Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hilfe

265 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist

Hilfe

14.12.2009 um 22:29
@glaubnicht
Vertrau dich deine Mutter an was du siehst und denkst. Ich denke das ich wichtiger als die frage ob es ein Geist ist. Überlege ob eine Therapie für dich in frage kommt.

Sobald du anfängst das Problem in die Hand zu nehmen und dich anvertraust wird alles beser werden. Versuch positiv zu denken.


melden
Anzeige

Hilfe

14.12.2009 um 22:30
@glaubnicht
das was du da von dem Brifkasten geschieben hat würde ich nicht als selbstzerstörerisch bezeinen sondern als Zwang. Verseh mich jetzt bitte nicht falsch aber wenn das stärker wird, laß dich bitte behandeln, das ist nämlich möglicherweise ne Krankheit.
Auch andere Ängste gehen da oft mit einher.


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe

14.12.2009 um 22:31
@manteis

Ja klar unsere Katzen jagen auch lieber Geister als Mäuse... Hör auf so einen Stuss zu posten!


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:32
Ich glaube, du tischt uns entweder ein kleines Horrorgeschichtchen auf, oder du "bildest es dir ein", in dem Sinne, dass du dich total in deine Angst hineinsteigerst und dich am liebsten alle paar Sekunden hektisch umsehen würdest, ob "da" nicht "etwas is".

Ich tendiere zu letzterem, da die Geschichte ja nicht sehr ausgefallen ist. So was hatte ich nach einem gruseligen Film auch einst über Monate hinweg. Das vergeht wieder. Und zwar am einfachsten, wenn du dich heraussteigerst ;) und ablenkst. Am schwierigsten, wenn du die Geistervermutungen ersntnimmst - es sei denn, irgendwelche Austreibungsmöglichkeiten haben einen positiven psychologischen Effekt auf dich.


melden
manteis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe

14.12.2009 um 22:33
glaubnicht hat uns ein Bär aufgebunden merkt ihr das nicht wie sie schreibt und was sie schreibt und jetzt soll ein Film schuld sein nach dem jemand schreib das filme schuld sind !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
@chandni
@Bryna
@Irenicus
@RokX
@Ashert001
@Sturmkrähe


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:33
Meine Mutter glaubt mir einfach nicht , sie denkt ich stecke mitten in der Pubertät .. wo sie nicht ganz unrecht hat , aber solche Sachen machen mir immer zu schaffen .
Ich steiger mich zu sehr rein & habe richtige Zwangserscheinungen ... kann man etwas dagegen tun ?
Dann gehen vielleicht auch die Einbildungen mit dem Übernatürlichen weg


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:34
@manteis
Ich befasse mich auch mit fiktiven Personen was soll niemand kanns ausschliessen.


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:34
@chandni
Muss mir wohl die Mühe machen und Sachen raussuchen die nicht in die Esoecke abdriften...
Also sozusagen Symbole aus aller Herrenländer:
- C+M+B Jahreszahl; christlich; Schutz für das Haus und seine Bewohner
- Reisigbesen direkt vor der Tür; Volksbrauch; Schutz vor Flüchen
- Hand der Fatima; Muslimisch; allgemeiner Schutz/ vor dem bösen Blick
- Barbarazweig; Volksbrauch; Glück

Soll jetzt erstmal reichen. Wie man sieht ist das Verwenden von Symbolen etc in allen Kulturen und Glaubensrichtungen verbreitet und nicht nur allein in die Eso-ecke zu schieben. Was uns wieder dazu führt, dass es ja doch wohl den Menschen ein gewissen Halt gibt!
Außerdem ist es ein Hilfsmittel/werkzeug was zusätzlich Sicherheit geben soll und nicht das alleinige Wundermittel. Natürlich ist es auch wichtig, sich jemanden anzuvertrauen! Aber das hat ja ein Vorposter auch geschrieben!


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe

14.12.2009 um 22:35
@RokX

Hast du eigentlich gemerkt, dass sie Zwänge und eine Angst- und Panikstörung hat?


melden
manteis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe

14.12.2009 um 22:36
@chandni

hast du so schnell was drüber gelesen das glaub ich nicht ! wie willst du jemand helfen wenn du dich in dieser Bereich gar nicht auskennst ???????????????????????????????????????????????


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:36
@manteis
wenn du mich nicht ernst nimmst und andere gegen mich aufhetzen möchtest dann unterlasse dies bitte .
Ich möchte einfach Meinungen hören zu den Sachen die mit mir passieren & die in meinem Umfeld passieren .
Dazu sind solche Foren da .. um seine Probleme zu beschreiben & eventuell Hilfe oder Tipps zu bekommen ..


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:36
@glaubnicht
Ja, dich selbst wieder herraussteigern oder psychologische Hilfe in Anspruch nehmen. Oder vielleicht einfach weniger mit mysteriösem Zeuchs befassen, befasse dich am Abend vielleicht mal mit positiven und erfreulichen Dingen.


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:37
@glaubnicht
Ich denke wenn du deiner Mutter es richtig klarmachst das du Zwangsgedanken hast und denkst das etwas nicht mit dir stimmt und du hilfe brauchst wird sie dir glauben. Das allein könnte schon helfen weils zu 2. immer einfacher ist.

Dannach kannst du zu Hausarzt deine Sitation schildern mit den Zwangsdeganken der wird dir dann sagen ob eine Therapie nötig ist oder nicht vorallem wenn er dich schon kennt.


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:37
pubertät und poltergeistphänomene sollen angeblich ja eng zusammen liegen, wie auch immer *g+


melden
chandni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe

14.12.2009 um 22:38
@manteis

Oh doch ich kenn mich aus und ich weiß wie Tiere reagieren und mehr sehen. Aber keine Katze jagt Geister!!! Geh mal weiter deine pseudo Esobücher lesen und hör auf jemanden so was zu raten!!!


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:38
@manteis
wenn du keine Ahnung hast, halt dich einfach raus.

@glaubnicht
ja, dagegen kann man was machen, aber dazu brauchts du Hilfe, da wird dir nur eine Therapie helfen können. Zwänge gehen leider nicht von selber weg.


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:39
@glaubnicht
Welcher Horrorfilm war das?


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:41
@chandni
Leider aktualisiert sich die Seite nicht von selbst wen ich schreibe. Also konnte ich dem Verlauf nicht folgen und konnte erst nach meinem Post dem Verlauf weiter folgen.


melden

Hilfe

14.12.2009 um 22:42
@glaubnicht
Also, ich kann Dich schon verstehen, dass die Filme Dich geprägt haben, ging mir in meiner Jugend nicht anders. Ich sah auch einen Film, den ich nicht hätte sehen sollen, und er verfolgte mich jahrelang. Dann sah ich mir den Film nochmals an und las sogar das Buch, und siehe da, ich stellte fest, dass das Buch phänomenal gut war und dass im Film nur die reißerische Story erzählt wurde, die zudem sauschlecht verfilmt worden ist...


melden
Anzeige

Hilfe

14.12.2009 um 22:43
Ich weiß nicht , die Sache mit meiner Mutter .
Ich habe schon mehrere Jahre solche Zwänge & erzähle ihr immer wieder davon was mir komisches passiert ist .
Sie kann das alles schon garnicht mehr hören & denkt das geht irgendwann vorbei .
Aber im moment ist es sehr extrem mit den Zwängen ist eine Therapie wirklich nötig ?
Kann ich mich nicht einfach dieser inneren Stimme wiedersetzen und auch mal nein sagen ?
Ich weiß nicht genau , weil es mir immer einen sehr großen Schaden anrichtet wenn ich meine Zwänge nicht erfülle , aber wenn ich es vielleicht doch eins , zwei Wochen versuche .. was meint ihr ?
Glaubt ihr ich bilde mir dann noch mehr ein & mein Leben geht endgültig den Bach runter ?


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt