weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Zeichen, Pentagramm

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 19:36
@El_Lute
El_Lute schrieb:Wenn man was betreten will, braucht man die Erlaubnis vom Eigentümer.
genaugenommen braucht man die erlaubnis des besitzers *klugscheiss*.
aber wenn man den erstmal aufgetrieben hat, dann kann man ihn auch gleich fragen was es mit den zeichnungen auf sich hat...


melden
Anzeige

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 19:45
@wobel
wobel schrieb:genaugenommen solltest du jetzt tierisch aufpassen ob nicht jemand anderes dort einbricht.
denn letztendlich könntest du als allererste verdächtigt werden, wenn da wirklich jemand einsteigt.
Mensch, wenn du schon mit demn Überteiben anfängst, dann ziehst du es konsequent durch. :D


@spacemonkey

Das von dir aufgenommene Pentagramm ist ein umgedrehter "Tetragrammaton" von Eliphas Levi. Wenn man diese Tatsache in Betracht zieht (Bei Levi steht das umgedrehte Pentagramm für Satan), dann waren da tatsächlich Satanisten am Werk. (Und zwar keine ernstzunehmenden - sondern die gewöhnlichen, für die der Satanismus ein Teil der Popkultur darstellt.)

Halt dich am besten von dem Haus fern - alleine schon aus hygienischen Gründen. Etwas "mysteriöseres" als eine benutzte Spritze wirst du dort garantiert nicht finden können.


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 19:48
@rottenplanet
wie ich schon mehrfach hier berichtet habe wurde ich halt selbst schon opfer eines solchen einbruchs. von daher find ich das garnicht lustig.
aber klar, du hast recht, letzteres war vielleicht ein bisschen dick aufgetragen. sollte zur abschreckung beitragen...

und zum thema "mysteriös": seh ich genauso. mysteriös ist da garnichts. ich hab meine wände im lauf meines lebens auch schon auf die unterschiedlichsten arten und weisen bemalt und dekoriert. natürlich warn da auch diverse mystische symbole dabei.
aktuell hab ich mal wieder weisse wände - mal sehen wie lange noch *grins*


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 20:26
Für alle, die es noch interessiert... Hier ist ein Bild von dem Pentagramm, welches dort auf die Wand übertragen worden ist:

mt67262,1288463168,600px-Pentagram Levi

Die Erklärungen zu den Symbolen findet man hier:

http://altreligion.about.com/od/symbols/ig/Pentagrams/Eliphas-Levi-s-Pentagram.htm


@spacemonkey

Ich habe mir dein Foto noch etwas genauer angeschaut und obwohl es wirklich schwer zu erkennen ist, könnte man darauf tippen, dass es sich bei den Bildern unter dem Pentagramm um einen "Metatron-Würfel" und die Darstellungen des Engels "Metatron" handelt. (Für diese Deutung würde ich meine Hand jedoch nicht ins Feuer legen. ;))


@wobel
wobel schrieb:ich hab meine wände im lauf meines lebens auch schon auf die unterschiedlichsten arten und weisen bemalt und dekoriert. natürlich warn da auch diverse mystische symbole dabei.
Und da wunderst du dich, dass du unangemeldeten "Besuch" bekommst. :) Vielleicht diente ja eines dieser mystischen Symbole dazu, um "Urbanexplorer" und "Geisterjäger" anzulocken. :D Wenn du derzeit weisse Wände hast, dann lass sie am besten auch weiterhin weiss. ;)


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 20:28
JA !
Ihr habt recht !
ich werde da auf keinen fall reingehen ! ....
wäre zu dumm von mir und wie gesagt hausfiredensbruch ...



und umnochmals auf meine ausgangs frage einzugehen

Ich möchte nur wissen was diese zeichen bedeuten ... ich behaupte nicht das es irgendwie super mysteriös ist... ich möchte nur wissen was diese zeichen bedeuten... reine neugierde immerhin kann man das haus mit diesen ezichnungen nicht übersehen und ich es somit nicht ignorieren ... leider kenne ich niemanden der ahnung von soclehn zeichen hat ... desswegen habe ich einfach mal meine frage hier gestellt...


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 20:31
@rottenplanet

oh vielen dank für den link ... hat mir sehr geholfen ...genau so sieht das zeichen an der wand auch aus. (enldich einer der sich mit meiner ausgangs frage beschäftigt hat )


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 20:41
@spacemonkey ,

keine Ursache. Solche Malereien lassen sich in der Regel sehr leicht zuordnen, weil dafür meistens die bekanntesten Zeichen ausgesucht werden. (Die Quellen für solche Symbole lassen sich an den Fingern einer Hand abzählen) ;)


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 21:00
spacemonkey schrieb:2. Leider viiiiiel zu schlecht um es zu erkennen es ist eine gemalte Hand mit (ich glaube) dem Zeigefinger nach oben gerichtet, auch hier sind wieder etliche Zeichen gemalt.
Schaut mir eher nach einem ausgestreckten Mittelfinger aus. :D


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 21:03
ja ist mir auch wieder aufgefallen... :D


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 21:09
Der Besitzer sitzt ja schon seit 10 Jahren im Gefängnis, es könnte doch sein, dass das Haus ihm gar nicht mehr gehört, er könnte es längst verkauft haben, oder er könnte Tot sein und niemand hat es geerbt.
Du könntest dich doch mal bei deiner Gemeinde erkundigen, ob es aktuell einen Besitzer hat oder nicht.


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 22:29
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Und da wunderst du dich, dass du unangemeldeten "Besuch" bekommst. Vielleicht diente ja eines dieser mystischen Symbole dazu, um "Urbanexplorer" und "Geisterjäger" anzulocken
hey - das war nicht hier im haus. hier würde ich das definitiv nur an stellen machen, wo's von aussen nicht einsehbar ist, soviel ist klar.

aber mal umgekehrt gedacht:
vielleicht hat jemand ja explizit dieses von aussen einsehbare zimmer (bei dem offensichtlich die rollläden nicht runtergelassen sind) so dekoriert, um einbrecher fernzuhalten/abzuschrecken?
dass es leute gibt die genau auf sowas anspringen, daran hat er vielleicht einfach nicht gedacht?
ich hab ja hier damals auch den denkfehler gemacht die rollläden extra unten zu lassen, damit niemand reinguckt und sieht dass im EG leerstand herrscht und alles renovierungsbedürftig ist - umgekehrt wär besser gewesen wie ich heute weiss...
aber vielleicht ist ja beides falsch.
deppen die gerne mal einbrechen nur weil sie denken etwas steht leer gibt's ja in allen möglichen varianten...


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 22:40
@Ant1A
Ant1A schrieb:Der Besitzer sitzt ja schon seit 10 Jahren im Gefängnis, es könnte doch sein, dass das Haus ihm gar nicht mehr gehört, er könnte es längst verkauft haben, oder er könnte Tot sein und niemand hat es geerbt.
du bringst "besitzer" und "eigentümer" durcheinander. das ist nicht dasselbe!!!
und: dass ein haus oder grundstück keinen eigentümer hat, das gibt es in deutschland nicht. hier gehört jeder einzelne quadratmillimeter jemandem.
dass "niemand erbt" gibt's zwar, aber dann fällt das eigentum im normalfall an den staat bzw. die kommune. und die sieht's erst recht ungern, wenn man da einbricht. allerdings ist es in diesem fall tatsächlich häufig so, dass kein geld dafür da ist, die immobilie zu sanieren/renovieren.

@Ant1A
Ant1A schrieb:Du könntest dich doch mal bei deiner Gemeinde erkundigen, ob es aktuell einen Besitzer hat oder nicht.
du meinst an dieser stelle vermutlich "eigentümer" und nicht "besitzer".
klar könnte man sich da erkundigen. nur wird die gemeinde darüber keine auskunft geben. gemeint ist hier wohl auch eher das einwohnermeldeamt. dieses DARF aus datenschutzgründen garkeine auskunft geben, es sei denn man hat verdammt gute gründe die auskunft zu verlangen und kann diese auch beweisen.
es gibt da zwar diverse tricks und kniffe wie man die auskunft trotzdem bekommt, vor allem wenn man in der direkten nachbarschaft wohnt, aber die werde ich hier sicher nicht ausbreiten.
als nachbar hat man's da auf jeden fall einfacher, soviel ist auf jeden fall klar.
aber da sollte es ohnehin einfach sein rauszufinden wem das gehört, meist wissen es ja die nachbarn.

übrigens soll ein blick aufs klingelschild bzw. die briefkastenbeschriftung da auch schon weitergeholfen haben...
und dann gibt's ja auch noch sowas wie einwohnerbücher, die da gelegentlich auch weiterhelfen können.


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 23:02
auf der klingel kann man es leider nicht mehr erkennen genauso wienig wie am briefkasten... was erwartet man auch nach 10 jahren ^^


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 23:04
@spacemonkey
schon mal die nachbarn gefragt?
irgendwoher musst du doch auch die gefängnis-story haben, oder nicht?


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

30.10.2010 um 23:15
ja von einen ehemaligen nachbarn den ich darauf angesprochen habe... ich werd mal in der nachbarschaft forschen oder im dorf.. im dorf kennt ja eigentlich jeder jeden... ich wohn leider noch nicht all zu langer dort .. ich wohn in einem bungalo neben mir ist ein mietshaus und ein spiezeugladen... der spielzeugladen existiert erst seit 2 jahren ich glaube nicht das die was wissen dort... und in dem mietshaus sind vor 4 monate neue leute eingezogen aus magdeburg


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

31.10.2010 um 07:18
@wobel

Man, bei euch in Deutschland ist wirklich alles total kompliziert, bei uns in Österreich geht alles viel einfacher!
wobel schrieb:fällt das eigentum im normalfall an den staat bzw. die kommune. und die sieht's erst recht ungern
Ich habe bei uns schön öfters Abbruchshäuser angesehen (innen u. Außen), ich war sogar schon mal in einem ehemaligen Wasserkraftwerk, dass kurz vor dem Abbruch stand, und niemand hat es gestört.


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

31.10.2010 um 11:54
@Ant1A
Ant1A schrieb:Ich habe bei uns schön öfters Abbruchshäuser angesehen (innen u. Außen), ich war sogar schon mal in einem ehemaligen Wasserkraftwerk, dass kurz vor dem Abbruch stand, und niemand hat es gestört.
nur weil du nicht erwischt worden wärst heisst das nicht, dass das legal wäre.
und: ein "abbruchhaus" ist sowieso was ganz anderes. zumal du ja von öffentlichen gebäuden redest. hier geht's aber um ein privathaus.
und dass in österreich einbruch und hausfriedensbruch legal wäre ist schlicht und ergreifend FALSCH.

dich möcht ich mal sehen wenn bei dir jemand einsteigt, nur weil er glaubt dein haus stünde leer oder es sei abbruchreif.

meine güte! wo ist das problem sich einfach die erlaubnis zu holen?
klar - ihr riskiert lieber gefängnis als euch die mühe zu machen.
wie doof ist das denn?


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

31.10.2010 um 14:33
ich habe auch eine merkwürdige nachbarschaft.


melden

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

01.11.2010 um 16:26
@Conky

wieso ?


melden
Anzeige

Merkwürdiges Haus in meiner Nachbarschaft

01.11.2010 um 16:35
@Conky
*ggg* - ich auch. die halten z.b. auch regelmässig in gruppen irgendwelche rituale ab, unterverwendung mystischer symbole und abgesang eigenartiger hymnen etc.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden