weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachts nicht allein?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachts

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:25
ich lese schon ne ganze weile hier, und jetzt nehm ich mir mal die zeit selbst etwas zu schreiben.

vor ungefähr 5 jahren hatte meine freundin, die ich seit dem kindergarten kenne (26jahre) und mit der ich glücklich seit 20 jahren zusammen war, einen schweren unfall, ich war beifahrer.
sie ist neben mir verstorben, seit dem bin ich zu nichts mehr zu gebrauchen.

in unregelmässigen abständen werde ich nachts wach, habe das gefühle das sie hinter mir liegt wie sonst auch immer. wir haben immer auf der seite liegent geschlafen, sie an meinen rücken gekuschelt.
es ist kein grusliges gefühl, eher warm und vertraut. ich will mich zu ihr umdrehen aber da ist niemend. am tag danach bin ich meistens noch weiter unten als sonst,

ist das nur einbildung oder ist da wirklich was, ich meine es ist so verdammt real...


melden
Anzeige
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:30
Wenn meine Freundin längere Zeit bei mir schläft habe ich an den darauffolgenden Tagen auch dieses Gefühl, versuche sie sogar zu streicheln oder Ähnliches.
Ist normal.


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:30
hmmm das mit dem unfall hört sich nicht sehr gut an....kann dir nur mein beileid wünschen :(
und das andere klingt einwenig nach schlafstarre.... such mal danach und schau ob es sowas in die richtung ist!


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:47
Mein Beileid!
Ich würde sagen: Tiefe Verbundenheit!

Vielleicht träumst du auch oft von ihr und erinnerst dich nur nicht sofort daran. Und trotzdem "war" sie bei dir.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:51
Mein Beileid, so ein Verlust ist nicht leicht wegzustecken.

Ich denke es ist mehr ein Wunschdenken damit du dich etwas trösten kannst. Diese Gedanke und Empfindung, wenn es dir gut tut, solltest du weiterhin beibehalten. Aber es ist nichts paranormales dahinter.


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:52
in darauf folgenden ttagen ist gut, bei mir sind es darauf folgende jahre :-(

ja schlafstarre habsch auch schon was drüber gelesen, aber ich bin ja voll da, kann mich ja auch bewegen. es ist so als wär sie da bis ich mich umdrehe, manchmal dreh ich mich garnicht um weil ich eigentlich weiss das sie nicht mehr da ist, das gefühl aber bleibt


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:52
wenn du sie bei dir spürst und es dir gut tut - dann lass dir das nicht schlecht reden :)


melden
oplimus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:53
hallo

das was dir passiert ist,mein beileid.

ich glaube das du sie bis heute noch nicht losgelassen hast,das du das gefühl vermisst das sie neben dir liegt.
du solltes mal mit menschen reden,den das gleiche passiert ist(was schrecklich genug ist).
es gibt bestimmt selbsthilfe gruppen in deiner nähe.

ich kann mir nur allzugut denken das du ganz unten bist.würde mir genau so gehen.
ich kann mir auch denken das die zeit stehen geblieben ist.alles verständlich.

hast du jemanden der bei dir steht,einen freund der dich versucht wieder aufstehen zu lassen


gruss oplimus


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:54
Ein jeder Mensch ist in der Lage sich selbst Empfindungen zu suggerieren.
Im auditiven Training zum Beispiel fängt man an bestimmte Empfindungen ganz bewusst und absichtlich zu erzeugen. In Gedanken möchte ich, dass beispielweise mein linker Arm warm wird und er wird warm. Selbiges funktioniert auch mit dem Gefühl der Kälte oder der Schwere.
Wenn man so lange mit einer Person den Alltag geteilt hat so ist es nicht wunderlich, dass der eigene Körper immer noch gewisse Gewohnheiten abruft. Ist man gewohnt, dass der Partner einen wärmt, so wird der Körper auch warm, wenn der Partner mal nicht da ist.
Das hat etwas mit antrainierten Handlungsschemen und Empfindungen zu tun.

Bewahre dir das. Das Gefühl der Nähe und Wärme versucht ein jeder Mensch zu erlangen.


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 22:58
seit ich denken kann waren wir jeden tag, ausnahmslos jeden tag 24 stunden zusammen. vergessen werde ich sie nie, sie war mein leben.

freunde schon, aber ich kann mich halt nich wirklich ablenken, dazu müsste ich meine heimat verlassen, weil alles was ich kenne erinnert mich ja an sie


melden
oplimus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 23:02
es sagt ja keiner das du sie vergessen sollst.
habt ihr kinder zusammen?



@Keysibuna
sehe ich genau so


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 23:04
ja eine tochter, sie lebt bei ihrer schwester, ich selbst bin leider nicht in der lage für sie zu sorgen


melden
oplimus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 23:09
hm,aber gerade deine tochter braucht dich,ihr beide müsstes euch denn halt geben.
ihr beide müßt es meistern,der weg ist schwer.
ich finde ihr beide müßt zusammen halten


melden

Nachts nicht allein?

28.07.2011 um 23:17
sie kennt sie icht wirklich, sie war erst 3 jahre alt als der unfall passierte, sie kennt ihre tante als mutter und ihren onkel als vater, im moment bin ich also für sie, ihr onkel. für die kleine ist es auf jeden fall das beste. da gehts ihr auf jedenfall gut.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 07:53
@echonuker

ist zwar merkwürdige Einstellung, aber kann dich iwie verstehen.

Aber was ist wenn du mal in ein paar Jahren ihre Nähe willst? Dann wird alles noch komplizierter meist du nicht? Dann muss man die kleine alles woran sie bis dahin glaubte berauben!

und nicht zu vergessen, sie ist ein teil von dem Menschen die du geliebt hast und ein Teil von dir, meinst du du kannst sie bis in aller Tage von dir selbst fernhalten?

Du solltest anfangen nur an dich selbst zu denken und dir Gedanken machen was und wie es mit der kleinen und dir weiter gehen soll.


melden

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 08:31
@echonuker
Herzliches Beileid!

Du solltest Dir unbedingt Hilfe bei der Trauerverarbeitung suchen. Anscheinend hast Du Deine Freundin immer noch nicht losgelassen, und deshalb suggeriert Dir Deine Psyche diese Beruehrung.
Ein Geist ist es mit Sicherheit nicht!

Konzentriere Dich auf das Leben! Besonders das mit Deiner Tochter musst Du unbedingt in den Griff kriegen, ist gar nicht gut, dass das Kind nicht weiss, dass Du ihr Papa bist!


melden
HiKO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 14:49
also das hört sich ja für mich erstmal so nach Einbildung an
wenn du mich fragst, klar könnte ein Geist sein ich meine wer kann schon mit Sicherheit sagen dass es da draußen nicht so etwas gibt ^^
liegt hauptsächlich daran ob du uns bescheißerst auf gut Deutsch gesagt sprich; dir die Story nur ausgedacht hast or ob du die Wahrheit sagst
ist es die Wahrheit würde ich mir so meine Gedanken machen...


melden

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 15:21
HiKO schrieb:liegt hauptsächlich daran ob du uns bescheißerst auf gut Deutsch gesagt sprich; dir die Story nur ausgedacht hast or ob du die Wahrheit sagst
Nein, ausnahmsweise hat das Vorhandensein eines Geists in dieser Geschichte rein gar nichts damit zu tun ob sie erfunden ist oder nicht. Selbst wenn sie wahr ist, wovon ich ganz stark ausgehe (ich hoffe, mit sowas macht man keine Scherze!), sind solche falschen Sinneswahrnehmungen im Trauerprozess etwas Haeufiges und voellig Normales. Ist mir in der einen oder anderen Form bisher immer passiert, wenn jemand in meinem Umfeld verstorben ist.


melden
HiKO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 17:34
ja möglicherweise liegt es daran will ich auch garnicht bestreiten aber... ich kann dass schlecht erklären was wenn das einfach falsch ist? wenn das echt ein Geist war? könnte genauso gut sein auch wenn die Sache mit der Einbildung für Menschen vl sehr viel normaler erscheint... ;)


melden
Anzeige

Nachts nicht allein?

29.07.2011 um 18:55
ob oder ob nicht, wird sich wohl nicht klären lassen, aber komisch isses manchmal schon


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden