Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

53 Beiträge, Schlüsselwörter: England, Kryptozoologie, Nessie, Seeungehuer

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 12:51
Achso, das wusste ich nicht!

Ich hab auch nicht an Nessie geglaubt, das bild passte nur^^


melden
Anzeige

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 12:51
@StUffz da gebe ich dir wohl Recht.
Und ich will eigentlich nichts in Betracht ziehen oder irgendwelchen Spekulationen rauslassen wie "vielleicht hat er seinen Arm ausgestreckt" - deshalb lass ich es mal :)


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 12:54
@Krypt0nym
Wie gesagt, so das eine oder andere Bild hab ich auch schon aus dem Boot gemacht (wenns nicht gerade Wildwasser ist), das sieht etwas anders aus.


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:27
tRqtTwn lakemonster 16n8n0i-16n8n0l


Das ist noch ein Nessiebild aus dem selben See.

Das Monster nennt sich "A cut-up 'four-humped' tyre"

http://au.news.yahoo.com/thewest/a/-/breaking/8965636/is-lake-monster-a-tyre-new-photo-shams-bownessie/


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:27
Ihr müsst mal überlegen, was so ein riesiges einzelnes Tier in einem SEE soll?
Das Tier muss ziemlich viel fressen durch die Körpergröße. Und in den gegebenen Örtlichkeiten ist wahrscheinlich nicht genügend Beute vorhanden. Und wenn genug Beute (Fische, etc) vorhanden sein sollte, dann wird es sich nicht um ein "Ungeheuer" handeln. Beutebestände brauchen gewisse Zeit, um sich zu regenerieren. Und warum werden die Tiere immer nur allein gefilmt? Es braucht einen Partner zur Fortpflanzung. Und wie käme das Tier in den See? Es müsste dort absichtlich ausgesetzt worden sein und dann sollte es auch glaubhaftige Zeugen geben. Hat der See einen ausreichend großen Zulauf mit Anbindung zu einem größeren Fluss oder dem Meer?
Dann hätte sich das Tier im See vermutlich "verirrt". Ich gebe nur das Beispiel von Schweinswalen in der Themse. Wenn es sich verirrt hat, dann muss es dort wo es herkam, mehr Individuen von Nessie geben. Und warum hat die noch niemand entdeckt? Selbst die Tiefsee ist schon etwas erkundet worden. Da können die sich auch nicht verstecken, denke ich. Auch ein Riesenkalmar oder Wale werden im Weltmeer entdeckt...

Einfach mal die ökologischen Faktoren mitbeachten.


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:32
@crusi

vielleicht sich langweilen? sich mit anderen tieren unterhalten? posieren?
:) :)

Aber der Link von @jimmybondy war aufschlussreich. sollte damit beendet sein oder?


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:34
@StUffz

Du hast nicht Unrecht! Das orginale Foto sieht eigentlich nicht so aus, als ob es aus einer Höhe von knapp 80 cm über dem Wasserspiegel geschossen wurde. Es sieht deutlich höher aus. Aber das kann täuschen.

Euer Lord Bär


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:37
@LordBaer das Foto sieht nachbearbeitet aus. Jeder Hobby- als auch Profifotograf solte das sehen. Irgendwie passt die Belichtung überhaupt nicht. Auch wenn es bewölkt etc. gewesen sein sollte... das sieht sehr unnatürlich aus. Als wenn man künstliches Rauschen hinzugefügt hätte. Das mache ich auch gern manchmal, um hochaufgelöste Bilder authentischer erscheinen zu lassen.


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:40
@crusi

Meinst du, dass weniger Bildschärfe ein Bild authentischer erscheinen lässt?? Erscheint mir nicht sehr logisch. Aber ich bin auch weder Hobby- noch Profi-Fotograf; und hab mit Bildbearbeitung nix am Hut...

Und in wie fern stimmt denn die Beleuchtung nicht? Wie müsste sie denn aussehen??

Euer Lord Bär


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:40
@jimmybondy
Das würde sich mit der von mir angesprochenen deutlich geringeren Entfernung decken.
Bei einer Entferung von knapp zwei Metern kommt das doch gut hin.


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:41
@crusi

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht nachbearbeitet wurde.
So sieht das Rauschen einer nicht sehr qualitativ Handykamera aus, in einem vergrößertem Bild.
Und auch die Belichtung ist ziemlich normal, ich verstehe nicht wo du Ungereimtheiten siehst? Nebelig, und genauso sind auch die Spiegelungen, eine sehr diffuse, niedrige Belichtung.

Das ganze Bild ist es nähmlich sicherlich nicht.

So ungefähr sahen Ausschnitte von meinem Motorola Krzr aus, 2MP, schlecht entwickelte Kamera usw.

Ich bin Hobby-Fotograf, ich kenn mich auch mit Bildbearbeitung aus.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:42
@LordBaer
Wenn ich mich in der Materie auskennen würde (also so richtig) dann hätte ich es dir auch schon anders erläutert :D Ich ziehe einfach den Vergleich zu anderen Aufnahmen und irgendetwas passt da nicht. Und sei es nur der Gegenstand im Bild.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:43
Wie auch immer. Ich wollte eher auf die biologischen Aspekte hinaus und die stimmen ganz und gar nicht!


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:43
@crusi

Das Bild sieht so scheisse aus weil es ein Crop ist:

1577677


Aber so sieht der Reifen natürlich nicht so gewaltig aus. ^^


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:44
@jimmybondy danke für das Bild! Unterstreicht die These mit dem Ausschnitt.


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:46
Das Buschähnliche Teil da hinten im Bild ist im übrigens kein Busch, sondern unverkennbar der fliegende Holländer!


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:48
@jimmybondy

Erzählst du uns das, weil du denkst, wir wissen das nicht? ;)

Euer Lord Bär


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:49
@LordBaer

Oh pardon, ich wusste nicht, das ausser mir noch andere BND-Kollegen hier sind. :D


melden

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:50
Wie? Ich dachte das ist die Queen Anne's Revenge?


melden
Anzeige

"Nessie" in nordenglischem See gesichtet

06.04.2011 um 13:51
@Krypt0nym

Unwahrscheinlich, es sei den, das Ding wäre nicht aus eigenem Antrieb dorthin geflogen worden!

Allerdings untermauert der Vrilmaschinenschatten vorne im Bild Deine These!


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Noit4 Beiträge