nur Geschichten.

Geht Dir das wirklich nicht ein?

Kinder erzählen auch gerne genau das, was Erwachsene hören wollen. Je nachdem übrigens, wie man jemanden befragt, kann man ganz gezielt bestimmte gewünschte Antworten erzielen. Auch bei Erwachsenen.

Man weiß mittlerweile auch, dass die "Erinnerungen" in Hypnose keine sind, sondern dass Hypnose Suggestion ist, man sagt und tut also lediglich das, was einem vom Hypnotiseur bewusst oder unbewusst eingegeben oder angeregt wird, kurzum: gibt die Fantasie / die Geschichte des Hypnotiseurs wider, nicht seine eigenen.

Und es gibt keinen einzigen reinkarnierten Fall, der sich auch je hätte objektiv hieb- und stichfest nachweisen lassen. Es wurde noch nie bewiesen, dass die Person, die man angeblich früher mal war, auch je gelebt hätte.
Und das ist erstaunlich, bei der schieren Anzahl dieser vorgeblichen Fälle. Da sollte, rein nach dem Prinzip Zufall, der eine oder andere doch nach weisbar sein.
Ist aber nicht, gelle?

Erstaunlicher weise spricht keiner der "Wiedergeborenen" die "damalige" Sprache, obwohl das das Mindesteste wäre, das ich erwarten würde.
Ebenso erstaunlicherweise müssen all diese "wiedergeborenen" Menschen vom ersten Tage ihrer Geburt an genauso erzogen und gebildet werden wie andere. Sie müssen alle alles lernen. Warum eigentlich? Sie sollten doch eigentlich jede Menge mitgeschlepptes Wissen besitzen? Warum erinnern sie sich nicht daran?
Solch massenhafte Erinnerungen sollten sich doch auch schon mal ohne Hypnose ihren Weg ins neue Leben bahnen - tut es aber nicht, gelle?

Und wie gesagt, zeige mir einen Wiedergeborenen, der die Sprache seiner Zeit spricht, sowie die handwerklichen Fertigkeiten seiner Zeit beherrscht, und sei es nur eine altmodische Schminktechnik all dieser massenhaft wieder geborenen Prinzessinnen, und ich werde zumindestens schon mal beeindruckt sein.


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:08
off-peak schrieb:Es wurde noch nie bewiesen, dass die Person, die man angeblich früher mal war, auch je gelebt hätte.
Und das ist erstaunlich, bei der schieren Anzahl dieser vorgeblichen Fälle. Da sollte, rein nach dem Prinzip Zufall, der eine oder andere doch nach weisbar sein.
Es ist eher erstaunlich das alle Reinkarnierten irgendwelche einfachen Personen...oder Spione oder gleich Adel waren.

Keiner war das Mädchen das nach ner Vergewaltigung aufgeschlitzt in der Gosse rumlag..oder erbärmlich im Winter verhungerte.


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:12
@Nerok
@off-peak
Wie sollte ein Reinkarnierter auch etwas in seinem vorherigen Leben gewesen sein, das er mangels Infos gar nicht beschreiben kann?

Aus Ritter- und Sandalenfilmen kann ich mir wunderbar ein Leben als Hexe/Burgfräulein im Mittelalter zusammenzimmern oder das einer ägyptischen Hohepriesterin.

Aber wie soll ich das Leben des versoffenen Bauern im Jahr 673 n. Chr. im jetzigen Aserbaidschan vorstellen?
Da hab ich null Infos.

Also bleibt es bei den gängigen Reinkarnierungen.

Warum erleben die Rückgeführten immer Epochen die wir aus Filmen kennen?

Ägypter zu Zeiten der Pharaonen, fast immer Mittelalter.

Und immer ein besonderes Leben oder Ende...


Das sind doch einfach nur Wunschvorstellungen. Schöne Fantasien die den blöden Alltag vergessen lassen.
....denn, und das schrieb ich schon in einem anderen Thread zu Reinkarnationen:

Hat schon mal irgendjemand gesagt:
"Ich war ein stinkender Bauer im Jahre 353 n.Chr. in Kroatien und missbrauchte meine Tochter!"
Nein??
Aber warum nicht?
Erstens weil keiner so was gewesen sein will und weil unsere Fantasie und unsere Kenntnisse nicht ausreichen um uns das Leben eines Bauern im Jahre 353 n.Chr. in Kroatien vorzustellen.

Deswegen sind die Damen dann Hohepriesterin im alten Ägypten, Burgfräulein oder Hexe im MA, oder Agentin im WW 2,oder auf einem anderen tollen Supidupiplaneten...


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:12
@davros2.0

Oh, oh, ... wenn Dinge, die man "spürt" bereits ein Beweis dafür sein sollten, dass diese Dinge auch real außerhalb des eigenen Kopfes und der eigenen Gefühlen existieren, dann Gute Nacht. :D

Und selbstverständlich erübrigt sich dann jede Forschung, jede Bildung, jede Medizin, einfach alles, was das reale Leben ausmacht. Man muss nicht weiter tun, als zu "spüren", dass Dinge wahr sind.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:28
Nerok schrieb:Es ist eher erstaunlich das alle Reinkarnierten irgendwelche einfachen Personen...oder Spione oder gleich Adel waren.

Keiner war das Mädchen das nach ner Vergewaltigung aufgeschlitzt in der Gosse rumlag..oder erbärmlich im Winter verhungerte.
Da hab ich aber schon ganz andere dinge gelesen. Eine freundin von mir wurde z.b. von nem LKW überfahren laut ihrer Erinnerung an diese Reinkarnation. Meine Ex hatte laut ihrer Aussage X Leben als Bäuerin.
Also klar diese Adelnummer ist ein Klischee, genauso vielleicht noch die Hexenverbrennung aber ich glaube bei richtig ausgeführten therapeutischen Rückführungen gibt es ein anderes Bild, was da zu tragen kommt.
Jedes menschliche und vielleicht auch tierische Leben ist eine Inkarnation also kämen natürlich alle Leben in Frage.


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 16:41
@Nerok
@amsivarier
amsivarier schrieb:Warum erleben die Rückgeführten immer Epochen die wir aus Filmen kennen?
Das gibt zu denken, erstaunlicherweise aber nicht den Believern.

Und das ist eigentlich das, was mich am meisten verwundert. Immer noch. Nach all den vielen Allmy-Diskussionen, oder soll ich sagen, gerade deshalb?
Warum geben sich Believer dermaßen leicht mit unbewiesenen, unbelegten Behauptungen zufrieden? Und das noch mit vielen. Die hinterfragen ja keine einzige. Kein einziges Detail. Kein bisschen.

Die schlucken den Fisch samt Haken und Angel.

Aber ... gleichzeitig lehnen sie alles Reale und alle belegten Theorien ab. Das natürlich auch ohne belegte Argumente, einfach so. Auch hier "glauben" sie, dass die Fakten, die ihnen quasi ins Auge springen, gar nicht wahr wären.

Es sieht jedesmal, bei jeder dieser unbelegten Thesen, danach aus, als würden Believer erst einen Glauben annehmen, und sich dann die Faktenlage zurecht murksen. Und die, die partout nicht zu ihrer These passen, einfach ignorieren.

Motto: lasse niemals schnöde Fakten eine schöne "Theorie" zerstören ... ;)


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 19:37
Davros schrieb:
Kinder, die sich in ihrer frühen Kindheit an Details aus ihrem früheren Leben erinnern, das ist auch Fakt.
Davon ist sicher das meiste nur scheinbar unumstößlicher Fakt.
Ich erzähle dir jetzt mal was:

Ich habe vor 150 Jahren in London gelebt. Mein Name war John Smith. Ich habe nur zwei Jahre die Schule besucht und arbeitete dann in einer Fabrik. Wir hatten vier Kinder, von denen eines früh an der Schwindsucht starb. Meine Frau war sehr fromm, und ich ging einmal in der Woche in die Kneipe.

Das alles habe ich mir ausgedacht. Aber wenn du nachforschen könntest, würdest du sicher ein paar hundert Einwohner in London finden, die John Smith heißen oder hießen, einfach, weil das dort zwei häufige Namen sind. Mit Sicherheit auch vor 150 Jahren. Alles andere lässt sich wahrscheinlich über zig arme Londoner des 19. Jhdt. sagen, egal, welche Namen sie hatten. Es gibt bestimmt ein oder zwei, vielleicht sogar drei John Smiths aus dieser Zeit, auf die einiges aus meisner Geschichte oder sogar das meiste alles zutrifft.

Wenn ich (mir, dir oder uns beiden) beweisen wollte, dass ich mich an (m)ein früheres Leben zurückerinnert habe, würde ich also mit Sicherheit fündig werden. Schon könnte ich einen schlagkräftigen Beweis präsentieren, obwohl ich mir die Lebensgeschichte meines John Smith ausgedacht habe. Einfach deshalb, weil ich schon einmal etwas von den Lebensumständen der damaligen Zeit gehört habe.
Und wenn etwas doch nicht passt, es z.B. vor 150 Jahren in London noch keine Kneipen gegeben haben sollte, schreiben wir das meiner schlechten Erinnerung, einer nicht vollkommen gelungenen Rückführung oder gar einem Fehler in der Geschichtsforschung zu (nach dem Motto: „Bisher wusste man noch gar nicht, dass es schon vor 150 Jahren Kneipen in London gab!“).

Und meine Geschichte klingt auch noch realistisch, weil ich darin ein einfacher Mann aus dem einfachen Volk und nicht etwa ein König oder Pharao war. Wenn ich behaupte, meine Eltern hätten eine gestreifte Katze gehabt, klingt das Ganze noch individueller, obwohl es gestreifte Katzen wie Sand am Meer gibt. Einfach, weil die Geschichte dadurch privater und persönlicher zu werden scheint und der Zuhörer dadurch, wie in einem gut gemachten Film, in die Psyche des Protagonisten, als des „John Smith“ vor 150 Jahren, eintauchen kann.

Und so ähnlich wird es auch bei den Geschichten der Kinder sein, die sich angeblich zurückerinnern. Kleine Kindern erzählen gern phantasievolle Geschichten. Und sie erzählen sie noch lieber, wenn sie merken, dass die Erwachsenenen echt beeindruckt sind. Das hat nichts mit Lügen zu tun, aber auch nichts mit der Wahrheit.


melden

Können Kinder Geister sehen?

09.11.2015 um 21:04
Das sogenannte "Rückführungen" ohnehin nur ein Spiel mit dem eigenen Unterbewusstsein ist wird gerne immer mal wieder unter den Teppich des Spiritismus geschoben.

Die unglaubliche Fülle an Daten die wir unbewusst im laufe unseres Lebens in uns aufgenommen haben können vor allem unter hypnotischen Zuständen aus den tiefsten Tiefen unseres Bewusstseins hervorgeholt werden welche als lose Informationen dann von unserem Hirn in eine zusammenhängende und sinngebende Geschichte zusammengebastelt wird auch wenn diese so niemals stattgefunden hat, da unser Gehirn nun mal mit ordnen Prozessen arbeitet, und welche dann von Anhängern diverser Seelenwanderungsideologien gerne als Erinnerungen an "frühere Leben" fehlgedeutet werden.

Um aber wieder zum eigentlichen Topic zurückzukehren, natürlich kann man das ohnehin oft nicht ganz verständliche erzählte von kleinen Kindern als Hinweis auf die Anwesenheit von diversen Geistergestalten deuten und sämtliche mit Belgen ausgestatteten rationalen Erklärungen dafür munter ausblenden doch für gewöhnlich halten diese Leute oft noch ganz andere Volksmärchen für "möglich". Die Frage quo vadis? muss ich mir in solchen Fällen dann meist gar nicht mehr weiter stellen.

Edit: Wichtig ist hier vor allem nur das Kinder mit dem Geisterglauben ihrer Eltern nicht nachhaltig verstört werden denn dies würde sie sonst ihr ganzes Leben lang zeichnen.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Kinder Geister sehen?

10.11.2015 um 22:07
Ich rede nicht von diesen Spinnern, die mittels Hypnose behaupten, sie können sich an ihr früheres Leben erinnern. Das sind nämlich alles nur Lügner. Nein, nur kleine Kinder können sich, wenn überhaupt an ihr führeres Leben erinnern, und dann meistens auch nicht an alles sondern an kleine Bruchstücke, wie aber auch zum Beispiel ihren Tod oder an manche Personen.


melden

Können Kinder Geister sehen?

10.11.2015 um 23:19
Wieso sollen die Erwachsenen alle lügen? Davon abgesehen, dass schon Dreijährige bewusst lügen können...

Hast du noch nie gehört, dass Menschen sich Geschichten, teilweise sogar sehr komplexe und glaubwürdige Geschichten, ausdenken können, die sie dann selber glauben? Dieses Phänomen ist noch nicht so lange bekannt, wurde aber genau untersucht, weil es bedeutet, dass Zeugenaussagen vor Gericht gar nicht so unbedingt wahr sein müssen, wie man früher immer glaubte. Nicht einmal dann, wenn der Zeuge selbst glaubt, was er behauptet. Und auch nicht bei Kindern, die Wahrheit und Phantasie noch schlechter voneinander trennen können, aber unbewusst spüren, was auf die Erwachsenen Eindruck macht.

Und was die kleinen Bruchstücke betrifft: Siehe meinen Beitrag von gestern, 19:37. Ich könnte dir mit vielen scheinbaren Details meinen angeblichen Lebenslauf von vor 100, 200 oder 750 Jahren erzählen, und du würdest mit Sicherheit irgend jemand finden, der damals genau so gelebt hat. Vorausgesetzt, ich passe auf, dass diese scheinbar so individuellen Details nicht ZU individuell sind und auf 2/3 der Menschheit zutreffen.


melden

Können Kinder Geister sehen?

29.12.2016 um 22:16
ich bin der meinung kinder können sehr wohl geister wahrnehmen als wir erwachsenen das hat damit zu tun weil sie viel sensiblersind als wir erwachsenen


melden

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 02:42
Vampirprinzess schrieb:ich bin der meinung kinder können sehr wohl geister wahrnehmen als wir erwachsenen das hat damit zu tun weil sie viel sensiblersind als wir erwachsenen
Maschinen sind noch viel viel sensibler als wir und können trotzdem keine Geister Wahrnehmen.


melden

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 03:46
Nerok schrieb:Maschinen sind noch viel viel sensibler als wir
@Nerok

Siehe:

http://www.duden.de/rechtschreibung/sensibel
von besonderer Feinfühligkeit; empfindsam
Beispiele
◦ein sehr sensibler Mensch
◦ein sensibles Kind
◦sie ist, wirkt sehr sensibel
◦in übertragener Bedeutung: die Instrumente reagieren sehr sensibel
Ein Wort so in übertragener, d. h. metaphorischer Bedeutung zu verwenden ist kein tolles Argument. Also bitte besser machen oder versuchen.


melden

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 10:23
Dogmatix schrieb:Ein Wort so in übertragener, d. h. metaphorischer Bedeutung zu verwenden ist kein tolles Argument. Also bitte besser machen oder versuchen.
Ich habe keine Ahnung wo dein Problem hier ist..?
Dogmatix schrieb:◦in übertragener Bedeutung: die Instrumente reagieren sehr sensibel


melden

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 16:36
@Vampirprinzess
Inwiefern sind Kinder denn Sensibler? Sie kennen ja noch nicht mal alle Gemütszustände, wie können die da denn sensibler sein?

Und inwiefern hat Sensibilität damit zu tun?

Edit: Es gibt auch sehr sensible Erwachsene Menschen. Können die etwa auch Geister wahrnehmen?


melden

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 18:24
@Nerok
Nerok schrieb:Maschinen sind noch viel viel sensibler als wir und können trotzdem keine Geister Wahrnehmen.
Hahaha, der war gut. Scherzkeks


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 19:26
Kinder sind sensibler geprägt weil sie noch nicht so lange auf der Welt sind. Sie sind daher näher mit dem Jenseits verbunden als mit dem Diesseits. Dies ermöglicht ihnen die Wahrnehmung von Geistern. Das wird dann immer als Fantasiefreund oder Hirngespinst abgetan.


melden
Anzeige

Können Kinder Geister sehen?

30.12.2016 um 21:05
@davros2.0
Woher kommt denn eigentlich diese Erkenntnis dass Kinder ja näher am Jenseits wären usw?

Haben Kinder das erzählt? Wohl kaum.
Also wird sich das wieder nur ein Erwachsener ausgedacht haben, nur um eine vermeintlich schlüssige Erklärung für falsch interpretiertes Verhalten von Kindern zu haben.
Oder steht das so in der Bibel? Oder sonst wo?

Und was zum Geier heißt eigentlich "sensibel geprägt"?


melden
511 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Glaubt ihr an Geister?199 Beiträge