weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich hörte Schreie

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Nacht, Schrei, OHR

Ich hörte Schreie

04.08.2011 um 23:37
Ist jetzt wieder der Punkt gekommen, wo wir dir alle auf die Schulter klopfen uns alle an die Hand nehmen und sagen: du hast Recht, es ist äußerst mysteriös.

Oder ist das ein Thread wo man auch Kritik äußern darf? Zumal hier niemand was von Fake gesagt hat


melden
Anzeige

Ich hörte Schreie

04.08.2011 um 23:40
@BlackFlame

@Kaetzchen

Nein ganz im Gegenteil bitte ich kann mit Kritik gut umgehen aber dann bitte mit etwas Respekt und nicht wie der Kollege @FrezzyVinu. Also Kritik gerne aber mich ins lächerliche ziehen nein das geht zu weit!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

04.08.2011 um 23:41
@LieTor19
Ist das Thema, also das Hören der Schreie für dich ausreichend geklärt?


melden

Ich hörte Schreie

04.08.2011 um 23:57
Entweder du hast dıe geschichte etwas mysteriöser gemacht oder es ist einfach nur fake .


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:15
Keysibuna schrieb:Tja, wenn man aus was "normalem" paranormal machen will dann muss man "NEIN" zu allen rationellen Erklärungen sagen können ohne sie für ne Sekunde in Betracht zuziehen. ^^
Ich habe mich extra auf diesem forum registriert um dieses zitat nochma vorzuholen.
Der TE scheint ein fabel für Übernatürliches zu haben, gerade weil er mögliche Ursachen recht sicher ausschliessen kann. (vorschlag: fuchs - TE hat tagsüber nachgeschaut -> in seiner umgebung nix entdeckt - beitrag von jofe: füchse nachtaktiv = wurde nich berücksichtigt)

Und auch so antwortest du mir zu kontraproduktiv lieber TE. Mit anderen Worten ich kaufs dir nicht ab. Nix davon...
LieTor19 schrieb:Also ich selber glaube nicht an Geister oder sowas aber dieses Schreien ging für einen Moment einfach garnicht weg...
Dann willst du wohl daran glauben, denn deine anderen Geschichten scheinen auch alle unerklärlich zu sein.

Ich möchte auf diesem Wege noch eine Erfahrung meinerseits berichten:

Ich schlief. Das weiss ich, denn ich träumte und war am nächsten Tag erholt.
Der Traum handelte vom Vortag wie ich im Garten mit ein paar Freunden gegrillt und gefeiert hab.
Die Tageszeit war nicht auszumachen (Traum) und ich war gerade auf den Weg ins Gartenhaus um mir was zu trinken zu holen (dort habe ich einen riesen Getränkekühlschrank) als dann aufeinmal alle Gäste mich anstarrten. Es war nich beängistend oder ähnliches... einfach nur merkwürdig, da ich das verlangen hatte ins Zimmer zu gehen und mich hinzulegen. Ich ging also in mein Zimmer, trank noch ein schluck aus meiner Fantaflasche und legte mich wieder hin.
Am nächsten Tag (mittags) stand ich auf und sah die Flasche neben mir liegen.

Ich fand das ganze ehrlich gesagt ziemlich witzig und verblüffend. Traum und Realität kann sich nunmal doch ziemlich stark vermischen, so dass wir keinen Unterschied feststellen können. Selbst Gesprächsstücke von den Gästen kamen mir sehr real vor, da ich sie zuvor wahrscheinlich auch unterbwusst wahrgenommen habe. Das Unterbewusstsein nimmt einiges mit was du erlebt oder auch nur passiv erlebt hast. Vielleicht hat dein Nachbar ein Film geguggt und der Schrei wurde unterbewusst als richtiger Schrei wahrgenommen.

Aber es gibt natürlich keine rationale Erklärung für deine Erfahrung habe ich recht?


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:29
@Kenshi
Kenshi schrieb:(vorschlag: fuchs - TE hat tagsüber nachgeschaut -> in seiner umgebung nix entdeckt - beitrag von jofe: füchse nachtaktiv = wurde nich berücksichtigt)
Das ist leider bei dem TE hier wirklich sehr oft der Fall.. Es wird dann einfach nicht mehr auf sowas drauf eingegangen.. Ebenso wie das mit den Katzen.. Nur, weil man mal 2 Katzen irgendwo in nem Garten sieht, heißt das weder, dass sie Diesen nie verlassen, noch dass es nicht mehr Katzen in der Umgebung gibt.. Aber Kommentare dazu werden dann extra überlesen.. ;-)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:50
@Türkis
Aber man kennt doch die Argumentation mittlerweile.
Wenn du sagst, dass Katzen zwar da sind aber nicht zu jedem Zeitpunkt sichtbar sind, warum sollte sich dann der Ghostbuster abwatschen lassen, wenn er meint, dass er Geister haushaltet, die aber ebenso nicht immer sichtbar sind. ;)
Rationalität kann man doch so leicht in Frage stellen, aber die Geschichten sind hier oftmals so schlecht gemacht, dass man kaum erwarten kann, dass ein Ghostbuster diese auch so weit durchdacht hat, dass er über einen längeren Zeitraum für sie argumentieren kann.


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:53
@Türkis
@Kenshi
Ich wohne im Zentrum Hamburgs und ihr wollt mir weiß machen das es hier Füchse gibt?
Wenn ich auch nur ein Fuchs hier entdecke packe ich meine Sachen und haue ab.
Und ich sage es noch einmal das ist kein Fake!!!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:57
@LieTor19
Ein Fuchs vielleicht nicht, aber eine Katze/Hund/Mensch kannst du grundsätzlich ausschließen?

Ansonsten frage ich noch einmal: Ist das Thema für dich mitlerweile ausreichend geklärt?


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 01:58
@LieTor19
Ich wohne ebenfalls in ner großen Stadt und ich war auch erstaunt als ich hier das erste Mal einen Fuchs fast vor der Haustür sah. ;-) Uns warum hauste da ab?! Das mit den Katzen haste mal wieder überlesen, kennt man aber nicht anders von dir. Ebenso schrieben schon Einige, dass es ein gesundheitliches Problem mit den Ohren geben könnte.


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 02:00
@BlackFlame
@Türkis

Nein ich habe nichts überlesen. Das einzigste was für mich logisch klingt ist den Schrei aus dem Traum raus gehört zu haben. Aber wie kann es seien das dieses Schreien für paar Minuten garnicht weg ging


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 02:03
@LieTor19
Mal prinzipiell gefragt: Warum fragst du nicht einmal einen HNO Arzt?
Ja Geräusche können nachklingen. Ob das rein medizinisch auch "minutenlang" geht kann ich nicht sagen, aber prinzipiell ist es möglich.


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 02:05
BlackFlame schrieb:Mal prinzipiell gefragt: Warum fragst du nicht einmal einen HNO Arzt?
Weil bei seiner Antwort, Geister keine Rolle spielen werden?! ;-)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 02:16
@LieTor19
Gibt genug Fälle, dass Menschen von ihrem eigenen Geschnarche aufgewacht sind.
Am Ende hast du vielleicht geschrien.

Auch wenn ich immer noch nicht weis, was du noch von dieser Diskussion erwartest, weil es ja scheinbar noch nicht ausreichend geklärt ist, die üblichen Erklärungen wurden alle genannt.
Falls die Vorstellung einer externen Geräuschquelle nicht zusagt hilft nur eine gesundheitliche Überprüfung. Wenn das nichts bringt, dann wirst du es wohl selbst gewesen sein.
Entweder du nimmst irgendeine davon an und lässt das Thema endlich gut sein oder wir diskutieren jetzt noch 20 Seiten im Kreis. Wobei ich dir gleich jede Illusion nehmen will: Je länger du das hier hinaus zögerst, umso mehr Spam wird sich hier auch sammeln.
Falls du für die Zukunft selbst eine einigermaßen gute Erklärungsbasis schaffen wölltest, müsstest du dich schon selbst jede Nacht beim schlafen filmen. Als außenstehende Person, die nicht dabei war, kann man dir hier einfach nicht weiter helfen. Das musst du irgendwann, und ich hoffe möglichst bald, realisieren.


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 06:33
@LieTor19
Ich vermute nur ;)
Schau dir das eine Video an, vielleicht ist es eine Katze gewesen, es musst doch nicht immer was Übernatürliches sein


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 06:41
BlackFlame schrieb:Wenn man bei Youtube jemand ein Video hochläd und dann in den Kommentaren zu negativen Äußerungen schreibt, dass sich diese Leute, dieses Video doch nicht anschauen sollen, wenn es ihnen nicht gefällt, dann ist das doch paradox.
Wer keine Kritik an seinen Werken haben will und mit Pöbeleien nicht umgehen lernen will, der soll sie erst gar nicht öffentlich machen.

Was ist jetzt sinnlos, dass man dich für einen Lügner hält?
Dürfen hier nur Meinungen bestimmter/"guter" Kategorien geäußert werden?
Jap , das ist ein Beitrag ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 07:14
@Kenshi
Kenshi schrieb:Ich habe mich extra auf diesem forum registriert um dieses zitat nochma vorzuholen.
Dann bedanke ich mich bei dir, fühle mich geschmeichelt :)

Sehr schöne Beitrag.


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 07:55
LieTor19 schrieb:Ich wohne im Zentrum Hamburgs und ihr wollt mir weiß machen das es hier Füchse gibt?
Katzen gibt's mit Sicherheit, und auch Fuechse sind mittlerweile Stadtbewohner. Kein Grund um Angst zu haben, die tun nix!


melden

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 08:05
Wir haben bei uns am Firmengelände (mitten in der Stadt) ebenfalls einen Fuchs. Der ist mittlerweile auch nicht mehr scheu.

Wenn man frühs auf Arbeit kommt, gibt es auch gerne mal "schreckliche" Töne von sich.

Ich denke auch,dass es ein Fuchs war den Du des Nachts gehört hast. :)


melden
Anzeige

Ich hörte Schreie

05.08.2011 um 09:00
LieTor19 schrieb:Nein ganz im Gegenteil bitte ich kann mit Kritik gut umgehen aber dann bitte mit etwas Respekt und nicht wie der Kollege @FrezzyVinu. Also Kritik gerne aber mich ins lächerliche ziehen nein das geht zu weit!
Wo ziehe ich dich ins Lächerliche?
Weil ich vermute das der ANDERE Thread ein Fake ist?
Du kannst ja durchaus Schreie gehört haben, aber es muss nicht immer was Übernatürliches sein ;)


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden