weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefallene Soldaten

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod

Gefallene Soldaten

26.08.2009 um 03:19
ich kenne nur schlachten im 18. jahrhundert 21 schlachtfelder und schlachten kenne ich


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefallene Soldaten

26.08.2009 um 15:54
@preussen
Kenne nur die Geschichte von CadburryHill in Sumerset.Die schutzwälle dieser von Pflanzen überwucherten anlage aus der Eisenzeit umschließen einen Hügel, der innen hohl sein soll.(manche sagen auch bewohnt)
Zu dem unheimlichen Ruf der gegend trug auch eine Lehrerin bei, die einmal von einer seltsamen "Prozession berichtete. Das war wohl in den 30 iger jahern.
Damals will sie bei CH zusammen mit einem bekannten beobachtet haben, dass plötzlich eine Menge heller Lichter auftauchten. Diese bewgten sich langsam den Hügel hinunter.Bei genauerem Hinsehen hätten sich die Lichter dann als Fackeln entpuppt, die ein Trupp bewaffneter Krieger an ihre Lanzen gebunden hatte.
Ein riesiger Mann zu Pferde führte sie an, habe die Soldaten in die Dunkelheit geführt , wo sie dann alle verschwanden.
Man hätte nun die schilderung der Lehrerin als Hirngespinst abtun können, aber es gibt dort eben auch die Bewohner von Cadburry.
Nach ihrer Überliefrung, lag auf dem Hügel einst der hof von König Artus. Archäologen haben bestätigt, daß die alte Festung möglicherweise im 6. jahrhundert von einem Stammesfürsten bewohnt wurde...zu der zeit also , als König artur gegen die Angelsachsen kämpfte.
Seit Jahrhunderten schon erzählen nun die Dorfbewohner dass artur zusammen mit seinen Soldaten in cadburry Hill schlafe und im Monschein mit seinen Pferden patroullieren soll.
Angeblich soll er darauf warten, dass ein im Krieg befindliches england IHN nocheinmal zu den waffen ruft.....




Und dann eben bei Edgehill wo man noch heute ab und zu die Echos der Schlacht hören soll....in einer Abhandlung von 1643 sollen zeugen am himmel genau die Schlacht erbickt haben wie sie am 23. Oktober 1642 stattfand.


melden

Gefallene Soldaten

26.08.2009 um 16:02
@StUffz


Norddeutsche sind zu bequem zum spuken. Ausserdem sind sie so stur, dass sie nicht mal merken, dass sie tot sind.





@GilbMLRS

Das KZ Neuengamme in Hamburg wurde bis vor wenigen Jahren als Jugend-JVA weiter genutzt.


melden

Gefallene Soldaten

26.08.2009 um 16:05
Finds schon gruslig, das ist, als würde man aus Theresienstadt ein Ferienlager machen :|


melden

Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Da die Frage letztlich keinen Unterschied zu der Frage, ob es überhaupt Geister gibt beinhaltet, kann das Thema weiterhin in einem der zahlreichen anderen Geisterthreads besprochen werden, einen eigenen Thread dazu, braucht es nicht!
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Egregor57 Beiträge
Anzeigen ausblenden