Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ebersberger Forst

754 Beiträge, Schlüsselwörter: Forst, Kinderstimmen, Ebersberger

Ebersberger Forst

03.11.2008 um 22:15
Hi Leute Ich komme Aus Forstinning

Am schönsten is es da durch zu fahren an weihnachten oder an solchen tagen weil an allen unfallorte mehrere grab lichter auf gestellt sind am meisten um die Kapelle!!!!!!

Es stimmt es wird gesagt das am 24 uhr das weiße Helle licht leuchtet
ja es stimmt es brennt immer ein liecht dort ob es jemand an gemacht hat oder nicht das weiß mann nicht !!!!!!!!

Ich weiß nur das ich es glaube das die weiße frau ihren mörder sucht und habe mir immer gesagt sollte ich forbei fahren und sollte sie da stehen sehn das ich anhalten werde sie paar meter mit nehmen werde !!!!!!!!!

Es is zwar immer leichter gesagt als getan aber ich denke schon das ich das machen würde !!!!!!!!

Wenn ich fragen darf wer glaubt den daran ?????????

Lg mafiagirl


melden
Anzeige
Demon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

03.11.2008 um 22:53
hier habe ich mal ein link

http://www.gespensterweb.de/Spukorte/spukortedt/bayern/ebersberg/ebersberg.htm


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 14:48
Hi @ all,

also ich verfolge dieses Thema schon ziemlich lange, und finde es faszinierend. Nachdem ich das alles gelesen habe, wollteich unbedingt dorthin.

Also dann los: Wir waren insgesamt 2 autos a 5 leute also 10 isgesamt:)
Hatten Kamera im vordersten auo drin, und sind dann rausgefahren. Mindestens 5 der 10 glaubten nicht an solche geschichten. Nch dem erlebniss dann aber doch. Nun sind wir im Wald, und suchen diese Lichter. Am anfang nix wirklich nix. Dann plötzlich lichter, einmal am Boden in der Luft seitlich hinten, von allen seiten, ab diesen moment glaubten alle an die lichter. Wir angehalten und ausgestiegen. Nix!!!! Keine straßenschilder keine Tashenlampen oder sonst was reflecktirendes weit und breit. Dann plötzlich ungefähr 100meter vor uns wieder Lichter, in verschiedenen Farben. Jetzt zum problem: Die Kamera die im ersten auto war, wurde leider so positioniert das sie nur den scheibenwischer aufgenommen hat lol.

Bin jetzt auf der suche nach Leuten, die sch zusammenschliesen wollen, und mit in den wald kommen, um den lichtern auf die spur zu gehn. wer interesse hat, einfach mal melden und dann wird alles besprochen.


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 16:01
Hi!
Also ich wohn in Glonn und kenn die Geschichten vom Forst schon ewig. Wollt eigentlich schon ewig mal hinfahren und die Lichter sehen...man hört ja immer wieder davon!
Also ich wär dabei! :)


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 16:11
Schön, dann sind wir ja schonmal 2. :) noch ein paar bitte.


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 16:14
Und die Lichter hatten verschiedene Farben? Das is neu für mich!


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 16:17
Ja das fanden wir auch merkwürdig, da wir ja immer nur davon gehört haben, das sie in einer farbe aufleuchten. Aber deshalb kann mann ja zumindest schon glühwürmchen wenigstens ausschließen, und meines erachtens auch keine autos.


melden

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 18:02
Glaub ich auch nicht, des is ja mitten im Wald oder? Da dringt ein Autoscheinwerfer doch gar nicht durch...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

12.12.2008 um 20:24
Doch...durch Prismeneffekte


melden

Ebersberger Forst

19.01.2009 um 13:05
hi leute :)
ich selber wohne in hohenlinden, 10km von ebersberg entfernt und ca 1000 m vom forst :)
das mit der weißen frau, irrlichter etc haben meine kumpels und mich schwer beindruckt, und naja so haben wir ma entschlossen das wir der sache aufm grund gehen:)
erst ma das mit den irrlichtern:
wir waren inzwischen unzählige male an der gesagten stelle mit den lichtern, man sieht immer ma wieder eins aufflackern, wenn man dann da hingeht, verschwinden die lichter. Uns selber unerklärlich, da die lichter immer kurz oberhalb des lichtkegels sind .... wenn man ohne licht da steht, sind die lichpunkte fasst in greifbarer nähe. :S
Naja und das mit der frau, kann ich euch leider nich erklären, acuh da haben wir schon oft versucht was zu entdecken, war aber immer ein fehlschlag -.-"...
am tag waren wir schon paar mal an der kapelle, haben nix mysteriöses entdeckt, aber in der nacht hat man irgendwie son drücken aufm brüstkorb, und kurtz darauf verschwindet man wieder im auto :D.
Eine freundin aus markt schwaben hat nen bruder, der mit nen kumpel angeblich die weiße frau gesehen hat, und nicht mitgenommen... sie hatten nen autounfall, der kumpel tot der bruder querschnitzgelähmt.....
Naja ich werde weiterhin versuchen was herrauszubekommen und halte euch aufm laufenden :)


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

19.01.2009 um 20:11
ich habe mal darüber nachgedacht, also ich glaube nicht das es Autoscheinwerfer sind.
das ist unlogisch da man sie auch abseits des weges sehen müsste.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

19.01.2009 um 20:14
Sunflower86 schrieb am 12.12.2008:Und die Lichter hatten verschiedene Farben? Das is neu für mich
das bestätigt, das sind keine autolichter. es sidn eher wie leuchtende motten oder so in der art, sehr merkwürdig.


melden

Ebersberger Forst

19.01.2009 um 20:47
Hmm, München ist ziemlich weit weg von daher werd ich mir die Sache bestimmt nicht persönlich ansehen.

Nur nen Hinweis, was "öffentliche Verlautbarungen" zu derartigen Themen angeht: Die könnt ihr alle knicken. Niemals, NIE NIE NIE wird irgendjemand in einer Zeitung sagen: Wir haben etwas entdeckt, das wir nicht erklären könnten.

Es wird dann irgendeine Erklärung veröffentlicht, die plausibel erscheint, damit Leute denken: "Ah, dann ist ja alles ok" und sich nicht weiter damit beschäftigen. Was erklärt wird, verliert seinen Reiz, das unerklärliche behält ihn.

Die krassesten Beispiele: "cattle mutilations" Man findet Tierkadaver, die mit chirurgischen Instrumenten (die angeblich genauer arbeiten, als alle von uns benutzten) behandelt wurden und ganz komisch präpariert wurden. Das Auftreten dieser Tierverstümmelungen (in den USA) nahm derart überhand, daß sich die Farmer zusammenschlossen und mächtig Druck ausübten. Interessanterweise war es oft so, daß die Kadaver der Tiere an den unmöglichsten Stellen gefunden wurden (in Brunnen, auf Telegrafenmästen o.ä.). Was war die am Ende veröffentlichte Erklärung?

nicht lachen: MOSKITOS ! Moskitos schneiden also mit scharfen Schnitten den Uterus aus einer Kuh, um diese dann 10 km von der Herde in einen Brunnen zu werfen.

Es herrscht einfach ein derartig hoher Druck, eine irgendwie ansatzweise plausible Erklärung zu finden, die den Menschen keine Angst macht, daß so etwas dabei rauskommt.

Nichtsdestotrotz würde ich persönlich dazu neigen, das Leuchten auf Glühwürmchen (evtl eine nicht bekannte Art) zu schieben. So wie ihr es beschreibt, scheint es ja nicht hoch genug für atmosphärische Phänomene zu sein (Wetterleuchte oder etwas derartiges), und evtl. leuchten die Viecher ja nur, wenn sie rumfliegen. Wenn ihr in die Nähe kommt, haben sie vllcht Angst, lassen sich auf den Boden fallen und hören darum auf zu leuchten.
Obwohl es eigentlich gerade zu kalt für wechselwarme Insekten ist ^^.

LG


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 00:10
http://www.paraportal.de/ftopic9401.html

schau es dir mal an, dort ist irgendwo der link zu myvideo.
das sind keine glühwürmer, da diese länger leuchten.

seltsamerweise leuchten sie ja nur wenn sie angeleuchtet werden, es muss also damit irgendwie zusammenhängen. die schreiben ja alle das nach einer weile wenn man dort hinkommt es anfängt also leuchtet es nicht immer.


melden

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 05:59
Erst steht die Frau in Bad Oldesloe (Schleswig - Holstein) und nun greift Sie Menschen in München ins Lenkrad, wohin soll das führen?
Fakt ist, würde die Werte Dame den Menschen ins Lenkrad greifen, während dort weitaus mehr Todesfälle als ...Einer !!
Und erst fand ich es spannend, nun wieder ein Geist der ins Lenkrad greift, Schal...ausgelutscht... uninteressant.

Wir brauchen mal neue Fakten... immer das selbe :(


melden

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 10:28
@shadowsurfer

Hab das Video angeschaut: Übrigens für alle hier mal ein direkter Link, die zu faul sind, selbst zu suchen :)

http://www.myvideo.de/watch/1673130/Die_mysterioesen_Lichter_vom_Ebersberger_Forst

Das SIND Leuchtkäfer (also umgangssprachlich: Glühwürmchen)! Garantiert. Leuchtkäfer können nämlich ihre Leuchtdauer selbst reguliern. Das ist ein Kommunikationsmittel.

Schau mal hier: Wikipedia: Leuchtkäfer

@Shiiva

Du sprichst mir aus der Seele.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 15:02
@Antharis79

ok leuchtkäfer sind es , da stimme ich zu.

muss man sich nur fragen ob die aussage, das es im winter dort auch leuchtet wahr ist oder gelogen.


melden

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 15:19
@Antharis79
ich fühl mich geehrt *küsschen zuwerf*

Ok, glühwürmchen :) Gabs denn wenigstens Motorengeräusche oder ähnliches?


melden

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 15:50
Zitat:
"Warum ist es eigentlich immer die weiße Frau?
Wenn ein Kerl im Wald stirbt dann kommt der nie zurück um Autofahrer umzubringen, also jetzt mal ganz primitiv gesagt."

Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Einmal im Jahr ruft Petrus alle Leute zu sich, die bei Verkehrsunfällen gestorben sind und drückt Ihnen die Autoschlüssel für einen VW-Golf in die Hand. Er sagt Ihnen dann: "Ok, wenn ihr das Auto rückwärts in die Parknische gesetzt bekommt, dürft ihr in den Himmel, andernfalls müsst ihr wieder zurück auf die Erde und habt erst im nächsten Jahr die Chance, reingelassen zu werden."

Darum die Legenden von den vielen FRAUEN, die nach Verkehrsunfällen noch Jahrhunderte lang auf der Erde rumspuken.

Ich weiß, es KLINGT verrückt, aber so muss es sein ....

Hoffe, ich konnte helfen.


melden
Anzeige

Ebersberger Forst

20.01.2009 um 15:52
@swordsmurf


LOOOOL... wat ein schwachsinn... ich brüll mich wech


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden