Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sammlung urbaner Legenden

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Legenden

Sammlung urbaner Legenden

17.08.2008 um 16:48
Link: www.centennialbulb.org (extern)

Zu den ewigen Glühlampen hab ich was interessantes gefunden^^
Eine Lampe die seit 1901 brennt.


melden
Anzeige

Sammlung urbaner Legenden

23.08.2008 um 23:31
*lässt die Finger knacksen*

Und auf ein neues.....*imaginären Stift und Zettel auspackt* Dann werden wir den Thread mal reanimieren *grinst*



Mal ein paar kleine Stories zum warm werden :


Das Geisterschiff
Während eines Griechenland-Urlaubs hatten sich zwölf junge Leute aus Deutschland eine große Segelyacht ausgeliehen und kreuzten damit in der Ägäis. Mitten auf dem Meer kamen sie während einer Flaute auf die Idee, schwimmen zu gehen. Nacheinander sprangen alle ins Wasser, zuletzt auch der Steuermann. Erst in diesem Augenblick bemerkten sie zu ihrem Schrecken, dass sie vergessen hatten, die Leiter der Yacht zum Wiedereinstieg herabzulassen. Ohne Leiter fanden sie keine Möglichkeit, auf das Schiff zurückzukommen. Es trieb ab, und alle zwölf Leute ertranken.




Der kopflose Motorradfahrer
«Bregenz, 13. Juli 1952, ag (Reuter). Nach österreichischen Zeitungsberichten ereignete sich in Lindau am Bodensee ein eigenartiger Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer, der hinter einem Lastwagen hergefahren war, wurde von einem Blech geköpft, das vom Lastwagen herunterfiel. Das Motorrad fuhr einige Meter weiter und stiess gegen eine Frau und ein Kind, die beide verletzt wurden. Der Lastwagenchauffeur, durch das Poltern des herabfallenden Bleches aufmerksam gemacht, blickte zurück und sah den kopflosen Motorradfahrer gegen zwei Fussgänger fahren. Vor Schreck erlitt er einen Herzschlag und war auf der Stelle tot. Der herrenlose Lastwagen fuhr gegen eine Mauer und wurde stark beschädigt.»
Quelle: Walter Heim, Neuere Zeitungsfabeln, in: Schweizer Volkskunde, Korrespondenzblatt der Schweiz. Gesellschaft für Volkskunde, 44. Jg., Nr. 5, 1954, S. 68 - 75.
Heim weist in seinem Artikel nach, dass diese Pressemeldung, die Mitte Juli 1952 auch in zahlreichen schweizerischen Zeitungen erschienen ist, unwahr ist. In den "Vorarlberger Nachrichten" (Bregenz) war kurz darauf zu lesen, dass gemäss Erkundigungen bei der Lindauer Polizei kein wahres Wort an dieser Geschichte sei.
"Die Nachrichtenagentur Reuter bedauert in Korrespondenz mit der Schweizerischen Depeschenagentur die Verbreitung dieser Falschmeldung und schreibt: "Man erinnert sich hier an ein ähnliches Unglück in Schottland. In diesem Fall betraf es einen Velofahrer, der wegen seiner Geschwindigkeit und der stark fallenden Strasse (offenbar ebenfall in geköpftem Zustande, W.H.) noch eine gewisse Strecke weiterfuhr."
Heim S. 72
Walter Heim: "Dass die Nachricht aber die ganze Kette von zweifellos zuverlässigen und wachsamen Relaisstationen und Kontrollstellen ungeschoren passieren konnte, liegt nebst dem ungeheuren Tempo, dem die bemitleidenswerten Agenturredaktoren unterworfen sind, offensichtlich gerade jener Eigenschaft der Meldung, die Görner (Mitteldeutsche Blätter für Volkskunde 8 (1933) 84) wie folgt charakterisiert: "Eine Nuance nur anders - und wir würden von einer Verbrechergeschichte, einem Märchen, einem Abenteuerroman reden. Dass diese Nuance so gering ist, ist das Merkwürdige. Ein einziger Schritt genügt, um uns alle zu Gläubigen zu machen, vielleicht auch in einem ganz bestimmten Sinn zu "Abergläubischen"." Heim S. 73

Persönliche Anmerkung von mir persönlich: Meine Mutter erzählte mir mal eine Geschichte von ihrem Ex und einer misslungenen Italien fahrt. Meine Oma verbietete ihr damals mit ihrem Freund mit dem Motorrad nach Italien zu fahren, was in diesem Fall wirklich grosses Glück für meine Mutter war. Ihr freund hatte einen schweren Unfall in Italien, Er fuhr zu schnell und konnte einem Lastwagen nicht mehr ausweichen, auch bei ihm soll es der Fall gewesen sein, das er enthauptet wurde. Wie genau das geschah weiß ich leider nicht.






Autofahrer bei Nebel
Im dichten Nebel halten zwei Autofahrer ihren Kopf aus dem Seitenfenster, um einen besseren Blick auf die Straße zu haben.
Man fand ihre Autos völlig unbeschädigt im Graben der jeweiligen Fahrtrichtung. Die Fahrer hatten sich beide das Genick gebrochen.
Sie prallten mit ihren Köpfen zusammen


Diebstahl am Autobahnparkplatz
Vor ca. 3 Jahren war ich spätabends alleine auf der Westautobahn unterwegs, als ich ein dringendes Bedürfnis verspürte. Ich fuhr sogleich auf den nächsten Autobahnrastplatz, versperrte mit dem Funkschlüssel meinen Wagen und verrichtete mein Geschäft.
Als ich zum Wagen zurückkehrte, merkte ich plötzlich, dass alle Türen unversperrt waren. Handy, Laptop und Geldbörse waren gestohlen.
Seit diesem Vorfall sperre ich mein Auto nur noch mit dem normalen Schlüssel ab und verzichte auf die Fernbedienung.



DAS GEWINNSPIEL
Eine Autohaus einer Stadt versendet über eine Postaussendung an jeden Haushalt einen Autoschlüssel, mit der Einladung, damit in das Autohaus zu kommen - ein versandter Schlüssel würde einen Luxuswagen (Mercedes, BMW, Porsche, Ferrari etc) aufsperren / starten, damit gewinnt der Schlüsselinhaber das Auto.
Da es sich um echte Autoschlüssel der jeweiligen Marke handelt, werden in der Region unzählige Autos dieser Luxus-Marke gestohlen.





So nun seid ihr wieder dran, bin mal gespannt was ihr noch so findet. :)


Bis hoffentlich bald


melden

Sammlung urbaner Legenden

23.12.2008 um 20:44
Ich poste meinen Link nochmal hier rein da es ja schon so ein Thema gibt und meiner geschlossen wurde ^^

Hier paar Flash-Videos zu dem Thema

http://www.jkcinema.com/gamesmov.asp?type=5

Hoffe das ihr es Interessant findet und entschuldige mich nochmals für den unnötigen Thread von mir über diese Videos ^^ Viel Spaß beim anschauen


MfG

Shion


melden

Sammlung urbaner Legenden

23.12.2008 um 20:51
@Anyanca1909

Also ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber die meisten geschilderten Geschichten erinnern mich eher an mehr oder weniger normale Alltagsgeschehnisse.

Diebstahl, herabfallende Gegenstände von LKWs, die Unfälle auslösen können, alles recht normal.

Ich finde ja, dass Urban Legends wirklich etwas sehr ungewöhnliches und bizarres haben müssen, damit sie auch einen ,,Legend-Status" verdienen.


melden

Sammlung urbaner Legenden

23.12.2008 um 22:12
die flash-videos sind über subliminal messages nicht urban-legends (ich an eurerstelle würds mir nicht anschaun O.O *zitter*)


melden

Sammlung urbaner Legenden

24.12.2008 um 16:02
@mysteryhair

was sind denn subliminal messages ^^ so versteckte nachrichten oder was meinst du damit ? (ja ich hab bei google den begriff gesucht, aber mein englisch ist nicht so der renner)


melden

Sammlung urbaner Legenden

25.12.2008 um 00:25
ja genau


melden

Sammlung urbaner Legenden

20.11.2011 um 23:54
DAS GEFÖNTE KANINCHEN

"bei bekannten eines freundes wurde anlässlich der erfolgreichen bewältigung des ersten studienabschnittes eine feier im garten abgehalten.
zu später stunde kommt der haushund mit einem toten kaninchen im maul zu den feiernden. der sohn des hauses erkennt darin des nachbarns geliebte kaninchen. um problemen mit dem nachbarn vorzubeugen beschließt die runde folgendes: sie waschen das ziemlich dreckverschmierte tier mit seife, trocknen anschließend das weisse fell mit einem fön und frisieren es. anchließend schleichen sie zum nachbargrundstück und plazieren das tote tier in seinem käfig.

am nächsten tag trifft man den nachbarn, der ziemlich aufgeregt folgendes erzählt: "stellt euch vor: gestern ist mein weisses kaninchen gestorben. ich bin also in den wald gegangen und habe es dort vergraben. und heute gehe ich bei seinem käfig vorbei und was sitzt dort drinnen?..."


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 01:52
@flo1909
Ganz schön fies. ;) Die kannte ich noch nicht.


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 06:43
Ich finds so lustig weils jedm leicht pasirn kan der an hund hat


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 15:30
Hallo!

Ich habe da noch etwas aus einem Ort in meiner Nähe, dass ich eurer Sammlung nicht vorenthalten will. Zwar vor langer Zeit schon in einem Thread gepostet, aber noch nicht hier.

"Einige Pottensteiner Buben schwänzten eines Sonntagmorgens den Gottesdienst. Stattdessen spielten sie lieber Räuber und Gendarm. Damit sie niemand beobachten konnte, tollten sie nicht im Ort herum, wie sie es sonst immer taten, sondern schlichen sich in den Wald. Sie waren vollkommen in ihr Spiel vertieft, sahen dann einen schneeweißen Hasen, der nicht richtig laufen konnte, er hinkte dahin und zog ein Bein nach. Sofort hörten die Jungen auf, sich gegenseitig zu jagen, sie machten sich einen Spaß daraus, den lädierten Hasen zu hetzen. Sie gerieten dabei immer tiefer in den Wald hinein, bis sie vor einer ihnen unbekannten Höhle standen, in die sich der Hase hineinflüchtete. Ängstlich standen sie vor dem dunklen Zugang in den Berg. Nur einer der Knaben wagte sich durch ein vorlautes Wort hervorzutun und rief: "Was habt ihr? Da drin sitzt er doch in der Falle". Er stieg in die Höhle hinein.
Es rührte sich lange nichts, doch dann hörten die Buben ein jämmerliches Schreien aus der Höhle, worauf wieder Stille einkehrte. Panisch rannten sie ins Dorf und alarmierten ihre Eltern. Der Vater des vermißten Jungen eilte sofort mit einigen anderen Männern zur Höhle. Dort fanden sie den Knaben zerfleischt am Boden liegen. Der Hase war nichts anderes als der Höhlenpöpel gewesen, der sich zum Spott in einen lahmen Hasen verwandelt hatte. Seitdem heißt die Höhle "Hasenloch"."

Gruß


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 15:58
BlauerDragoner schrieb:Höhlenpöpel
Dieser Begriff kommt mir zum ersten Mal unter; soll das ein Naturgeist sein oder sowas in der Art ?
Die Geschichte scheint zur Abschreckung gedacht zu sein, um Kinder vor dem Wald oder der Höhle fernzuhalten.


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 16:17
@BlauerDragoner
Ist das Pottenstein in Österreich oder Deutschland gemeint?

Würde zu den Wäldern im österreichischen passen :D

EDIT: Franke? Wird wohl das deutsche gemeint sein :)


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 17:04
@BlauerDragoner
Höhlenpöpel kenn ich auch nicht Google konnte mich auch nicht aufklären!

Die höhle gibt es aber echt!
http://www.qype.com/place/49087-Hoehle-Grosses-Hasenloch--Pottenstein


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 17:11
@flanger
@Bodo
@schrankwand
Genau auf der Seite habe ich den Text mal gefunden. Muendlich ist sie mir aber ebenso bekannt.
Mir scheint in der Geschichte noch irgendwie eine Lehre zu stecken. Von wegen Invaliden ärgern und so.

Gruß


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 17:17
@Bodo
Ja, hier ist das deutsche gemeint.
:D

Gruß


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 19:02
Für Urban Legends gibt es eine App!
Sie heißt "Düstere Legenden" und ist kostenlos!

Da sind über 100 dieser Geschichten!


melden

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 23:50
@Donarnoldo
na dann bist du sicherlich herzlichst eingeladen, hier ein paar davon, die wir noch nicht kennen, reinzustellen. ICH LIEBE URBAN LEGENDS :D


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammlung urbaner Legenden

21.11.2011 um 23:53
@Anyanca1909
Anyanca1909 schrieb am 23.08.2008:Autofahrer bei Nebel
Im dichten Nebel halten zwei Autofahrer ihren Kopf aus dem Seitenfenster, um einen besseren Blick auf die Straße zu haben.
Man fand ihre Autos völlig unbeschädigt im Graben der jeweiligen Fahrtrichtung. Die Fahrer hatten sich beide das Genick gebrochen.
Sie prallten mit ihren Köpfen zusammen
verstehe nicht, weshalb man bei nebel den kopf aus dem fenster streckt um mehr sehen zu wollen, müßten die nicht dann brillen aufgehabt haben um überhaupt was im fahrtwind erkennen zu können?

irgendwie muss ich dabei an die eine szene von familyguy denken :D


http://www.youtube.com/watch?v=Zd-zCVkJyCU


melden
Anzeige
rockige
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sammlung urbaner Legenden

22.11.2011 um 01:32
@flo1909
Das gefönte Kaninchen...


Hach ja, genau diese Geschichte habe ich schon öfter gelesen bzw gehört. Zuletzt berichtete eine Userin in einem anderen Forum diese Geschichte. Nur das es da ihr oder einer Kollegin oder so passierte.

Ich hab so gelegen vor Lachen, es gab tatsächlich einige die diese Story glaubten (bis ich dann erzählte das genau diese Geschichte schon seit Jahren kursiert und es immer irgendwelchen Cousinen der Arbeitskollegin der besten Freundin Schwiegertante passiert)

:-) Ich finde Urban Legends klasse


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt