weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

10.356 Beiträge, Schlüsselwörter: Ostsee, Kreisstruktur

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.01.2014 um 15:17
@Zehnmaster

Naja Weltraumschiffe oder "ausserirdische Flugschiffe" ja auch...! Ich halte es jedenfalls es für äusserst unlogisch, dass die jemand aus Basaltstein bauen würde...! Ich meine, dafür gibt es doch bestimmt etwa 100 verschiedene Materialen die viel geeigneter wären als Basaltstein, deswegen halte ich ausserirdische Raumschiffe für ausgeschlossen...!


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.01.2014 um 21:18
Vielleicht gibt es auf anderen Planeten krasseres Basaltgestein. "Normalerweise" und "UFO" in einem Satz ist ein Paradoxon.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.01.2014 um 21:38
@Zehnmaster

Basalt wird auf jedem Planeten im Universum die gleichen Eigenschaften haben

@whiteIfrit

Auf der Karolinen-Insel Temwen gibt es eine Ruinenstadt aus Basalt
Vll. ist das ja auch hier der Fall
auch wenn eine natürliche Basaltformation wohl eher das Wahrscheinlichste ist


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.01.2014 um 22:30
@Zehnmaster

Okay da hast du Recht, aber irgendwo müssten ja auch die Hohlkammern sein, in dem sich die "Ausserirdischen" transportieren lassen hätten müssen.

Ich glaube jedenfalls eher an Kobolde und Feen, als an Ausserirdische die ihre Flugschiffe aus Basaltstein hergestellt haben...!

@Tireachan
Vielleicht sind es ja auch Rückstände einer uralten Stadt, die es früher einmal gegeben hat, oder eines Bauwerkes, eines Monumentes, Kunstwerkes oder ähnliches, ist aufjedenfall viel wahrscheinlicher als ausserirdische Flugschiffe...! Wäre aber dennoch eine Riesensensation...!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

15.01.2014 um 22:41
Das ist ein Stein.

Leben an dem Ort kann man ziemlich sicher Ausschließen, da da eigentlich nur Gletscher waren und danach ein See/Meer


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.01.2014 um 21:05
@phenix
phenix schrieb:Das ist ein Stein
Hast Du da 'InsiderWissen'? Dann teile es uns bitte einmal mit.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.01.2014 um 21:11
@Baanause hast du was Gegenteiliges gehört?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

17.01.2014 um 23:43
@Spöckenkieke

nein, Du?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.01.2014 um 11:34
Jetz ma ehrlich.

Ich bin ein Mensch der viel Fantasie hat. Ich kann mir viele Sachen durchaus vorstellen.
Aber ein Basalt UFO?

Ist ja nicht so das wir nicht schon die Flugeigenschaften von Basalt getestet hätten.

Dazu kommt noch das man die Entwicklung des Meeres in dem sich das "Objekt" befindet relativ gut nachvollziehen kann. So gut um sagen zu können das es da eigentlich kein Leben gab.

DAZU kommt noch das es sich bei den Schatzsuchern um zwei Suffnasen handelt die es sich zur Aufgabe ihres Lebens gemacht haben, nach dem einzigen zu Tauchen was ihrem Leben Sinn gibt, Schnaps!

Fassen wir also zusammen:

Zwei Schatztaucher mit Schauspielerfahrung, suchen nach einem alten Boot, beladen mit alten Weinflaschen. Nach Wochen oder sogar Monatelanger flaute, finden sie immerhin nen alten Stein und machen daraus ne riesen Story um so wieder bisschen ins Gespräch zu kommen.

Die einzigen die darauf reinfallen sind dummerweise ein paar Indios in der Südsee und siehe das das Basaltgestein Ufo ist Geschichte.

Lieber wieder nach Schnaps tauchen in der Südsee, is ja auch das Wasser wärmer.

Belege für meinen Text und Quellen findest du hier zwischen Seite 1 - 497


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.01.2014 um 14:36
@phenix wie immer eine äußerst delikate Schilderung von dir.
Die einen doch zwangsläufig etwas zum schmunzeln bringt.
Gefällt mir sehr gut. Weiter so^^


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.01.2014 um 19:36
@Baanause
Nun, was spricht denn dagegen dass es ein Stein ist?

Sieht aus wie ein Stein, gibt ein Echo wie ein Stein, Ist von der Geologie gesehen ein Stein, muss wohl ein Ufo sein oder was?


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

18.01.2014 um 19:49
@phenix hat die Angelegenheit drastisch aber zutreffend beschrieben - leider. Da wir von den X-Nasen wohl nichts einschlägiges mehr hören werden, wird die Angelegenheit wohl nie aufgeklärt werden. Aber so ist das eben mit den Mysterys.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 03:02
Das ist doch unlogisch.. diese, nennen wir sie mal Aliens, legen so eine große Distanz zurück um dann auf dem Meeresboden abzustürzen?!


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 07:42
@googleme
Ich kenne da einen berühmten Bergsteiger, der mal über seinen Gartenzaun fiel und sich etwas brach.

Ich bin jetzt etwas zu faul den ganzen Thread zu durchforsten. Kam jetzt eigentlich irgendetwas bei der "Expedition" rum?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 11:08
in welcher tiefe liegt das gebilde?


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 11:17
@Grautsch

schaust du hier nach:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/07/schatzsucher-finden-mysteriose.html

das ist in 87 m Tiefe


melden
Lupo1954
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 19:39
Legion4 schrieb:Ich bin jetzt etwas zu faul den ganzen Thread zu durchforsten. Kam jetzt eigentlich irgendetwas bei der "Expedition" rum?
Nein. Es steht inzwischen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit fest, dass die ganze Sache nur ein Nebenprodukt "normaler" Schatzsucherei war. Wieviel "dran" ist, hängt davon ab, wieviel man den X-Leuten glaubt, da noch niemand sonst "vor Ort" war. Ich will die ganze Sache hier nicht zum zigsten Male wiederholen, Du kannt gern per PN eine ältere Zusammenfassung bekommen. Hier deshalb nur sozusagen die Eckpunkte: Die 1. Expedition Juni 2012 scheint tatsächlich stattgefunden zu haben. Schon ihre Ausbeute war aber enttäuschend. Ein paar Fotos und wacklige Kurzvideos und das wars. Die wenigen Informationen wurden damit entschuldigt, dass man die Rechte an der Veröffentlichung verkauft hätte. Es hat dann noch insgesamt vier weitere Expeditionen gegeben, aber die Ausbeute wurde immer kleiner. Das wurde durch Pech und Pannen (schlechtes Wetter, Aufzeichnungsgerät vergessen/andauernd kaputt) erklärt sowie durch das Eingreifen finsterer Mächte (Störstrahlung, Auftauchen der schwedischen Marine). Es ist zu vermuten (beweisen kann das keiner), das diese Expeditionen gar nicht stattgefunden oder nur ganz kurz und das das wirkliche Ziel Tauchgänge zu einem im 1. Weltkrieg gesunkenen Frachter ganz in der Nähe waren, den man um seine Ladung aus Sekt- und Champagnerflaschen erleichtert hat. Irgendwelche Typen mit zuviel Geld zahlen dafür tausende von Euros - pro Flasche.
Das macht sinnlich und der Hype um die Kreisstruktur mit seinen nützlichen Einnahmen (Filmrechte, T-Shits usw, usw) war willkommen und wurde möglichst lange aufrecht erhalten. Nun ist auch das längste Seemansgarn einmal zu Ende und als dann 2013 auch noch der groß angekündigte Film ausblieb bzw. sich auf ein Filmchen ohne Neuigkeiten, ausgestrahlt von einen kleinen baltischen Fernsehsender, reduzierte, war der Ofen aus. Unsere Schatzsucher hat das Pech eingeholt. Ihre Buddels sind sie nicht losgeworden, jedenfalls nicht zu dem Fabelpreis, den sie sich ausgerechnet hatten und sie haben inzwischen offenbar massive Geldprobleme, mussten ihr Schiff verkaufen.
Es gibt übrigens keine Hinweise, dass die Kreisstruktur, sollte sie denn extistieren, ein Raumschiff ist. Die Schatzsucher behaupten zwar vieles, aber das nicht.
Ich persönlich halte einen großen Meteoriten aus Gestein mit einer großen Beimengung von Eisen für wahrscheinlich.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

19.01.2014 um 19:59
googleme schrieb:Das ist doch unlogisch.. diese, nennen wir sie mal Aliens, legen so eine große Distanz zurück um dann auf dem Meeresboden abzustürzen?!
Vielleicht ein amerikanisches UFO. Amis bevorzugen Wasserungen und Russen Landungen. So wie in Roswell. Das war dann ein Russenufo.

Ist doch logisch. Finde ich.


melden

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.01.2014 um 03:01
nur mal rein theoretisch: könnte man die X- leute nicht verklagen? ich meine mich zu errinern das sie spenden gesammelt haben und ihre T-shirts und co verkauft haben um die expedition zu finanzieren....genau so versprachen sie dann ein Video auf dem was zu sehen ist auf das wir aber bis heute noch warten.

Also wenn ich geld für etwas sammle und sage das ist für xy und dann etwas ganz anderes damit mache kann mir nichts passieren? Ich finde bestimmt ein paar "dumme" die mir ihr geld geben wollen wenn ich sage ich bau ein U-boot zur erforschung der anomalie und dann mache ich es wie die x-leute^^ nämlich gar nichts!


melden
Anzeige

Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee

20.01.2014 um 08:32
HeinerT schrieb: könnte man die X- leute nicht verklagen?
Nein, das geht nur bei RTL...
HeinerT schrieb:Also wenn ich geld für etwas sammle und sage das ist für xy und dann etwas ganz anderes damit mache kann mir nichts passieren?
Nein, das macht jede AG so...


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden