Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Paranormal, Katze, Wand, Blick

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:25
@nannicoloric Ja echt? Hatten deine auch so einen starren blick und etwas aufgestelltes nacken und rückenfell?


melden
Anzeige
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:27
@Windlicht Keine Aufgestellten Nacken und Rückenhaare aber Dafür einen wirklich dicken und aufgepushten Schwanz sowohl sehr große augen


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:29
@Windlicht Sah voll komisch aus :s weil die eine Katze interessiert sich eigendlich recht wenig für Insekten und geht die Sache eigendlich immer ruhig an, bei der anderen würde ich es für normal halten aber beide waren so komisch drauf


Aber zum glück war das bis jetzt nur ein einziges mal ... also als ich dabei war... kann auch schon öfters gewesen sein..


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:30
@nannicoloric Uia... Uiaa... Da stell ich mir immer dir frage, was katzen da sehen das sie so reagieren?! ich mein i-was muss da ja sein oder?


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:31
@Windlicht Jaa finde ich auch seltsam... Ich hab meine Katzen noch nie so aufgeregt gesehen (bis auf wenn sie ihre 5 Minuten haben )


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:34
guckt euch die mal an....katzen können unheimlich sein und selbst diese hier, die ja nun weiss das es der besitzer ist, der da mit der kamera draufhält, kommt angeschlichen als ob da sonst was wäre.



melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:36
@Talaroth Das erinnert mich total an meine Katze, sie tut das auch immer :D voll süüß :3


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:37
@nannicoloric

ihre 'knappen 5 Minuten' wird das bei uns genannt... :)

Aber ganz ehrlich, ich würde da nicht zu viel reininterpretieren. Katzen sind oft merkwürdig drauf, und jede hat ihren eigenen Tick... das macht sie ja so individuell und liebenswert!!

Manchmal frag ich mich auch, ob sie die Menschen jetzt absichtlich verar***en wollen... :)


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:38
@Thawra Da hast du recht... Katzen sind so merkwürdig aber umso Knuffiger :)


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 22:48
@Talaroth Das video kenn ich :D da gibts mehrere von ihr die katze is echt der oberknaller :DD wie se wegfezt^^ echt total cool.

@Thawra Ja da geb ich dir recht :) Katzen sind einfach total anders,sie haben ihre macken und ihre manchmal schrägen charakter züge und ja manchmal kommt mirs auch so vor als ob sie mich mit absicht verkackeiern wollten ^^.


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

24.06.2011 um 23:35
Ich bin 1986 in Berlin Neukölln in eine 1 Zimmerwohnung gezogen.Das erste was mir dort auffiel war eine komische nahezu unheimliche Kälte im Raum,ob Sommer oder Winter und als wenn noch jemand anwesend war,nur wer das schon mal erlebt hat,weiß jetzt was ich meine und die ganzen Klugscheisser ,die eh immer alles besser wissen werden natürlich dementsprechend wieder klugscheissen.Als ich dann meine erste Katze bekam,war das erste was sie tat als sie bei mir einzog:Sie kam in´s Zimmer,schaute sich um und fauchte.Sie fauchte nicht mich an,mich kannte sie bereits,sondern schaute sich,wie gesagt um und fauchte nach irgendwas und schlug mit der Tatze nach irgendwas nicht definierbarem.Aber kaum war die Katze da ,war diese Kälte weg und dieses Gefühl,als ob du beobachtet wirst,Nicht umsonst hatten weise Frauen und Männer,die sich mit Mystik besser auskannten,als mancher heutzutage,immer Katzen als Haustiere.
Ich will jetzt Hunden keine Fähigkeiten absprechen,wahrscheinlich sind sie auch dazu in der Lage,äußern sich aber anders.Natürlich ist der Gehörsinn bei der Katze viel besser ausgeprägt als bei anderen Tieren.So jetzt zurück zu meinem Erlebnis.Als ich aus dieser Wohnung auszog und noch Instandsetzungsmaßnahmen vollzog,meine Katzen,es waren nunmehr drei,waren schon in der neuen Wohnung,war sie wieder da diese Kälte,mitten im Sommer,bei ca.28 c draußen.Und nun?
Was deine Katze betrifft,nannicoloric,weiß ich nicht bestimmt was sie sieht oder noch viel eher,was sie gehört hat,aber sei sicher Katzen können paranormale Wahrnehmungen umsetzen und dementsprechend reagieren.So ihr ganzen Klugsheisser,egal was ihr jetzt einbringt in diesem Thread,wer schon mal ähnliche Erlebnisse hatte weiß was ich meine.


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 01:10
@quetzalqoatl
quetzalqoatl schrieb:aber sei sicher Katzen können paranormale Wahrnehmungen umsetzen und dementsprechend reagieren.
sagst du...beweisen freilich lässt sich dies nicht. Ausserdem müsste man dazu erstmal den begriff "paranormal" klären. Ich denke, du scheiterst bereits daran.

bevor man "zu weit raussschwimmt" würde ich erstmal den gesunden Menschenverstand benutzen - erst wenn etwas absolut unerklärlich ist, würde ich mit "paranormalen" Thesen anfangen.

Vielleicht bedeutet "paranormal" in diesem zusammenhang auch einfach dass der Gehirnschmalz (noch) nicht ausreicht um das komplette bild zu sehen.

Ich würde doch erstmal mit dem naheliegendsten anfangen, oder nicht?

Und: unterlasse es bitte mich in PM's vollzuseiern. Danke. Ich stehe nicht auf Spam und ich kenne dich nicht. Meine Mailbox ist bereits voll genug.


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 01:42
Katzen hatte ich in meinem Leben einige und die meisten haben ihre speziellen Ticks eine die ich mal hatte ist im wohnzimmer wie vom wilden Affen gebissen rauf und runter hin und hergehetzt aber nur die 5 Minuten wenn ich von der Schule heimkam
Ne andere steht seit jahren auf kriegsfuß mit dem bad jedes Mal wenn sie da reinkommt faucht und schreit sie unheimlich...
Katzen haben nun mal ihre Ticks


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 04:23
@HagbardCeline
Die Art und Weise wie du schon schreibst zeigt an das du mit Gehirnschmalz nicht sonderlich begütert bist,ich habe ausserdem an die Dikussionsleiterin geschrieben und nicht an dich.Wenn du dich angesprochen fühlst,dann nimmst du dich wohl sonderlich wichtig,aber das bist du ganz bestimmt nicht.M ehr fällt mir zu dir nicht ein.Obwohl mir sonst eine ganze Menge einfällt.Aus die Maus.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 05:06
nannicoloric schrieb:Stimmt das das Katzen Paranormale Dinge sehen können?
Mir wurde gesagt das sie das können, Stimmt das?
Katzen können mit ihren Sinnen Frequenzbereiche, also mit anderen Worten Dimensionen wahrnehmen die wir Menschen mit unseren 5 Sinnen nicht wahrnehmen können.

In fast allen Häusern leben vorallem in den Deckenbereichen und an Wänden sog. Djinns.
MAn sagt, dass Katzen diese Wesen wahrnehmen können.

So haben verschiedene Tiere die verschiedensten Eigenschaften was Wahrnehmung usw, angeht. es gibt Tiere die Können Erdstrahlen, Magnetfelder (der erde), Erdbeben, Gefahren und und und sehr gut wahrnehmen.

Wenn der Menschnstirbt und sich mit der Seele die Wahrnehmungskapazität/Eigenschaft ändert werden wir ebenfalls viele Dinge sehen und wahrnehmen die wir mit unseren sehr sehr begrenzten 5 Sinne nicht wahrnehmen konnten..


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 05:44
@nurunalanur
Der Beitrag ist gut,denn Katzen sind schon in der Antike nicht umsonst als Gottheiten verehrt worden.Ausserdem gibt es ein gutes Buch von Sergius Golowin:Göttin Katze,wo die ganze Geschichte der Katze im Zuammenleben mit dem Menschen erörtert wird.Sehr empfehlenswert.
Das Katzen aussergewöhnliche Fähigkeiten haben,ist nicht nur anahand der Fähigkeit zu erkennen
das sie Erdbeben erkennen und zwar früher als manches anderes Tier,auch die Ägypter verehrten Bastet,die Katze wurde zur Gottheit,im Sinne der Altägyptischen Mystik,wovon heute nur noch rudimentäres Wissen vorhanden ist.Denn die Interpretationen der heutigen Forschung über Altägyptischen Mystik sind mehr spekulativ,als alles andere.Traurig aber wahr.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 07:49
Da jetzt die Rede von Mythologie ist dann will ich auch mal etwas dazu beitragen um zu verstehen wie es dazu kam;

Als der Mensch sesshaft wurde schloss sich der Vierbeiner ihm an, und wurde von ihm domestiziert. Die erste Domestikation der Katze wird im alten Ägypten vermutet, jenem Land, aus dem ganz besondere Mythen über die pelzigen Jäger stammen. Seit etwa 3050 vor Christus verehren die Ägypter die Göttin Bastet. Die Mondgöttin in Katzengestalt steht für Anmut, Schönheit, Liebe, Fruchtbarkeit, Fröhlichkeit und Weiblichkeit und war zugleich die schönste und edelste ägyptische Göttin. Ihr zu Ehren wurden Tempel erbaut, Statuen errichtet und Feste und Rituale veranstaltet.
Zudem verkörperte die Katze in der Kultur der Ägypter den Sonnengott Ra und galt als heilig. Das Töten einer Katze wurde mit dem Tode bestraft.

Die Katze war somit unabdingbar mit der ägyptischen Mythologie verknüpft und im alltäglichen Leben der Menschen allgegenwärtig. Der Katzenkult resultierte zu einem überwiegenden Teil aus der landwirtschaftlich geprägten Lebensweise im alten Ägypten. Die Katze wurde als Hüterin des Korns verehrt, da sie die Ernte vor Mäusen und anderen Schädlingen schützte und somit das Überleben der Menschen sicherte. Starb eine Katze, legte die betroffene Familie Trauerkleidung an und rasierte sich als Zeichen der Verehrung die Augenbrauen ab.

Die Ausfuhr einer Katze aus Ägypten war streng verboten. Dennoch wurden die anmutigen Vierbeiner von den Phöniziern aus dem Land geschmuggelt und hielten nach und nach Einzug in die ganze Welt. Gemeinsam mit der Katze breiteten sich Mythen um ihre Gestalt über den ganzen Globus aus. Für die Chinesen stand die Katze für Glück und ein langes Leben und nur sie verfügte- neben der menschlichen Rasse - über eine Seele. Der Aberglaube des Mittelalters machte auch vor der Katze mit ihrer unbestreitbaren Nutzwirkung nicht halt. Insbesondere schwarze Katzen galten als Verbündete der Hexen und des Teufels. Auch magische Fähigkeiten und heilende Kräfte wurden ihr nachgesagt.

Heute werden Katzen auf der ganzen Welt als beliebtes Haustier gehalten, obwohl sie sich nie gänzlich zu unterwerfen scheinen, und sich ein geheimnisvolles, mystisches Wesen bewahrt haben.

http://www.norwegische-waldkatzen-welt.de/katze-und-mythologie.htm

Denke deshalb dichten wir Katzen auch heute noch einiges hinzu, weil es so herrlich mystisch ist :ghost:


melden
Muckymuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 09:53
meine katze is auch so drauf,um mich zu ärgern .
starrt ne wand an,rennt dann weg,kommt wieder und starrt weiter :)
Wände sind anscheinend interessant :D


melden

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 12:30
Katzen sind so doof, dass sie doch tatsächliche interessante Strukturen in Rauhfasertapeten entdecken...


melden
Anzeige
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beide Katzen starren auf die selbe Stelle einer Wand.

25.06.2011 um 13:51
Sehr Interessant, Viel Dank für die Beiträge :)


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden