Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist das Haus verflucht?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Böse, Haus Verflucht
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:45
in der schwangerschaft war meine schwiegermutter 31 und es war keine risiko schwangerschaft.


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:45
@baquira

Wie alt ist deine Schwiegermutter jetzt?


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:46
ja sie hat es sich dann mal angeschaut, sie nennt sich eben medium oder so etwas und wieso sollte sie auch lügen, sie verdient ja nichts daran.


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:47
37 ist sie jetzt


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:48
@baquira

Mit 37 schon Oma? Man dann hast du aber früh angefangen, musst nicht noch zur Schule?


melden

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:49
@baquira
Das mit der alten Dame hab ich nich ganz kapiert ...

Hast Du die im Haus gesehen ...?

Sorry, falls ich was überlesen hab oder so ...


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:50
ich bin 23 und fotografin! und ja ich habe mich verrechnet, zählt mal 10 jahre drauf!


melden

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:51
@baquira
sieh es ein...es gibt 2 möglichkeiten!

1.) Du erklärst es dir rational
2.) Du erklärst es dir irrational

Das alte Spiel...du findest hier im Forum Leute die beide Meinungen vertreten.
Was dir dein "Gefühl" sagt oder irgendein Medium trägt nix zur Sache bei, es löst weder Probleme, noch macht es irgendwas ungeschehen. Es gibt keine Geister Flüche und sonstigen Schwurbs die ursachen wurden oben schon genannt und damit haben sie recht. Also entweder ergründest du jetzt auf VERNÜNFTIGE Art und Weise die Situation oder du holst dir von irgendwelchen Medien Magiern und Ghostbustern Tausende Euro teure Nuancen stellst überall Kerzen hin kritzelst dir irgendwelche Symbole an dir Tür lässt dich 5 mal Segnen und am besten noch deine schwiegermutter exorzieren und kannst dann froh sein, dass du alle probleme aus der welt geschafft hast...


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:52
@baquira

Wie alt ist dein Mann? Deine Schwiegermutter ist ja nur 14 Jahre älter als du...


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:53
nein nur gehört und das kreuz gesehen....das war damals so... als ich noch dort gewohnt habe war ich vollig allein in diesem haus mit meinem patenkind zu besuch die schon lange schlief. und neben unserer wohnzimmertür geht eine treppe hoch zum dachboden, wo ich andauernd hörte als ob da jemand hoch und runter geht...also bin ich aufgestanden um nachzusehen ob mein patenkind nicht das klo sucht und den lichtschalter nicht findet aber die hat im bett gelegen und tief und fest geschlafen. Die schritte waren danach auch weg. (Haustiere haben wir keine)


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:54
@baquira

Ich dachte die Schritte waren im Wohnzimmer zu hören was damals das Zimmer der alten Frau war?


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:55
ja wo ich lag!


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:56
baquira schrieb:und neben unserer wohnzimmertür geht eine treppe hoch zum dachboden, wo ich andauernd hörte als ob da jemand hoch und runter geht...
Das ist aber nicht im Wohnzimmer... Du solltest dich für eine Version entscheiden...


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 13:58
bringt doch nichts hier, ich erzähl hier keine geschichte, dafür hab ich auch garkeine zeit. ich fande lediglich die zufälle häftig und wollte wissen ob sowas möglich ist. man hört ja öfters von so sachen.
jetzt bin ich ein stück klüger, den es war dumm zu glauben das ich in irgendeinem forum eine vernünftige antwort finde bei leuten die es nicht gesehen oder gehört haben.
aber ein medium oder sonstigen mist werde ich bestimmt nicht einschalten, den das haus ist im moment durch den brand ohnehin nicht bewohnbar!


melden

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:00
@baquira
Aber wie kommt besagte Freundin darauf dass die Schritte von einer alten Frau stammen (die tot is ...?) ...?

Weil die früher in dem Haus gewohnt hat (und dort gestorben is ...?) ...?


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:00
@baquira

Dafür, dass du angeblich 23 und Fotografin bist hast due eine ziemlich miese Rechtschreibung und deine Argumentation ist auch mehr als seltsam...


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:01
ich habe es trozdem im wohnzimmer gehört...was ist daran falsch? wir zwei reden völlig aneinander vorbei, da du mir eh nichts glaubst und denkst ich bin irgendein/e pupatärende/r der schule schwänzt und langeweile hat


melden
baquira
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:05
schonmal etwas von LRS Gehört? kann ich nichts dafür!
und zum beweiß meines alters und berufs, schaut einfach mal auf http://irina-link-fotografie.jimdo.com/


melden

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:07
Wir haben es hier mit der verhängnisvollen Trias aus verfluchtem Haus, verfluchter Schwiegermutter und verfluchter Axt zu tun.
Ich kann Euch nur raten, die Beine in die Hand zu nehmen und alle drei in Zunkunft großräumig zu meiden (mit Schwiegermüttern macht man das i.A. ohnehin). Auf keinen Fall aber dürfen auch nur zwei der Beteiligten weiterhin zueinander Kontakt haben - Du hast ja schon oft genug erlebt, was dann daraus wird.

Warum handelt es sich nicht um ein verfluchtes Haus allein?
Nun: Ein solches würde nie und nimmer versuchen, sich selbst durch Brand zu zerstören oder zu beschädigen. Verfluchte Häuser tun ganz andere Dinge; da liegst Du mit Luftzug und Knackgeräuschen schon ganz gut und findest hier im Forum sicherlich viel Lesefutter, teils sogar sehr ordentlich ausgearbeitet, dokumentiert und manchmal sogar aufgeklärt.

Warum handelt es sich nicht um eine verfluchte Schwiegermutter allein?
Wie schon beim Haus: Weil auch diese sich niemals selbst Schaden zufügen würde.
Es sei denn, sie wäre nicht verflucht, sondern von einem Dämon besessen - dann hätten wir eine völlig andere Ausgangslage. Allerdings könntest Du Dir dann ziemlich sicher sein, dass die Schwiegermama schon häufiger jemandem dabei aufgefallen wäre, wie sie sich selbst oder andere vorsätzlich verstümmelt, brandschatzt, andere Leute wüst beleidigt oder mit fremden Stimmen redet (siehe auch: Fall der Anneliese Michel).

Auf die Axt möchte ich jetzt nicht näher eingehen, da eigentlich klar sein sollte, dass von einem räumlich derart beschränkten Gegenstand keine weitreichende Gefährdung Dritter ausgehen kann.
Interessieren würde mich jedoch, ob der Unfall mit der Axt im Haus oder in unmittelbarer Nähe desselben passiert ist, sowie Herkunft und Alter der Axt selbst.
Das größte Schreckensszenario wäre natürlich die Benutzung dieser Axt DURCH die Schwiegermama IM Haus. Dann gnade Euch Gott, falls es den überhaupt gibt.

Wegen der vierten Komponente, "Geist einer alten Dame", braucht Ihr Euch tatsächlich keine Sorgen zu machen. Solche Geister sind praktisch allen älteren Gebäuden eigen, und in diesem Fall versucht die gute eigentlich nur, Euch auf den Missstand mit den Flüchen aufmerksam zu machen - schließlich ist das auch IHR Haus, und sie dürfte sich dort schon seit längerem nicht mehr sonderlich wohl fühlen. Aus gutem Grund.


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das Haus verflucht?

06.01.2011 um 14:08
@baquira

Wie wäre es denn mal mit Profifotos von dem Haus, wenn das wirklich deine Seite sein sollte?


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt