Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Geisterjunge von Stonehenge

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Schatten, Stonehenge

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 11:00
@corpuls

Ich schreibe Leute an, die einfach nur rumspammen und ein bloßes, stumpfes ,,Fake" ohne jeden Beweis reinhauen.
Denn es geht mir gegen den Strich, dass hier im Mystery-Bereich nahezu jede Meldung, nahezu jedes Video, nahezu jedes persönliche Erlebnis sofort zerrissen wird.

Wir sind primär ein Mystery-Forum. Da kann man auch gerne skeptisch sein.
Aber es ist inakzeptabel, wenn reflexartig überall ,,Fake" gerufen und oft genug auch ein TE fertig gemacht wird, er solle mal zum Arzt gehen usw.

Deine Verweigerung jeglicher Hinweise auf einen Betrug bei dem hiesigen Video zeigt mir, dass du dich entweder nicht mit der Sache beschäftigen willst oder keine Ahnung hast ^^

Also, entweder stellst du mal dar, weshalb du hier an einen Fake glaubst oder du stellst deinen Spam ein ;)


melden
Anzeige

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 11:27
Das Problem ist, daß bei heutigem Stand der Technik der Nachweis eines Fakes eigentlich nur noch erbracht werden kann, wenn man Zugriff auf das Originalmaterial hat.
Die Qualität eines Youtube-Videos dürfte wahrscheinlich nicht ausreichen, um Manipulationen zu erkennen oder gar nachzuweisen.

Aus meiner Sicht ist die Kameraführung ein Indiz, das für einen Fake spricht. Selbst wenn ich bei einer ersten Sichtung des Phänomens überrascht sein sollte und daher das Bild verwackle, werde ich bei einer weiteren Sichtung darauf achten, die Kamera ruhig zu halten, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen.
Hier drängt sich mir der Verdacht auf, die Aufnahmen wurden absichtlich so unruhig gemacht, damit es schwerer ist, die vorgenommenen Manipulationen zu erkennen.
Ich bin leider nicht im Besitz einer geeigneten Software, aber vielleicht hat jemand ja die Möglichkeit, selbst aus der vorhandenen Qualität noch Einzelbilder zu analysieren?

Die sich bewegende Figur im ersten Video sieht für mich aus wie eine Negativ-Überblendung, also jemand, der in dunkler Kleidung gefilmt wurde und dann wurde das Negativ hineingemischt...


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 11:36
Ich wiederhole mich, aber es spricht eine ganz einfach sache für einen Fake :)

1) Es gibt keine ursachte für den Spuk, keine alte oder etwas ältere Geschichte.
Die hätte man dazu gepostet. Es gibt also keinen Erklärbaren hintergrund für den Spuk

29 Wen nes spuken würdem, warum hat man es noch nciht gelesen, gesehen etc. Es ist numal so das Stonehenge so stark fegquentiert sit, dass es eine Sichtung zwangsläufige gegeben haben muss.


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 11:39
Also ich denke das es sich um fakes handelt.

Bei dem 2ten Video mit dem Kind, gehe ich davon aus, das der andere Typ mit irgendwas das "Kind" auf den Stein projektiert.
Desweiteren finde ich, das sich beide zu "cool" verhalten.. ich würde zumindest rüberrufen, ob der auch das ->Geisterkind<- sieht - ich mein, normal ist das ja nun nicht, das man einen Geist sieht und den filmt ;)


melden
rudirunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 14:22
Obacht! Grundsatzdiskussion! OT!

@Kc

Du bist Moderator hier, insofern hat die von Dir geäußerte Meinung etwas Gewicht insofern, dass Du Dich quasi "offiziell" dazu äußerst. Falls nicht, bin ich offen für Korrekturen.

Wenn Du schreibst, dass es Dir
. gegen den Strich [geht], dass hier im Mystery-Bereich nahezu jede Meldung, nahezu jedes Video, nahezu jedes persönliche Erlebnis sofort zerrissen wird.
dann vermerkt doch einfach in den Forenregeln, dass kritische Meinungen zu angeblichen (und ich schreibe bewußt "angeblichen"!) msytischen Erscheinungen nicht gern gesehen sind.
Kc schrieb:Wir sind primär ein Mystery-Forum. Da kann man auch gerne skeptisch sein.
Aber es ist inakzeptabel, wenn reflexartig überall ,,Fake" gerufen und oft genug auch ein TE fertig gemacht wird, er solle mal zum Arzt gehen usw.
Legt meinetwegen eine Quote fest: "10 Skeptiker pro Thred erlaubt" oder so...
Was die Arztbesuche anbelangt: Wenn ich nach der unsachgemäßen Einnahme von sogenannten "bewußtseinserweiternden Substanzen" mich z.B. mit dem Lampenschirm unterhalte, dann liegt eine (hoffentlich vorübergehende) psychische Störung vor und kein temporärer Daseinstransfer einer körperlosen Wesenheit in einen sonst seelenlosen Lampenschirm. Natürlich könnte ich hier dann einen Thread eröffnen "Hilfe! Mein Lampenschirm spricht mit mir!". Wie unsinnig!

Halluzinationen, Wahn, Psychosen, schizophrene Symptome etc pp können durchaus von einem geeigneten Fachmann behandelt werden.

Meine 2ct.


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 14:33
@Kc
Kc schrieb:Ich schreibe Leute an, die einfach nur rumspammen und ein bloßes, stumpfes ,,Fake" ohne jeden Beweis reinhauen.
Dann schreib gefälligst auch genauso die Leute an, die sofort alles für echt halten, sie mögen es bitte beweisen - und mach keinen halben Kram!
Kc schrieb:Deine Verweigerung jeglicher Hinweise auf einen Betrug bei dem hiesigen Video zeigt mir, dass du dich entweder nicht mit der Sache beschäftigen willst oder keine Ahnung hast ^^

Also, entweder stellst du mal dar, weshalb du hier an einen Fake glaubst oder du stellst deinen Spam ein ;)
Wie oft denn noch?!
Ich weiß nicht was Du an meinen Begründungen nicht verstehen willst oder kannst.
Desweiteren hab ich keinen Bock mich hier ständig wegen Dir zu wiederholen oder zu rechtfertigen - nerv andere Leute!

Wenn Du damit nicht klar kommst dann lösch einfach meine Beiträge, sperr mich oder häng Deinen Job als Moderator an den Nagel!


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 14:55
Der Geisterjunge von Stonehenge. Ich finde das Video (wenn es denn ein Fake ist), gar nicht mal so schlecht gemacht. Ohne diesen roten Kreis, hätte ich es allerdings authentischer gefunden, denn der wurde ja auch später eingefügt.

Wie man so ein Video betrachtet, hängt wohl von seiner eigenen Sichtweise ab. Hier wurde ja schon davon gesprochen, dass man entweder an Geister glaubt oder eben nicht und gleichzeitig die Frage aufgeworfen, warum dann nicht schon jedem ein Geist begegnet ist?

Also, ich gehöre nicht zu denen, die tatsächlich an Geister glauben und sagen, sie hätten schonmal einen gesehen, aber definitiv zu denjenigen, die sich vom Gegenteil überzeugen lassen.

Ich denke, als jemand, der nicht an Geister glaubt, ist es schwierig, einen Geist zu sehen. Wenn ich an etwas nicht glaube, nehme ich verschiedene Dinge eventuell auch einfach nicht wahr, die jemand, der an Geister glaubt, sehr wohl sieht und wahrnimmt. Das bedeutet, jemand, der dieses Video sieht und nicht an Geister glaubt und sich auch nicht überzeugen lassen möchte, wird hierin einen Fake sehen - no matter what. Wohingegen andere womöglich vom Gegenteil überzeugt sind.

Diese: schlechts Material - gutes Material Geschichte erledigt sich damit von selbst :) Nur Menschen, die an Geister glauben, lassen sich von irgendeiner Art Material oder von beiden überzeugen, wohingegen diejenigen, die nicht an Geister glauben, immer FAKE schreien werden.

Warum aber sind diese Leute dann hier? Hier beschäftigt man sich doch den ganzen Tag mit irgendwelchen Geistern? Leute zu bekehren, die an Geister glauben und diese auch sehen... dafür brauchen wir diese Leute jedenfalls nicht :) Denn wie gesagt: Es ist einfach der eigene Glaube und die eigene Sichtweise. Sollen sich solche Leute doch in anderen Foren rumtreiben, wo sie zu ihrem eigenen Interesse und ihrem Glauben etwas sagen können, anstatt andere hier fertig zu machen, die eben an Geister glauben. Andere glauben an Gott... und? Ist der vielleicht bewiesen? Nö... oder doch? Kommt drauf an, ob man an ihn glaubt oder nicht ;)


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:02
@FairyGhost
ich sehs so, wenn einige das Video als Fake beschreien, dann wir es oft auch schnell bewiesen so wir hier.
es gibt einen ganzen haufen fakten die gegen ein nicht gefaktes video Sprechen.
wäre ja schlim mwenn hier alles umnstandslos geglaubt werden würde.


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:09
@LordIronfist
Ja, wenn es bewiesen wird, ist das auch in Ordnung. Aber es einfach nur zu sagen, weil man eh nicht an Geister glaub oder eben sagt: Qualität zu gut oder was auch immer, finde ich eher lästig.

Ich sag ja auch nicht, dass das Video echt ist. Ich sage nur, dass es ganz gut gemacht ist. Dieser rote Ring stört mich eben. Weil er auch später eingefügt wurde, kann der Geisterjunge ebenfalls eingefügt worden sein. Das ist eine Theorie. Deshalb würde ich das Video aber nicht sofort als Fake beschreien. :)

Umstandslos alles glauben, das soll auch niemand. Aber eine Diskussion besteht nicht aus Fakeschreiern, sondern aus Argumenten :) Davon hab ich hier noch keine gefunden. Und @ems
fragt ja im Grunde direkt danach. Im Grunde könnte das Video also echt sein und der Kreis ebenso nachträglich eingefügt worden sein - mit dem Zusatz, dass der Geist vorher da war. Wenn ich hier von Schnittstellen lese, dann soll sich derjenige doch bitte auch die Mühe machen und das auf nem Standbild oder so markieren. Wenn es dann gelöst ist, ist es doch in Ordnung :)

Ich spreche ja auch im Grunde von der Betrachtungsweise: Wenn ich an etwas glaube, glaube ich auch an so ein Video (wenn es nicht so schlecht gemacht ist, dass es direkt auffliegt). Glaube ich nicht daran, kann das echteste Video kommen, das wirklich kein Fake ist und trotzdem werden diejenigen sagen, dass es eben doch ein Fake ist. Da zählen dann nur noch Argumente :)


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:12
@FairyGhost

Mit diesem Beitrag wärest Du meines Erachtens in fogendem Thread besser aufgehoben:

Diskussion: Skeptiker in Mysteryforen - Warum sind sie dort?

Im Übrigen kann man den Begriff "Mystery" wohl unterschiedlich auslegen.

So kann ich dem Statement
Kc schrieb:Wir sind primär ein Mystery-Forum
nur bedingt zustimmen. Wenn ich mir die Kopfleiste der Themenbereiche ansehe, finde ich insgesamt 12 Themen-Buttons. Davon sind die meisten eher wissenschaftlich, technisch oder sozialpolitisch, nur 3 sind definitiv Mystery/Übersinnlich.

Und bei den ständig auftauchenden "Beweisen" für Geister und Erscheinungen handelt es sich nun einmal in erster Linie um Fakes, dann kommen noch ein paar unverstandene und schließlich einige (wenige) unerklärte. So, wie es in der Ufologie auch ist.
Sollen jetzt die Skeptiker wegbleiben, damit sich die Quote der "Beweise" verbessert und ihr miteinander kuscheln könnt?
Ist es Dir wirklich lieber, daß jemand ein Bild seiner vor 40 Jahren verstorbenen Urgroßmutter im neuesten Lamborghini postet und niemand an der Echtheit zweifelt?


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:25
@ all


1 . Video:

zwischen der 33 Sek. und der 35 Sek. ist ganz klar ein Schnitt!! Wer das nicht sieht, ist blind.


Ergo ist geschnitten worden und das Video manipuliert!

Und wenn man ein Video "bearbeitet", warum dann nicht auch noch andere!


Dieser eine Schnitt reicht für mich als Beweis,
um "FAKE" zu schreien.





In diesem Sinne.


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:25
@Commonsense

Oje, da hab ich wohl irgendwie was losgetreten, was gar nicht meine Absicht war.

Es ging mir überhaupt nicht um die Skeptiker :) Es geht mir darum, zu sagen, warum eben soviel Fake geschrien wird und warum andere beharrlich dagegen halten. Es geht mir um fehlende Argumente :)

Diese "Wir sind primär ein Mystery-Forum"-Sache, bezog sich bestimmt auch nur auf dieses Mysteryforum. Dies ist eine Plattform mit mehreren Unterforen, das hab ich jetzt nicht auf die komplette Plattform bezogen (ist ja auch kein Zitat von mir, aber meine Meinung zum Geschriebenen).

Ich möchte nicht, dass hier die Anzahl an Beweisen verbessert wird oder, dass niemand zweifelt (das tu ich ja auch), ich möchte einfach eine bessere Argumentation :) Und alles was ich hier sage, bezieht sich auf dieses Video.
Ich wiederhole das nochmal gerne: Es kommt eben auf die Sichtweise an, mit der man es betrachtet. Und da ist es einfach so, dass die, die daran glauben, einen echten Geist sehen und die, die nicht an Geister glauben, einen Fake sehen :) Das sind zwei Gruppen die aufeinanderprallen.
Jemand schrieb ja von dieser Schnittsache. Ich kann die nicht sehen. Mich würde es also interessieren, wie das gemeint ist, wo ich die finde, ob es nicht ein Standbild gibt, woran man das verdeutlichen kann. :)

Oder diese Sache: Es gibt keine Geschichte dazu, also ist es ein Fake. Muss es denn immer eine Geschichte geben? Können Geister dann nicht rumhängen wo sie wollen? (und nein, ich sage immer noch nicht, dass es sie gibt) Diese Geistergeschichten finde ich z.B. immer am abschreckendsten ;)

Ich bin eben jemand, der sich auch mal vom Gegenteil überzeugen lässt und wie gesagt: Ich sage NICHT, dass dieses Video echt ist. Aber es wäre doch schön, wenn das jemand beweisen könnte :)


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:28
back to:


"Der Geisterjunge von Stonehengegestern"


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:29
@wolfstyle20

stimmt, da ist wirklich einer. Allerdings könnte da auch einfach die Kamera neu angesetzt worden sein. Er hat vielleicht nicht durchgängig gefilmt... Vielleicht war der auch nötig, wegen der Platzierung des roten Kreises und hat es dann nachher nicht wieder vernünftig zusammenbekommen. Keine Ahnung, ich kenn mich damit zu wenig aus :) Aber da ist er wirklich... Hab ich gar nicht so drauf geachtet vorher... :)


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:36
@FairyGhost
FairyGhost schrieb:Keine Ahnung, ich kenn mich damit zu wenig aus :)
Ich kenne mich aus da ich seit vielen Jahren analog und digital filme und auch fotografiere.


In diesem Sinne


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 15:38
@wolfstyle20

kannst du zufällig auch filme in seinen originalzustand zurückversetzen? :) bzw. weißt du zufällig, wie dieser Junge dann ins Bild gekommen ist? Einfach reinkopieren geht ja schätzungsweise nicht oder doch? Man müsste doch dann sicherlich auch den Hintergrund mitbearbeiten... Wär cool zu wissen, wie so ein Video genau entsteht, wenn es gefaked wird :)


melden

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 16:52
@FairyGhost
FairyGhost schrieb:Und da ist es einfach so, dass die, die daran glauben, einen echten Geist sehen und die, die nicht an Geister glauben, einen Fake sehen :)
Genau da sehen die "Skeptiker" das Problem. Denn viele sehen auch immer noch einen Geist, wenn das Gegenteil bereits erwiesen ist und das kann der Skeptiker einfach nicht verstehen und nachvollziehen, ja nicht einmal dulden...

@wolfstyle20

Wenn Du Dich so gut auskennst, ich bin da nämlich auch nicht so bewandert, kannst Du vielleicht auch beurteilen, wie die schemenhafte Figur eingearbeitet wurde und ob an meiner Idee (heute 11.27 h) etwas "dran sein könnte".
Die Bewegung der Figur erinnert mich übrigens an das Ende von "Harry and the Hendersons", wo nach und nach ein Bigfoot nach dem anderen aus dem Nichts aufsteht und davongeht...


melden
ems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 17:28
@Commonsense
Ganz genau.Die Bewegung des kleinen Schattens wirkt wie der kleine Bigfoot aus dem Film.
Im 2ten Video sieht das abducken des großen Schattens aus wie bei Peter Pan,als er mit seinem Schatten spielt.
Das traurige ist aber wirklich die Tatsache das wir einem Video nicht mehr trauen können.
Da sind die Gläubigen aber auch in der Pflicht.Sie müssen im eigenen Interesse diese Fakes erkennen.Sonst wird man nie das eine,echte Video finden.


melden
ems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 17:31
@wolfstyle20

In dem 1. Video sind sogar 2 Schnitte.Beide kurz hintereinander bei 33 und 35 Sekunden.


melden
Anzeige

Der Geisterjunge von Stonehenge

14.05.2011 um 21:28
@ems
würde auch auf einen fake tippen wobei das schon interessant aussieht^^


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt