Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.373 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.05.2012 um 21:57
Der schnöde Mammon treibt mal wieder FAKER durch die Ostsee..Die bequemste Erklärung wäre es allemal ;)


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.05.2012 um 22:17
@pajerro
Ich glaub du musst dich davon lösen, dass jemand ein Problem damit hätte, wenn es kein Fake wäre. Es ist einfach nur so, dass die Erfahrung zeigt, dass da nichts hinter ist.
Ist dir denn ein einziger Fall bekannt, bei dem wirklich was dahinter war?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.05.2012 um 22:31
@Spöckenkieke

Es geht nicht um Erfahrugswerte, sondern die Art wie man mit solchen Dingen umgeht. Ich hatte es eine Seite zuvor schon beschrieben.
In erster Linie sollte man mal alle Möglichkeiten in betracht ziehen, auch wenn sie dem eigenen Weltbild widersprechen, solange es keine gegenteiligen Beweise gibt.

Es war schon öfter ein Problem bei einigen Allmy Usern die Dinge ins Lächerliche zu ziehen.
Wer nicht offen für neues ist, wird die Wahrheit nie erfahren. Denke das ist im Sinne dieses Forums.

Natürlich sollte man bei den Fakten bleiben, doch auch in diesem Fall gibt es davon leider zuwenige.
Zuwenig um zu behaupten es sei ein FAKE oder ein UFO.

Wir sollten das Thema vertagen bis Fakten auf dem Tisch liegen.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.05.2012 um 07:24
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Ist doch schon interessant irgendwas blockiert also die natürliche Hintergrundstrahlung, die ist schließlich bei 2 Millisievert.
Sind 2 millisievert nicht die jährliche belastung an natürlicher hintergrundstrahlung?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.05.2012 um 09:01
@gastric
Jo schient so zu sein. Hatte den Wert falsch im Kopf. War ja auch nur eine Frage. Aber im Endeffekt sagt so ein Wert ja nichts aus. Man weiß ja nicht woher der Anker die Strahlung hat und was für einen Anker normal ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.05.2012 um 10:14
Übersicht: Kosmische Strahlung
Zunahme der Strahlenexposition durch kosmische Strahlung mit der Höhe, Abnahme des terrestrischen Anteils Höhe über dem Erdboden Effektive Dosis im Jahr

300 km (außerhalb des Space Shuttles)............400…500 mSv (bei ruhiger Sonne)
300 km (Space Shuttle)...................................100…200 mSv (bei ruhiger Sonne)
10 km (Flugzeug-Reisehöhe).....................................40 mSv (bei Daueraufenthalt)
3800 m..................................................................1,8 mSv
3000 m.....................................................................1 mSv
2000 m...................................................................0,6 mSv kosmisch + ca. 1 mSv terrestrisch
0 m........................................................................0,3 mSv kosmisch + 0,5–2 mSv terrestrisch


quelle wiki


verstehe jetzt auch nich was an dem Wert ungewöhnlich sein soll?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 13:21
Mysteriöse Kreisstruktur am Grund der Ostsee wird aus der Nähe erforscht

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/06/mysteriose-kreisstruktur-am-grund-der.html


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 13:30
Gegenüber der schwedischen Tageszeitung "Aftonbladet" hat Asberg indes erklärt, dass derzeit ganz in der Nähe eine militärische Übung unter Beteiligung von Russen und Amerikaners stattfinde: "Ich kann mir nicht helfen, aber frage mich, warum es gerade jetzt und dort passiert."
Der Satz macht einen doch tatsächlich stutzig oder? wird da tatsächlich versucht was zu vertuschen?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 13:36
@andreasko
@kingping

Ja, es gibt hier wieder Neuigkeiten. Das Team wollte wohl am 1.Juni an der Fundstelle
zu neuen Tauchoperationen starten.
Sie durften dann wohl wegen militärischer Manöver der Amerikaner und Russen nicht
mehr in das besagte Gebiet hinein........

http://www.foxnews.com/scitech/2012/05/29/truth-is-out-there-about-ufo-in-baltic-sea-swedish-scientists-say/

http://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=208713&page=25

http://www.aftonbladet.se/nyheter/article14909892.ab

dykarnastory


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 13:40
seltsam seltsam. jetzt müsste man mal wissen wie oft in dieser gegend manöver der beiden parteien stattfinden.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 13:53
Ich klinke mich mal ein. Tachjen an alle.
Mir erscheint das sowieso ziemlich komisch dass die USA mit Russland ein Übungsmanöver durchführen. Ich habe einbisschen gegooglet und bin hierdrauf gestoßen:

http://german.ruvr.ru/2012_05_31/76617772/

Da findet tatsächlich irgendwo in der Ostsee die nächsten Tage ein Manöver statt aber mit 10 weiteren Nationen


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:03
die frage ist ja wie oft sowas gemacht wird. und wie lange das schon geplant ist das dort zu machen! nur kriegsschiffe mit dabei? oder auch bergungsschiffe?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:03
@kingping
@Sersch
Habe dazu auch etwas gefunden:

"Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS)

Bekanntmachung für Seefahrer 34/12 WSA Lübeck, 03.05.2012

Deutschland.Ostsee, Kieler - und Mecklenburger Bucht, militärische Übungen
aktuell gültig: ja
Karte(n): (16) 30 (INT 1353), 40 (INT 1201) und 36 (INT 1352)
Geografische Angabe in: WGS 84
Zeit der Ausführung: 01. bis 16. Juni 2012, ohne weitere Nachricht
Gültig von: 03.05.2012
Gültig bis (einschl.): 16.06.2012
Angaben:

Vom 01. bis zum 16. Juni 2012 werden im gesamten Bereich des deutschen Festlandsockels der Ostsee, im Amtsbereich der Wasser- und Schifffahrtsämter Stralsund und Lübeck, umfangreiche militärische Übungen (BALTOPS 2012) durchgeführt.

Dabei werden Luftfahrzeuge, Über- und Unterwasserfahrzeuge eingesetzt.
Die Schifffahrt wird gebeten, die Signale der übenden Einheiten zu beachten und im angegebenen Zeitraum den jeweiligen Übungsbereich zu meiden bzw. weiträumig zu umfahren."

http://www.elwis.de/BfS/bfs_start.php?target=3&source=2&db_id=47176


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:10
vielleicht atlantis :D
wenns diesen sagenumwobenen kontinent gibt, dann vermute ich ihn in der nähe der britischen inseln.

aber ein UFO ist es bestimmt nicht. ist das eine gesteinsformation?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:11
@kingping
@lenzko
ich denke das mit dem Manöver ist eher Zufall. Wenn die Regierungen scharf auf dieses Teil gewesen wären hätten sie nicht erst 1 Jahr darauf gewartet das zu untersuchen. Spätestens nach dem 16ten wird das private Untersuchungsteam wissen ob das Manöver etwas mit dem Fund zu tun hatte oder nicht, nämlich wenns noch da ist oder eben nicht^^


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:14
@Sersch
also wenns dannach nicht mehr da ist, dann habens wohl die schiffe und uboote zerstört :P:


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:20
ja ich denke auch das man das auf dem meeresboden sehen würde wenn dort kürlich etwas geborgen wurde. aber seltsam ists schon ;) Bin trotzdem richtig gespannt was sie dort finden und ob man nochmal was davon hört. Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen sollte da tatsächlich was aus den weiten des weltalls liegen das wir das so einfach gesagt bekommen...

was denkt ihr fiktiver fall: Ein hochentwickeltes Raumschiff liegt dort unten... Bekommen wir das überhaupt gesagt?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:22
warum denkt gleich jeder an aliens und UFOs?
vielleicht nur eine antike stadt? oder wirklich nur eine geologische anomalie.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:27
Noch mehr Mitteilungen:

"Ostsee. Deutscher Festlandsockel, Skagerrak,Kattegat, Belte und Sund. Multinationale Marineübung „BALTOPS 2012“.
Vom 1. bis 16. Juni 2012 findet im Bereich der o. g. Seegebiete eine multinationale maritime „Live-Übung“ statt. Es werden Übungsminen gelegt und geräumt und Artillerieschießübungen durchgeführt. Dabei werden auch zahlreiche Luft- und Unterwasserfahrzeuge eingesetzt.

Die Schifffahrt wird aufgefordert die Signale der übenden Einheiten und der Sicherungsfahrzeuge zu
beachten. Bei Schießübungen zeigen die beteiligten Fahrzeuge das Signal NE 4 nach dem Internationalen Signalbuch.
Falls sich Fahrzeuge bei Dunkelheit der Schießscheibe in gefahrdrohender Weise nähern, schießt
der Scheibenschlepper Leuchtkugeln mit weißenSternen und leuchtet die Schießscheibe an. Fahrzeuge, die an den Schießübungen beteiligt sind, führen nur die in den KVR bzw. in der SeeSchStrO vorgeschriebenen Lichter und Signalkörper.

Flottenkommando Glücksburg, 04.05.2012; WSA Lübeck 34/12; WSA Stralsund 54(T)/12) 20/12

Schweden. Südküste. Falsterborev und O-lich Falsterborev. Trelleborg. Minenräumung.

Vom 28. Mai bis 5. Juni 2012 finden im Gebiet um
Falsterborev und O-lich davon (siehe Skizze) Minenräumarbeiten
statt.
Die Operation schließt Taucharbeiten ein.
Vorsichtiges Passieren und ein Sicherheitsabstand
von mindestens 1000 m sind zu gewährleisten."

http://www.bsh.de/de/Schifffahrt/Sportschifffahrt/Berichtigungsservice_NfS/Liste_der_Mitteilungen/Mitteilungen2012/Mitte...


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.06.2012 um 14:33
Sind die Taucharbeiten da wo die Struktur entdeckt worden ist?


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hexen Zugarramurdi31 Beiträge
Anzeigen ausblenden