weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 20:58
Netzsperren wurden offenbar von Schiffen und Schwimmkörpern heruntergelassen und unten nur etwas beschwert, nicht von unten (vom Grund) an langen Stangen heraufgelassen. Ist ja auch die einfachere Konstruktion.
Ich glaube, wir können uns von der Netzsperren-Fundament-Theorie verabschieden.


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:03
hat eigentlich schonmal jemand an eine ruine gedacht? so versunkene stadt in die richtung?
könnte ja ein gebäude mit kreisrundem dach sein oder wurde das schon diskutiert?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:07
@haymaker
Mehrfach, Schlumpfhausen, Vineta, Rungholt.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:07
Ja hat schon irgendjemand irgendwo 150 Seiten vorher Beitrag 699 keine Ahnung. Ja Netzsperre würd ich jetzt auch ausschließen. Aber mich würd schon interessieren was in dem Buch steht über die Vorkomnisse in den 80igern bzgl. der militärischen Aktivitäten was die damals dagegen unternommen haben.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:08
@haymaker
Prähistorisches Gebäude ist unwarscheinlich, weil das Gebiet schon seit mehr als 10000 Jahren ununterbrochen im Meer liegt und die Menschen in dieser Zeit und Gegend als Nomaden mit Zelten unterwegs waren. Davor war da nichts als riesendicke Eisgletscher.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:09
@emanon
schade, würde auch die sog. landebahn/straße erklären. könnte ja ein rituelles gebäude (rund) auf einem berg gewesen sein, die stadt liegt vll. viel tiefer im damaligen tal?

idee kam mir halt grad, schade, dass sie wiederlegt wurde bzw. wurde sie das?
falls ja, was waren die prägnantesten günde?

außer, dass die stelle seit 10.000j unter dem meer liegen soll? :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:09
Ups Vorsicht, es gibt keine genaue Datierung für die Baltische See. Zwischen 5000-10000 wird gemunkelt.

Baltische See

Etwa 6900 bis 5000 v.C. tauten die skandinavischen Gletscher weiter zurück, der Druck auf die skandinavische Landmasse nahm ab, so dass sie sich zu heben begann und dadurch die Meeresverbindungen blockierte. Es entstand der/die (süße) Ancylussee.

Stonehedge:
Die Entstehung der Anlage lässt sich grob in drei Phasen unterteilen. Die Frühphase der Anlage, mit einem kreisrunden Erdwall und einem Graben, wird auf etwa 3100 v. Chr. datiert. Die auffällige Megalithstruktur wurde etwa zwischen 2500 v. Chr. und 2000 v. Chr. errichtet. Die gesamte Anlage ist jedoch vermutlich deutlich älter als bisher angenommen. Demnach stand die Megalithstruktur bereits um 3000 v. Chr.[1] Alle weiteren Ausführungen im Artikel beziehen sich jedoch auf die bisher angenommene Datierung.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:14
@BalticSea
Kann ich mich noch deutlich dran erinnern. Die Russen haben es damals wohl so als eine Art Sport angesehen, sich mit ihren U-Booten in schwedische Hoheitsgewässer zu schummeln und wieder zu entkommen. Der Spuk war vorbei, als dann ein Ruski-U-Boot aufgelaufen ist und nicht mehr weg kam. Immerhin haben die Russen es damals erreicht, dass sie den Pott wieder flott machen und abholen durften.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:16
Mmh, hatte sowas im Kindergarten mitgekriegt. Spass.
Die hatten wohl einige Unternehmungen Unterwasser unternommen das zu unterbinden.
Das steht alles in dem Buch, wenn man es hätte.

The Secret War Against Sweden: US and British Submarine Deception in the 1980s
Ola Tunander


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:20
@BalticSea
kreisrunde Megalithstrukturen, diese art der anlagen findet man weltweit, teilweise kaum noch zu erkennen und nur durch messungen zu ermitteln. diese struckturen sind teilweise unvorstellbar alt.
was macht es so abwegig ähnliches im meer zu finden?


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:23
@BalticSea
Auch wenn die Stelle meinetwegen 1000 Jahre lang Festland war, muss es dort sehr ungemütlich gewesen sein, denn vom zurückweichenden Eisrand kamen ständig riesige Wassermassen. Googel mal "Urstromtal", dann weist Du, wass ich meine. Den Menschen vor 10000 Jahren hätte außerdem die Ausrüstung zur Felsbearbeitung gefehlt. Hammer und Metalmeißel ist erst seit noch nicht einmal 5000 Jahren erfunden.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:24
@BalticSea
Da es hier um eine Tiefe von 85m geht, wird der Ort wohl doch schon sehr frühzeitig
unter Wasser gelegen haben. Es gibt in der Gegend garnicht so viele Stellen, die so
tief sind.........
Die Tiefenschwankungen seit dem Abschmelzen der Gletscher liegen so bei 10m.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:28
Lupo1954 schrieb:Den Menschen vor 10000 Jahren hätte außerdem die Ausrüstung zur Felsbearbeitung gefehlt. Hammer und Metalmeißel ist erst seit noch nicht einmal 5000 Jahren erfunden.
das kann nicht die diskusionsgrundlage sein. es gibt enorm viele out-of-order artefakte in der archäologie, die zu dieser aussage im wiederspruch stehen.

@lenzko
könnte sowas nicht durch alle möglichen naturkatastrophen "manipuliert" werden? kenne mich da nicht aus... :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:32
Wollte genau das damit sagen, das es bzgl. der Zeiten nicht abwägig sein könnte. ;-) Alle schrieben immer, die Baltische See sei viel viel Älter als die Menschheit wäre weil sie keine Ahnung hatten. Deswegen schrieb ich das diese vermutlich schon um 5000 v.Chr. entstanden sein kann. Und Stonhedge auch in dem Bereich liegt (Bereich GROB ). Und wie wir ja schon schrieben die heutigen Seegrenzen sind nicht die von damals, und die See kam auch nur cm für cm über die Jahre (Jahrhunderte). Von mir aus können wir das Thema auch abhaken. ;-) Dann müssen aber wieder Alternativen her:

-Meteorit
-Vulkan (Bzw. irgendein Gasaustritt)
-Kalter Krieg (WW1 WW2 etc.)
-Oder wie die Expressen.se exklusiv schrieb : VERMUTLICH STEIN (STANDSTEIN)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:32
@haymaker aber vor dem meer wa dort ein hunderte bis kilometer hoher gletscher, eiszeit..da gags hier keine menschen die waren alle im süden :D


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:33
@haymaker
Ich möchte das Thema nicht vertiefen, da wir hier sonst ganz schnell off-topic werden. Bleibe aber dabei: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Steinbauten und erst recht keine Großbauten zur fraglichen Zeit in dieser Gegend.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:34
@BalticSea meteorit wäre am coolsten


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:35
@Lupo1954

Ich gebe Dir Recht - das wird schnell OT, obwohl ich hierauf zu gerne eingegangen wäre:
haymaker schrieb:das kann nicht die diskusionsgrundlage sein. es gibt enorm viele out-of-order artefakte in der archäologie, die zu dieser aussage im wiederspruch stehen.


melden
Jan_Tenner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:36
@empty77
Du und Dein Meteorit :-)


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.06.2012 um 21:36
und die doku serien die titan da plant heist wirklich balticcowboy?


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Leprechaun54 Beiträge
Anzeigen ausblenden