Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Wahnsinn, Zauberei, Invasion, Reptiloide, Unterwanderung
salamipizza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

08.09.2011 um 23:09
nefelim
nefelim schrieb:Ey nur weil ich dick bin, bin ich kein Draco. Ein Draco ist übrigens ein Drache und wie bitte soll ich denn fliegen wenn ich dick bin? :) Hast du schonmal n dicken Drachen gesehen? :)
Ja ich kenne einen dicken Drachen, meinen HausDrachen hier, der ist dick wie sau und kann ganz schön Feuer spucken. Heilige Scheisse, ich glaub sie kommt gerade angeflogen, Volle Deckung. LOL.

by the way, niemand hat gesage das dracos fliegen müssen könnne, sind dracos und reptiloide nicht das selbe ??? Die sind überall, aber nur die wahren auserwählten Menschen können sie sehen und die verräterischen wagrechten Reptilien sCHLitze in ihren Pupillen.

KIll all Dracos................LOL


melden
Anzeige

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

08.09.2011 um 23:13
@salamipizza

Das ist gemein, wir sind vom aussterben bedroht und du willst uns töten. :) Ich muss morgen mal einen Antrag auf Artenschutz stellen, so geht das ja nu nich. :) Und natürlich müssen Drachen fliegen können. Naja ich gebs ja zu, ich komm momentan nich so hoch, weil ich halt n bisl schwer bin aber es reicht um dir auf den Kopf zu Spuken ---ähm----zu speien. :)


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

08.09.2011 um 23:19
@Dr.Manhattan
ich würde mich freuen wenn du mir erläutern kannst was dracos sind links,bilder,blogs ergendwas?


melden
salamipizza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

08.09.2011 um 23:23
Na sicher doch...........

ich gebs ja zu bin auch nicht gerade der schlankeste, aber fliegen kann ich deswegen trotzdem nicht.......... wobei ich manchmal im spiegel auch irgendwie wie ein drache aussehe oder wie ein mutiertes sumpfhuhn ???

@BackToLife

die leute könne ihre blicke nicht von dir lassen, weil du einfach zu geil aussiehst. noch nie drangedacht ???....... Versuchs doch mal in der Model oder porno industrie, kannste sicher ne dicke menge kohle machen.....
oder schreib mir einfach persönlich, vielleicht kann ich dir auch helfen (grins) - mach nur spass - ich hab schon einen hausdrachen, der würde ich bei lebedigem leib auffressen (grins)

und ja es soll auch frauen geben die ihre blicke nicht von anderen frauen lassen könne, finde ich persönlich extrem geil. Ich liebe lesben,

Also Freie Liebe für alle..... LOL


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 01:33
Dr.Manhattan schrieb:wie seht ihr das - ist euch auch etwas aufgefallen ?
Dracos sagt mir persönlich auch nichts. Wer hat denn diesen Begriff als erster geprägt? Gibts ein Buch in dem der Begriff Dracos erstmalig erwähnt wird?
Und auch falls es andere Wesen sind wär es dann nicht egal welchen Namen man ihnen gibt? von mir aus auch HumpaLumpas! :)

Ich denke es handelt sich hier bloss um ein Phänomen der Wahrnehmung. Beim bewussten Augenkontakt kann es schon vorkommen das man dabei Gefühle jeglicher Art verspürt. Die Gefühle sind natürlich ganz individuell.

@Dr.Manhattan
Hast du diese intensiven Augenkontakte auch mit Menschen die dir normal vorkommen oder ist das anders?


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 01:35
@kairos

ka aber ich hatte das zum beispiel auch schon bei hunden

ich weiss net was das ist ^^


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 01:43
@Dr.Manhattan
Klingt sehr fantasievoll finde ich! Aber was es auch ist, es ist auf jedenfall ein Teil deiner individuellen Wahrnehmung. Die Frage ist halt inwieweit du deine individuelle Wahrnehmung steuern kannst? Man kann in einen intensiven Augenkontakt eigentlich alles hineininterpretieren was man will. :)


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 01:47
@kairos

bei hunden ist es besondrs krass - es ist als wären sie gar keine hunde - als würde dich durch die hundeaugen irgendein anderes wesen ansehen
ist n bischen horrormässig
so bissi als hätte man nen schlechten trip geschmissen - aber nur auf den blick beschränkt

ich weiss auch nicht - iwie ist der blick anders - ja das triffts ganz gut ---> es schaut dich ein wesen durch diese augen an was kein mensch ist

ich will aber net ausschliessen , dass das vieleicht irgendein hirngespinnst ist

ka fühlt sich iwie fremdartig an


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 01:55
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:so bissi als hätte man nen schlechten trip geschmissen
Finde ich interessant, dass du es mit dem Thema Drogen in Verbindung bringst. Drogen greifen ja immer auf bestimmte Rezeptoren im Gehirn und verzerren so die Wahrnehmung. Vielleicht sind bei dir bestimmte Rezeptoren im Gehirn aktiv, welche diese Wahrnehmung verursachen?


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:01
@kairos

ja das will ich nicht ausschliessen - ich hatte schon üble trips die so ähnlich waren

wenn ich gras rauche - kann ich gar nicht mehr rauchen - dann ist die ganze welt so - dann ist sogar das licht meiner zimmerlampe iwie anders - drum kiff ich nicht mehr - die ganze welt wird dann zum horrortrip ^^

aber deswegen ist es für mich nicht automatisch eine störung im gehirn

ich glaub man kann mit drogen in welten kommen , die echter sind als man glauben mag - es erweitert sich einfach das spektrum der wahrnehmung - ode man erschafft rauschflächen in denen sich verschiedene mächte verwirklichen können

leider kann ich keine drogen mehr nehmen - hab immer gern experimentiert - trink nicht mal alkohol mehr - also glaub ich nicht dass es irgendwelche flashbacks sind - ist schon 12 jahre her seitdem ich gekifft hab ;)

aber das mit den augen ist schon seltsam - sonst ist alles normal - wenns was chemisches wär würd ich doch auch andere seltsame dinge sehen -aber es sind immer nur augen - ich weiss nicht ob mein hirn besser oder schlechter funktioniert - aber diese seltsamen augenblicke (lol) kann ich einfach net einordnen


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:18
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:Ich glaub man kann mit drogen in welten kommen , die echter sind als man glauben mag
Hmm bei so ner Aussage wäre ich vorsichtig. Was echt ist und was nicht liegt immer im Auge des Betrachters. Man wird geboren mit einem reinen Bewusstsein(zumindest wenn die Eltern vorallem die Mutter nicht übermäßig Drogen konsumieren) und auf Grund dieses reinen Bewusstseins erfährt man die Umwelt, also seine eigene Realität. Sobald man mit Drogen experimentiert öffnen sich natürlich Wege in andere Wahrnehmungen, weil Rezeptoren aktiviert werden, die vorher nicht aktiv waren. Das ändert dann auch den Blick auf die Realität. Man sollte sich aber schon bewusst sein, dass jeder Eingriff auf das Gehirn bestimmte Veränderungen hervorruft, die die vorherige Struktur des Gehirns verändern und es dann nicht mehr so ist wie vorher. Was sich im Gehirn genau abspielt ist natürlich ein Mysterium. Fakt ist jedes Gehirn ist einzigartig, individuell und verhält sich nach ganz eigenen Regeln. Warum bei dir die Regeln so sind wie sie sind liegt wohl irgendwo darin verborgen! :)


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:23
"Man wird geboren mit einem reinen Bewusstsein"
Die Gesellschaft sieht das reine Bewusstsein = gesundes Bewusstsein als Bewusstsein das bei allen gleich ist. Wenn jeder das selbe denkt, dann ist alles mit dem Bewusstsein in Ordnung. Ansonsten ist man ein potentieller Kanidat für die Klapse, weil man nicht richtig im System funktionieren kann und das System fördert deswegen keine eigenständig denkenden Wesen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:27
@Dr.Manhattan

Hallo Polarheld,

es gibt zwei Grundpositionen: Die einen sagen, du bist ein Spinner, die anderen sagen: Das ist möglich. Viele sagen: Wir sind ganz normale Menschen, und man möchte es glauben. Du magst die Bezeichnung Dracos, damit folgt die Unterscheidung Dracos-Nichtdracos. Meine Beobachtung ist, dass es verschiedene Arten von Menschen gibt. Es gibt Menschen wie Du oder ich und andere, dann gibt es die Menschen, mit denen du dich gut verstehst, die aber so sagen: "Allmystery verwirrt dich, komm lieber mit zum Komasaufen oder zum Jahresurlaub nach Malle." Das sind Normalos, die anscheinend ihr Leben leben, mit Problemen, wo man oft den Kopf schüttelt. Und dann gibt es eine Gruppe, die sind in meinen Augen gefährlich und man sollte Ihnen aus dem Weg gehen und lieber mit den Normalos vorlieb nehmen, mit denen man wenigstens Spaß haben kann. Aber wenn man über das nachdenkt, hat man eben so wie du den Eindruck, dass ein Spiel gespielt wird. Du wirst feststellen, dass fast alle die Augen haben.
Menschen sind soziale Wesen:
- freundlich
- hilfsbereit
- mitfühlend bis empathisch
- clever und erfinderisch
- kinder-, tier- und naturliebend
- gutgläubig - fast bis in´s naive
- etc.

Un-Menschen sind
- höflich
- distanziert
- sich selbst die Nächsten
- verschlagen
- haben weder mit Natur noch mit Kinder noch mit "Schönheiten" große Freude
- eine schnelle Auffassungsgabe, damit sie Menschen manipulieren können
- etc.
Elai weiß sehr viel, vielleicht zu viel. Ich würde der Positivliste noch hinzufügen:

Menschen sind bescheiden


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:29
mMn gehen diese dinge immer ineinander über

ich hab mal gelesen , dass leute mit einem gehirntumor - so allerlei seltsames erleben - und was sind 2 jahre gras und ab und zu ne line gegen einen gehirntumor

ich glaub es ist so - wenn man ein jungfräuliches gehirn hat - befindet man sich in der mitte aller dinge - man sieht nicht die wunder links von einem und nicht die verzerrungen rechts von einem - wenn man das gehirn nun manipuliert - wie auch immer - dann kann man blicke in ebenen werfen die ein wenig ausserhalb liegen

vieleicht ist zerstörung und krankheit iwie eine befähigung gewisse dinge zu sehen


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:33
@saba_key

boa deine tabelle verwirrt mich grad - ich bin iwie beides :D

ich weiss nicht obs dracos sind - aber es hilft einem - wenn sie einen zb atackieren - dass man im geiste sagt - naja so sind halt unsere dracos ^^

aber wenn ich ehrlich bin - tapp ich im dunkeln

nur irgendwas fällt mir auf - seis das mit den augen - oder das mit der telepathie - ka - irgendwas ist da


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:36
@saba_key

aber sonst steckt glaub ich viel wahrheit in deinem text


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:48
Ich empfinde die Augen oft mehr als starr. Ja ich mache mir Gedanken, aber das Puzzle fügt sich nicht so einfach. Ich bin auch der Meinung, dass es nach 2012 weitergeht, aber dass es nicht besser wird, es gibt ein langes Siechtum. Du kannst nur schauen, wie Du deine Nußschale durch die Wogen bringst.
Ich habe einen Link zu einem Film: Da dokumentiert einer in Berlin, dass es kaum noch Vögel gibt. Bei uns hat das Gezwitscher auch abgenommen, vielleicht im Frühling wieder. Man sieht noch Spatzen und Krähen, habe hier in Freiburg auch länger keine Taube gesehen. Früher warfen die Kinder denen Brocken hin.
Bienen habe ich auch schon ewig nicht mehr gesehen, Wespen dafür bei jedem Restaurantbesuch. An Bienen erinnere ich mich als Kind im Schwimmbad, da gab es eher mehr Bienen wie Wespen.
Trotzdem gibt es jedes Jahr Honig zu relativ stabilen Preisen aus meinem Heimatort.


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:52
apropo film

bei dieser szene - hatte ich das auch schon 2 mal - immer bei dieser szene

ich will net behaupten das john cusack ein repto ist - aber zieht sie euch mal rein - vieleicht sieht ja jemand etwas

Youtube: High Fidelity Final Scene

jetzt gerade hatte ich es übrigens nicht - und auch sonst kann ich cusack kucken - aber ka was es mit dieser szene auf sich hat


melden

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 02:53
@orbiphlanx
Da stimme ich dir zu. Ein großer Teil der Menschen ist gleichgeschaltet sonst würde das System überhaupt nicht funktionieren. Man muss sich aber auch fragen wo sie gleichgeschaltet sind. Der Überlebenstrieb bzw Selbsterhaltungszwang zB zwingt alle Menschen die leben wollen, dieses auch zu gestalten. In einem kapitalistischen System gehts meist nur über Geld und Arbeit. Die, die andere Wege gehen wollen als den herkömmlichen Arbeit - Geld - Weg werden in einem kapitalistischen System als Außenseiter angesehen.

@Dr.Manhattan
Ein jungfräuliches Gehirn hat man eigentlich nur kurz nach der Geburt. Sobald Einflüsse von Außen auf das Gehirn einwirken wird es verändert.
Dr.Manhattan schrieb:vieleicht ist zerstörung und krankheit iwie eine befähigung gewisse dinge zu sehen
Dazu gibts ein interessantes Statement von Ronald D. Laing einem Psychologen der zB meint: Schizophrenie sei eine Möglichkeit die Welt zu erleben, nicht eine Krankheit.

Ich persönlich denke auch, dass man bestimmte Wahrnehmungen nicht sofort als Krankheit abstempeln darf.

Ich wünsche noch eine Gute Nacht! :)


melden
Anzeige

Durchdringende Augen - Eine Welt voller Dracos

09.09.2011 um 04:05
So ich lese nun seit ein paar jahren hier regelmäßig mit und denke es wird Zeit mich mal hier selbst anzumelden.

Also ich habe mir jetzt den gesamten Thread durchgelesen und gebe jetzt mal dazu meine klare Meinung ab.

Ich weiss nicht warum du das Wort "Draco" gewählt hast aber da du dich lediglich auf die Augen beschränkst denke ich eher das du eine gewisse Angst vor Augen hast.

Ich möchte dir nicht zunahe treten aber ich denke du leidest unter einer Art Paranoia in verbindung mit einer reinsteigerung des thema "Draco's".

Es gibt viele Menschen denen unwohl wird wenn sie anderen in die Augen sehen.
Wenn man sich dann noch darauf versteift steigert man sich schön rein und macht sich selbst bekloppt. Das ist ein normaler menschlicher Vorgang.

Es gibt viele Menschen die ähnlich fühlen wie du aber sie empfinden das ganze einfach als unangenehm und sehen darin keine anderen Wesen.

Das du speziell irgendwelche Wesen da hineininterpretierst liegt daran das du dich wohl irgendwann mal intensiv mit diesem "Draco" Thema beschäftigt hast.

Ich selbst beschäftige mich und interessiere mich nun seit über 10 Jahren mit Paranormalen Themen und dabei wurde mir manchmal auch ganz unwohl wenn es unheimliche Berichte zu lesen gab.
Man ist schnell in der Materie gefangen und bildet sich schnell was ein.

Ich geb da mal ein Simples Beispiel.
Ich gehe Nachts durch einen Wald und denke mir nichts dabei und gehe einfach durch die ewige Dunkeltheit.
ABER wenn ich jetzt die Strecke noch einmal laufe und "darauf achte" was in den Büschen und in der Umgebung für Schatten geworfen werden bekomme ich Panik. Jedes knistern und knacken wirkt nervenzerreissend und man geärt in Angst.
Ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will und was ich meine.

Wenn man intensiver als sonst auf etwas achtet umso intensiver sind die damit gebunden Gefühle die man dann empfindet. Dies kann schnell in manchen bereichen zu Paranoia und verfolgungswahn ausarten.

So ich denke man hat mich verstanden wenn es noch fragen geben sollte bitte her damit.
Das war jetzt mein erster Post in diesem Forum und hiermit möchte ich euch auch einmal lieb "Hallo" sagen.

Mit freundllichem Gruß

Fenrir


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt