Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.426 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 19:42
@Bilateralement
Bilateralement schrieb:Was sagt Wikipedia - Göbekli Tepe ist eine ca. 12.500 Jahre alte Tempelanlage. Weiter sagt Wikipedia, dass die Ostsee vor ca. 12.000 Jahren entstand.
Das ist korrekt. Wikipedia sagt aber auch, woraus die Ostsee entstand: aus einem riesigen Gletschermassiv, dessen Grenze die rote Linie markiert:

350px-EisrandlagenNorddeutschland
Bilateralement schrieb:Vielleicht haben die Menschen in der gleichen Zeit wie in der Türkei so etwas auch in der späteren Ostsee gebaut, die da natürlich noch keine Ostsee war
Unter dem Eis? Das halte ich für wenig wahrscheinlich...


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 19:45
@geeky

Klingt logisch :-)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 20:07
@Bilateralement

Ja, ich möchte fast sagen - "leider". Denn auch für den Fall, daß diese Struktur vor der letzten Eiszeit von Menschenhand geschaffen worden wäre, hätten die Gletschermassen sie bis zu den Masuren geschoben oder gleich an Ort und Stelle platt gemacht. Deshalb halte ich auch die Spekulation der OXer für absurd, es könnte sich um etwas vor der Eiszeit künstlich Geschaffenes handeln. Sie klammern sich aber trotzdem an die dünnsten Strohhalme, nur um nicht zugeben zu müssen, daß es eine natürliche -wenn auch nicht alltägliche- Gesteinsformation ist.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 20:10
Rätselhaft sind die "Feuerstellen"-Steine. Die logischte Erklärung für ihre Existenz ist tatsächlich ein Geschehen im Zusammenhang mit der Eiszeit.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 20:29
@Lupo1954

Welche Indizien gibt es denn für die Existenz solcher Steine?


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 20:42
@geeky
Die Fotos davon. Können natürlich auch hingelegt sein... Übrigens gibt es neue Bilder! http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/07/erste-doku-vorschau-zur-erforschung-des.html


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 20:49
@Lupo1954

Ich finde auf der verlinkten Seite keine Fotos. Wer traut sich eigentlich zu, einen Stein anhand eines Fotos zum "Feuerstellen-Stein" zu erklären, ganz ohne jede Analyse?


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 21:04
@geeky
"Feuerstellen"-Stein ist für mich nur eine reine Arbeits- oder Ordnungsbezeichnung ohne dass behauptet wird, das es wirklich eine Feuerstelle ist. Nach den neuen Fotos, die auf dem in Grenzwissenschaft verlinkten Video zu sehen sind, denke ich eher an ein durch Stömung und Wirbel verursachtes Geschehen. Ich hatte schon vor ein paar Tagen garüber gegoogelt und im Netz eindrucksvolle Felsenlöcher gesehen - alles auf natürliche Weise entstanden.


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 21:35
geeky

@Bilateralement

Ja, ich möchte fast sagen - "leider". Denn auch für den Fall, daß diese Struktur vor der letzten Eiszeit von Menschenhand geschaffen worden wäre, hätten die Gletschermassen sie bis zu den Masuren geschoben oder gleich an Ort und Stelle platt gemacht.


Stop die haben das Vergraben , nen Gletscher hätte da rüberrutschen können .
Währe auch eine Erklärung warum sie es Vergraben haben ...WÄHRE....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.07.2012 um 22:45
@aschenbecher
aschenbecher schrieb:Stop die haben das Vergraben , nen Gletscher hätte da rüberrutschen können .
Die Gletscher haben hunderte Meter hohe Moränen vor sich hergeschoben - so tief kann niemand was vergraben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 07:53
Kürzlich vertrat ich die Theorie, dass aufgrund der doch auffällig gleichen Zeitspanne zwischen dem Bau der türkischen Tempelanlage Göbekli Tepe und der Entstehung der Ostsee (beides vor 12.000 - 12.500 Jahren) sowie der doch sehr ähnlich anmutenden Formgebung der Objekte hier ein Zusammenhang bestehen könnte. Auch weil bei den Tempeln in der Türkei die Anlage von Gängen mit rechten Winkeln etc. übersäht ist. Ach ja, Löcher gibt es auch bei beiden, wie die Fotos beweisen:

59DelGr4EY

http://www.imgbox.de/

Zwischenzeitlich gab es dagegen, wie zu erwarten, zahlreiche Einwände. Besonders der Hinweis von geeky über die Entstehung der Ostsee, sprich, dass dort früher meterdickes Eis war und wohl niemand darunter etwas erbaut haben könne, klingt natürlich logisch und widerspricht meiner These.

Dennoch war niemand von uns dabei, als die Ostsee entstanden ist - wenn doch, mache ich mir Gedanken :-) Und nun habe ich beim Betrachten der Fotos, zumindest in meiner Deutung der Bilder, noch einen Zusammenhang entdeckt.
Am Tempel Göbekli Tepe werden noch immer zahlreiche Tiersympbole entdeckt, unter anderem Füchse und auch eine Gazelle.
Nun wurden bei FB zwei Bilder aus dem neuen Imagefilm zu OX-Expedition gezeigt. Eines davon war auch in vergrößterter Abbildung zu sehen. Also entweder habe ich falsche Pilze gegessen oder bilde ich mir die Gazelle auf dem Foto ein :-) ??

Guckt Ihr die Bilder:

Zuerst das Originalstandby aus dem Film:

UmTg71Qu8y.JPG

Das meine ich, allerdings von mir nur extrem schlecht nachgezeichnet :-)

Ua1RFShOWz.JPG

Hier die Ausschnittsvergrößerung:
zwGRC0DirU.PNG

Und hier mal zwei Tiere aus den Säulen bei Göbekli Tepe:

rljy7hAwWq

X78sRySBIL

Auch wenn schon einmal von mir veröffentlicht, hier noch einmal die Ähnlichkeiten unseres Ostseemysteriums und Göbekli Tepe:
WKyGaH7RRz

Aber vielleicht liegt da unten auch nur der zerstörte Euro oder der Prototyp des Aktenzeichen XY Logos :-)

EmAtbICWJY.JPG


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 10:58
@Bilateralement

Ja, ich möchte fast sagen - "leider". Denn auch für den Fall, daß diese Struktur vor der letzten Eiszeit von Menschenhand geschaffen worden wäre, hätten die Gletschermassen sie bis zu den Masuren geschoben oder gleich an Ort und Stelle platt gemacht.


Hmm so eine Kraft kann aber nicht entstanden sein sonst währe ja alles total Flach am Boden der Ostsee . Also wie von einer Planierraupe bearbeitet.....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 11:21
@aschenbecher

Wenn du heute mit einer Planierraupe durch deinen Garten fährst, sieht der 10.000 Jahre später trotzdem wieder uneben aus. Allerdings sind diese Unebenheiten dann allesamt jünger als 10.000 Jahre.


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 11:45
naja ....unter Wasser ist das sicher anders ....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 12:23
... aber nur wenn du jegliche Bewegung des Wassers verhinderst und sämtliche Zuflüsse absperrst.

apropos "die haben das vergraben":
Womit und wie tief sollte diese Struktur denn vergraben worden sein, und vor allem: warum?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 13:28
Weiß man schon ob bei der nächsten Expedition auch Geräte dabei sind, die festellen können, ob das Ding hohl ist?

Und gibt es nun Fotos vom Vorderteil? Irgendwie gibt es null Neuigkeiten


melden
aschenbecher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 13:39
steht im Bericht , also ich meinte das Objekt in der Türkei .

Über das Ostseeobjekt ist ja nichts bekannt .

Unter Wasser ist das doch eher so das alles noch Flacher wird , durch Strömung usw. verteilen sich
erhebungen gleichmäßig oder werden an Felsen, Küsten aufgestaut (Sand ,kleine Steine ...).


Also richtig flach wurde die damalige ganze Region Ostsee nie abgetragen , es kann durchaus sein das von einer erschaffenen Anlage noch etwas übrig ist .

Meine Meihnung die ich nicht 100 % beweisen kann (kann niemand..) , allerdings sieht man ja auf den Sonarbild unebenheiten des Bodens die keineswegs abgetragen sind .

Bis jetzt ist es nur eine Steinformation , einfach den 20.07 abwarten ....


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 13:56
@aschenbecher
aschenbecher schrieb:einfach den 20.07 abwarten ....
... und dann? Drei weitere verschwommene Bildchen und jede Menge neuer spektakulärer Spekulationen?
;)

OX hat uns doch gerade erst erfolgreich an der Nase herumgeführt, diese Strategie werden sie wohl kaum freiwillig aufgeben. :(


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 18:14
@geeky
@aschenbecher
@huetteldorfer
@Bilateralement
@Lupo1954
@Baanause
@lenzko
@Grymnir
@pajerro
@sator

Na, wie siehts aus, habe hier schon länger nicht mehr mitgelesen, gibt es etwas brauchbares neues seit den letzten Tagen?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.07.2012 um 18:25
Klare Antwort:

Absolut Null..

Es gibt weder neue Bilder, noch irgendwelche Proben die analysiert wurden, noch iiirgendwas tolles zum Thema.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden