Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.425 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.10.2012 um 05:02
Guten Morgen

Ich war jetzt einige Zeit nicht mehr hier... Wie es aussieht, immer noch der selbe Stand der Dinge? Die "Forscher" saufen, und Info`s null?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.10.2012 um 07:50
Schaut mal hier rein... vielleicht hat es ja etwas damit zu tun!? ;-)

Diskussion: Mysteriöse Geräusche aus der Tiefsee


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

22.10.2012 um 11:47
Asberg heizt mal wieder ein bisschen an, oder hat mal wieder zu tief ins Glas geschaut:
What I want to do!
1, To get an answer to what the object is, Can be the most important discovery of mankind, I can see signs of it already and much more.
Ach ja, und UFOs hat er auch schon gesehen
Dennis Åsberg
the object 1996 Sundbyberg - Ursvik, I live then in ÖR about 1800 meters from the the object... saw the object for about 12-15 seconds. clearly. stood completely still, no sound, no lights. surface brown-black-gray. no smooth surfaces. flew away with astonishing speed after changing the angle.


melden
Toasteyyy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

22.10.2012 um 16:29
ich habe gehört das die oberfläche davon aus metall sein soll und das das eine taucher atrakton werden soll


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

22.10.2012 um 16:47
http://www.welt.de/vermischtes/article106624328/Geheimnisvoller-Ostseefund-befluegelt-Ufo-Fantasien.html

Es ist wohl einfach nur stein vllt ein vulkan naja mal schauen


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

22.10.2012 um 21:00
@Toasteyyy
Die X-Leute haben zwar in letzter Zeit viel Unsinn geredet, sie waren sich aber sicher, dass das Objekt aus einem mineralischen Material besteht. "Wie Betonn, aber es ist kein Beton".


melden
TonyDize
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

23.10.2012 um 02:47
Also Kommen keine Sauf Fotos mehr :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2012 um 19:15
Kann das ein Mensch ernst meinen oder zählt man dann schon eher zu den Durchgeknalltten ?
Oder brauch ich ein gewisses Pensum Alk um mich so zu äussern ?



Asberg:

Are we alone, my answer is no.

As you know, we only have five senses therefore we are limited in understanding everything that happens around us. much like a bumblebee not understand than the researcher's purpose by studying bumblebee life. We are intelligent as a race, but we allow ourselves to be controlled according to the old order and knowledge. We need to be more dynamic and change our view of our existence as human beings it is important that we begin to shape humanity to development .... and I mean to break the mirror window, For now we only see ourselves and our needs. on the other side everything transparent and therefore you can see and feel the possibilities for development. Today you just know what you know ... tomorrow you know more ... Life is a school that never ends. Maybe we can start here? for I promise you all ... there is much we do not understand today ... but let us open the door together. one thing is for sure you are going to die some day and you can not do anything about it. You live now use your time right. We are not alone in the universe, and it is up to humanity how we want the future to be shaped. Time to leave reptill time.

http://oceanxteam.blogspot.se/2012/10/are-we-alone-my-answer-is-no.html


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2012 um 20:50
@schelm1,

da kann ich nur zustimmen.

Meines Erachtens überschätzt sich die Wissenschaft permanent. Liegt ja auch in der Natur der Sache. Wer etwas vollkommen Neues erkennt, der ist ja eben wissend und alles was davor lag ist eben Unwissenheit. Nur wird immer vergessen, dass man den Grad nur so lange hält, bis jemand anderes wieder eine Stufe höher in der Erkenntnis ist.

Ein tolles Beispiel und der Gipfel ist, dass heute noch die Photosynthese als Dogma erhalten wird. Dabei ist es so einfach nachzuweisen das Pflanzen gar keinen Sauerstoff abgeben und dies nur durch das abgegebene Wasser passiert. Dort gast eben der Sauerstoff aus, wenn sich die Pflanze in der prallen Sonne befindet.
Aber auch so einfache Zusammenhänge werden dann erst einmal wissenschaftlich ignoriert, weil man ja vermeintlich die höchste Stufe der Allwissenheit erreicht hat.

Schade eigentlich, weil viele Erkenntnisse damit viel zu lange brauchen um anerkannt zu werden.

Asberg soll aber weniger erzählen und fantasieren, sondern mehr Material zu dem eigentlichen Thema freigeben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2012 um 22:23
Naja manchmal denke ich aber wirklich, dass wir uns wieder zurück entwickeln. Mein einer Dozent meinte er war 2 Jahre in den USA. Dort war er auf irgendeinem Kongress, wo irgendwelche Leute angeblich behaupteten, wir haben uns doch geirrt und die Erde ist das Zentrum unseres "Sonnensystems".

So viel zum Thema dazu.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

27.10.2012 um 23:40
@Baanause
Baanause schrieb:Meines Erachtens überschätzt sich die Wissenschaft permanent.
Es gibt nicht "die Wissenschaft", es gibt Menschen, die sich in ihrer Arbeit von der wissenschaftlichen Methodik leiten lassen. Einige davon mögen sich überschätzen, aber das hat dann gewiß nicht die Folgen wie bei jemandem, der völlig unwissenschaftlich arbeitet. Irrtümer haben in der heutigen Wissenschaft keinen langen Bestand, gravierende gleich gar nicht.
Baanause schrieb:Schade eigentlich, weil viele Erkenntnisse damit viel zu lange brauchen um anerkannt zu werden.
Erkenntnisse, die auf reproduzierbaren Beobachtungen basieren, werden sehr schnell anerkannt. Bei reinen Hirngespinste hingegen dauert das aus Sicht ihres Hüters und Hegers natürlich "viel zu lange".


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

28.10.2012 um 16:27
@geeky
geeky schrieb:Erkenntnisse, die auf reproduzierbaren Beobachtungen basieren, werden sehr schnell anerkannt. Bei reinen Hirngespinste hingegen dauert das aus Sicht ihres Hüters und Hegers natürlich "viel zu lange".
klingt gut, basiert aber nur auf die theoretischen 'Spinner'. Wenn jemand ein Dogma, wie das der Photosynthese' infrage stellt und das auch noch mit Versuchen untermauern kann, dann sieht die Sache eben doch ganz anders aus. Das habe ich hier schon in anderen Diskussionen erlebt. Da wird schnell abgeblockt weil ein Dogma unantastbar ist.

Beispiel: Erzähle hier einmal etwas über die Möglichkeit andere Planetensysteme erreichen zu können. Dann bist Du der Spinner, da alle doch wissen, dass eine Geschwindigkeit oberhalb der Lichtgeschwindigkeit nicht möglich ist.
Woher wissen wir das? Das ist reine Hypothese und auch NASA-Wissenschaftler sehen das jetzt schon distanziert.


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

30.10.2012 um 17:08
Neuestes Lebenszeichen von Dennis Asberg:
Tomorrow Peter and I are traveling to Prague Checkien. anyone here who live there?
Der hat wahrscheinlich spitzbekommen das es in Tschechien gutes Bier gibt...
wenn also einer in Prag leben sollte, meldet euch bei dem...
während ihr gemeinsam die Kneipen unsicher macht könnt ihr dem vielleicht auch das ein oder andere Geheimnis entlocken! ;)


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

30.10.2012 um 17:39
Ich meine auch zu wissen wo sein nächster "business trip" hinführt sollte er erfahren das es in Frankreich guten Wein gibt!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 08:14
@-ich-
jier kannst Du nachlesen was für einen Trip die machen wollen.
Wie Du sehen kannst natürlich mit besoffenem Kopf - anders gehts nimmer.
Aber mal ehrlich - die Lachnummer ist so schräg, woanders hätte man die Jungs schon längst weggesperrt - Gummizelle !



Come home from Prague today, had a very good meeting there.
dac3f6 IMG 0421.JPG
Come home from Prague today, had a very good meeting there.
next year it may be Ocean X Goes Caribbean.
It may be worth hundreds of billions of U.S. dollars.

and if it is so ...the Indians will get most of the money ...
to build schools and hospitals, and more.
This is Indians' gold and diamonds and they decide.


http://oceanxteam.blogspot.se/


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 10:02
il 570xN.302101930

Wer erkennt den Zusammenhang? ;)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 14:49
@geeky
Volle Flaschen sind mir lieber wie leere Gläser


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 15:33
@schelm1

Die Flaschen sind doch alle voll.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 17:11
@schelm1
@Baanause

Klar, die 4 leeren Gläser passen gut zu den 4 vollen Flaschen, aber das meine ich nicht... ;(


melden
Anzeige
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

03.11.2012 um 17:25
@geeky
Wird wohl auf die nächste Reise und Zielort bezogen sein. ;)


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden