weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Panik, Nachtalb, Kaffeesatz, Pferdegesicht

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:06
Ich war am schlafen und habe garnichts geträumt, wurde plötzlich wach und habe neben mir ein schwarzes Etwas gesehen.Ich wurde plötzlich panisch und rannte völlig schlaftrunken in das Zimmer meiner Mutter.Ich hatte in meinem Leben noch nie so eine Panik.

Am nächsten Tag sagten mit mehrere Leute aus meiner Familie, dass ich mit dem "Сглаз" belegt wurde...zu deutsch "Böser Blick". Natürlich hielt ich das für totalen Schwachsinn, weil meine Familie (die aus Russland stammt) sowieso total abergläubisch ist :) .


Ein paar Wochen später fuhren wir in den Urlaub nach Griechenland. Als wir mit mehreren Bekannten am Tisch saßen und wir uns von der Großmutter den Kaffeesatz lesen lassen haben, sagte sie mir, dass auf mir der "böse Blick" lastet und ich jeden Tag vor dem Schlafengehen Weihrauch anzünden, Gebete sprechen und mich entspannen soll. Ich und meine Mutter hatten ihr vorher nichts von meinen nächtlichen Besuchern erzählt :D .


Wieder zürück in Deutschland ging das Ganze von vorne los, dieses mal nur viel intensiver... Diesesmal hatte ich einen ganz normalen Traum, nun wurde ich wach und schaute auf mein Handy, um zu gucken, wieviel Uhr es war. Aber ich fühlte mich völlig unwohl und bemerkte eine Gestalt an dem anderen Ende meines Betts. Zudem Zeitpunkt war ich noch einwenig schlaftrunken, war mir aber im Klaren, dass ich nicht Träume.

Diese Gestalt hatte das Gesicht eines Pferdes und schaute mich mit seitlich geneigtem Kopf an und grinste. Ich empfand dies als äußerst gruselig und unangenehm. Natürlich stand ich unter Schock und wusste nicht was ich tun sollte. So beschloss ich, dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen. Ich stürtze mich todesmutig auf den Besucher und versuchte ihn zu schlagen. Ich brüllte wie bekloppt und krachte am Ende gegen die Tür meines Zimmers.

Als ich wieder komplett zu mir kam,war niemand mehr in meinem Zimmer und meine Mutter kam in mein Zimmer und ich erzählte ihr von dem Erlebten. Sie hat mir noch erzählt, dass ich wie verrückt geflucht habe.

Naja... :D ist ja eh nur ein Traum dachte ich mir. Jetzt ein paar Monate später, habe ich etwas von Nachtalben gelesen und etwas von einer Nachtmähre. Ich habe auch Bilder gefunden wo dargestellt wird, wie der Nachtalb auf einem Menschen sitzt, dabei ist auch dieses komische Pferdegesicht zu sehen..ein anderes Bild aus dem Mittelalter, dass einen Nachtalb mit einem Pferdegesicht darstellt habe ich auch gefunden.

Außerdem habe ich im englischen Wikipedia gelesen, dass ein Nachtalb einen Menschen mit dem bösen Blick belegen kann (fals es sowas gibt) Das hört sich jetzt alles nach ieiner "Hokuspokus Scheiße" an, aber ergibt irgendwie einen Sinn :D .

Was hat das zu bedeuten ? PS: Ich bin kein Spinner der sich sowas ausdenkt oder abergläubisch ist...

https://www.reproarte.com/files/images/F/fussli_johann_heinrich/0239-0338_der_nachtmahr.jpg


melden
Anzeige

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:16
Ilucha schrieb:habe ich etwas von Nachtalben gelesen und etwas von einer Nachtmähre
Das was Du meinst sind Nachtmahre und keine Nachtmähren ;)

Wenn in deiner Familie eh viel "Hokuspokus" betrieben wird dann ist es doch recht wahrscheinlich, das es sich bei dem Pferdegesicht um einbildung gahnadelt haben könnte.

Eventuell hat deine Mutter oder deine Oma mal etwas von diesen Wesen erwähnt und dein Unterbewusstsein hat dies aufgeschnappt.

Sicher war es nur Einbildung und selbst wenn nicht, es ist doch nur einmal passiert oder? Sorgen machen würde ich mir erst wenn das Ding jede nacht an deinem bett steht oder Dir am Ende sogar was böses tut.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:25
@Ilucha

Falls es nochmal (vermehrt) vorkommt kannst du dich gerne bei mir melden, ich kenn mich da aus. Ansonsten brauchst du dir keine Sorgen zu machen.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:26
Es wird kein Hokuspokus betrieben. Ich war nicht bei meiner Familie, sondern bei bekannten meiner Mutter :D


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:31
Ich habe auch vorher nichts von solchen Erlebnissen gehört^^ Nur ich finde es merkwürdig, dass diese Nachtmahre so genau auf meine Einbildungen passen.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 16:38
@Ilucha
Dass auch kurz nach dem Aufwachen noch traumartige Eindrücke auftreten können is Tatsache ... Ich denke mal du solltest davon ausgehen dass in deinem Falle soetwas vorlag ...


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 17:13
Ilucha schrieb:So beschloss ich, dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen. Ich stürtze mich todesmutig auf den Besucher und versuchte ihn zu schlagen.
Respekt. Hätte ich nicht gemacht, hätte ich mich nich´getraut.^^


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 18:59
Nacht Alben bringen angeblich Albträume! Also eigentlich glaub ich nicht an Alben aber nach dem was du erzählt hast bin ich nicht mehr so skeptisch!


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 19:03
@Ilucha
Privet semlak:D.....a skolka let tibje??

das wort nachtalb hab ich noch nie gehört, aber im mittelalter war es so das die leute im sitzten geschlafen haben, damit der tod sie nicht holt.....sich auf ihre brust setzt und ihnen das atem stoppen.

aber du solltest deinen eltern glauben, mit...sglasit und sowas,ti4o paren ani s rassije, die wissen wo von die reden,die hbaen sowas durchlebt


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 19:04


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 19:48
Man kann sich ja doch schon vieles einbilden =) vielleicht so etwas wie Schlafstarre'?


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 22:17
MAch dir mal keine Soegen, was pferdegesichtiges Etwas hat Prinz Charles jede Nacht im Zimmer :D

Spass beiseite. Ich denke auch, dass der Traumzustand beim wach werden noch angehalten hat, ist nichts ungewöhnliches.

Es gibt Sachen, von denen wir meinen, noch nie gehört zu haben und doch sind sie unterbewusst irgendwo verankert. Wenn man sich dann (nach einem Traum z.B.) darauf versteift ist es auch nicht ungewöhnlich, dies im Traum erneut zu verarbeiten.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 22:24
Zur Schlafstarre:
Manche Menschen haben in diesem Zustand das Gefühl, zu ersticken, da sie ihre Atmung nicht spüren.
und:
Oft befindet sich der Geist während der Paralyse noch in einem verschlafenen Zustand, so dass er mit geöffneten Augen wieder zu träumen beginnen kann. Das bedeutet, man projiziert Trauminhalte visueller und taktiler Art nahtlos über die tatsächlichen sinnlichen Wahrnehmungen der geöffneten Augen sowie die der schwach ausgeprägten Körperempfindungen
(Danke, Wikipedia)


Was da aber nicht zu passt, ist die Tatsache, dass du dich ja bewegen konntest, um
Ilucha schrieb:dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen
Ich fänd's auf jeden Fall gruselig, wird aber wahrscheinlich trotzdem irgendwas der Schlafstarre ähnliches gewesen sein.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 22:33
Die Traumeindrücke wie sie während einer Schlafstarre auftreten, können auch ohne die für die Schlafstarre typische Bewegungsunfähigkeit auftreten.

Wikipedia: Hypnagogie


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 22:48
Fiese Sache. Aber immer noch besser, als sich nicht bewegen zu können, wenn man sowas erlebt.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 22:51
Hört sich creepy an; beschäftigt es dich sehr? @Ilucha


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 23:04
Ilucha schrieb:Natürlich stand ich unter Schock und wusste nicht was ich tun sollte. So beschloss ich, dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen.
Best part. :D

Ich fürchte ich muss mich den Anderen weitestgehend anschließen. Beide Male warst Du "schlaftrunken" und da soll es ja angeblich gut und gerne mal geschehen, dass die Wahrnehmung noch stark getrübt ist. Ich persönlich habe zwar noch nie einen Traum mit in den Wachzustand geholt, aber ich schließe es einfach mal nicht aus.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 23:10
@Ilucha
Der böse Blick :
Besondere Kraft besitzt der " böse Blick ".

Besonders er überlebte im Volksglauben über jahrtausendlanger Geschichte und Traditionen aus allen Kulturkreisen dieser Welt.

So heißt es, man solle nie einen kleinen Jungen in die fürsorgliche Obhut einer alten Frau geben, denn Frauen wandeln im Alterungsprozess " das Wasser des Lebens " in ihrem Körper in Gift um, ohne daß Sie dies aus freien Stücken oder bewußt herbeiführend visualisieren würden, obwohl sich gerade die " thessalischen Hexen " dies zu Nutze machten, um an Kinder für Ihre Flugsalbe zu gelangen.
Es liegt eher am biologischen Prozeß des Wechsels menstrualer Gegebenheiten, im fortgeschritterem Lebensabschnitt, die Frauen durchwandern.

Ein Gift, das eigentlich ungefährlich, weil natürlichem Ursprungs, jedoch zehrt sie im speziellen an dem Geiste und Körper junger Knaben, entzieht ihnen das Lebensfluid.

Zugrunde liegt die Erfahrung von der suggestiven Kraft, des Blickes.
die Gewalt dieses Blickes wird besonders anschaulich,
- im Bild des " Bodhidharma "
- des Gründers der buddhistischen Meditationssekte in China.

Wichtig:
zur Abwehr des bösen Blickes seien hierbei ein paar hilfreiche Mittel genannt:-
- die unüberwindbare Hand Fatimas, als Medallion oder Talisman getragen
- menschliche oder tierische Augen aus Stein
- das Krötenauge unter einem Fingerring getragen( keine Empfehlung!)

Durch solche Abwehrmechanismen wird der böse Blick abgelenkt oder nach dem Gesetz der Ähnlichkeitsmagie gebannt.

Ich hoffe, ich konnte dir erstmal weiterhelfen....


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

13.07.2011 um 23:22
@Ilucha

Hast du Videoaufnahmen oder Fotos gemacht um etwas zu Beweisen können?


melden
Anzeige

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

14.07.2011 um 00:54
Typisch!
Da macht der Wendigo es dir schon einfach indem er sich die Hirschgestalt!!!! nimmt ... un du keinen Herzkasper bekommst beim Anblick eines "Grossen Alten" und du denkst es wär n Pferd oO


Ich frage mich was man gegen sowas empfohlen hat bevor man beten konnte .... ^^


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden