weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Chirurg aus dem Jenseits

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 13:15
Dr. Fritz gab es nicht, die aufgeführten Fälle sind nicht wirklich dokumentiert....für mich ein Fälschung, damit die "Wunderheiler" was zu tun haben....


melden
Anzeige

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 13:18
@onuba
ja, ich denke auch, dass ein so krasser fall (sofern wahr) eine riesen sensation gewesen wäre und alles medizinisch dokumentiert und veröffentlicht!


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 13:22
Jayman schrieb:Der Mann hat der Frau einen unendlich großen Dienst erwiesen, denn ..vergiss nicht das man ihr im Krankenhaus die ganze Brust entfernt hätte.
Vielleicht, vielleicht auch nicht. Habe schon beide Faelle erlebt. In manchen ist es besser, die Brust zu entfernen, damit es nicht zum Rueckfall kommt.
Jayman schrieb:Ein weiteres Phänomen der Behandlungen von Edson Queiroz alias "Dr. Fritz" ist, das während der Operationen kaum Blut fließt. Das wird von vielen Augenzeugen bestätigt.
Also das was ich da gesehen habe sah mir nicht nach "kaum Blut" aus, sondern nach der normalen Blutmenge bei so einer OP.

Definitiv ist mir aber aufgefallen, dass die Frau auf dem Tisch Schmerzen hatte!


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 14:14
@godfree
Das einzige, was mich stutzig macht ist die tatsache, dass man dazu nur sehr schwer stichhaltiges material finden kann, bzw. man noch nie was davon so richtig gehört hat. ich meine, so was ist die übelste sensation! das wäre ein medienknaller gewesen. der weltweiten medizin würden neue türen geöffnet!
Ich stimme Dir in jedem Punkt zu.
Es ist nicht leicht stichhaltiges Material dazu zu finden, ...nichts desto trotz ist das was im Video zu sehen ist ..keine, ich wiederhole, lieber @onuba, ..keine Fälschung.
Meinst Du das wir es dort mit einer Puppe zu tun haben die sprechen kann, oder sonst irgendeine Virtuelle Fälschung ?
Ich meine, ..das Dinge die auch nur im Ansatz Paranormal erscheinen, von der Mainstream Wissenschaft gemieden werden wie der Teufel das Weihwasser, ist ja nun wirklich nichts neues, oder ?
Gerade auf der Ebene der Alternativ Wissenschaften passieren so viele Dinge die wirklich nicht jedem bekannt sind. Wichtig ist dabei, das sich auch der Patient in einem hohen Maße am Heilungsprozess beteiligt zeigt.
Davon ist vieles unbekannt, wenn man dann aber damit Konfrontiert wird, sei es aufgrund dessen weil ein Patient alle Schulmedizinischen Optionen ausgeschöpft hat und nun als letzte Hoffnung sich der Geistigen Heilung anvertraut, ist man oftmals sehr überrascht über das was einem da widerfahren kann. Manchmal fehlte nur der richtige "Schlüssel" um innere Prozesse zu aktivieren, was wiederum zu Spektakulären Phänomenen wie z.B. "Spontanheilungen" führen kann.
Ich meine die Wissenschaft täte gut daran, wenn sie sich diesem Gebiet gegenüber etwas offener zeigen würde, als sie es zur Zeit tut.


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 14:22
Jayman schrieb:nichts desto trotz ist das was im Video zu sehen ist ..keine, ich wiederhole, lieber @onuba, ..keine Fälschung
Warum auch? Wenn Du die OP meinst, ich find da jetzt wirklich nichts besonders grossartiges dran. Was soll daran wundersam sein? Wir sehen eine OP! Was in dem Video behauptet wird, kann stimmen oder auch nicht.


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 15:10
@Alari
Alari schrieb:Also das was ich da gesehen habe sah mir nicht nach "kaum Blut" aus, sondern nach der normalen Blutmenge bei so einer OP.
Ich weiß nicht ob Du Chirurg, Arzt oder Medizinstudent bist, das Du so genau beurteilen kannst was eine "normale Blutmenge" bei einer OP ist.
Wie auch immer, ..ja, es gab Blut, doch irgendwie seltsam verklumpt und weniger als man annehmen könnte in Anbetracht der Tatsache das er an einer so sensiblen Stelle längere Zeit mit dem bloßen Finger nach dem Tumor suchte und dabei sogar Blutgefässe durchtrennte.
Die Frau hatte Schmerzen, auch das stimmt. Allerdings sind bei diesem Eingriff keine Narkosemittel oder Schmerzhemmer im Spiel gewesen.
Stellte ich mir vor das würde mir angetan, käme ich ohne ein paar, für jedermann deutlich zu vernehmende Laute, nicht von der Liege.

Warum ist es eigentlich für manche so schwer, selbst das Augenscheinliche, zu Akzeptieren ?
Sogar die anwesenden Chirurgen fanden keine zufriedenstellende Erklärung für das was da passierte.
Man sollte ernsthaft versuchen dieses Phänomen verstehen zu lernen.
Durch Erbsenzählerei, abwiegeln, oder ignorieren der Tatsachen kommen wir hier nicht weiter.
Alari schrieb:..ich find da jetzt wirklich nichts besonders grossartiges dran. Was soll daran wundersam sein? Wir sehen eine OP!
Na gut, einigen wir uns darauf das ich unter einer "OP" etwas anderes verstehe als Du, ..Okay ?


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 15:18
Jayman schrieb:..ja, es gab Blut, doch irgendwie seltsam verklumpt und weniger als man annehmen könnte in Anbetracht der Tatsache das er an einer so sensiblen Stelle längere Zeit mit dem bloßen Finger nach dem Tumor suchte und dabei sogar Blutgefässe durchtrennte.
In einer weiblichen Brust existieren hauptsaechlich Fettzellen und sehr wenige Blutgefaesse. Da laeuft nicht das Blut wie bloed!
Jayman schrieb:Die Frau hatte Schmerzen, auch das stimmt. Allerdings sind bei diesem Eingriff keine Narkosemittel oder Schmerzhemmer im Spiel gewesen.
Eben! Deshalb verstehe ich nicht, dass man da gross propagiert "Die OP werden ohne Narkosemittel vorgenommen!". Ja, und genau so reagieren die Patienten auch darauf! Da ist schonmal nix Wunderliches dran!
Jayman schrieb:Na gut, einigen wir uns darauf das ich unter einer "OP" etwas anderes verstehe als Du, ..Okay ?
Eine OP nach heutigen Standards vielleicht. Rechne ein paar hundert Jahre zurueck, und keiner haette sich bei solchen Bildern etwas gedacht!


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 18:48
@Alari
Alari schrieb:Da ist schonmal nix Wunderliches dran!
Ich gehe mal davon aus das Du selber Chirurg bis, da Du ja das alles zu kennen scheinst.
Andernfalls wäre es ja auch ziemlich anmaßend von Dir, die im Video zu Wort kommenden Chirurgen eines besseren belehren zu wollen, deren Meinung ja deutlich von der Deinigen abweicht und sie sehr wohl Bestätigen das diese Behandlung äußerst ungewöhnlich ist, stimmt`s ?

Anbei noch ein paar weitere "normale" Behandlungen.



melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 19:45
wäh^^ so operationen sind nichts für mich^^ die zweite guck ich mir nicht an^^ aber wie vorher einer sagte war, dass die dame im ersten video doch ganzschn schmerzen hatte. nach dem schnitt hatte sie sicher massssig adrenalin im blut.

aber das er den tumor (oder was auch immer, konnte nur ohne ton gucken) rauspult ist nicht verwunderlich. er reißt halt das gewebe rundrum mit weg. da dadurch der tumor nicht verletzt wird, dürfte der auch nicht streuen.

und naja, die popeln alle in der wunde rum... ob das wirklich nicht zu entzündungen kommt, weiß ich ja nich...

dann die versorgung der wunde ist auch etwas dürftig... oder er läßt sie offen, damit das wundsekret abfließen kann. auf jeden fall gibt das ne riesen narbe...


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 20:02
ach mann^^ doch den zweiten film geguckt... was macht der bei der frau?? was hat sie? (hab keinen ton)


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 20:23
Jayman schrieb:Bestätigen das diese Behandlung äußerst ungewöhnlich ist
Dass es ungewoehnlich ist auf so eine brutale Weise mit den Fingern einen Tumor zu entfernen streite ich gar nicht ab. Ungewoehnlich - ja. Macht ja sonst keiner, zum Glueck! :) Aber ein Wunder?? Nein. Sorry. :)


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 21:39
Ach @Alari, ..wir beide kommen wohl in diesem Leben wirklich nicht mehr zusammen.

Nichts desto trotz, meiner Meinung nach müssen wir uns diesem Phänomen, einfach viel mehr öffnen.
Ich selbst habe in Südamerika Erfahrungen aus nächster Nähe machen dürfen um sicher sagen zu können, das dieses Phänomen wirklich existiert und nicht auf Täuschung beruht.
Natürlich ist dabei immer Skepsis und Vorsicht unbedingt angebracht.
Arrogante Ignoranz und ähnliche Gesinnung allerdings, halten Forschung und Fortschritt jedenfalls nur auf.
Es sei dabei jeden selbst überlassen wer sich hierbei angesprochen fühlen mag.


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 21:42
Jayman schrieb:Ich selbst habe in Südamerika Erfahrungen aus nächster Nähe machen dürfen um sicher sagen zu können, das dieses Phänomen wirklich existiert und nicht auf Täuschung beruht.
Ich glaube Dir gerne dass da ein Typ mit den blossen Händen Tumore entfernt. Aber dass er dabei von einem Geist namens Dr. Fritz bewohnt wird, das glaub ich wirklich nicht. :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 22:07
Ich bin zwar kein Chirurg, aber ich weiß, dass dieses Rumgewühle
im Fleisch eines lebenden Menschen von dem wegen der irren
Schmerzen gar nicht ausgehalten werden kann. Ich hoffe, es
findet sich jemand bei unserer Diskussion, der im weitesten
Sinn mit Operationen oder Wundbehandlung zu tun hat.
Krankenschwester, Sanitäter, OP-Schwester wären schon gut
und ein ganz normaler Chirurg wäre wunderbar.


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 22:48
@Alari
Alari schrieb:Aber dass er dabei von einem Geist namens Dr. Fritz bewohnt wird, das glaub ich wirklich nicht.
Nun gut, das wiederum kann ich ja auch nachvollziehen, denn wie sollte man so etwas auch beweisen ?
Zumal auch kein Amtliches Dokument erwähnt wird das die Existenz eines “Dr. Fritz” bestätigt.
Ich stehe da diesem Sachverhalt ebenfalls sehr skeptisch gegenüber, was aber nicht unbedingt heißt das ich dem ganzen niemals Glauben schenken werden.
Nein, ..es geht hier in erster Linie einfach um das ganz offensichtliche.
Die spontanen Reaktionen einiger User auf das Video hier in diesem Thread sind ja auch ganz eindeutig.

Wenn Du Dir das 2. Video ebenfalls angeschaut hast, wird Dir sicher nicht die Behandlung der jungen Frau mit der Schere in deren Nase entgangen sein.
Das ist z.B. auch so ein Phänomen das immer wieder zur Anwendung kommt. Vielfach wird mit so einer Schere im Nasen - Rachen Bereich der Patienten gearbeitet.
Man fragt sich auch wie so manche Diagnose zu Stande kommt, ohne das die Patienten geröntgt oder Erfahrung mit sonst einem anderen Technischem Hilfsmittel machen.
Das ganze mag sehr Archaisch wirken, trotzdem scheint er genau zu wissen was er da tut, daher drängt sich für mich die Frage auf, ...woher ?


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 23:02
@Jayman
Wenn etwas Wahres an der Sache wäre, wieso dann der ganze Hokus-Pokus mit dem "Geister-Arzt"?


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 23:29
@onuba

Was möchtest Du denn jetzt genau wissen, @onuba ?
Ob die ganze "Show" echt ist oder alles nur "Schauspieler," vielleicht wird auch Virtuell getrickst, oder was auch immer ???
Wenn Du Dir die Zeit nimmst und meine Berichte liest, ..vielleicht sogar auch noch die beiden Videos betrachtest die ich gepostet habe, dann kannst Du ja explizit zur Sache Fragen stellen und ich verspreche Dir das ich dann auch darauf Antworten werde, ...versprochen !!


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

20.10.2010 um 23:36
@Jayman
Ich stelle ja explizit eine Frage: Was soll der Hokus-Pokus mit dem Geisterarzt? Um es misteriöser zu machen?


melden

Der Chirurg aus dem Jenseits

21.10.2010 um 00:45
@onuba
onuba schrieb:Ich stelle ja explizit eine Frage: Was soll der Hokus-Pokus mit dem Geisterarzt? Um es misteriöser zu machen?
1. Hast Du die Videos gesehen oder nicht ?

2. Was für Dich "Hokus-Pokus" zu sein scheint, bedeutet für Edson Queiroz die sichere Hand bei seinen unglaublichen Eingriffen, ..und zudem Linderung für die zahllosen Patienten die er behandelt hat.
Ob "Geistwesen" im Spiel sind oder nicht, ist für mich zweitrangig, allein die Heilung zählt und die ist im Gegensatz zur ganzen "Dr. Fritz" Diskussion... eben NICHT strittig.
Noch einmal: Wenn Du meine Berichte gelesen hättest, wüsstest Du das sich Deine Fragen damit erübrigen.
Auch stelle ich meine Meinung zu dem Thema "Geistheilung" mehrmals dar, ich werde das also nicht noch einmal alles erörtern.
Also, solltest Du nach der Sichtung des von mir geposteten Videomaterials immer noch der Meinung sein, das alles wäre ein Fake ..und ich beziehe mich dabei nur auf die Behandlungen als solche...
..dann Bitteschön, es steht Dir ja frei, davon zu halten was auch immer Du willst.


melden
Anzeige

Der Chirurg aus dem Jenseits

21.10.2010 um 00:54
@ramisha
..dieses Rumgewühle im Fleisch eines lebenden Menschen von dem wegen der irren Schmerzen gar nicht ausgehalten werden kann. Ich hoffe, es findet sich jemand bei unserer Diskussion, der im weitesten Sinn mit Operationen oder Wundbehandlung zu tun hat.

...ein ganz normaler Chirurg wäre wunderbar.
Einer der klügsten Kommentare bisher !


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geisterscheinung73 Beiträge
Anzeigen ausblenden