weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.12.2012 um 21:39
@Pan_narrans Sorry aber da hast du wohl was falschverstanden oder gelesen, ich bin immer von was Archäologischen und nicht von UFOs ausgegangen, später hatte sich herauskristallisiert, das es sich um Marmor bzw, noch später um Granit handeln könnte.

Als dann die hyperspekulation losging, bin ich aus dem Thread augestiegen.
Das Einzige was mir damals seltsam vorkam, und auch ein Grund war, das ich raus bin, war das ominöse Verhalten von dem "Bergungsteam" die sogar zu dämlich waren, den Tauchroboter bzw, dessen Kameras vernünftig auszuwerten und Bearbeitete undeutliche Bilder veröffentlichten.

Seit dem, war ich nichtmehr in diesem Thread.

Also was für Infos soll ich demnach gehabt und gegeben haben???


melden
Anzeige
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.12.2012 um 22:22
Nchtrag weil meine Bearbeitungszeit abgelaufen ist:

Thread S 244 ff ( meine letzten Posts zum Thema )


@emanon aha das Mamor spröde ist wust ich ja aber der ist doch als Gebrauchsgestein, Fliese oder ähnlichem so Hart. @Dr.Shrimp na dann doch abwarten, gut Zement ist ein alter Baustoff, aber so alt..... spekulieren bringt ohne was Konkretes, wirklich nichts.


( Dr Shrimp an mich )

Schrotty
Ähm nein, du hast spekuliert. Er sagt auch nicht, dass es aus Zement ist, sondern dass es wie in Zement gegossen wirkt.
Ich wollte einfach nur sagen, dass es wahrscheinlich kein Granit ist. Mehr nicht!

the_georg
Er heißt Chuck Testa und nicht Tesla.

( Lupo 1954 an mich )

Schrotty
Der meinte wohl eher: "Sieht aus wie was gegossenes oder geschmolzenes" Jetzt komm mir aber keiner wieder mit Schokoladenkuchen...

( meine Antwort an Dr Shrimp )

Dr.Shrimp meint ich ja, das ich da, wegen der erwähnung der Gesteinshärte spekulierte. Nur bringt nicht viel, zumal hier soviele Hypothesen rumschrirren, das es nur noch Bunt erscheint.
Ich warte jetzt wirklich nurnoch auf Fakten, da fast alle Lösungsansätze sich als Holzwege herrauszustellen scheinen.

( zwischenkomentar von poipoi mit Zitat von mir)
Dr.Shrimp meint ich ja, das ich da, wegen der erwähnung der Gesteinshärte spekulierte. Nur bringt nicht viel, zumal hier soviele Hypothesen rumschrirren, das es nur noch Bunt erscheint.
Ich warte jetzt wirklich nurnoch auf Fakten, da fast alle Lösungsansätze sich als Holzwege herrauszustellen scheinen.
( meine Antwort an poipoi )

poipoi Jetzt hab ich sie auch endlich gefunden, jep eine gewisse Ähnlichkeit, scheint da zu sein.
aber wie gesagt, ich warte nurnoch ab.

( Antwort von empty77 an mich )

Schrotty der unterwasser felsen hat auch ne struktur wie gegossener beton, darum dachten andere und ich das es künstlich ist.

( Meine Antwort an emanon )

Jop und ich hatte mich wegen der Härte verleiten lassen, Granit oder Mamor zu sagen. Mamor fällt nu flach da wohl zu weich wenn ich emanon richtig verstanden habe. Wust ich auch noch nicht, das dieses Material so weich sein soll. Man lernt halt nie aus. :)

( empty77 an mich )

Schrotty gibt es den mamor und granit in europa? in spanier glab ich gibs mamor

( Lupo1954 an mich )

Schrotty
Granit gibt es da oben reichlich, weil es sich um sehr altes Gestein handelt

Schrotty
Natürlich ist das deutllich, aber einige in diesem Forum wollen es eben nicht wahrhaben.

( Einwand von mir )

Jop so ganz falsch lag ich da nicht, nur falsch geschrieben... Marmor sollte da stehen. Aber den laß ich jetzt mal aussen vor.

Was Granit angeht, giebt es in Schweden wohl die verschiedensten Farbschläge

http://www.graniteland.de/naturstein/herkunftsland/schweden vielleicht hilft das etwas weiter.

empty77
poipoi
Hm... der Artikel sieht aber, der Erklärung nach, zumindest plausibler aus.
Fehlt nur noch eine Lagkarte, die diese Theorie untermauert.

Das wär ja dann kein so großes Geheimnis, welches man nicht mit einer Lagekarte aufzeigen kann.

Also @Pan_narrans ehe du hier User zu Deppen erklärst, wenn auch blumig umschrieben, erstmal lesen :D


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.12.2012 um 22:33
@Schrotty
Du hast es mit dienem vorletzten Beitrag auf den Punkt gebracht. So wie es aussieht, will das Bergungsteam durch einen künstlichen Hype Geld lockermachen, aber nicht, um das Ostseeobjekt zu untersuchen, sondern für eine Schatzsuche auf einem im 1. Weltkrieg gesunkenen Schiff ganz in der Nähe.
Zum Material ist mit deinem letzten Betrag alles gesagt. Wesentlich weiter als damals sind wir auch heute nicht: Nach Auskunft des Bergungsteams ein sehr hartes Material, das "wie Stein aussieht, aber keins ist". Wir können nur hoffen, das wenigstens diese sowieso schon unpräzise Aussage den Tatsachen entspricht. Nach dem Geschwafel des Bergungsteams in den letzten Monaten ist das Vertrauen zu den Statements dieser Typen restlos weg.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.12.2012 um 22:35
@Lupo1954 eben deswegen war ich ja raus. UND BLEIBE ES!


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

29.12.2012 um 22:41
@Schrotty
Ich bin auch nur noch ab und an hier. Irgendwann wird es den Film geben, dann sehen wir weiter.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

02.01.2013 um 22:45
nix neues von dem Ding auf dem Meeresgrund?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

23.01.2013 um 09:11
Ich glaub das Video hatten wir auch noch nicht. Soweit ich weiß ist dass das letzte Video das gepostet wurde.



melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

24.01.2013 um 11:47
Ich finds wirklich schade das man vermutlich noch lange warten muss bis endlich rauskommt was da unten "liegt". Man will ja schon wissen was es ist auch wenn ein UFO nicht in Frage kommt wäre es doch eine intressante geologische Strukutr.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:20
BUM BADA TSSSS

Neues von unserem lieblings UFO in der Baltischen See.

Nach neuesten Informationen hat Jimmi Aasberg (OceanX Team TM) wohl einen Schädel (rein zufällig) mit seinem rover gefilmt und kann erst jetzt darüber reden nachdem der TV Sender ja eine allgemeine Schweigepflicht verhängt hat.

Hier mal DIE Quelle:

http://truthfall.com/


Ich erlaube mir ein paar auszüge daraus zu entnehmen:
‘For so long have i not been able to tell anyone about this. So this feels good, i remember my heart pounding a bit faster the moment this showed up on the screen.’ – Jimmi Aasberg (OceanX Team)
Jimmi Aasberg
“Have no answer to what it is … but now you understand why we work with this … This is just one of many strange things there.” – Dennis Aasberg (OceanX Co-Founder)
Dennis Aasberg (OceanX Co-Founder)

Wie gewohnt Professionelle Aussagen der Herrn.


Die Fotos sind im übrigen in gewohnt guter Ocean X Qualität. Meiner Meinung nach könnten die kein klares Bild von der USS Ronald Reagon machen, wenn das Schiff im Freibad untergegangen wäre !

skull-1


skull-OceanX


http://truthfall.com/wp-content/uploads/2013/02/skull-OceanX-rotated.jpg
(Das Bild wurde gedreht)

Gentlemen, wir haben hier definitiv einen Alien Schädel?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:23
Der soll sich seinen kompletten Ostsee-Stein sonst wo hin stecken.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:33
Kann jemand jetzt mal mit einem Beitrag den momentanen Stand erklären?^^


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:41
Vor allem .... das DING HAT EINEN GREIFARM !

Warum benutzt er ihn nicht einfach -.-

@Niederbayern88

Object is 200ft accross mushroom shaped comprising a thick pillar rising 8 metres out of the seabed with a 4 metre thick dome on top (like a mushroom shape) – rising a total of 12 metres (approx 40 feet) high above the surrounding seabed which lies at the end of a 1500 metre ‘skid’ or gouge on an otherwise featureless seabed.

A second and third anomaly lying nearby – anomaly two has the appearance of a gothic church window with what appear to be two similarly sized arches.
Anomaly three – an underwater mountain 1500m to the South.

Large straight lines, walls and corridors in excess of 10 metres long with flat, smooth surfaces.
Dome shaped object nicknamed “The Meringue” approximately 4 metres wide and sits on top of the object.

Right angles and unnatural depressions many metres long.

A perfectly round hole in the object (as yet unexplored).

A 1-2 metre wide square depression with a perfectly circular depression inside.

Stone circles, like “fireplaces”, of hard black “almost petrified” burnt looking stone each a few inches in diameter, like 4 or 5 pearls in a necklace in various arrangements on top of the dome.
Threats and intimidation by outside parties.

Das kommt ebenfalls von Truhfall.com mal eine zusammenfassung der "Fakten"

Letzen Endes haben es sich die beiden Taucher aber irgendwie bei ziemlich vielen verscherzt als sie irgendwie besoffen Videos gemacht haben und eigentlich nur noch scheiße geredet haben.
Soweit ich weiß sind die ziemlich Pleite und wollten mit ihrem Fund das große Geld machen. Hat aber irgendwie nicht geklappt.

So wie es aussieht wollen sie 2013 wieder einen neune Tauchgang starten.

Ihre Dokumentation dauert 60 Minuten. Weiß aber nicht wann genau die erscheinen soll. Scheinbar haben die mit denen auch einen Knebelvertrag ausgearbeitet. Und es gibt natürlich keine Fotos oder sonstiges bevor nicht die Doku auf dem Markt ist.

Was ich auch lustig finde ist der Aufruf nach "Whistleblower":
If the military remote viewers are correct then this anomaly is one of many similar sites on the seabed and therefore there is a good chance that the navy / military / intelligence services already know about this. Are you a whistle-blower, ex-military, contractor who has knowledge of what this anomaly is? Have you encountered this kind of formation before in the course of your work? Contact editor@overunity.co Requests for confidentiality are always treated in the strictest of confidence.
Demnach solle sich doch bitte einer Melden, vom Militär, der eventuell wissen könnte was da liegt.

Welch zufall wäre es natürlich wenn jetzt auch noch ein ganz Geheimer Anrufer von hohem Militärischen Rang anrufen würde und andeuten würde das es sich dabei um Aliens oder eine geheime Militär Technologie handeln würde..... Wetten Dass ?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:41
@phenix
Meinte eher mit eigenen Worten^^
Etwas reinkopieren kann jeder aber ob er das kopierte versteht is was anderes :)


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:46
@Niederbayern88

Ja ich weiß, ich wollte eigentlich eine gute Zusammenfassung Posten von einem der hier schon mal eine reingestellt hat. Aber die finde ich nicht mehr.

ImPrinzip hat sich ja nichts geändert alles beim alten, außer das sie die beiden halt wirklich mit Ufo Sichtungen usw. ziemlich ins Abseits gestellt haben.

Und während sie dauernd erwähnen, das die Sicht so schlecht ist usw. schaffen sie es aber trotzdem Weinflaschen aus nem Boot ein paar Hundert Meter weiter zu tauchen. Das sollte einem zu denken geben.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:48
@phenix
Also ich hab anfangs mir noch Gedanken über den Thread gemacht. War echt interesant. Aber mitlerweile durch die ganzen Fehler und "Schlechtwetterfaktoren" hat das Thema deutlich an reiz verloren.

Das ist meine Meinung


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:52
Niederbayern88 schrieb:Also ich hab anfangs mir noch Gedanken über den Thread gemacht. War echt interesant. Aber mitlerweile durch die ganzen Fehler und "Schlechtwetterfaktoren" hat das Thema deutlich an reiz verloren.
Ein klarer Hinweis dafür, dass hier Nazi-UFOs aus Mittelerde vertuscht werden sollen!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:53
@Pan_narrans
Psst. Muss doch keiner wissen dass ich meine Reichsflugscheibe betrunken woanders... geparkt hab

:)

Aber haben die jetzt echt da in der Nähe Weinflaschen gefunden????


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 20:59
Pan_narrans schrieb:Ein klarer Hinweis dafür, dass hier Nazi-UFOs aus Mittelerde vertuscht werden sollen!
Mittelerde? Du verwechselst da was, das war im Kino. Du meinst entweder Hohlerde oder Neuschwabenland.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 21:00
@poipoi
LOl. Jetzt is es lustig geworden^^

Aber wie lange wird da schon rutnergetaucht? Ein Jahr?


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

25.02.2013 um 21:02
@poipoi
Ich habe Captain Lirk gechannelt und dieser hat mir gesteckt, dass es mitnichten Neuschwabenland oder die Hohl Erde ist, sondern Mittelerde. Der Unsinn von Neuschwabenland und Hohl Erde basiert auf einem Übersetzungsfehler.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden