weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Verflucht, Portrait, Zigeunerin

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:26
Ich sage nur : das Buch der Gesetze!

Ich stand daneben!!!
Es brannte obwohl es komplett im Wasser lag... (allerdings musste man noch ein Bannkreis unter en Wasserkanister zeichnen)

Ich verspreche dir es brennt lichterloh.....wenn es ein verfluchtes Bild ist. So wird eine kurze Stichflamme das Bild mit einem mal zerstören...


melden
Anzeige

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:29
Nein es gibt absolut nichts im Netz...

Ich habe es auch versucht, über Romani (Zigeunersprache)
Sinti kann ich leider nicht...

Meist kann man wie gesagt, kaum den Maler ermitteln.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:32
Die Informationen sind wieder sehr dürftig. Dabei lud das Thema so zum diskutieren ein...


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:34
@schläfer

ich sagte doch bereits, dass es das Bild nicht ist, sondern junge Mädchen.

@MajorNeese

sehr witzig...damit macht man doch keine Späße.

wie gesagt, man fndet nichts im Netz..
weil es auch nur sehr wenig Infos gibt, und man sich (bzw. die "Wissenschaftler") sich nicht einig werden...

die weinenden Jungen, hat man publik gemacht, um die Kirche damals in Schutz zu nehmen...DIE haben diese Bilder als Ferflucht erklärt (und zwar alle, wobei es auch her nur wenige tatsächlich sind) um davon ab zu lenken, dass sie ....ich will mal nicht so harte Worte nehmen.... an jungen interessiert sind.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:34
Seresia schrieb:Ich verspreche dir es brennt lichterloh.....wenn es ein verfluchtes Bild ist. So wird eine kurze Stichflamme das Bild mit einem mal zerstören...
-
na hab ich doch gesagt...


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:35
ist auf jeden fall ein interessanten thema. nur so kommen wir nicht weiter.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:35
@Mr.Dextar

auf welche Infos wartest du?


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:35
@Seresia
Seresia schrieb:wie gesagt, man fndet nichts im Netz..
weil es auch nur sehr wenig Infos gibt, und man sich (bzw. die "Wissenschaftler") sich nicht einig werden...
Wenige Infos ok, aber was hat eine "Einigung" damit zu tun?


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:36
@Seresia

Na welche wohl:

-Aussehen des Bildes (Was ist drauf? Was ist womöglich die Intention?)
-Den Maler
-Jahr

etc.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:39
Sowas?

mt55854,1250278792,Gypsy NikolaiYaroshenko

Nö, wohl auch nicht. Ist von Nikolai Yaroshenko, einem russischen Maler aus dem 19. Jahrhundert.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:39
@Seresia
Sorry,habs überlesen!

danke


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:41
@Mr.Dextar

Das Aussehen des Bildes habe ich schon Beschrieben

Den Maler...hab ich schon gesagt, sie haben entweder unlesbar unterschrieben, oder nur das Jahr drunter gesetzt.

Jahr : das erste Bild das Bekannt ist, um 1500 - 1550....

Hab ich alles schon gesagt


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:43
@Seresia

Ja, habe es mir durchgelesen. Klingt aber eben alles sehr schwammig.

Von daher wären detailliertere Infos wünschenswerter.

Das mit der "Einigung" möchte ich aber noch von dir wissen.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:44
@voidol

fast!

Aber draußen werden sie nicht gemalt.
der Hintergrund ist entweder schwarz oder hat ebenfalls einen rotton.

Aber das Alter haut hin. Genauso wie ich jetzt behaupten würde die gestik.
Sie könnte gebettelt haben und wurde oft ab gewiesen...deswegen Zornig und hat hier Ihren Fluch rein gelegt.

wie gesagt, verfluchte bilder haben nichts mit Natur zu tun..... das ist doch noch zu "fröhlich"


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:46
@Mr.Dextar

nun mit "Einigung" meine ich,
im gegensatz zu den Weinenden Jungen, wo alle Bilder wohl verflucht sein sollen, gibt es von den Zigeunermädchen nur sehr wenige, weil ebend diese sich nicht einig sind, wie die jetzt genau aussehen, gibts halt nur die Infos von Zigeuneromis :)


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:49
@Seresia

Also ist man sich im Endeffekt noch nicht sicher, ob das Bild nun "verflucht" sein soll oder nicht? :D

Spaß beiseite, verstehe schon. Genau diese Informationsarmut macht diesem Thema zu schaffen. Man ist gezwungen, die Quelle aus Berichten von Dritten zu ziehen.


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:50
Sorry
der ist ja so gut wie dunkel.... der Hintergrund... ähm...da müsste ich nun meine Oma zu Rate ziehen.... die schläft aber schon...

ich sage jetzt einfach mal, aus Intuition.... nein ist nicht verflucht

kommt mr zu freundlich....

vielleicht ist es auch gerade deswegen verflucht

aber wie gesagt... mein Bauchgefühl sagt NÖ..is harmlosm



Man kann bei diesen Bildern eben nur Spekulieren


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:52
"Flüche" sind sowieso nichts weiter als Hirngespinste. ;)

Nur, wenn man so unheimlich viel Angst vor ihnen hat und jedes negative Ereignis auf diese bezieht, werden sie "aktiv".


melden

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:52
@Mr.Dextar

Eben...

Ich bin mir aber auch sicher, dass die Zigeuneromas, schon noch sehr bewandert sind, was diese Mythen angeht..... und wie gesagt, ich traue meiner Oma sehr wohl.

Ich würde ja sagen frag ne alte Zigeunerin...aber selbst die laufen zu hauf als Fake durch die gegend.... nur weil sie ein bissel nach uns aussehen, geben sie sich als ebend diese aus, und tun nichts außer falsche Karten zu legen und die Menschen an zu schwindeln...

Ein ewiger Mythos also :)


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeunerin in Rot - ein verfluchtes Portrait

14.08.2009 um 21:54
Adolphe Piot hat so Mädchenbilder gemalt. Ist aber halt auch nicht aus dem Mittelalter:
http://www.oceansbridge.com/oil-paintings/section.php?xSec=2067

Hier sein Portrait eines Zigeunermädchens in Rot:

mt55854,1250279655,563338.jpeg


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden