weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Komischer Kautz im Südschwarzwald

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Wald, Bäume, Feen, Schwarzwald, Komische Menschen
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 02:45
Also nur weil jeder Quadratmeter Wald einem Förster zugeteilt ist, heisst das noch lange nicht das jeder Förster die ihm zugeteilten Flächen bis in den letzten Quadratmeter auch kennt...!


melden
Anzeige

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 10:23
das ist schon richtig, aber förster bemerken veränderung. und ich denke das so ein mann nicht auf dem boden schläft, sondern das er irgendwo eine kleine hütte zu stehen hat.
naja aber wenn die mädels das echt erlebt haben, wäre die frage zu klären, warum der rückweg nicht mehr vorhanden war


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 10:31
Sagen zum Feldsee

Einer Sage nach sorgen auch Geister dort für Ordnung, die teilweise im Feldsee gebannt
seien. Einer unter ihnen ruft angeblich (besonders bei schlechtem Wetter) Wanderern
zu: "He, ihr geht ja fehl! Wenn ihr auf den Feldberg wollt, so müßt ihr den anderen Weg
einschlagen!" Sieht man sich daraufhin nach ihm um, sei der Bann gebrochen. Die Sage
überliefert allerdings nicht, ob und wie dieser Geist die Wanderer für seine Befreiung
belohnt.

Wikipedia: Feldsee

;)


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 14:08
Link: www.transwelten.de (extern)

ja der Schwarzwald und Umgebung, da gabs schon immer Merkwürdiges


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 14:21
FELDSEE

Hinter das Geheimnis dieses Sees wollte auch Jacques Yves Cousteau kommen. Vor wenigen Jahren stieg er hinab und versuchte herauszufinden, wie tief der See denn wirklich ist.

An einer Stelle will er etwa 60 Meter gemessen haben. Offiziellen Angaben zufolge soll er jedoch nur 34,5 Meter tief sein. Seither erhitzen sich im "Raimatihof" die Gemüter, wo der berühmte Taucher gemessen haben will.

Der See birgt aber noch weitere Geheimnisse. Wanderer, die nach vielen Kilometern an seinen Ufern ankommen, lassen sich im Sommer allzu gerne von der klaren Frische verlocken. Doch eine alte Sage warnt: "Willst Du mich messen, so tu ich Dich fressen." Wo früher noch Badende anzutreffen waren, herrscht heute Badeverbot - für den gesamten See. Denn nur so lässt sich der dort vorkommende und sehr seltene Unterwasserfarn schützen.(Feldbertourist)

http://www.heilige-quellen.de/Orte_Baden-Wuerttemberg/Feldsee_Ordner/Feldsee_Seite.html


melden
lufthansa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 14:31
tja ist gibt halt nete leute, und ich würd ihn nicht als psycho bezeichnen, jeder Mensch ist auf seine weise normal


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 16:55
Das war Tom Bombadil ;)


melden
schatten69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 16:59
Es kann ja auch sein, dass der Threadersteller einfach nur die Sage mit dem Geist, der den rechten Weg weist, las.
Und dann hat er halt ein Geschichtchen daraus gemacht....


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:44
das kann sein, weil das gespräch zwischen dem männlein klingt komisch, aber es gibt leute die so geschwollen reden und mit der natur eins sind.

Samnang,

aber interessante sachen hast du rausgefunden.
Ob an der sage was dran ist?


melden
me262
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:48
Ich hätte Panik bekommen und versucht, mein Leben und das meiner Freundin zu schützen. Ein starker Ast und der ALte wäre Geschichte gewesen!


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:49
ach...ich denke so ein Fünkchen Wahrheit, steckt gewöhnlich in Allem


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:49
...ich bin ein guter Finder lach :)


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:49
ja mir wäre auch nicht ganz geheuer gewesen. aber vll wollten sie die lage mit dem mann erstma einschätzen. erst gucken was er macht und dann reagieren wir.


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:51
das zeigt das du zu viel langeweile hast :)

hm..aber das mit der wassertiefe ist schon eigenartig.
ist der see den so gross, das man ihn nicht in paar tagen abmessen kann.
das wäre ein forschungsprojekt wert. weil wenn er angeblich 34m gemessen wurde und es aber doch eine stelle gibt die tiefer ist, dann ist da vll noch was unerforschtest


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

18.06.2008 um 17:52
neue theorie über die wassertiefe.
es kann ja sein, es gab wirklich eine stelle mit der wassertiefe.
vll war das eine kleine schlucht, doch wenn es regnet, wühlt unten alles auf und so wurde nach und nach die schlucht mit schlamm bededeckt, das sie nun komplett zu ist


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

19.06.2008 um 09:22
Link: schwarzwald.region.org (extern)

So bitte: rund um den eiszeitl. See


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

19.06.2008 um 10:02
Der interessanteste See ist jedoch der Feldsee als Überbleibsel aus der letzten Eiszeit. Der Feldsee ist der einzige Gletschersse außerhalb der Alpen in Europa.

Einst glaubten die Bewohner, dass es dort von UNRUHESTÖREN nur so wimmeln soll. Es Soll besonders der DENGELESGEIST, wanderer in die Irre geführt haben.
Und in Flachen gebannte hausgeister sollen im Feldsee, dem DUNKLEN AUGE ses Berges leben..(Quelle SWR)


auch hier, kommt der Dengele vor...

Ursee bei Lenzkirch: Geister am Moorsee
Die dunkle Wasserfläche des Ursees wirkt geheimnisvoll. Nixen und Elfen treiben ihr Wesen, — dann und wann in Vollmondnächten soll ein Licht über dem See erscheinen. Vielfältige Blumenwiesen umgeben das Hochmoorgebiet des Lenzkircher Ursees, durch das ein schöner Rundweg führt. Schwarzerlen säumen den Uferrand und stellen mit der aufrechten Form der Bergkiefer, Schilf, Glanzgras und verschiedenen Moosarten eine Besonderheit dar.

Hochmoor- und Waldsumpfvegetation vermischen sich auf eigenartige Weise. An der steil abfallenden Nordseite blühen Sumpfdotterblumen zur Mittsommerzeit, während die Bauern schon mit der Heuernte beschäftigt sind. Im See selbst finden wir einen Meter lange Rhizome des Fieberklees und die gelbe Seerose, die man vor der Anstauung aus dem alten Schluchsee hierher gebracht hatte.
Die kleine, offene Wasserfläche ist ein Quelltopf mit einer Wassertiefe von zwölf Metern. Um den dunklen Weiher ranken sich einige Sagen, die auch mit den Lenzkircher Narrengestalten in Verbindung gebracht werden. Zwei Spukgestalten, der Dengelegeist und der Tubacksbue sollen auch hier ihr Unwesen treiben. Während der Dengelegeist eher gutmütiger Natur ist und den Bauern manchmal bei der Feldarbeit hilft, ist der Tubacksbue ein böser Geist, der keine Ruhe findet. Eine andere Sage berichtet von einem Bauern, der unweit des Ursees mit einem Ochsengespann das Feld pflügte. Bei einer Bärenhöhle blieben die beiden Ochsen stehen und bewegten sich keinen Schritt vor noch zurück. Der Bauer geriet in Zorn und schrie: "Wenn eu' nu' der Teufel hole dät!" Da rannten zu seinem Entsetzen die Ochsen ins Moor und versanken im dunklen Ursee. Nach vielen Jahren wurde das Gespann an den Ufern des Titisees gefunden, der der Sage nach durch einen unterirdischen Wasserlauf mit dem Ursee verbunden sein soll. (Quelle Freiburg/Schwarzwald.de)


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

23.06.2008 um 10:20
Nunja, ich denke auch dass der Threadersteller
einfach diese Informationen über den Feldsee gewusst hat und
sich die ganze lange geschichte einfach dann ausgedacht hat!

Ansonsten hätten wir hier ein echtes Mystery Ereignis ;-) Denn ihr habt recht. Ein alter Mann, oder Penner könnte nicht einfach so im wald überleben geschweigedenn
nicht vom förster bemerkt, oder geduldet werden...

Gruß euer realistischer G.H.


melden

Komischer Kautz im Südschwarzwald

23.06.2008 um 12:00
Der Typ erinnert mich irgendwie voll an den schlesischen Rübezahl


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komischer Kautz im Südschwarzwald

23.06.2008 um 12:03
Aber natürlich,der Wald bietet ihm ausreichend Nahrung und Obdach.Wenn man es natürlich gewohnt ist sein Food im Supermarkt zu kaufen,seine Klamotten bei H & M,die Glotze bei Saturn und den Rechner bei Aldi wird das nichts.
Und wieso obdachlos,der Wald bietet ihm doch Obdach ohne Ende,und wenn es kein Privatwald ist kann man dort wohnen wie man lustig ist


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Komisches Insekt!65 Beiträge
Anzeigen ausblenden