weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Haus

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

12.08.2011 um 23:59
@HollywoodHank
Kannst du uns viell. die Koordinaten oder einen Link für Google Earth geben?


melden
Anzeige
HollywoodHank
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:03
@KawaBrenntGut
Ich kann es selbst nicht fassen. Aber erlich gesagt war ich zu ängstlich groß von meinem Wagen wegzugehen ect. und ich hatte auch Angst, dass der "Geist" oder die "Seele" über den Hund irgendwie in meine neue Wohnung kommt... so lächerlich sich das jetzt anhören mag. Auch interessant ist zu sehen über was für Dinge ich mir in der Zeit Gedanken gemacht hab (Siehe Liste die gepostet wurde)

Bilder mache ich am Sonntag wenn ich wieder an dem Haus vorbeikomme.



@Jane_Doe
Das würde ich wenn ich erlich bin nicht so gerne, weil ich Angst habe, dass ein Bekannter oder Freund von mir hier mitliest und mich wegen meinen Posts auslacht :/ aber wie gesagt ich versprech euch am Sonntag ein paar Bilder zu machen. Denn die wenigsten waren wirklich bei mir zuhause, da ich wie gesagt etwas ausserhalb gewohnt hab.


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:05
@HollywoodHank
Ich verstehe jetzt zwar nicht wo der Unterschied zwischen Bildern und Google Earth ist in diesem Fall, aber gut...


melden
HollywoodHank
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:08
@Jane_Doe

Nur weil man bei google die Adresse ect. sieht. Die Bilder werden nichts ausmachen da bis jetzt halt nur wenige von meinen Freunden da waren und es ausser den Umzugshelfern niemand wiedererkennen sollte.

Ausserdem möchte ich reaktionen allá "hey das ist ja in der nähe lass uns mal vorbeischauen" vermeiden


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:20
@HollywoodHank
HollywoodHank schrieb:Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Wochen einen Thread erstellt, den ich leider selbst nicht wiederfinde (kleine Tipps hier wären nett...)
Frag doch mal die Mod´s, die wissen das!

Wenn es allerdings unter einem anderen Nick geschrieben hast...hast du schlechte Karten ;)


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:20
@KawaBrenntGut

Naja du kannst schlecht einfach so einen fremden Hund mitnehmen.
Sowas ist unter Umständen Diebstahl. Als ich mal bei einem Freund in England zu Besuch war, sah ich auch regelmäßig einen Hund, der dort relativ wild durch Felder, Wiesen und Gärten streunte - obwohl er definitiv eine Familie hatte, zu der er gehörte.
Trotzdem ist er häufig mal zu anderen Familien gelaufen und hat die besucht.

@HollywoodHank

Bilder oder eine Adresse wären von daher mal sinnvoll, weil man auf diese Weise etwas über den Hintergrund des Hauses herausfinden könnte.
Todesfälle, Verbrechen, alter Friedhof als Bauort, was weiß ich, jedenfalls Begründungen für deine Erlebnisse.

Wir haben hier häufig das Problem, dass irgendwelche Witzbolde eine nette Geschichte auspacken, die sich dann aber als Scherz rausstellt.

Da wir uns gerne ernst mit übernatürlichen Phänomenen beschäftigen würden, hätten wir auch gerne irgendwelche Beweise dafür, dass deine Geschichte nicht nur ausgedacht ist ;)


melden
wiccagirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:21
@HollywoodHank
Hast du mal mit dem Vermieter gesprochen ob da früher was vorgefallen ist?
Wer hat eigentlich vor dir da drin gewohnt?

noch was:
es soll jetzt nicht irgendwie beleidigend klingen, aber in der "Softie" Diskussion
stellts du dich als harten Typen hin und hier scheint es so als wärst du mit deinen
Freunden "kräftigen Männern" ziemlich panikartig aus dem Haus geflohen..
später hat dich das Haus bei Tag schon so erschreckt dass du nicht aus dem Auto
steigen wolltest. Bist du sicher dass du das mit dem Bilder machen am Sonntag
auch hinkriegst?


melden
HollywoodHank
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:29
@victory
Naja es ist lange hwer... es kann gut sein, dass es ein anderer account war :( aber naja ist ja auch nicht so wichtig ich bin schließlich nur auf der suche nach schönen erklärungen bis jetzt ward ihr alle sehr gut dadrin mir solche zu liefern: danke auch dafür :)

@Kc
Danke, dass du das so schön erklärt hast und nicht gleich mit "Fake" rumgepostet hast :)
Dass die Geschichte wahr ist kann ich in so fern sagen, dass es doch wol etwas viel wäre sich so viel Text ect. auszudenken. Falls ihr etwas bestimmtes in dem Haus sehen wollt kann ich gucken ob ich es am Sonntag noch fotografieren kann aber die Adresse möchte ich wie gesagt nicht so gerne einfach posten, da ich verhindern möchte erkannt zu werden und dass welche aus dem Forum oder fremde Mitleser dort hinfahren und die nächsten Bewohner belästigen und ihnen vieleicht unnötig Angst einflösen.

@wiccagirl
Ich kann euch nicht versprechen in die Scheune zu gehen. Jetzt wie ich hier sitze sage ich "klar kann ich das ich mach euch Bilder von was ihr wollt." Aber wenn ich erstmal da bin wird das ganze warscheinlich schon ganz anders aussehen denke ich.

Ich verspreche aber wie gesagt ein paar Bilder zu machen egal ob ich nun Angst bekomme oder nicht. Umbringen wird mich da sicher nichts...

Naja jeder hat Angst vor irgendwas... und JA ich geb es zu. Ich und meine sonst eigentlich auch ziemlich lockeren Kumpels haben voller Angst, fluchtartig das Haus verlassen. Und als ich alleine vorbeigefahren bin war "fluchtartig" vollkommen untertrieben ich muss zugeben, dass das alles andere als "hart" war.

Liebe Grüße euch allen und Danke


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:31
HollywoodHank schrieb:Naja es ist lange hwer... es kann gut sein, dass es ein anderer account war
HollywoodHank schrieb:Wie ihr wisst habe ich vor ein paar Wochen einen Thread erstellt, den ich leider selbst nicht wiederfinde
@HollywoodHank
Wo ist hier der Widerspruch? ;)


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:32
@Kc
Jo kann man echt nicht bringen^^

@HollywoodHank
Dann hol doch ein paar Leute mit wenn du dahin gehst.


melden
HollywoodHank
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:34
@victory
Genau sowas meinte ich mit dem "wiedersprüche suchen"

"Paar Wochen" und "lange" sind nun wirklich keine eindeutigen angaben und da ich die daten nicht auswendig weiß hab ich nunmal nicht alles auf die minute genau gepostet *augenroll* ich fänd es schade, wenn der thread wegen sowas untergehen würde.

@KawaBrenntGut
hehe :) jap das hab ich vor !


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:34
@HollywoodHank

Ja, mach bitte ein Bild.
Es ist auch irgendwo verständlich, dass du die Adresse nicht preisgeben willst, damit neue Bewohner nicht von Möchtegern-Geisterjägern besucht werden.

Das macht es allerdings auch unmöglich, mehr über die Ursache für deine Erlebnisse heraus zu finden.

Vielleicht kannst du ja auch die ehemalige Adresse an eine vertrauenswürdige Person geben, die sich etwas drüber informiert, ohne einen genauen Ort zu nennen und beispielsweise alte Geschehnisse rausfinden kann. Dann hat man immerhin was zum Aufbauen ;)

Zum Verhalten der Tiere kann ich nur sagen, dass diese bekanntlich feinere Sinne haben, als Menschen und dementsprechend eher ungewöhnliche Geschehnisse oder eventuell auch übernatürliche Wesen wahrnehmen können.
Das passt schon ins Schema.


melden
HollywoodHank
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:38
@Kc
Ich hab gehofft, dass ich die Tiere vieleicht auch selbst mehr oder weniger verrückt gemacht habe.

An einzelne Personen würde ich geg. schon die Adresse weitergeben allerdings weiß ich nicht an wen ich mich da wenden kann.

Nur so aus meiner Interesse herrausgefragt: was führt zu solchen Phänomenen ? Also was muss ein Grundstück "gesehen" haben damit so etwas passiert ?


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:46
@HollywoodHank

Du meinst, damit Geister, übernatürliche Phänomene entstehen? Vielleicht gar solche, die ziemlich krass drauf sind?

Tja, wenn wir das wüssten, wären wir sehr viel weiter in der Parawissenschaft ^^
Leider ist es so, dass es viele Theorien gibt, aber noch keine verifiziert werden konnte bzw. bestimmte Mängel bestehen.

Beispielsweise ist eine Theorie, dass Menschen ein sehr, sehr schlimmes Verbrechen erlebt haben und in diesem Zusammenhang gestorben sein müssen, um zu Geistern zu werden.
Diese Theorie hinkt aber in der Hinsicht, dass es unzählige Menschen gab, die fürchterliche Dinge erlebt haben und trotzdem nicht als Geister wieder gekehrt sind.

Es gibt auch Vorstellungen darüber, dass an manchen Orten besondere Energien existieren, die verhindern, dass die Seelen von Menschen wirklich ins Jenseits wechseln können.

Oder auch die Entweihung von Friedhöfen beispielsweise durch Zerstörung und Profanisierung als Baugrund können laut einigen Meinungen paranormale Phänomene auslösen, weil die ruhenden Seelen darüber verdammt angefresen sind. Störung der Totenruhe, sozusagen.


Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich persönlich noch nie ein übernatürliches Phänomen erlebt habe, deshalb kann ich da leider auch nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Ich beschäftige mich nur viel mit dem Themenbereich und überlege viel.


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:56
Nein nein, ein Haus und ein Grundstück haben sicher nichts "gesehen" und im eigentlichen Sinne auch keine Seele.
Ich überlege eher in der Richtung, dass die ganze Zeit über IRGENDJEMAND das Haus "gesehen", sprich: beobachtet hat - und dass es diesem Jemand vielleicht nicht gefallen hat, dass Du (oder sonst jemand) dort wohn(s)t. Das könnte z.B. ein ehemaliger Besitzer oder Bewohner sein; wahrscheinlich gehört der Hund zu ihm, vielleicht auch die Katzen, ganz sicher der ferngesteuerte Hubschrauber (falls es einer war), und sehr wahrscheinlich war er einer Deiner nächsten Nachbarn.
Für den Gag mit dem Auto würde ich allerdings auch Deinen Bruder ins Visier nehmen, zumal Du dem ja solche Dinge offenbar zutraust.
Tiere können eine ganze Menge schauerlicher Geräusche machen, vor allem Katzen und Marder können auch täuschend echt "weinen", wenn's mal richtig abgeht sogar stundenlang.
Wenn Viecher sich allerdings seltsam verhalten und, wie der Hund, in eine bestimmte Richtung verunsichert oder aggressiv reagieren, kann man sich ziemlich sicher sein, dass dort auch tatsächlich "irgendwas", vielleicht auch eher "irgendwer" ist.

Der Link zum Haus auf Google Maps wäre schon äußerst hilfreich, um die ganze Situation besser einschätzen zu können. Was soll Dir da schon passieren? Wenn einer Deiner Kumpels hier mitlesen sollte, hat er Dich doch ohnehin längst erkannt.

Der Hund muss jemandem gehören, sonst hätte er nicht so lange in gutem Zustand überlebt (Katzen bekommen das erfahrungsgemäß sehr viel besser hin).
Der Hubschrauber (?) muss irgendwo ganz in der Nähe seinen Piloten gehabt haben.
Wie viele Nachbarn hattest Du, und wie weit waren die entfernt? Was waren das für Leute?
Welche Interessen haben die dortigen Jäger/Förster/Waldarbeiter vielleicht daran, dass in diesem Haus niemand wohnt?
Welche Leute hast Du dort sonst noch beobachtet?
Und wie konntest bzw. kannst Du als alleinlebender Siebzehnjähriger überhaupt mit Deinem Auto fahren, ohne dabei das Risiko einzugehen, ohne registrierte Begleitperson erwischt zu werden?
(jaaa, gut... ich weiß, auf'm Dorf ist vieles völlig wurscht, was einen in der Stadt Kopf und Kragen kosten könnte)

Wem gehört das Haus eigentlich? Wer war Dein Vermieter, Hausverwalter, Hausmeister?
Woher und wie gut kanntet Ihr (Deine Mutter, ihr Freund) das Haus und ggf. seinen Besitzer?
Wohnte Dein Bruder eigentlich auch dort?


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 00:57
Es gibt ja auch so manch andere Erklärung für seltsame Ereignisse.

Schimmelpilze können Halluzinationen auslösen, mal als Beispiel. Soweit ich weiss kommen sogar Infraschall und Magnetfelder in Frage.


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 01:01
@HollywoodHank

Ich erinnere mich an einen Thread, den ich verfolgt habe.
Da ging es auch um einen sehr jungen Mann, der ganz alleine in einem Haus, das ziemlich einsam in Waldesnähe stand.
Finde ihn aber im Augenblick nicht
Kannst du mir nur kurz erzählen, worum es da ging?


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 01:03
@victory

Der hier?



Diskussion: Leute ich hab Schiss :D


melden

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 01:04
@Chips
Nee, den meinte ich nicht :)


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Furchterregende Erlebnisse in altem Haus

13.08.2011 um 01:06
@victory

Tja, dann sorry.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden