Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

550 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Wald, Erscheinung, Berührung, Schreie, Potsdam
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 13:52
erstmal zu mir...ich bin 25 jahre alt, oberleutnant bei der bundeswehr..bin atheist..glaube also nicht an götter...ich glaube nur an mich und an meine fähigkeiten, wenns hochkommt maximal an außerirdisches leben....

ich bin vor kurzem nach potsdam gezogen..nahe sanssouci...direkt meiner wohnung gegenüber liegt ein wald...mit einer alten schiessbahn die zugewuchert ist...weiter im wald sind so alte gebäude...keine ahnung ob die dazu gehören, gehört haben...nun zu dem was mir passiert ist...

letzte woche freitag haben mich meine kameraden in meiner neuen wohnung besucht...einweihungsfeier usw...wir sind alle zum rauchen auf den balkon gegangen...
irgendwann kam einer rein der meinte da kommen schreie aus dem wald..also alle auf den balkon....5 min dagestanden nichts passiert nichts gehört...wir lachten ihn shcon aus als wir es dann doch hörten...schreie...sehr gequält...und hundertprozent menschlich...es klangt als ob jemand um sein leben ruft...wir wussten nicht was wir machen sollten...es war uns auch unangenehm die polizei deswegen anzurufen, aber wir taten es dann doch...kurz nach den anruf hielten wir es nicht mehr in der wohnung aus weil wir uns dachten wenn das son kinderschänder ist der ein kind da misshandelt würden wir uns das nie verzeihen...oder jemand würde dort zu tode geqäult...10 gut ausgebildete soldaten wie wir waren nahmen uns ein herz und unsere maglites...ein kumpel strippenzieher von beruf nahm aus seinem auto eine selbstgebastelte taschenlampe mit...so ein led cluster...wir machten uns also auf den weg in den wald...2 mann blieben am waldesrand um auf die polizei zu warten...wir brauchten 5 min um zu der schiessanlage zu kommen...auf dem weg dahin hörten wir die schreie immer wieder

als wir bei den ruinen ankamen war nichts...kein geräusch nichts...wir leuchteten alles aus...das ledcluster machte den wald taghell...wir fanden nichts...also taschenlampen aus und zurück...auf einmal kam das geräusch wieder..diesmal von rechts...weit weg...2 sek später von links...ganz nah neben uns...dann viel ein stein vom haufen der ruinen...wir alle in heller aufregung leuchteten alles aus...nichts...alle merkten aber das etwas da war..jeder dachte es gesehen zu haben..jede sek sagte einer da und alle leuchteten hin...bis immer mehr sagten mich hat was gestriffen....da sahen wir von weiten das blaulicht der polizei...die beamten kamen uns entgegen und fragten was wir hier machten...wir erklärten das wir schreie gehört hatten...
eine halbe stunde später kam auch der förster hinzu weil der mit alarmiert wurde und erzählte das das shcon häufiger vorgekommen sei...die alten ruinen hinten im wald gehören zu einen alten herrensitz der abgebrannt ist...im 19 jahrhundert war dort ein kinderheim...viele kinder seien dort gestorben...

nachdem erlebnis weigerten sich einige kameraden bei mir zu nächtigen und bestanden darauf das ein taxi gerufen wird welches sie zum hotel bringt bzw nach hause

was soll ich davon halten? was war das? tiere? aber welches tier ist so schnell? und traut sich dann noch an den menschen ran? welches tier schreit wie ein mensch?


melden
Anzeige

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:02
the hills have eyes 3 huuuuuuu....... hört sich nach ner standart geschichte an. Nein ernsthaft, katzen können zum teil ziemlich schreckliche laute von sich geben. Oder füchse machen auch seltsame geräusche. Und wenn katzen sich prügeln, können auch schonmal steine ins rollen kommen.


melden
sir_escobar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:18
50 meter von meiner wohnung entfernt steht auch ein Wald, habe da auch schon "schreie" gehört (hören sich wirklich wie Menschen an), waren aber im endeffekt 2 katzen, die sich gestritten haben.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:22
Er sagte doch das es menschliche Schreie gewesen sind, ich glaub die kann man gut unterscheiden von Tierischen..
Einbildung kanns ja nicht gewesen sein wenn die Kollegen und der Förster es auch gehört haben. Ist schon seltsam.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:23
was mich an dieser Geschichte etwas befremdet, ist, daß sich 10 ausgebildete Soldaten ein Herz fassen und in den Wald laufen. Mann, wahnsinn, da haben ja 5 Pfadfinder ja mehr Mut, die brauchen sich für so was kein herz zu fassen, für die ist das selsbtverständlich.
Ansonsten tipp ich auch auf Katzen oder es gibt da auch einige Vögel, die machen nachts auch nen ganz schönen Zinober.


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:24
Katzenschreie können sehr unheimlich klingen


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:25
was is daran befremdlich wenn man sich ein herz fassen muss? ich denke keiner is angstfrei...und wir haben mit allem gerechnet..aber du bist wahrscheinlich so abgebrüht und stampfst da stumpf rein...


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:26
LOL

also wenn das hier ein paar soldaten aus der fassung bringt,
dann sollten militärische übungen mit gänsehautcharakter zukünftig nur mit muschi ausgeführt werden :D

immer wenn die katzen rollig werden oder revierkämpfe angesagt sind, dann werden die truppen in die wälder geschickt.


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:27
find ich eigentlich generell nicht zum lachen...was wenn es wirklich ein kind gewesen wär...ihr beschränkt es jetzt alles auf katzen und versucht es ins lächerliche zu ziehn


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:28
Dawson09 schrieb:Er sagte doch das es menschliche Schreie gewesen sind, ich glaub die kann man gut unterscheiden von Tierischen..
Dann hast du noch nie zwei Katzen schreien gehört! :D


melden
sir_escobar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:28
@ sumpfding: zinober? noch nie gehört (sorry bin Schweizer....)


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:29
Zinober = Aufwand

@KenneyWest, nicht stumpf rein, Mag-Lite, Nachtsichtgerät etc. werden selbstverständlich mitgenommen, aber ansonsten husch husch, rin in den Busch


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:30
Hast du vieleicht Bilder von den Ruinen die du hier Posten kannst?


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:30
und nicht böse sein, sicher hätte es ein Kind sein können, ich hätte auch nachgesehen, aber meißt sind es eben Katzen oder anderes Getier.


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:31
naja musst dich ja auskennen wa^^ zeig mir mal einen normalen menschen der zivil ein nachtsichtgerät hat....und mag lites werden beim bund auch nciht genommen...wenn nur mit rot oder blaufilter


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:32
ich kenn mich aus, ja, und Nachtsichgeräte haben doch einige Zivile, ich red hier nicht von Wärmebildkameras. Würd mir das ganze gerne ansehen, wenn es nicht so ellen weit weg wäre, aber vielleicht ergibt sich mal ne Gelegenheit.


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:33
ich kann die schiessbahnen posten...aber nochmal quer durchn wald laufen deswegen
..ich mach schnell pics


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:36
bin mal gespannt


melden

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:40
Mach doch mal Bilder von der Ruine, wär doch interessant das mal zu sehen. Hast Dich schon mal erkundigt über die Geschichte der Ruine? Also wenn mir das passiert wäre würd ich mich auf die Suche machen, schliesslich musst da ja noch ein bischen wohnen bleiben ;).
Aber sorry, nicht bös sein aber ich musste schon schmunzeln das 10 gschtandene Mannsbilder "Angst" haben in den Wald zu gehen ;).
LG
Mina


melden
KenneyWest
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:42
http://i30.tinypic.com/2elurzb.jpg

http://i29.tinypic.com/2094lsl.jpg

2 bilder von meinem balkon aus...insgesamt sind es 7...wahrscheinlich aus dem 2 weltkrieg


melden
Anzeige

Mit militärischer Ausbildung gegen etwas Unbekanntes

24.01.2008 um 14:44
Das erinnert mich irgendwie an Blair Witch


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt