weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energiehüllen

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Energiehüllen

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:22
also in dem Fall... kann ich ja extrem spahren, ich brauche keine Winterkleidung mehr^^ gaile Sache :D!

Hm, ich denke es geht ja, mit viiieeellll Glauben... Glauben versetzt Berge ;)


melden
Anzeige

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:25
Nein das ist falsch Glaube ansich bringt dir gar nichts,
du darfst nicht nur bloß Glauben, du musst WISSEN,
du glaubst nicht das du Energie steuern kannst,
du weißt das du Energie steuern kannst, verstanden?
Und genau das ist die Schwierigkeit, doch wenn du ein Erfolgserlebniss hast , dann ist das kein Problem mehr.

Und ja das mit der Wärme geht sogar sehr gut, Tibetische Mönche sidn sogar in der Lage Schnee im umkreis von einigen Metern zu schmelzen...nennt sich Tumo-yoga


melden

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:26
in einem meter??...
wow....


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:27
ja,aber sobald energie den körper verlässt, kann man die kontrolle verlieren also......ich weiß net ob man das achen sollte...naja.


melden

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:28
In einigen Metern...da kam auch letztens eine ganz interessante Reportage drüber... mitten im Winter setzen die sich hin und zwischendurch werden sie mit eiswasser übergossen und dieses verdampft^^


melden

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:30
geil hey....
wie macht man das ddenn so??...
mit nem psi-ball??...


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiehüllen

11.10.2008 um 21:31
hehe dann kann man diese möncheals energie-sparsame sauna benutzen...^^


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 01:14
lol ja, sag ich ya.... das hat nur Vorteile xD.


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 02:28
nein hat es nicht denn danach kühlt der Körper unwahrscheinlich schnell aus , aber für die Frau wäre das praktisch, hätte nie mehr kalte füße *g*


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 04:44
Wolfinee schrieb:Kann man da auch steuern.... (angenommen es ist tiefster Winter, also Arscheskälte!) ob man kalt oder warm hat, also... die Kälte so zu sagen, nicht an sich heran lassen und umgekehrt??
ja das geht, habe ich schon selber erleben müssen, allerdings eher unkontrolliert. Kontrollieren kann man sowas auch, ist halt nur sehr "schwer". Dabei spielt immer der Glaube eine große Rolle. Was hinter dem Glauben steckt und was für mechanismen sich dahinter verbergen ist wiederum eine andere Sache.

Beispiel Placebo-Effekt:
Vergesst nicht, Wissenschaftler haben bewiesen, dass je teurer und edler dass Placebo-Preperat aussieht, desto größere Wirkung zeigt es bei den Patienten!

Finde ich auch irgendwie logisch: denn, die Patienten glauben an die Heilwirkung dieser anscheinend teuren, edlen Pillen usw.. und glauben bewusst oder unbewusst daran, dass sie jetzt geheilt würden. Dabei heilen sich die Patienten selber, nähmlich durch ihr Glauben.

mfg


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiehüllen

12.10.2008 um 07:36
Noch etwas zu Psi-Bällen, in einem Video das ich gesehen hab von yogameditation auf youtube.com sagt er man soll sich einen ball aus metall, so schwer wie möglich vorstellen den man zwischen den händen hält und dessen oberfläche fühlen und verdichten und stehts darauf bedacht sein dass man seine ganze kraft einsetzen muss um diesen schweren ball zu halten


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 10:54
gibt es auch ein video mit nem sichbaren psi-ball??


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 14:09
Link: geisterarchiv.de (extern)

und genügt das jetzt??
tolles thema aber leider ein bischen fade mit euch...
naja mal schauen....


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 14:31
Sollte es euch interessieren wie euch nicht kalt wird und wie ihr mit der Kälte arbeitet dann empfehle ich euch mit Cryokinese zu beschäftigen ...alle formen der Energetik auf das Element Eis bezogen ...leider eine der schwersten Kinese arten.


melden
garm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energiehüllen

12.10.2008 um 15:53
Warum lässt sich niemand, der behauptet, diese Schutzfähigkeit zu besitzen, von seriösen Wissenschaftlern untersuchen? Es wäre ein Dienst an der Menschheit, wenn
Berufsgruppen wie Bergrettern, Seenotdiensten, Hochseefischern usw diese Fähigkeit
vermittelt würde.


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 16:28
Tja vielleicht weil die meisten menschen es sowieso als "verrückt" abtun und es ist sehr wohl messbar diese Energien und wurden auch bereits vor mehr als hundert jahren von seriösen Medizienern gemessen.


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 17:11
ja ja, man hat es ja versucht. Sogar bei Galileo haben sie`s ma getestet und was kam dabei raus, nix :D! Ich denke einfach, das ganze hat viel mit dem Glauben zu tun, wie solomind es schon erklärte... Wenn wir uns etwas einbilden und das so glauben, ists auch so, das hat nichts mit Hüllen oder Energiebällen zu tun. lol


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 17:55
kamekaze schrieb:2.Methode

Halte deine Hände in der Sensorhaltung und gehe mit den Händen ein wenig auseinander. Warte ab. Dann bewegst du die Hände wieder aufeinander zu. Dann wieder auseinander und wieder zusammen ( das nennt man Densing ).
Spürst du etwas ?
Wenn ja was ?
man fühlt wärme und hält man die hände dann vor ein körperteil, wird z.b das gesicht, brust u.s.w.warm.
diese wärme kann man auch an einen menschen weiter gegeben, habe ich schon ausprobiert, allerdings war mein gegenüber meistenteils eher erschrocken.
ich selber empfinde es als wohltat.


melden

Energiehüllen

12.10.2008 um 19:36
ich bin ein profi: :D


Hier ist eine Liste vieler kinesen, die ich übersetzt habe:

AEROKINESE: Aerokinese ist die Fähigkeit, mental den Wind zu manipulieren. Aerokinetiker haben die Möglichkeit, einen enormen Effekt mit Wind anzuwenden, die einem Tornado gleichen. Richtige Übung erlaubt dem Anwender von Aerokinese, Dinge mit einem Luftstrom zu bewegen, ähnlich wie Psychokinese.


ATMOKINESE: Atmokinese ist die Fähigkeit, das Wetter mental zu manipulieren. Die Übung mit Atmokinese sind eine unklare Sache, gerade bei Medien und anderen Paranormalen.


AUDIOKINESE: Audiokinese ist die Fähigkeit, mental Audio-Wellen zu manipulieren.


BIOKINESE: Biokinese ist die Fähigkeit, mental den physischen Körper zu manipulieren.


CHLOROKINESE: Chlorokinese, auch bekannt als Xyrokinese und Agrokinese, ist die Fähigkeit Pflanzen mental zu manipulieren. Einige Chlorokinetiker fordern eine angeborene Fähigkeit den Wachstum der Pflanzen willentlich zu manipulieren.


CHRONOKINESE: Chronokinese ist die Fähigkeit, das fliessen der Zeit zu manipulieren. Die Leute, die diese Fähigkeit besitzen, müssen die Zeit meist mit dem Geist passieren. Die Übung für Chronokinese ist unbekannt, gerade bei Medien und anderen Paranormalen.


CRYOKINESE: Cryokinese ist die thermokinetische Fähigkeit, mental thermale Energie und Atome zu absorbieren oder zu verändern (kälter machen), wirksam beim einfrieren, wenn man alle Wärme aus dem Objekt absorbiert. Selbst-erlernte Cryokinetiker sind fähig, Wasser in Eis zu verwandeln, die Raumtemperatur zu verändern, und Eis aus Wasserstoff in der Luft herzustellen; dennoch gibt es kein Beweis für dieses Phänomen.


ECHOKINESE: Echokinese, auch bekannt als Sonokinese, ist die Fähigkeit, mental Echolokationen auszuführen.


ELEKTROKINESE: Elektrokinese ist die Fähigkeit, Elektronik mental zu manipulieren. Selbst-Erlernte Elektrokinetiker können sich im Fernseher einmischen, sich im Radio einmischen und Lampen, wie z.B. Strassenlaternen manipulieren. Obwohl die meisten Elektrokinetiker bloß die Fähigkeit haben, bereits bestehende elektrische Felde zu manipulieren, können andere Elektronik zwischen ihren Händen erschaffen. Für gewöhnlich benötigen Elektrokinetiker Physischen Kontakt mit dem Objekt, dennoch sind einige Elektrokinetiker fähig, einen 3inches langen Lichtbogen zu erschaffen, welches einen immensen Betrag von Energie benötigt,


GEOKINESE: Geokinese, auch bekannt als Terrakinese, ist die Fähigkeit,die Erde (nicht den Planeten) mental zu manipulieren. Geokinetiker haben die Fähigkeit, einen enormen Effekt auf der Erde auszuüben, ähnlich wie Erdbeben.


GYROKINESE: Gyrokinese, auch bekannt als Gravitokinese, ist die Fähigkeit, Gravitonen und gravitationsfelder zu manipulieren, Gyrokinetiker können den Gravitationszug verstärken/vermindern und die Gravitation völlig aufheben.


HYDROKINESE: Hydrokinese, auch Aquakinese, ist die Fähigkeit, mental das Wasser in allen Zuständen zu verändern (fest,flüssig,gasförmig).


HYPNOKINESE: Hypnokinese ist die Fähigkeit eine Person in einen Trance-Zustand zu verstetzen, und/oder mental Einlass in die Gedanken der Person via Hypnose zu manipulieren. Hypnokinese ist verbunden mit Telepathie und Empathie als dessen Form, Präkognition und Biofeedback.


LYGOKINESE: Lygokinese, auch bekannt als Energiakinese, ist die Fähigkeit, neue/unbearbeitete Energie zu manipulieren/erschaffen, welche auf verschidene Weise genutzt werden kann.


MAGNETOKINESE: Magnetokinese, auch bekannt als Magnokinese und Ferrokinese, ist die Fähigkeit, alle Formen von Magnetischen und Elektromagnetischen Sachen zu manipulieren.


MOLEKULKINESE: Molekulkinese ist die Fähigkeit Moleküle mental in eine andere Form zu ändern oder zu ordnen.


PHOTOKINESE: Photokinese, auch Lumokinese, ist die Fähigkeit, Photonen mental zu manipulieren und/oder heftige Licht-Beams zu verursachen. Diese Fähigkeit ist selten.


PSYCHOKINESE: Psychokinese, früher bekannt als Telekinese, ist die Fähigkeit, Dinge ohne physischer Bewegung zu bewegen. Das allgemeine Beispiel bei psychokinese ist, Löffel oder Gabeln zu biegen, bekannt von Uri Geller.


PYROKINESE: Pyrokinese ist die thermalische Fähigkeit, Objekte zu erhitzen, in Flammen aufgehen zu lassen oder schmelzen zu lassen,oder Flammen zu manipulieren.


TELEKINESE: Telekinese ist die Fähigkeit, Objekte ohne physischen Kontakt mental zu bewegen. Es ist meistens so, das es für Telekinetikern einfacher ist, Telepathie anzuwenden.


THERMOKINESE: Thermokinese ist die Fähigkeit, die Temperatur via Cryokinese oder Pyrokinese zu manipulieren.


TOXIKINESE: Toxikinese ist die Fähigkeit, Keime, Schlamm und Pheremonen zu manipulieren. Diese Fähigkeit ist keine exakte Zuordnung.


UMBRAKINESE: Umbrakinese, auch Nyctokinese, ist die Fähigkeit, Photonen abzuweisen um Schatten und/oder Finsternis zu erzeugen (wär ziemlich kriminal), oder psychokinetisch Dinge via Schatten zu bewegen.


VITAKINESE: Vitakinese ist die biokinetische Fähigkeit, zu heilen, sich verjüngen oder sich veralten lassen. Ein Heiler kann hypotetisch ein Vitakinist sein


melden
Anzeige

Energiehüllen

12.10.2008 um 19:37
ein profi kommt selten allein: :)




Cryokinese: Cryokinese

[die der Psychokinese untergeordnete Fähigkeit, dasElement des Eises ohne sinnliche Einflüsse mit dem Geist zu kontrollieren]


Cryokinese ist eine sehr schwer zu erlernende Fähigkeit ähnlich wie Pyrokinese oderElektrokinese. Ohne viel Meditation und Vorkenntnisse in Telekinese wird es sehrschwierig sein, sofort Erfolgserlebnisse zu haben. Doch Übung macht immer den Meister undmit viel Motivation werden sich mit der Zeit sicher Erfolge einstellen!


Mit der Cryokinese sind folgende Fähigkeiten verbunden:
Die Temperatur vonRäumen oder Personen senken
Wasser zu Eis machen
Eis erschaffen


Übungen
Alle diese Techniken brauchen viel Zeit und eine Menge Übung, so dass duam ersten Tag wahrscheinlich keinen Erfolg haben wirst. Übe täglich, bis du es richtigkannst. Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg!


KörperlicheVorbereitungen auf Cryokinese
Du kannst nur so lange mit Eis umgehen, wie deinKörper es aushält. Aus diesem Grund muss dein Körper im richtigen Zustand sein, um in derLage zu sein, Cryokinese sicher auszuführen, denn wenn er nicht in der richtig trainiertist, ist er nicht resistent gegen die schmerzhafte Wirkung des Eises.
Beginne damit,ein Stück Eis in beide Hände zu nehmen. Presse deine Fäuste um das Eis und lasse es nichtlos, egal wie stark es wehtut. Warte eine Minute ab. Nach dieser Minute kannst du denEiswürfel freigeben.
Mache das fünfmal am Tag und verlängere die Zeit nach einerWoche auf zwei Minuten und nach einer weiteren Woche auf drei Minuten. Behalte nach einemMonat das Eisstück solange in der Hand, bis es geschmolzen ist. Vergewissere dich, dassin dieser Zeit beide Hände gleich konditioniert werden. In dieser zweimonatigen Phase,fange auch an, kalt zu duschen und kalte Bäder zu nehmen. Senke die Temperatur desWassers jede Woche, in der du die Zeit, in der du den Eiswürfel hälst, verlängerst.
Nach diesem Training von etwa zwei Monaten sollte dein Körper gegen niedrigeTemperaturen mehr oder weniger immun sein.


Die Temperatur in einem Raumsenken
Stelle dich in eine bequeme Position und fühle die Energie um dich herum. Dukannst ein wenig meditieren, um deinen Geist aufzuräumen. Dann beginne, dich auf dieTemperatur des Zimmers zu konzentrieren, während deine Augen geschlossen sind. Diesfunktioniert am besten, wenn die Temperatur schon etwas kühl ist. Jetzt visualisiere, wiedie Luft kälter wird und die Energie zu Eis wird. Es hilft, sich vorzustellen, wie einThermometer herabgesenkt wird. Dann beginne zu visualisieren, wie Wellen aus Eis vomeigenen Körper ausgehen und durch das gesamte Zimmer gehen. Bei Erfolg sollte das Zimmerschon etwas kühler geworden sein.


Einen Eisball erschaffen
Stelledich fest auf den Boden. Platziere deine Hände vor deinen Bauchnabel. Forme sie so, alswürdest du einen PSI-Ball erschaffen wollen. Jetzt stelle dir das Wasserelement überallum dich herum vor, das sich zwischen deinen Händen sammelt. Dann stelle dir eine Windbövor, die umherfegt und das Wasser in Eis verwandelt. Versuche, das Knistern des Eises,das das Wasser gefrieren lässt, zu hören. Lasse das Eis in den Ball zwischen deinenHänden fließen und sich dort materialisieren, bis du einen Energieball geschaffen hast.Tue das einige Minuten lang. Im Zentrum deiner Handflächen sollte jetzt ein kalter Punktsein. Das ist die Stelle, an der tatsächlich die Kraft des Elements Eises produziertwurde.


Einen Eisball werfen
Mache einen normalen Eisball aus Energieund drücke dann die Arme, wie bei einem PSI-Ball Wurf nach vorne. Der Ball sollte durchdie Luft fliegen und wenn es das Ziel trifft, dessen Temperatur absenken oder es ganzvereisen.


Eine Flamme ausmachen
Halte zuerst deine Hände in die Näheder Flamme. Erschaffe einen Eisball wie oben beschrieben. Konzentriere dich nun mitdeinem Eisball darauf, dass der Docht der angezündeten Kerze abkühlt und langsam ausgeht.Stelle dir vor, wie die wirbelnden Punkte, die um den Docht herumtanzen ihr Leuchtenverlieren bis sie blau (kalte Farben) werden und ihr Tanz allmählich langsamer wird. Wenndu es schaffst, durch Konzentration und Energie die Teilchen so langsam/kalt werden zulassen, dass die Flamme ausgeht, hast du es geschafft!
Du kannst auch versuchen,durch Werfen eines Eisballs die Flamme auszumachen, wie mit einem normalen PSI-Ball, esist aber viel schwieriger und funktioniert nur mit starker Konzentration, da sich derEisball sonst beim Werfen in Luft auflöst könnte oder seine Wirkung verfehlt.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden