Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindergeister

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindergeister

Kindergeister

08.01.2011 um 15:29
Hallo,

ich bin neu hier und suche nach einer Antwort zu dem Thema Kindergeister bzw. Übersinnlichem...In der Kindheit hatte ich eine Nahtoderfahrung und paranormale Erlebnisse. Ich versuchte immer eine logische Erklärung zu finden für alles, aber nun gibt es ein Erlebnis, dass mich sprachlos macht.

Ich habe einen sehr guten, ruhigen tiefen Schlaf. Vor Jahren passierte es das erste mal in unserer Wohnung, dass mein Mann nachts mit mir zeitgleich im Bett hochschreckte und sagte: Hier war eben jemand im Schlafzimmer, ein Geist ! und mir genau denselben Mann beschrieben hatte, den ich auch gesehen hatte. Ich war geschockt, da ich zuerst noch dachte, ich hätte einen Alptraum gehabt und hätte noch Bilder aus dem Traum in die Wachphase mitgenommen. Mein Mann ist überhaupt nicht geistergläubig, muss man dazu wissen.

Nun, vorgestern Nacht, wurde ich wach, mein Mann schlief. Wach wurde ich, weil es geraschelt hatte, recht laut und ich nach öffnen der Augen eine schnelle Laufbewegung sah. Ich dachte erst, entweder nur ein Traum oder Einbrecher ? Ich lauschte, dann hörte ich wieder Geräusche und schaute aufgeschreckt und gespannt in Richtung Tür. Dann urplötzlich wie aus dem Nichts sah ich einen Jungen, er schaute mich vertraut und liebevoll an und dann teilte er mir mit wer er ist. Er wäre mein Sohn, den ich damals verloren habe in der Schwangerschaft. Ich war geschockt. (Natürlich war ich nach der Fehlgeburt traurig ohne Ende, hatte aber keine Wahnvorstellungen oder Alpträume und auch kein Bild im Kopf wie er wohl nun aussehen würde, wäre er/die Seele nicht zu früh von mir gegangen. Über all die Jahre habe ich sowas nicht erlebt und ich leide auch nicht an Depressionen.)
Dann auf einmal sah ich noch ein Mädchen auf meiner Seite des Bettes, sie lächelte mich liebevoll an und dann waren beide weg. Ich habe die ganze Nacht wachgelegen.

Ich frag mich, wie ich dies erklären soll. Ein Traum/Trauma, der/das mir so real vorkommt ? ..oder wirklich Geister ? Ich dachte zuerst wir hätten Einbrecher. Ich war wach, sah ja meinen Mann schlafen und bei der Tür den Jungen, der mir diese Worte mitteilte und dann das Mädchen. Das klingt vielleicht verrückt, aber ich versuche es ständig logisch zu erklären und bin dabei auf diese Seite hier gestoßen. Was sagt ihr dazu ?


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

08.01.2011 um 15:43
@Faraula

Dass du dein Kind verloren hast ist natürlich traurig. Nur wenn ich genau darüber nachdenke finde ich es merkwürdig, dass dein Sohn als kleiner Junge erschienen sein soll... Du sagst selber du hattest kein Bild von ihm im Kopf wie er wohl aussehn würde und deswegen bin ich auch der Meinunger würde nicht so erscheinen...


melden

Kindergeister

08.01.2011 um 15:54
@Faraula
Faraula schrieb:Ich war geschockt, da ich zuerst noch dachte, ich hätte einen Alptraum gehabt und hätte noch Bilder aus dem Traum in die Wachphase mitgenommen
Das is in der Tat das Wahrscheinlichste ...

Die Grenze zwischen Schlafen und Wachsein is ja doch sehr fliessend ... Daher is es fast unmöglich mit Sicherheit zu sagen was noch Traumeindrücke waren und was nich ...

Darf ich fragen was für paranormale Erlebnisse das waren ...?


melden

Kindergeister

08.01.2011 um 16:43
Hallo zusammen,

@oOchandniOo

das hat mich auch gewundert. Das seltsame war auch, dass das geschätzte Alter des Jungen hinkommen würde. Ich dachte mir auch, wie gibt es denn sowas ? Das Mädel war etwas jünger.

@X-RAY-2

Ja, ich habe viel über die Traum-/Wachphasen schon gelesen, ich hatte auch keine Schlafstarre , sonst hätte ich das gleich als Wachtraum abgetan. Ich hatte ja Angst, dass Einbrecher bei uns im Haus sind. Das ist das Kuriose für mich. Ich schaute nach meinem Mann, ob er schläft oder wach ist und dachte noch, was mache ich, wenn hier nun ein Einbrecher reinkommt, und dann das ...

Zu den paranormalen Erlebnissen früher: das waren auch Erscheinungen (da war ich aber sehr jung noch), Dinge, die ich wusste, die ich gar nicht wissen konnte von einem toten Verwandten und ich habe mal "aus Spaß" ein paar Monate Karten gelegt u.a., was dann aber kein Spaß mehr blieb...nach dem Motto "die Geister, die ich rief kamen auch"....Ich suchte für alles eine logische Erklärung. Das interessante, das Nahtoderlebnis brachte den Wendepunkt und jahrezehntelange Ruhe.

Bis vor Jahren dies mit dem Mann nachts (wie oben schon erzählt) passierte, den mein Mann auch gesehen hatte... dabei glaubt er nicht an Geister, er war vollkommen geschockt. Na ja und nun aktuell dies...


melden

Kindergeister

08.01.2011 um 16:53
sowas ähnliches ist meiner mutter auch passiert.
sie schläft gerne mal auf der couch vorm tv im wohnzimmer ein und träumte eines nachts, dass sie kurz aufwachte und am couchende zwei kleine jungen stehen und sie beobachten würden. allerdings hat sie sich dabei so sehr erschrocken, dass der schock sie "richtig" weckte und dadurch war klar, dass es ein traum war.


melden

Kindergeister

08.01.2011 um 16:57
@Faraula
Habt ihr (du und dein Mann) den "Mann" denn gleichzeitig gesehen ...?


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

08.01.2011 um 17:00
@Faraula
Faraula schrieb:und ich habe mal "aus Spaß" ein paar Monate Karten gelegt u.a., was dann aber kein Spaß mehr blieb...nach dem Motto "die Geister, die ich rief kamen auch"....
Wie ist das zu verstehen? Was ist passiert beim oder durchs Kartenlegen?


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 10:26
Hallo zusammen,

@X-RAY-2

ja, wir haben ihn gleichzeitig gesehen.

@oOchandniOo

Das ist ziemlich abgedreht zu erklären. Alles Mögliche traf ein, was ich da zusammenlegte. Ich machte es dann zum Spaß so, dass ich die Antworten in Briefumschläge verpackte und Wochen später die Leute es öffnen durften. Das war spooky. Seitdem passierten Dinge abends/nachts wie bei einem Poltergeist. Ich dachte schon, na ja, vielleicht bin ich Telekinesebegabt oder es finden halt nun verhäuft leichte Erdbeben statt, so dass eben Dinge einfach runterfallen...... bis zu jenem Abend, an dem nachts viele Geräusche im Zimmer waren und ein Buch aus dem Regal fiel und blätterte (mir war dies die Tage vorher schonmal passiert, aber bei anderen Büchern und sie fielen nur, aber es wurde nicht geblättert, deswegen war das nun echt spooky). Ein Freund sagte noch, ist hier ein Fenster auf ? Nein, es war windstill. Es war ein Horoskopbuch von meinem Sternzeichen und es hörte auf zu blättern an meinem Geburtstag und lag dann so da auf dem Boden. Das Buch hatte ich noch gar nicht gelesen, so dass es auch nicht geknickt war an der Stelle. Wir hörten weiterhin Geräusche (zischen, klopfen...etc.), weiter fielen Bücher und ein Freund (der nicht an sowas glaubt) rannte raus und meinte, das ist ihm langsam zu unheimlich, er geht jetzt. Ich dachte, spinnt der. Vielleicht ist ein Erdbeben, es war aber keins, wir haben die Nachbarn gefragt und auch die Nachrichten durchsucht. Na ja, dann rief ich aus Spaß...eine Freundin hatte mir das mal gesagt...hey ihr Geister hört auf, hier ist jemand, der sich fürchtet. Und prompt war Schluß... wie auf Kommando. Zufall ?...komisch...der Freund kam übrigens erst wieder als ich aufhörte Karten zu legen und dabei Geister zu beschwören für die Antworten, er sagte mir immer, damit darf man nicht spaßen...


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 10:36
ist ja lustig ich hatte so ein kurzes erlebnis vor weihnachten
da stand nur fuer einen kurzen moment ein kleiner junge hinter dem
tannenbaum..............


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

09.01.2011 um 10:47
@Faraula sagtest du nicht vor ein paar Jahren hat dein Mann.......
Faraula schrieb:ich bin neu hier und suche nach einer Antwort zu dem Thema Kindergeister bzw. Übersinnlichem...In der Kindheit hatte ich eine Nahtoderfahrung und paranormale Erlebnisse. Ich versuchte immer eine logische Erklärung zu finden für alles, aber nun gibt es ein Erlebnis, dass mich sprachlos macht.

Ich habe einen sehr guten, ruhigen tiefen Schlaf. Vor Jahren passierte es das erste mal in unserer Wohnung, dass mein Mann nachts mit mir zeitgleich im Bett hochschreckte und sagte: Hier war eben jemand im Schlafzimmer, ein Geist ! und mir genau denselben Mann beschrieben hatte, den ich auch gesehen hatte. Ich war geschockt, da ich zuerst noch dachte, ich hätte einen Alptraum gehabt und hätte noch Bilder aus dem Traum in die Wachphase mitgenommen. Mein Mann ist überhaupt nicht geistergläubig, muss man dazu wissen.

Nun, vorgestern Nacht, wurde ich wach. Mein Mann schlief..
Und auf die Frage von @X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:@Faraula
Habt ihr (du und dein Mann) den "Mann" denn gleichzeitig gesehen ...?
sagst du
Faraula schrieb:ja, wir haben ihn gleichzeitig gesehen.
Überleg nochmal das es wahr sein kann bestreite ich nicht nur ist das bischen KOMİSCH


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 12:23
@Souls
Ich versteh's so, dass von 2 verschiedenen Vorfällen die Rede is ...

Einmal "vor Jahren" dass gleichzeitige Sehen des "Mannes" und einmal "vorgestern Nacht" die Kindergeister während der Mann schlief ...

Sollte ich jetz was falsch wiedergegeben haben, möge die TE mich korrigieren ...


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 12:34
@Souls
@X-RAY-2

ja, es sind 2 Vorfälle !

Bei dem mit dem Mann, das ist Jahre her. Mein Mann sprach mich sofort darauf an, auch weil er wissen wollte, ob ich das auch eben gesehen habe.

Bei dem Fall mit den Kindern, das ist aktuell ! ... da war nur ich wach... mein Mann schlief, er hat davon nichts mitbekommen. Das ist der Vorfall über den ich mir den Kopf zerbreche. Die letzte Nacht war übrigens alles wieder ruhig.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

09.01.2011 um 12:34
@X-RAY-2
ja verstehe ich auch so. Aber hat der Mann beim ersten mal den Jungen gesehen? das kommt aus ?hrem Eingangspost nicht raus.

@Faraula hat denn dein Mann beim ersten Vorfall ein Kind Geist gesehen und du auch?


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 12:42
Hallo @lucky01,

kannst Du dazu mehr erzählen, wie das war mit dem Jungen beim Tannenbaum ?


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 12:47
Hallo @Souls,

1. Vorfall = damals, nur 1 Mann, den ich und mein Mann gesehen haben. Keine Kinder dabei.

2. Vorfall = aktuell 2 Kinder, sah nur ich. Mein Mann schlief.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

09.01.2011 um 12:52
Ok mein Fehler @Faraula sorry

ich lese immer viel zu schnell manchmal entgeht mir was beim üüüüberfliegen.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

09.01.2011 um 12:56
@Faraula

Welche Karten hast du benutzt?


melden

Kindergeister

09.01.2011 um 13:30
@oOchandniOo

das waren Engelstarot Karten... 2 verschiedene, die ich geschenkt bekommen hatte.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindergeister

09.01.2011 um 13:30
@Faraula

Wie hießen die denn genau? Oder meinst du Engelorakel?


melden
Anzeige

Kindergeister

09.01.2011 um 13:32
@Faraula
Faraula schrieb:Seitdem passierten Dinge abends/nachts wie bei einem Poltergeist. Ich dachte schon, na ja, vielleicht bin ich Telekinesebegabt oder es finden halt nun verhäuft leichte Erdbeben statt, so dass eben Dinge einfach runterfallen...... bis zu jenem Abend, an dem nachts viele Geräusche im Zimmer waren und ein Buch aus dem Regal fiel und blätterte (mir war dies die Tage vorher schonmal passiert, aber bei anderen Büchern und sie fielen nur, aber es wurde nicht geblättert, deswegen war das nun echt spooky). Ein Freund sagte noch, ist hier ein Fenster auf ? Nein, es war windstill. Es war ein Horoskopbuch von meinem Sternzeichen und es hörte auf zu blättern an meinem Geburtstag und lag dann so da auf dem Boden. Das Buch hatte ich noch gar nicht gelesen, so dass es auch nicht geknickt war an der Stelle. Wir hörten weiterhin Geräusche (zischen, klopfen...etc.), weiter fielen Bücher und ein Freund (der nicht an sowas glaubt) rannte raus und meinte, das ist ihm langsam zu unheimlich, er geht jetzt. Ich dachte, spinnt der.
Warum dachtest Du dass der Freund "spinnt" ...?

Immerhin sind ja scheinbar sehr "spooky" Sachen passiert ... Die Du ja auch selbst miterlebt hast ...


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unmöglich!134 Beiträge