Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Panik, Nachtalb, Kaffeesatz, Pferdegesicht

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

18.07.2011 um 17:21
Ilucha schrieb am 13.07.2011: Diesesmal hatte ich einen ganz normalen Traum, nun wurde ich wach und schaute auf mein Handy, um zu gucken, wieviel Uhr es war. Aber ich fühlte mich völlig unwohl und bemerkte eine Gestalt an dem anderen Ende meines Betts. Zudem Zeitpunkt war ich noch einwenig schlaftrunken, war mir aber im Klaren, dass ich nicht Träume.

Diese Gestalt hatte das Gesicht eines Pferdes und schaute mich mit seitlich geneigtem Kopf an und grinste. Ich empfand dies als äußerst gruselig und unangenehm. Natürlich stand ich unter Schock und wusste nicht was ich tun sollte. So beschloss ich, dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen. Ich stürtze mich todesmutig auf den Besucher und versuchte ihn zu schlagen. Ich brüllte wie bekloppt und krachte am Ende gegen die Tür meines Zimmers.

Als ich wieder komplett zu mir kam,war niemand mehr in meinem Zimmer und meine Mutter kam in mein Zimmer und ich erzählte ihr von dem Erlebten.
Will hier keinen Fake unterstellen, aber das Ganze hört sich günstigstenfalls sehr nach einem nicht nur (unbewusst) ausgeschmücktem, sondern auch nach einem zu einem vermeintlich realen Erlebnis aufgebauschtem Traum an ...
Ilucha schrieb am 13.07.2011:Diesesmal hatte ich einen ganz normalen Traum, nun wurde ich wach und schaute auf mein Handy, um zu gucken, wieviel Uhr es war.
Das hab ich auch schon oft geträumt :D Spass beiseite wann man wirklich wach war kann man in solchen Fällen nur sehr schwer mit Bestimmtheit sagen ... Das unterschätzen viele, bzw überschätzen die Objektivität ihrer Wahrnehmung ...
Ilucha schrieb am 13.07.2011:Aber ich fühlte mich völlig unwohl und bemerkte eine Gestalt an dem anderen Ende meines Betts. Zudem Zeitpunkt war ich noch einwenig schlaftrunken, war mir aber im Klaren, dass ich nicht Träume.
Auch wenn man schon wach is (siehe Schlafparalyse) können noch Traumbilder und ebensolche Eindrücke auf die Wahrnehmung einwirken.

So klar dass man (wirklich) wach is es also nich ... Was diese Aussage hier noch zweifelhafter macht :
Ilucha schrieb am 13.07.2011:Natürlich stand ich unter Schock und wusste nicht was ich tun sollte. So beschloss ich, dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen. Ich stürtze mich todesmutig auf den Besucher und versuchte ihn zu schlagen. Ich brüllte wie bekloppt und krachte am Ende gegen die Tür meines Zimmers.

Als ich wieder komplett zu mir kam,war niemand mehr in meinem Zimmer und meine Mutter kam in mein Zimmer und ich erzählte ihr von dem Erlebten.
Ich will nicht kleinlich sein, aber wenn man unter Schock steht oder in Panik ist, "beschliesst" man nichts mehr. Man reagiert nur noch. Aber vielleicht wurde sich hier nich adäquat ausgedrückt ...

Und wenn man doch so wach is, wovon muss man dann erst wieder "zu sich kommen" ...? Oder lag eine Bewusstlosigkeit durch das Kollidieren mit der Tür vor ...?

Naja meiner Einschätzung nach, wird hier heisser gegessen als gekocht wurde ... Ein (verstörender) Traum der in nachhinein als reales Geschehen missinterpretiert wurde ...


melden
Anzeige

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

19.07.2011 um 11:15
warum passiert soetwas eigentlich immer nur in Familien die ohnehin abergläubisch sind?

da hat man soetwas schon "vorher" im Kopf und in Träumen.

Stelle eine Langzeitkamera jede Nacht auf anstatt dem "Wesen" auf die Fresse zu hauen.

Das wäre die Sensation wenn Du etwas capturen würdest.
Jedes Notebook kann als Webcam arbeiten mit 1000 Gig Festplatte kann man ewig aufnehmen.
und dann löscht man es täglich wenn nichts passiert.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

19.07.2011 um 19:25
Vermutlich ist eine Kamera der ultimative Schutz vor Geister.
Den solche Dinge passieren nur Leute die keine Kamera haben oder gerade da nicht griffbereit war.
Ergo jeder der von Geistern belästigt wird, hängt sich eine Kamera um den Hals und Ruhe ist. :-)


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

19.07.2011 um 20:41
@nexutron
Kamera aufstellen!!!


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

19.07.2011 um 22:14
@nexutron
nexutron schrieb:Vermutlich ist eine Kamera der ultimative Schutz vor Geister.
Den solche Dinge passieren nur Leute die keine Kamera haben oder gerade da nicht griffbereit war.
Ergo jeder der von Geistern belästigt wird, hängt sich eine Kamera um den Hals und Ruhe ist. :-)
Hast du nen Kameraladen???


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

20.07.2011 um 01:02
@Chips
nein
Aber einen hang zur Sarkasmus.


melden
Laranius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

20.07.2011 um 10:13
Ich würd auch raten: Kamera, eine normale und eine Wärmebildkamera...ansonsten hat eine weitere Diskussion nicht viel Sinn, da man schon alles mögliche und unmögliche durchgekaut hat und es ja wieder einmal was ganz anderes sein muss...und wenn es um das Kind geht sollten Kosten ja wohl nicht im Vordergrund stehen...als ran mit den Kameras...


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 21:51
Hallo!

Dieses "pferdegsichtige Etwas" kommt mir (ich hab keine Ahnung woher) total bekannt vor!
Hatte richtig das Bild im Kopf als ich den Beitrag gelesen habe.

Genau vor diesem Ding hatte ich früher immer Angst. Vor einem breitgrinsenden, mich geneigt ansehendem Ding. Ich kann mich nun wieder an eine Art Wandteppich erinnern, den ich früher vorm Bett hängen hatte, am Fußende. Darauf waren zwei Pferde gestickt (ein kleines Schwarzes und seine Weiße Mutter(?)), und ich hab immer davon geträumt, dass nachts im Dunkeln der Vater des Fohlens plötzlich da war und mich angrinste. Haltet mich für bekloppt, aber ich hab grade Gänsehaut wo ich dran denke...

Vielleicht ein Traumwesen hervorgerufen durch irgendeine Kinderserie? Kann mich an die merkwürdigsten Träume als Kind erinnern die immer dann auftraten (auch mehrmals dieselben) wenn ich gewisse Zeichentrickserien gesehen habe.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 22:30
@leemoon
Vielleicht erinnert Dich das ja an dieses Bild:
http://fp.tsn.at/lustaufkunst/diab222_k.htm


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 22:32
@Pan_narrans
Das Bild kommt auch ziemlich früh wenn man nach "Nachtmahr" googlet. Hängt wahrscheinlich damit zusammen, also irgendwie :D


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 22:34
@miku
Ja, es ist halt auch sehr, sehr bekannt. Ich denke, das Bild hat jeder schon mal irgendwann gesehen.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 22:37
@Pan_narrans
Ja, vielleicht liegt es an dem Bild, dass der TE und andere ein Pferdeköpfiges Wesen alias Nachtmahr gesehen haben... Kann ja sein dass man es mal gesehen hat, nicht weiter drauf geachtet hat und es nur noch im Unterbewusstsein hängengeblieben ist.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 22:46
@miku
Ja, so etwas in der Richtung kann ich mir auch gut vorstellen.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 23:31
@Pan_narrans

wuh... aber eher an das Bild gleich auf der ersten Seite des Threads, das ding das da hinterm Vorhang (?) hervorgrinst.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

25.07.2011 um 23:40
Naja, als Kind hatte wohl jeder so sein typisches Monster ^^

Und das konnte unzählige Hintergründe haben. Zeichentrickserien, Erzählungen von Erwachsenen, große Phantasie...

Ich denke, pferdegesichtige Wesen erscheinen vielen Kindern erstmal sehr grotesk - zumindest solange sie sich nicht direkt und positiv mit Pferden beschäftigen.
Ich bin als Kind häufig geritten, deswegen hatte ,,mein" Monster kein Pferdegesicht :D

Nun und dann gibt es natürlich, wie hier auch schon andere erwähnten, noch die Geschichte des Nachtmahrs, eines Albtraumpferdes. Es wäre interessant, den Ursprung dieses Wesens zu erfahren.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

26.07.2011 um 15:28
Naja, ich bin quasi mit Pferden aufgewachsen. Haben selber 2, genau wie meine Nachbarn, und mochte Pferde immer gerne. Trotzdem hatte ich immer Alpträume davon (okay, ich hatte auch mal einen bösen Traum von einer Banane die mich angeschrien hat O_o) aber der grinsende Pferdekopf verfolgt mich bis heute.

Vor allem ist es interessant dass es immer mit anderen eigenartigen Wesen scheinbar als "Begleitung" auftaucht. Mich würde es interessieren was das "Pferd" für eine Rolle spielt.


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

26.07.2011 um 15:51
Soviel zum Bild
Die Nachtmahr

Johann Heinrich Füssli, 1790/91

Kunstrichtung: Romantik

Unverkennbar meint bei dieser Alptraumszene die Dunkelheit das Dunkel des Unbewussten. Die hilflos dem Kobold (nämlich der im Titel genante Nachtmahr) ausgelieferte Frau hebt sich grell im weißen Gewand der Unschuld vor einem schwarzen Hintergrund ab, in dem ein Pferdekopf mit glühenden Augen erscheint. Biografische Zeugnisse deuten darauf hin, dass Füssli in diesem Werk eigene sexuelle Obsessionen verarbeitet hat.
Ist ja schon ein ziemlich altes Gemälde, vielleicht hat das Ganze gar keine generelle tiefere Bedeutung (also der Zusammenhang zwischen dem Nachtmahr und dem Pferdekopf), sondern der Zusammenhang wurde basierend auf diesem Bild gezogen. (Ich hoffe das war verständlich... :D )


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

26.07.2011 um 17:39
@leemoon
Und warum macht ein grinsendes Pferd Angst? o_O


melden

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

26.07.2011 um 17:42
@pumpkins

Ach, also wenn das vor einem Ausritt passiert, dann heisst das, dass du dich in Acht nehmen musst... ^^

Mein Pferd hatte auch mal ausnehmend gute Laune, kurze Zeit danach kapierte ich, wieso: es hatte sich eine Menge neue Arten ausgedacht, wie es mich abwerfen könnte... hätte fast geklappt... :D

(Normalerweise war sie ja ganz lieb, aber ab und zu gab's so boshafte Phasen...^^)


melden
Anzeige

Pferdegesichtiges Etwas in meinem Zimmer

26.07.2011 um 17:48
@Thawra
Ohje xD Hoffentlich wars nicht zu schmerzhaft.
Aber gut *notier* nie einem grinsenden Pferd vertrauen.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden