Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leuchtende Augen - was war das?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Einbildung, OPA, Leuchtende Augen
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:15
@Sayne

Na, was soll denn die Gestalt dazu sagen? Gib allen eine Chance.


melden
Anzeige

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:16
Sayne schrieb:Das klingt ja schön und gut, aber das unerklärliche daran finde ich die Tatsache das du das 4-5 Jahre lang 365 Tage im Jahr hattest,, keine Angst hattest und nie richtig nachgeschaut hast...
Das machts extrem unglaubwürdig.
Ja das finde ich auch merkwürdig muss ich zugeben ...

Aber man muss bedenken dass es sich um die Erinnerungen eines Kindes handelt ... und die sind mit Vorsicht zu geniessen und oft ein gutes Beispiel dafür dass nicht die objektive Wahrheit zu sagen und Lügen 2 Paar Schuhe sind ...


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:28
Ich kapiers nicht...die Augen haben AUS dem Fenster rausgesehen, sich in der Fensterscheibe gespiegelt. Richtig so?

Also wenn es sowas gibt, und dieses Etwas ist positiv gesinnt, so eine Art Engel, mag es für ein Kind unheimlich sein, allerdings nichts ängstigendes. Man spürt das dann irgendwie, versteht ihr, was ich meine?


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:32
Ich hätte mal was zwischen "Augen" und Fensterscheibe gestellt (Vorhänge, Buch, Pappe), irgendwas, damit es sich nicht mehr spiegeln kann...


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:32
@DeepThought
Soweit ich informiert bin erscheinen Engel bzw. Gottes Helfer nur wenn man sie darum bitet und nicht einfach so, also sehe ich da eher das Gegenteil drin...Bzw. etwas Neutrales ;)


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:36
was Neutrales empfindest du auch nicht als Gefahr.


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:38
Stimmt....find die Schweizer auch nicht soooo gefährlich.....

Er hat doch aber nix von Gefahr geschrieben, oder ?!


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:39
Gibt es sowas wie Seelenwächter? Keine ahnung wie ich auf das jetzt komme...

@DeepThought
Das kenn ich zu gut, fühle heute noch was gut ist oder bösse ist, genau so wie ich damals als Kind immer gespürt habe wenn meine Mutter geschlagen wurde wenn ich im bett war, konnte nie einschlafen und hatte immer Tinitus aber egal das ist was anderes und gehört eigentlich nicht hier her.


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:42
na er nicht. Allerdings hat sich jemand gewundert, dass ein Kind in dem Alter aufs Klo geht, wenn sowas im Zimmer rumlümmelt und fensterguckt. Ich glaube einfach, dass sich da dann auch Dinge auf der Gefühlsebene abspielen. Ich glaube dass es sowas geben kann, dass es allerdings nur bei 5% der hier eröffneten Threads zu dem Thema tatsächlich passiert ist.
WENN sowas passiert, mag ein Kind durchaus fühlen, dass es eben nichts ist, wovor es sich fürchten muss. Der Mutter erzählt hat ers ja, die konnte es nicht wahrnehmen.

@Yevon2011
Mensch, das tut mir von ganzem Herzen leid. :(


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:52
@Yevon2011
Nun ja...in manchen Lehren gibts schon sowas, den "Hüter dr Schwelle" bei Steiner z.b. .. könnte sogar passen, wenn man "Seele" mit "Psyche" gleichsetzt. Die Augen wären eine Manifestation des Hüters, eine Projektion nach aussen, abeeben nur eingebildet..oder "Nur für die betreffende Peson wahrnehmbar"


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 02:54
Hab als Kind mal so lange (zu Weihnachten) aus dem Fenster geguckt, da ich auf den Weihnachtsmann wartete.

Nach ner Zeit war ich mir 100 % sicher, ihn zwischen Bäumen und Hecken entdeckt zu haben.

Ich hätte schwören können, ihn gesehen zu haben. Das geht auch mit mehreren Kindern, sie steigern sich so rein, dass sie es später noch selbst glauben.


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 03:07
Cool danke dir @Mittelscheitel :-)

@BruceWillEs
:-D Mein Bruder hat mal im Park in Nürnberg ein verletztes Reh gesehen (Er war da so um die 7 oder 8 Jahre alt.) und es konnnte sprechen. Alls ich ihm deswegen ausgelacht habe hat er angefangen zu weinen und sagte zu mir es ist 100% wahr. Am ente hat er mir leid getan und habe mich bei ihm entschuldigt das ich ihn ausgelacht habe und hab ihn ganz toll geknuddelt.


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 03:11
Das selbe erfährt man auch bei der Budeswehr, wenn man auf "Alarmposten" nachts in einem Wald liegt, 20 std nicht geschlafen hat, und ständig in den Wald starrt, der nur von Mond erleuchtet ist.

Da kann es auch vorkommen, dass man etwas "gesehen" hat.


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 11:34
@Ghost92
Ich fühle mich schlecht weil ich jetzt ausgerechnet mit X-Faktor das Unfassbare ankomme aber könnte es nicht so gewesen sein wie da? Niemand außer 2 Leuten der Familie hat damals diese 2 leuchtenden, roten Augen gesehen & der Vater fand heraus dass es sich nur um die Leuchten der Alarmanlage (oder so) handelte. :)


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 12:25
Ich kapier das nicht.
Die Augen schauten zum Fenster raus.Oder?
Dann muss doch logischerweise etwas da gestanden haben,bzw. auf der Innenfensterbank gesessen haben.
Ansonsten bleibt doch nur das etwas draussen stand.
Katze,Waschbär,Ratte.....

Aber dann muss innen eine Lichtquelle gewesen sein.
Der TE schrieb aber das es nachts passierte,oder?

Irgendwie passt das nicht.


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 14:41
Ja es war immer nur Nachtes wenn es dunkel war.
Es war und ist an dieser Stelle NICHT was leuchte kann... anderenfalls hätte meine Ma es damals ja auch sehen müssen. (Wohnen übrigens noch immer in der Wohnung)

Euro Fragen rufen ein paar Erinnerungen wach, ja die Augen haben sich im Fenster gespiegelt... daher dachte ich mir als Kind sogar mal dann muss da ja wirklich irggendwas sein...

Wie gesagt da stand eine Person... man erkannte aber nur die schwaren Umrisse...


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 14:52
Nochmal Leute, da mich schon einige PN´s erreicht haben.
Ich mache hier keine Scherze und habe hier nichts erfunden... ich meine das Thema ernst da mich einfach interessiert was das gewesen sein kann... da ich mir denke ich kann mir doch nicht über einen so langen Zeitraum das ganze nur eingebildet haben.


melden
argamon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 15:00
@Ghost92
Suchst du außerhalb von Dir die Bestätigung für das was du gesehen hast?
Wieso sollte es Einblildung sein wenn du es wahrgenommen hast!? Wo ist da der Unterschied?
Und was bringt es dir zu Wissen das es Einbildung war, da du es in diesem Moment gedeutet hast oder kam die Deutung im nachhinein durch die Gedanken?
Ich würde sagen du wurdest dir in diesem Moment voll bewusst was du sahst.
Oder nicht?


melden

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 15:03
Mit kam die mögliche Beudeutung erst jetzt nach Jahren... da ich mit einer bekannten über solche Themen geredet habe.
Ja ich war teilweise noch nichtmal Müde, sobald das Licht aus war - waren sie da...


melden
Anzeige

Leuchtende Augen - was war das?

12.02.2012 um 19:35
Hast du dich erkundigt, welche Augenfarbe dein Opa hatte?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anti-Christ84 Beiträge
Anzeigen ausblenden