Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aufgeklärte Spukfälle?

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmystery, Spuk, Poltergeist, Aufklärung
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 19:56
@Moregan
Hallo meine Liebe... :D
Moregan schrieb: Also, GHI ist nicht gefaked,...
Weswegen, die Geister bei Euch, ja auch extra Englisch gelernt haben... ;)
Moregan schrieb: Und wenn ghost adventures diesen leckeren aber leider komplett irren Zak nicht hätte
Dafür spielt bei GHI ja auch Kristina Williams mit, sie müssen ja auch was für Ignoranten, wie mich, zum gucken drin haben... :D
Moregan schrieb: So ein riesiger Unterschied ist da nicht. ;)
Man(n) ist ja schon für Kleinigkeiten dankbar... ^^


melden
Anzeige

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 20:10
@Wolfshaag
rosenheim ist doch geklärt worden, dachte Telekinese wäre da der Verursacher gewesen von dem Mädel das in Ausbildung war.


@wiccagirl
nur noch mal Verständnishalber, werden hier Spukfälle gesucht, welche man nicht auflösen konnte, oder solche, die aufgelöst wurden?


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 20:21
@darkylein
Nö, das ist vermutet worden, geklärt ist da nix, nicht mal, ob es überhaupt Telekinese gibt.^^


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 20:25
@Wolfshaag
Am 1. Dezember 1967 schaltete sich das Freiburger Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in die Untersuchungen unter der Leitung von Professor Hans Bender ein. Nachdem auch umfangreiche technische und physikalische Untersuchungen keine Erklärung liefern konnten, war auffallend, dass alle Phänomene nur auftraten, wenn eine neunzehnjährige Auszubildende der Kanzlei, Annemarie S., sich in der Nähe aufhielt. Bender untersuchte das Mädchen und stellte bei ihr Konflikte fest, die seiner Darstellung nach häufig im Umfeld von Spukfällen bzw. der sie auslösenden Personen auftreten: aktuelle Probleme, psychische Labilität, hohe kurzfristige Erregbarkeit und geringe Frustrationstoleranz. Die Ereignisse verschwanden schlagartig, als das Mädchen das Arbeitsverhältnis in der Kanzlei aufgab, sollen aber auch bei ihrem neuen Arbeitgeber kurzfristig wieder aufgetaucht sein.

Wie aber psychodynamische Prozesse Auswirkungen auf materielle Gegenstände haben können, ist bis heute nicht geklärt bzw. als Sachverhalt nach wie vor umstritten.

Insgesamt wurden rund 40 Personen Zeugen der seltsamen Erscheinungen, darunter Polizisten, Techniker, Physiker, Psychologen, Ärzte sowie Klienten und Angestellte der Kanzlei.
quelle : wiki



naja wird wohl am plausibelsten sein


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 20:27
@darkylein
Plausibel sicher, aber eben nicht geklärt.^^
Auch wenn ich die Begündung ebenfalls für wahrscheinlich halte. ;)


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

07.05.2011 um 20:29
@Wolfshaag
ja daher hast du recht, ich hatte es irgendwie im Kopf, dass dieser Fall als "geklärt" angeschaut wurde. Ich denke der Mensch hat viele Fähigkeiten von dem er nix weiss, dass Hirn ist sehr leistungsfähig und wieso nicht Telekinese? ^^


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

08.05.2011 um 18:51
@Kc
Ich steh nicht auf Frauen, sry ;)


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

09.05.2011 um 12:25
Leicht OT:

@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Weswegen, die Geister bei Euch, ja auch extra Englisch gelernt haben..
Das führt jetzt aber wieder fast zu weit für diesen Thread. OK, also rein hypothetisch angenommen es würde sowas wie Geister geben, warum sollen die dann nicht auch andere Sprachen können? Und außerdem gibt es sowohl in Schloss Fürsteneck als auch Schloss Neuburg am Inn Vorbesitzer, deren Muttersprache Englisch war. ;) Fürsteneck hatte im 19. Jh. einen Texaner und Neuburg hatte im 18. Jh. einen schottischen Grafen... Ätsch!

Und zu GHI: ich habe es ja eh schon oft gesagt: naiv, aber nicht böswillig. Aktiv fälschen nein, aber jeden Schatten fast kritiklos als paranormal werten ja. Ich kenne die ganze Meute gut genug, um das sagen zu können. Und sie sind miese Schauspieler, man würde das sofort merken. *lol* Sie haben ja auch vor dem Dreh mit uns privat geredet und über paranormale Phänomene diskutiert. Ich sage, sie glauben fest an das was sie tun.
In puncto Leichtgläubigkeit ist Zak aber nicht besser und er hat diese verrückten Geräte wie den Ovilus... Nette Show, aber er führt sein Publikum aktiv an der Nase herum (oder er ist wirklich so doof und hält den Ovilus für ein Gerät mit dem man mit den Toten reden kann). Na, egal...

OT Ende.

Beim Rosenheimfall sollen doch überall Schnürchen gefunden worden sein, die den Fall als Fake entlarvten.


melden
wiccagirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

09.05.2011 um 14:11
@darkylein
Ja, also irgendwie sowohl als auch.. also Spukfälle die man nicht erklären kann
und von denen man annimmt sie seien echt.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

09.05.2011 um 16:17
@Moregan
Schottische Grafen und Texaner! Pah...ein anständiger deutscher Geist, würde sich weigern einen VHS Kurs in Englisch, oder so zu machen! :D

Und zu GHI...na gut, dann sind sie naiv...wenn man es denn so freundlich ausdrücken will. :D

Und zu Rosenheim:
Wer hat denn da Schnürchen gefunden? Meinst Du nicht auch, die wären der Post, Kripo, oder Max-Planck.Institut aufgefallen?^^


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

28.06.2011 um 22:48
Ich hab selbst diverse "Spukfälle" gehabt und aufgeklärt - unheimliches Rascheln bzw. einmal ein Weinen/Wimmern. Ersteres war ein Eichhörchen, das im (ungenutzten) Kamin sein Nest eingerichtet hatte, das andere ein Wurf Katzen, für den sich die Katzenmutter ausgerechnet einen Lüftungsschacht ausgesucht hatte.

Dann noch einen Fernseher, der öfter mal von selbst anging... und dann wenige Wochen später den Geist aufgegeben hat. Da das Nachfolgemodell das nicht gemacht hat, kann das auch nur ein Wackelkontakt oder sowas gewesen sein.

Ausserdem gab's mal ein Bürofenster, das dauernd aufging und das man aufgrund einer privaten Situation durchaus als übernatürliches Zeichen hätte deuten können. Eine intensive Umfrage hat dann ergeben, dass eine Frischluftfanatikerin dafür verantwortlich war.

Das sind jetzt die Sachen, die mir spontan einfallen, die jetzt binnen weniger Minuten aufgeklärt wurden - sonst wären's noch ein paar Dutzend mehr. Sachen, die nach wenigen Minuten geklärt sind (grad so unheimliche Geräusche, wenn man grad einschlafen will), vergesse ich relativ schnell wieder. Ich erinnere mich allerdings noch, als ich mehrmals in der Nacht aufgeschreckt bin und immer das Gefühl hatte, dass mir jemand ins Gesicht fasst... und wenn ich nachgeguckt habe, war nichts da. Das wurde mir auch irgendwann zu blöd, so dass aufgestanden bin und mein Zimmer abgesucht hab... und unter dem Bett das Kaninchen meiner Schwester entdeckt habe, das aus seinem verriegelten Käfig geflohen war.


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

28.06.2011 um 23:15
Hi Slavegirl

Schade, das du das Bild rausgenommen hast, aber ich hätts gern mal gesehen. Und ich hab damit sicher kein Problem, ob du nun Goth oder Emo oder Cybergoth bist! Ich hab selbst ein paar Freunde aus diesen Gruppierungen! Eine ist sogar aus Amerika, mit der ich mich über ICQ unterhalte!

Aber zu deinem Thema:

Ja, ich hatte schon so ein übersinnliches Erlebniss!

Und zwar verstarb vor einigen Jahren meine kleine Katze Mohrle, die gerade mal 8 Wochen alt war an Lungenentzündung. Selbstverständlich, das ich sie beerdigt hatte. 4 Tage lang geschah nichts aber dann sah ich sie Nachmittags auf meinem Bett liegen. Als ich hinging um sie zu streicheln, stand sie auf, schnurrte kurz und verschwand dann. Ich denke, sie wollte sich noch von mir verabschieden.Jedenfalls hab ich sie danach nicht mehr gesehen. Es ist jedenfalls eine wahre Begebenheit und ich hab es mir nicht eingebildet!


melden
wiccagirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

16.07.2011 um 14:54
Das klingt doch alles schon sehr gut! Aber es hat doch bestimmt noch jemand etwas erlebt?!
Keine Freiwilligen mehr?

@BillyBlack
Hab jetzt ein neues Bild und einen neuen Namen.
Das bleibt jetzt so - da können die meckern so lange sie wollen!


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

17.07.2011 um 14:17
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb am 07.05.2011:Weswegen, die Geister bei Euch, ja auch extra Englisch gelernt haben... ;)
Du wirst es sicher wieder nicht glauben, aber als wir am Freitag eine Gruppe Texaner in Neuburg hatten, konnten wir wieder einige Tonbandstimmen in Englisch aufnehmen (und nein, es waren nicht die Texaner, weil die bestimmt keinen Britischen Akzent haben).
Aber wir haben auch eine bayerische Frauenstimme drauf. Das ist dann doch plausibler, oder? *lol* Allerdings ist der Akzent eher oberbayerisch und das Schloss steht in Niederbayern. Tja... Unsere Geister sind international.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufgeklärte Spukfälle?

17.07.2011 um 14:23
@Moregan
Da hast Du Recht, so ganz glaube ich das auch nicht, denn es fehlt eine logische Begründung dafür.^^
Ich warte ja immer noch darauf, das Ihr mal nach NRW kommt und mich mitnehmt, dann werden wir ja sehen. :D


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

17.07.2011 um 14:39
@wiccagirl
wiccagirl schrieb am 05.05.2011:Habt ihr auch schonmal solche Erlebnisse gehabt?
Ja.....ist schon lange her aber ich hatte meine Erfahrung mit einem fiesen Poltergeist.....


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

17.07.2011 um 14:40
@Moregan
Moregan schrieb:Aber wir haben auch eine bayerische Frauenstimme drauf. Das ist dann doch plausibler, oder? *lol* Allerdings ist der Akzent eher oberbayerisch und das Schloss steht in Niederbayern. Tja... Unsere Geister sind international.
Setz mal rein die EVP's.....


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

18.07.2011 um 09:34
@Wolfshaag

Ja, im Augenblick haben wir die meisten Fälle im Süden... Ist natürlich im Bezug auf Benzingeld und Hotelkosten für uns deutlich besser. Aber es wird sich schon noch was ergeben. ;)

@titus1960

Ich setze mal ein "best-of" hier rein. Der Rest ist auf unserer facebook-Seite, zusammen mit den Fotos. Wir haben auch wieder seltsame violette Lichter gesehen. Eins erscheint auf einem Foto, die restlichen haben wir mit bloßem Auge gesehen.

Nr. 1 (aufgenommen in Schloss Neuburg, Mälzerei; im Raum anwesend nur eine Person, da ich mich für die Aufnahmen von der Gruppe abgesondert hatte; Stimme einer älteren weiblichen Person mit oberbayerischem Dialekt sagt "gehn die scho hoam?" und meinte vielleicht unsere Gäste).
http://www.spuknacht.de/stuff/gehndieschohoam.wav

Nr. 5 (Schloss Neuburg, im Treppenhaus vor Rittersaal, männliche Stimme sagt "my lady" mit englischem Akzent, vielleicht bezieht er sich auf eine der jungen Damen, die sich zu dem Zeitpunkt im Flur auf den Boden gesetzt hatte; einer der ehemaligen Schlossbesitzer war übrigens ein schottischer Lord) : http://www.spuknacht.de/stuff/mylady.wav


melden

Aufgeklärte Spukfälle?

18.07.2011 um 11:28
@Moregan
Wenn ihr noch ein Skeptiker aus Hessen braucht, dann meldet euch.. ^^


melden
Anzeige

Aufgeklärte Spukfälle?

18.07.2011 um 20:10
@Rumpelstil
Wenn wir nicht so weit auseinander wären... :(
Aber wenn wir mal in der Gegend sind, kann ich mich ja melden.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt