weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.10.2013 um 10:36
was soll DAS sein ???


melden
Anzeige
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

05.10.2013 um 10:51
Das Standfoto bei 12.29. Sieht irgendwie komisch aus, habwegs zwischen künstlich und natürlich. Ich bin mir sicher, dass unsere Schatzsucher noch eine ganze Menge Fotos von der Objekt-Oberfläche haben, aber die kriegen wir ja nicht zu sehen.
@schelm1 hat wahrscheinlich recht. Es ist lächerlich.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 10:11
Testergebnisse vom Objekt

http://www.oceanexplorer.se/wp-content/uploads/2013/10/OceanXTeam_reportOct2013-PUBLIC.pdf


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 11:16
Simples Basaltgestein, soweit ich das als Laie verstanden habe. Vom Material her nichts außergewöhnliches, definitiv kein UFO oder Nazi-Flieger.
Die einzige Frage, die noch bleibt, ist die, wie der Brocken dort hingekommen ist. Mit seinen 60 Metern Durchmesser wirklich ein außergewöhnlich großer Findling.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 13:17
Lupo1954 schrieb:Mit seinen 60 Metern Durchmesser wirklich ein außergewöhnlich großer Findling.
Für einen eiszeitlichen Gletscher ein Kiesel.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 13:37
@klausbaerbel
Hatten wir schon alles in diesem Thread, ich habe keine Lust nachzuschlagen, aber wenn ich mich richtig erinnere sind die größten Findlinge in Deutschland so bei 10 - 12 Metern. Die ernorme Größe kann natürlich der Grund sein, warum der Brocken es nicht bis hierhin geschafft hat und schon nach kurzer Zeit liegen geblieben ist.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 13:40
Lupo1954 schrieb:Die ernorme Größe kann natürlich der Grund sein, warum der Brocken es nicht bis hierhin geschafft hat und schon nach kurzer Zeit liegen geblieben ist.
Das sehe ich genauso.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 14:35
dann kann sie angeblich 1,5 Km Schleifspur erklärt werden ? ?


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 19:21
@schelm1
Die "Schleifspur" ist auf dem Orginal-Sonarbild nicht zu sehen und deshalb mit einem Fragezeichen zu versehen.
Inzwischen berichtet auch
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/05/weitere-materialanalyse-belegt-teile.html
Danach soll das Objekt aus Eisenoxyd bestehen. Da habe ich (Laie) aber in dem Israelischen Papier etwas anderes gelesen. Da steht was von Gestein mit metallischen Einschlüssen.
Grenzwissenschaft zitiert aber auch aus einer anderen Expertise, die aber - soweit ich mich erinnere - schon seit dem Frühjahr bekannt ist.
Hier muss dringend ein Experte ran, der die Analysen erklären kann.


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 19:22
@Lupo1954
Scheinbar doch kein simples Basaltgestein.

Weitere Materialanalyse belegt: Teile der Ostsee-Anomalie bestehen aus Eisenoxiden

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/05/weitere-materialanalyse-belegt-teile.html


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

06.10.2013 um 19:46
@factor
Zitat aus dem Israelischen Bericht (ganz oben unter den ersten Analysebildern):
In
general, the elemental distribution indicates Al-Silicate rock probably Mn and Fe enriched basalt
Meine Chemie- und Englischkenntnisse sind 40 Jahre alt, aber das lese ich als "zeigt Fels aus Aluminium-Silikat, wahrscheinlich (mit) Mangan und Eisen angereicherter Basalt.
Sollte ich völllig daneben liegen, berichtie man mich.
Wichtig ist, wie viel Gestein bzw. Metall anteilig gefunden wurde. Vielleicht kann das jemand aus den Analysen ersehen.


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2013 um 18:34
Im ZDF läuft in wenigen Minuten ein Film über Champagner-Funde in der Ostsee. Das könnten unsere speziellen Freunde sein. Mal sehen....


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2013 um 19:06
Das war ein anderes Schatzsucher-Team. Trotzdem für den Hintergrund ganz interessant. Werde den Film morgen verlinken, wenn er in der Mediathek steht. Eine Flasche Champus von ca. 1830 war noch trinkbar und hat auf einer Auktion 30.000 (!) Euro gebracht. Kein Wunder. dass da auch unsere beiden Freunde unterwegs waren. Ihre Flaschen Jahrgang ca. 1916 haben aber den gleichfalls geforderten Fabelpreis nicht gebracht und und sind unverkauft geblieben. Was für ein Glück für die beiden, dass ihnen auf dem Rückweg von einem Champagner-Tauchgang das Ding mit der Anomalie passiert ist...


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.10.2013 um 19:29
Hier der Link zum ZDF
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2012266/Entdeckung-in-der-Ostsee
Die Anomalie ist übrigens nicht innerhalb der Äland-Inseln, wie der gesunkene Frachter im Film, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit nördlich der Inseln außerhalb der finnischen Hoheitsgewässer


melden
Flugvektor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.12.2013 um 12:20
Soweit ich weiß, sollte es im September noch einen Tauchgang gegeben haben. Scheint wohl nichts bei rumgekommen zu sein.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.12.2013 um 15:28
Gleich zwei neue Einträge auf deren Website,
wobei sich der zweite Beitrag auf unser Thema bezieht.
http://www.oceanexplorer.se/
Die Doku kann man sich vielleicht mal antun (, wenn man Langeweile und Zuviel Zeit hat!)



Paste your YouTube or Vimeo url

2013-12-04


2013-12-04
News!
Ocean X Team and WestChi, a Canadian based resource Company, are working on
a ”cross over” owner/partnership regarding WestChi oil and gold claims in Canada
and Ocean X Team’s possible find of an offshore natural gas field.
More information coming soon.
http://www.westchiresources.com/



Paste your YouTube or Vimeo url

2013-12-04


2013-12-04
THE MYSTERY BENEATH, TV DOCUMENTARY
Coming soon! December 9th, on Danish TV – DR3 !
http://dk.timefor.tv/i/101551386617400-dr3-dok-ufo-mysteriet-oestersoeen


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.12.2013 um 16:30
Und? gibt's jetzt was neues oder nicht?


melden
Anzeige
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

04.12.2013 um 21:36
@schelm1
Gehen wir mal vom worst case aus: es ist der Film, der am 18.9. auf einem baltischen Fernsehsender lief und auch einige Stunden im Netz zu sehen war in einer dänischen Synchonisation. Also aufgewärmter kalter Kaffe.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden