weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

294 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

17.07.2011 um 23:28
Naja ich hab meinen Fantasiefreund nicht wirklich gesehen ... Ich hatte nur meine bildliche Vorstellung von ihm. Und ich wusste eigentlich auch dass er nur erfunden is ... Aber das hat mich nich daran gehindert einfach so zu tun als wäre er real :D


melden
Anzeige

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 13:54
@ninchen2405

Wie schaut es denn bei dir mittlerweile aus? Gibt es irgendwas Neues zu berichten?


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 14:48
@Kaetzchen
vllt hat sie ja auf den ganzen anderen seiten im internet mehr hilfe bekommen. hab diesen beitrag schon auf anderen foren gesehen...


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 15:00
hallo ihr lieben,mein sohn (jetzt 2,5 jahre alt) hatte auch so eine phase, er stand auf der couch lächelte und zeigte immer in richtung balkon wo nichts war, und sagte "da oma", damals war er vielleicht gerade mal 1.5 jahre oder höchstens 2.

wenn ich nicht reagiert habe (er wollte sie mir immer zeigen) ist er dann leicht bockig geworden. so nach dem motto,warum schaust du nicht hin, ich zeige dir doch was.

ich habe es ja ernst genommen, "mein gott dachte ich, was denn für eine oma??!!! ich schaute und verenkte mich,da war doch nichts und niemand! irgendwann bin ich dann auch leicht bockig geworden, was mich dann traurig gemacht hat, denn wer weiß was er gesehen hat. als ich dann mein verhalten überdacht habe, bin ich dann darauf eingegangen und sagte dann, er soll dann der oma winken, und habe ihn nochmal gefragt wo sie denn wäre. "ja da!" aber so richtig wie früher, wollte er sie mir dann nicht mehr zeigen, ich denke er war zu verschüchtert wegen meiner doch etwas unfreundlichen reaktion.

als ich mir den balkon angeschaut habe, naja... runter vom wohnzimmer kann man die strasse nicht betrachten.in nachbarsfenster sitzen nie leute und schon keine älteren.auf den arm habe ich ihn selbstverständlich schon auf dem balkon gehabt, vögel schauen, hunde, autos. aber keine omas..
naja keine ahnung was der süsse hatte. aber dann war es wieder vorbei.
liebe grüsse


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 15:04
@zett
vllt hat er etwas gesehen das wie eine oma aussah, wie er fand. er wollte sie dir zeigen aber du hast natürlich erwartet eine echte zu sehen.


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 21:47
Hallo, mrsdexter!

Ich würde es vorrangig so sehen: Kinder spinnen sich gerne mal etwas zurecht, um zu testen, wie ihre Eltern reagieren - desweiteren besitzen sie auch eine lebhafte Fantasie, weshalb sie durchaus der Suggestion erliegen können, etwas zu sehen, was nicht ist. Es ist ähnlich wie mit den Gestalten, welche wir mitunter zu sehen meinen, obwohl sie nicht da sind, wenn wir hinblicken. Sollte sich sowas noch mal einschleichen, würde ich an deiner Stelle Dokumentieren, wo und wann er seine Oma gesehen haben möchte. Sollte sich ein gewisses Muster abzeichnen, beispielsweise ein stets gleichbleibender Wochentag und / oder Uhrzeit, dann würde ich eher in den paranormalen Bereich schlendern. Wenn sich nichts zeigt, dann würde ich mir an deiner Stelle sagen, dass es nur die "Spinnerei" eines kleinen Kindes war. ;)

MfG

StillesChaos


melden
Angelofsin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 21:51
hm echt komisch :s
vielleicht solltest du/sollten sie mal hersausfinden ob jemand dort gestorben war (geister)
oder dein/ihr sohn hat eine Imaginäre freundin.
(was ich glaube)


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 21:57
hallo ihr lieben,

@StillesChaos
@Tenebrae ganz genau, denke ich auch. nur er ist echt ein cleveres bürschchen, er verwechselte selten personen wenn ich jetzt mal in den normalen alltag wechseln darf. (ausser vielleicht mal wenn er jetzt mal jemanden von hinten gesehen hat dann vielleicht schon mal) er kennt heute schon fast alle strassen schilder auswendig, alle fahrzeuge und so einen kram. zahlen bis 10 usw.

ich habe es ja garnicht sooo ernst genommen damals.
und es war ja nicht SEINE oma, denke ich mal. es war einfach OMA. er sagte ja, DA, OMA, kontakt zu seiner ersten omi hatte er leider nicht so oft, und die andere omi von väterlicher seite alle 14 tage wegen der entfernung. es war immer die gleiche zeit, morgens gegen 8-9uhr. ca. 14 tage lang. dann hat es aufgehört. vielleicht doch "spinnerei" :-) liebe grüsse


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 22:01
hallo angel of sin
also falls du mich jetzt meinst :) nein das glaube ich nicht, mein sohn quatscht zwar den ganzen tag und singt, aber ich denke nicht dass das was zu bedeuten hat und ich würde da auch nicht mir was bei denken. er führt halt selbstgespräche, und das machen nun mal kinder.

:)


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 22:07
@zett:
Seltsam. Ich würde drei Dinge annehmen:

1.) Dein Sohn hat versucht, dir einen Bären aufzubinden und gemerkt, dass es nicht geklappt hat.
Aufgrund der von dir beschriebenen Kontinuität kann man das aber ausschließen, da sich Kleinkinder wohl kaum solche zeitlichen Muster für ihren Schabernack aussuchen - zumindest wäre es mir neu.

2.) Dein Sohn sah etwas, was ihm so vorkam wie eine alte Frau, vielleicht eine Spiegelung im Fenster, gepaart mit Bäumen oder dergleichen, die derweil draussen sich bewegten. Das kann eine gewisse Suggestion hervorrufen oder irritieren.

3.) Dein Sohn hat tatsächlich eine verstorbene, ältere Dame gesehen. Da er aber keine Furcht gezeigt hat, würde ich nicht von etwas gefährlichem ausgehen, wenngleich ich zur Vorsicht gegenüber dem aufrufe, was man nicht abwägen kann - auch wenn es in mancher Volkssage über das Jenseits sagt: "Es ist nicht so, wie ich es dachte, noch wie du es dachtest: Man nimmt dort alles sehr genau!", also von einer eindeutigen Gesinnung und dementsprechenden Verhalten ausgehen sollte. Vielleicht klingt es weit aus dem Fenster gelehnt, aber du solltest vielleicht mal versuchen, offen damit umzugehen und zumindest so zu tun, als würdest du ihm glauben, also durchaus auf das Ziel zugehen, das er nennt - sofern du dir wirklich sicher bist, das zu tun. Es könnte eine weitere Reaktion hervorrufen, anhand derer du klarer ablesen kannst, ob es tatsächlich so wahr ist, wie er es darstellt. Wenn sich allerdings keine weitere "Oma" zeigt, dann kann es natürlich auch sein, dass sofern es sich um eine geisterhafte Erscheinung handelt, diese wohl nicht mehr im Hier und Jetzt auffindbar ist - immerhin müssen alle einmal gehen, nicht?

Andererseits kann es eventuell auch ein Omen sein. Etwas unerledigtes oder aber ein eingetretener / angekündigter Todesfall. In einigen Volkssagen kann man durchaus das Erscheinen eigentlich weit entfernter oder aber Unbekannter Personen nachlesen; Dort sind diese dann kurz darauf verstorben oder aber in diesem Augenblick verstorben. Vielleicht hilft dir das weiter.

MfG

StillesChaos


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 22:41
@StillesChaos
ja ich gebe dir vollkommen recht

zu 1
nein mit uhrzeit kennt er sich noch nicht aus grins. und kann überhaut so ein kleines kind den eltern vorsätzlich einen bären aufbinden, er war noch so klein.

zu 2
stimmt.am balkon haben wir weiter rechts einen baum stehen. habe ich auch schon in betracht gezogen. was mir noch eingefallen ist, ein paar wochen später wo der kleine mann sich schon etwas besser ausdrucken konnte, habe ich ihn nochmal angesprochen vor meinen partner, wo denn die oma sei, "da auf balkon" zeigte er in die richtung, und dann habe ich es auch dabei gelassen.
erstaunlicherweise mal kurz angemerkt, ich weiß nicht denke ist bei allen kindern wohl so, (ist mein erstes kind) ist der junge erstaunlich ehrlich. egal was ich ihn frage, sei es der verschüttete saft, wer es gewesen ist, oder die bemalte wand, oder was er bei der tante gemacht hat. er erzählt immer die wahrheit. es fällt schwer einem kind nicht zu glauben. woher sollen auch so süsse kleine wesen die unwahrheit kennen in so einem alter :)

zu 3
ja ich gehe locker damit um, es ist schon lange her und es hat sich nicht wiederholt, werde jetzt aber auch nicht damit wieder anfangen, nein gestorben ist keiner in der familie. nicht dass ich wüßte. alles nur verwandte aus der vergangenheit zu denen ich leider auch keinen bezug hatte, da ich als kind ausgewandert bin.
vielen dank und liebe grüsse


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

05.08.2011 um 23:47
@zett:

Das dein Sohn ehrlich ist, ist auf jeden Fall lobenswert! :)
Aber: Das Verhalten eines Kindes richtet sich in erster Linie nach den Eltern. Sicherlich wird er auch mal eine Lüge erproben, aber das kommt meist erst später. Dass er sich jetzt so ehrlich zeigt ist auf jeden Fall positiv zu betrachten - und schon etwas verwunderlich, aber Gut, jeder Mensch ist nun mal, wie er ist, nicht? ;) Dennoch solltest du eine gesunde Portion skepsis auch bei ihm behalten.

Zu der Geistersichtung: Vielleicht war es auch eine fremde Person, die sich noch etwas im Hier und Jetzt aufgehalten hat - wer weiß? Geister zeigen mitunter Verhaltensweisen, die sie zu lebzeiten hatten, andere scheinen sich frei zu bewegen, zumindest gemessen anhand dessen, was ich mir anlesen konnte. Aber ich bin froh, dass es sich nicht zu einer Poltergeist-Erscheinung entwickelt. Ich hoffe an dieser Stelle, dass dein Sprössling so ehrlich bleibt, wie er ist und sich kein weiterer Ärger anbahnt. :)


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

06.08.2011 um 07:52
@StillesChaos

und guten morgen allerseits

ich sehe es wieder genau so, und er ist ja noch so klein (jetzt 2 jahre und 6 monate) denke er wird sich später auch ändern:) der kleine teufel hehe. skeptisch bin ich sowieso immer ein wenig, nur ich wäre ja niemals auf so etwas gekommen als er damals von dieser ominösen oma gesprochen hat. in erster linie denkt ja jeder mutter, an einer völlig normale person.

:-):-) ja wer weiß was oder wer es ist gewesen ist.
liebe grüße


melden
Moro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

06.08.2011 um 09:42
Ich kenne da auch eine begebenheit, von einer Frau die wo ich kenne.
Die Erzählte mir folgendes, bei ihr war bei ihrem Sohn auch ein Geist.
Eine Frau, die sagte zu ihm wenn du nicht aufstehst werde ich dich
Töten. Dann schreite der Junge, dann kam die Mutter herein. Und
sah die Frau auch, die machte das Fenster auf. Und Schmieß die Frau
raus. Die hat bis jetzt keine Ahnung wie die das geschaft hatte. Sie war froh
das, der Geist weg war. @ninchen2405
Ich habe nur so gehört das es so gewessen sein soll, die war weiß.
Mit Roten Augen, sagte die Mutter vom Kind.


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

06.08.2011 um 23:49
Oh mein Gott und da wundert man sich das manche Kinder, wenn sie groß sind psychisch gestört sind, wenn man sowas liest, weiss man auch wieso....


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

07.08.2011 um 22:13
Hm, na ja ich würde da schon einen Unterschied machen zwischen imaginären Freund und Geist. Ich habe viel mit Kindern zu tun gehabt, habe im Kindergarten gearbeitet und habe selber eine Tochter, mit der ich schon so einiges erlebt habe und natürlich die Kinder in der Nachbarschaft und meine eigenen Erinnerungen an meine Kindheit. Gut, ich glaube an Geister daher ist es schon was anderes. Aber auch wenn man nicht an Geister glaubt, würde ich auf keinen Fall alles mit Fantasie abstempeln.

Als ich klein war, kannte ich nicht den Unterschied zwischen Leben und Tot, Mensch und Geist und ähnliches. Ich wusste aber ganz genau wann ich mir einen Freund oder Bruder/Schwester eingebildet habe, mit dem ich gespielt habe, da ich oft alleine war und wenn ich tatsächlich etwas vor mir gesehen habe.


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

07.08.2011 um 22:57
@Moro
Moro schrieb:Ich kenne da auch eine begebenheit, von einer Frau die wo ich kenne.
Die Erzählte mir folgendes, bei ihr war bei ihrem Sohn auch ein Geist.
Eine Frau, die sagte zu ihm wenn du nicht aufstehst werde ich dich
Töten. Dann schreite der Junge, dann kam die Mutter herein. Und
sah die Frau auch, die machte das Fenster auf. Und Schmieß die Frau
raus. Die hat bis jetzt keine Ahnung wie die das geschaft hatte. Sie war froh
das, der Geist weg war. @ninchen2405
Ich habe nur so gehört das es so gewessen sein soll, die war weiß.
Mit Roten Augen, sagte die Mutter vom Kind.
vielleicht mal besser in der schule aufpassen, als sich solche Geschichten auszudenken....? das ist ja extrem Rechtschreibung und Grammatik=6....setzen... !!!


melden

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

09.08.2011 um 21:30
@Moro
Mal abgesehen von der schrecklichen Rechtschreibung, die Geschichte klingt so, als hättest du sie dir innerhalb von 2 Minuten ausgedacht.

Seltsam, wie viel Zeug man hier zu lesen bekommt, dass einem Bekannten passiert ist, als würde den Leuten, die hier auf allmystery sind, nichts passieren, schon seltsam.


Kinder haben eine rege Fantasie und können Traum und Wirklichkeit noch nicht so gut unterscheiden wie Erwachsene, vielleicht träumt er das auch alles nur und denkt, wenn er wach wird, dass dieses Mädchen wirklich da war. Vielleicht wünscht er sich Jemanden zum spielen?

Würde gerne mal wissen, wie es bei Ninchen inzwischen aussieht und ob das Mädchen noch mal aufgetaucht ist.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

10.08.2011 um 10:48
@erdbeerbaum
SO !!!!

eigentlich mische ich mich nicht ein und obwohl ich sehr aufgeschlossen allem UNGEWÖHNLICHEN bin-und es auch weiß- möchte ich einfach kurz sagen , wie beschämend ich es finde JEMANDEN den man gar nicht kennt so runter zu machen.
Möglicherweise hat näml. die Person ein Problem mit der Rechtschreibung, geht nun raus und beginnt Dialoge und öffnet sich und bekommt nur eines auf den Deckel-manchmal täte ein bisschen Toleranz ganz gut-so im ECHTEN LEBEN* (bezogen auf @Moro )
In dem Falle weiß ich nun genau dass da jemand sehr traurig und verletzt ist-so ganz perfekt sind wir wohl alle nicht-mich eingeschlossen.
@titus1960
Du bist doch gescheit und voll in Ordnung......ERGO :) bitte denkt daran dass es manchmal ganz viel Energie und Mut kostet-wenn man seine Schwächen kennt und trotzdem versucht was zu schreiben.

Und ansonsten gibts eben wie bei ALLEM Außergewöhnliches, aber eben auch viel Mist und Einbildung

trotzdem Lg SAM


melden
Anzeige

Mein Sohn(2 1/2) sieht jede Nacht ein Mädchen in seinem Zimmer

10.08.2011 um 12:27
@Samnang
Wenn MoRo sich den Text noch einmal durchgelesen hätte, wäre ihm sicher aufgefallen, dass er einige Fehler hat, die er verbessern kann und wenn man schon in einem Forum etwas veröffentlicht, sollte man zumindest darauf achten, dass die anderen User das Geschriebene verstehen und es sich nicht einige Male durchlesen müssen, um zu wissen, was da geschrieben wurde.
Und so, wie der Text auf mich wirkt, hat MoRo nicht nur Probleme mit der Rechtschreibung, sondern auch mit Satzbau und Grammatik, was an sich ja noch kein Grund ist Jemanden "runterzuputzen", doch wenn man in einem Forum so etwas schreibt, sollte man sich nicht wundern, wenn man auf seine Fehler hingewiesen wird.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden